Wien - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Von Auftrittsverbot bis Homeschooling: Es war kein leichtes Jahr für Pezi. Aber der Kasperl hat ihm immer geholfen.
9

Kasperl und Pezi in der Urania
Krawuzikapuzi, es geht bald los!

Pezi verrät im Exklusiv-Interview mit der bz, was ihn anzipft und worauf er sich schon so richtig freut. WIEN. Kasperl und Pezi bereiten sich derzeit auf die neue Saison ab Oktober in der Urania vor. Die bz hat den kleinen Pezi auf der Probebühne getroffen und wollte von ihm wissen, ob er im Homeschooling brav gelernt hat, warum er den Kasperl nicht mehr geärgert hat als sonst und auf welche Abenteuer sich die Kinder im Oktober freuen dürfen.   Was machst du denn den ganzen Tag so, wenn du...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Paenda sticht mit ihrem extravagantem Look und internationalem Sound in der Musikszene hervor.
4

Sängerin Paenda
Von Margareten in die weite Welt

Seit ihrem Auftritt beim Song Contest 2019 erobert Paenda mit ihren Songs nicht nur die heimischen sondern auch die internationalen Charts. WIEN/MARGARETEN. Ihre auffälligen blauen Haare gelten als ihr Markenzeichen. Der kurze Haarschnitt, den sie 2019 beim Song Contest trug, ist mittlerweile Geschichte. Als hippe, selbstsichere Frau hat Paenda ihren Platz im Musikgeschäft längst gefunden. Vor Kurzem hat sie ihre neue Single „High And Dry“ präsentiert. Die Margaretnerin produziert einen Song...

  • Wien
  • Margareten
  • Patricia Hillinger
Die Sängerin lebte vier Jahre in London, wo sie Gesang und Songwriting studierte.
Video 3

Wiener Popstar
Lisa Pac singt mit ihrem Hit "Boring" gegen Langweile an

Ein britischer Akzent, hohe Töne und viel gute Laune: Lisa Pac stürmt mit ihren Liedern die Charts. WIEN. Mit Songs wie "Helium" oder "Cool" ist Lisa Pac berühmt geworden. Ihre Hits haben einen festen Platz in den heimischen Radioprogrammen. In ihren Liedern will die 28-Jährige Leichtigkeit und Sommergefühle, aber auch ein wenig Herzschmerz transportieren. Die Liebe zur Musik wurde ihr praktisch in die Wiege gelegt. "Ich möchte positive Musik machen, aber auch die Liebe ist eine große...

  • Wien
  • Julia Schmidt
Physiotherapeut Markus Kubista geht entspannter in seinen Beruf.
Aktion 2

Rudolfsheim-Fünfhaus
Wie geht's mit der Impfung? Mit Umfrage!

Corona-Schutzimpfung ja oder nein? Die bz hat sich in Rudolfsheim-Fünfhaus umgehört. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die Meinungen in Bezug auf die Corona-Impfung könnten unterschiedlicher nicht sein. Wem soll man Glauben schenken? Den Medien, den Gesundheitsexperten oder den Politikern? Während sich die einen über einen Impftermin freuen, kommt eine Impfung für andere nicht in Frage. Auch die Wahl des Impfstoffes sorgt für Verunsicherung im Land. Katharina Schöll arbeitet in einer Pflegeeinrichtung...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Am Foto ist Carina Sallinger zu sehen - Entstanden am Workshop im Ballhaus Wien
9

Fotoworkshop
Face to Face mit Starfotograf Manfred Baumann

ZWETTL/WIEN. Nachdem der Portrait Workshop mit Starfotograf Manfred Baumann coronabedingt insgesamt um ein Jahr verschoben wurde, waren wohl doch alle Teilnehmer sehr glücklich, dieses kurze Zeitfenster zwischen den Lockdowns nun doch nutzen zu können. Trotz Abstand und Maske machte es sehr viel Spaß die verschiedenen Belichtungstechniken auszuprobieren, von Manfred Baumanns umfassenden Wissen zu profitieren und sich auch auf ungewohntes Terrain zu bewegen. Die Models Julie Marie Muntean,...

  • Wien
  • Cornelia Benischek
Die Magier Thommy Ten & Amélie van Tass lassen sich für einen guten Zweck versteigern.
Video

Stille Auktion
Heimische Prominenz lässt sich versteigern

Die heimische Prominenz lässt sich versteigern – für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation "Global Family" wird Familien geholfen, die von Armut, Krankheit und Gewalt betroffen sind. ÖSTERREICH. Was haben Magier Thommy Ten & Amélie van Tass, Boris Bukowski, Timna Brauer, Otto Retzer und Beatrice Körmer gemeinsam? Sie alle lassen sich im Rahmen der "stillen Auktion" zu Gunsten der Non-Profit Organisation "Global Family" versteigern, um von Armut, Gewalt und Krankheit betroffenen...

  • Julia Schmidbaur
Für die bz hat Keita Djibril einen letzten Ginger-Drink gemixt. Die Eigenkreation nennt er "Au revoir, Silver Bar".
3 Video 5

Keita Djibril sagt "Au revoir, Silver Bar"
Wiens bekanntester Bartender geht in Pension

Au revoir, Silver Bar: Nach 22 Jahren verabschiedet sich Wiens bekanntester Bartender, Keita Djibril, in den Ruhestand. WIEN. "Die Bar ist mein Leben, hinter dem Tresen zu stehen meine Erfüllung", sagt Keita Djibril wehmütig. Seit 22 Jahren ist er Chef der Silver Bar im Hotel Triest (4., Wiedner Hauptstraße 12). Nun geht Wiens bekanntester Bartender mit Ende März in Pension. "Ich würde gerne weiterarbeiten, am liebsten noch zehn Jahre lang", lacht er. Aber wenn man mehr als 30 Jahre lang an...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Landesrätin Barbara Schwarz, Künstler Friedrich Cerha, Theresia Hauenfels (Kuratorin der Ausstellung), Dieter Ronte (Präsident der Adolf Frohner Privatstiftung), Christine Grond (Leiterin Archiv der Zeitgenossen) (v.l.) bei der Eröffnung der Ausstellung "Friedrich Cerha - Sequenz und Polyvalenz" im Februar 2016.
2

Komponistenlegende wird 95
Ein virtuelles Geburtstagsfest für Friedrich Cerha

Friedrich Cerha ist Komponist, Dirigent, Musiker und bildender Künstler. Kenner der Szene nennen ihn "den Doyen der österreichischen Gegenwartsmusik". Zu seinem 95. Geburtstag wird vom Aktionsradius Wien das Multimediaprojekt "Universum Cerha" präsentiert. WIEN/OTTAKRING/HERNALS. Friedrich Cerha feierte am 17. Februar seinen 95. Geburtstag. Das Urgestein der Moderne wurde am 17. Februar 1926 in Wien geboren und ist in Hernals und Ottakring aufgewachsen. Er war schon als Kind sehr an Musik...

  • Wien
  • Michael J. Payer
Die Wiener Virologin Elisabeth Puchhammer-Stöckl ist vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten zur Wissenschaftlerin des Jahres 2020 gewählt worden. Mit der Auszeichnung wird die Vermittlungsarbeit der 58-jährigen Leiterin des Zentrums für Virologie der Medizinischen Universität Wien vor allem während der Coronavirus-Pandemie gewürdigt.
3

Faßmann gratuliert
Virologin Puchhammer-Stöckl ist „Wissenschaftlerin des Jahres“

Die Virologin Elisabeth Puchammer-Stöckl wurde zur Wissenschaftlerin des Jahres gekürt. Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP), Minister für Bildung, Wissenschaft und Forschung, gratuliert. Puchhammer-Stöckl leitet das Zentrum für Virologie an der Universität Wien. Sie folgt auf die Grazer Historikerin Barbara Stelzl-Marx, die 2019 die Auszeichnung erhielt. ÖSTERREICH. „Puchhammer-Stöckl ist eine authentische Kommunikatorin im Dienste der Wissenschaft", so Faßmann in seiner Laudatio: "In einer...

  • Anna Richter-Trummer
Der Papst hat am Christtag zu Geschwisterlichkeit in Zeiten der Pandemie aufgerufen. Zum Schutz vor einer Verbreitung des Corona-Virus spendete der Papst den Segen Urbi et orbi diesmal in der Benediktionsaula im Apostolischen Palast und nicht wie üblich von der Loggia des Petersdoms.
Video

Weihnachtsbotschaft
Papst spendete Segen Urbi et orbi

Der Papst hat am Christtag zu Geschwisterlichkeit in Zeiten der Pandemie aufgerufen. Zum Schutz vor einer Verbreitung des Corona-Virus spendete der Papst den Segen Urbi et orbi diesmal in der Benediktionsaula im Apostolischen Palast und nicht wie üblich von der Loggia des Petersdoms. ÖSTERREICH. Der Papst gedachte dabei aller Menschen, die aufgrund der Corona-Pandemie, sowie in Kriegs- und Notstandsgebieten auf der ganzen Welt leiden. Das Oberhaupt der katholischen Kirche forderte dabei...

  • Ted Knops
"Weihnachten bleibt das Fest der Nächstenliebe." Caritas-Präsident Michael Landau im Gespräch mit RMAChefredakteurin Maria Jelenko
2

Caritas-Präsident
Michael Landau: "Nächstenliebe steckt auch an!"

Zu Weihnachten bat Maria Jelenko, Chefredakteurin der Regionalmedien Austria (RMA), Caritas-Präsident Michael Landau zu einem besonderen Interview über Weihnachten mitten in der Corona-Pandemie, Nächstenliebe, Familien und Armut. RMA: Die deutsche Caritas wirbt mit einem Video für Weihnachten ohne Familie. Wie sehen Sie das? Michael Landau: Weihnachten bleibt das Fest der Nächstenliebe. Ich bin froh, wenn Menschen jetzt füreinander da sind und aufeinander schauen, auch wenn sie einander nicht...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Evelyn Blumenau und Walter Kreuz mit Mahmoud. Der Ägypter kam 1970 in die Josefstadt und eröffnete einen Kopiershop.
4

Josefstädter Hörspiel
Ein Radiopreis für "gecko art"

Gespräche zwischen Tür und Kopierer. Ein Hörspiel über ein Josefstädter Kopiergeschäft lässt einen Blick in vergangene Zeiten zu. JOSEFSTADT. Wir schreiben das Jahr 1970. Der heute knapp unter 80-jährige Ägypter Mahmoud kommt als Migrant nach Wien. Genauer gesagt in die Josefstadt. Dort eröffnet der studierte Betriebswirt einen Kopierladen. Jahrzehnte später widmen Evelyn Blumenau und Walter Kreuz, besser bekannt als "gecko art", diesem Mann ein Feature und gewinnen damit den Radiopreis für...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Lisa Schmid ist Schauspielerin, Kabarettistin und jetzt auch mit ihren selbst geschriebenen Liedern erfolgreich
2 3

Mut machen
Ein Lied für den zweiten November

Kabarettistin Lisa Schmid hat in Gedenken an den 2. November den Song "Unvergessen" geschrieben. WIEN. „Ich will mit meinem Lied den Menschen in dieser wunderbaren Stadt Mut machen“, sagt Lisa Schmid, die noch in der Horror-Nacht des 2. Novembers den Text zu „Unvergessen“ geschrieben hat. Bewusst hat sie den Schrecken in gefühlvolle Worte gepackt, von Terror ist darin keine Rede. „Es war ein schöner, lauer Novemberabend. Ganz Wien war unterwegs, die Gastgärten waren voller Menschen“, erinnert...

  • Wien
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
PflegerInnen mit Herz gesucht
1 2

PflegerInnen mit Herz
Gesucht: Die besten PflegerInnen Österreichs!

Die besten "PflegerInnen mit Herz" werden wieder gesucht. Aus den Nominierungen wählt eine Jury drei Gewinner pro Bundesland und Kategorie aus, ihnen winken 3.000 Euro Prämie. ÖSTERREICH. Die Ziele der Initiative sind: das öffentliche Bewusstsein für das Thema „Pflege“ in unserer Gesellschaft zu schärfen, das Berufsbild der/des Pflegerin/Pflegers in der Öffentlichkeit zu stärken und eine breite Aufmerksamkeit für Pflegethemen zu schaffen. „Die im Pflegebereich tätigen Menschen benötigt...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Fertig sind meine Weihnachtskekse!
2

Weinviertler Weihnachtskekse
Tanzweltmeisterin lüftet Backgeheimnisse

Traditionelles backen von Weihnachtskeksen war bei Menzinges schon von jeher ein familiärer Fixpunkt in der Vorweihnachtszeit. FRANZENSDORF/WIEN (rc). "Bei uns wurden, seit ich denken kann, in der Adventzeit immer Kekse gebacken. Als ich dann begonnen habe im Amateursport zu tanzen, war es unglaublich schwer für mich, Zeit dafür zu finden, da von November bis in den Dezember die Hauptwettkampfzeit war. Aber Kekse backen war und ist ein Teil meiner Weihnachtstradition und so nahm ich mir meine...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
„Dancing Stars“-Jurorin Karina Sarkissova wurde positiv aus COVID-19 getestet.
2

Dancing Stars-Halbfinale
Karina Sarkissova fällt nach positivem Corona-Test aus

Karina Sarkissova fällt nach einem positivem Corona-Test bei „Dancing Stars“ aus. Die Profitänzerin Maria Santner wird sie im ORF-Ballroom als Punkterichterin ersetzen. ÖSTERREICH. „Dancing Stars“-Jurorin Karina Sarkissova wurde in Budapest positiv auf eine COVID-19-Infektion getestet und wird deshalb in der „Dancing Stars“-Live-Show heute Freitag und in weiterer Folge auch bei der Finalsendung am 27. November nicht als Jurorin zur Verfügung stehen. Das gab der ORF am Freitag bekannt. ...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Dirk Heidemann findet in Tina Olender vom Schutzhaus Neugebäude seine Schmankerlköchin.
2 3

Dancing Stars
Auf der Suche nach dem Wiener Schmankerl

WIEN/BERLIN (rc). Einem Insidertipp folge leistend, besuchte Dirk Heidemann heute das "Schutzhaus am Neugebäude" in Simmering und ließ sich von  Wirtin Tina Olender mit "Gans'l, Rotkraut und Serviettenknödel" verwöhnen. "So lasse ich mir die Dancing-Stars-Pause gerne gefallen", zeigt sich der charmante Juror begeistert von der guten Küche und dem urigen, altwiener Ambiente. Die geplante Erkundungstour auf den Wiener Zentralfriedhof danach musste dann drastisch gekürzt werden, da die Tanzlegende...

  • Wien
  • Simmering
  • Regina Courtier
"Musik hat meine Berufung immer begleitet, durch sie und meinen Glauben kann ich den Menschen etwas geben, das ist Erfüllung für mich", sagt Pater Sandesh.
1 Video 12

Pfarrer als Youtube-Star
Pater Sandesh rappt für eine bessere Welt

Der Franziskanerpater Sandesh Manuel will mit seiner Musik die Welt ein Stück weit besser machen.  WIEN. „Priester und Mensch zu sein, ist meine Berufung und Erfüllung. Musik hat mich dabei immer begleitet. Sie ist eine Sprache, die jeder versteht und mir hilft, all die Themen, die in mir brennen, auszudrücken", sagt Franziskanerpater Sandesh Manuel. Themen, für die sich schon der Ordensgründer Franz von Assisi im 12. Jahrhundert einsetzte: Liebe für alle Kreaturen, Umweltschutz, Menschenwürde...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Die verschiedenen Rollen der Carola Lindenbauer als Künstlerin Lola Lindenbaum in ihrem Atelier.
1 1 22

Carola Lindenbauer
Ein provokanter Rollenwechsel

Als Künstlerin Lola Lindenbaum beschäftigt sich die kaufmännische Geschäftsführerin der Wiener Stadthalle, Carola Lindenbauer, mit Themen abseits des Mainstreams. WIEN. Hier korrekt, geradlinig und rational, dort impulsiv und gefühlsbetont. Hier Political Correctness, dort Provokation: Fast spielerisch schlüpft Carola Lindenbauer in verschiedene Rollen. Einmal ist sie die kaufmännische Geschäftsführerin der Wiener Stadthalle, dann Weltenbummlerin, Mutter, Freizeitsportlerin und die Künstlerin...

  • Wien
  • Sabine Krammer
"Ich freue mich unendlich, Verantwortung für die Volksoper Wien übernehmen zu dürfen. Ich hoffe, es wird mir gelingen, die Oper der Zukunft in diesem einzigartigen Haus in der Stadt, die ich als meine zweite künstlerische Heimat betrachte, mitgestalten zu können. Wenn sich die Zeiten ändern, dann ändert sich auch die Art von Kunst, die die Menschen brauchen. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Volksoper – das Opernhaus für das Volk – mit ihrer Vielseitigkeit die ideale Bühne in diesen turbulenten Zeiten ist. Mein Bestreben wird es sein, auf die Wienerinnen und Wiener zuzugehen, Brücken zwischen Innovation und Tradition zu bauen und gleichzeitig die Welt zu inspirieren“, so Lotte de Beer in einer ersten Stellungnahme.
6

Kultur in Österreich
Erste Frau an Spitze: Lotte de Beer wird neue Volksoperndirektorin

Als Nachfolgerin von Robert Meyer wurde heute "Shootingstar" Lotte de Beer als die neue Volksoperndirektorin designiert. Die Niederländerin ist damit die erste Frau an der Spitze eines der großen Wiener Opernhäuser. ÖSTERREICH. Endlich eine Frau an der Spitze: Ab dem 1. September 2022 wird Lotte de Beer die Volksoper Wien leiten. Die Bestellung von Lotte de Beer auf fünf Jahre erfolgte heute durch Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer gemäß den Bestimmungen des...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Anna Richter-Trummer
Kabarettist Felix Dvorak präsentiert mit "So lacht Die Welt" seine internationale Witzsammlung.
1 3

"Privat bin ich auch gerne einmal grantig"
Eine humoristische Weltreise mit Felix Dvorak

In seinem neuen Buch "So lacht Die Welt" lädt der Schauspieler und Kabarettist Felix Dvorak zu einer humorvolle Reise rund um den Globus. (mtk). Für alle Kosmopoliten, deren Reisepläne heuer Corona zum Opfer fielen, hat Felix Dvorak ein ganz besonderes Trostpflaster parat: In seinem 16. Buch reist der Wiener Schauspieler literarisch rund um die Welt und gibt mit Witzen aus 44 Ländern Einblicke in den jeweils typischen Landeshumor. "Ich bin immer viel gereist und hoffe sehr, dass Covid 19 bald...

  • Wien
  • Döbling
  • Maria-Theresia Klenner
Anzeige
11

Prominente Gäste in einem Lokal
Künstlertreff in Pizzeria Da Corrado Penzing

„Die Geschäftsführung des Lokals Pizzeria Da Corrado hat bereits am früheren in unmittelbarer Nähe zum Reinhardt Seminar gelegenen Standort in der Penzingerstraße österreichische Schauspielerinnen und Schauspieler wie z.B. Mitglieder der Familie Stemberger, Klaus Maria Brandauer, Christian Kotsis, etc. als Gäste bewirten dürfen. In Zeiten der Corona-Krise werden Künstlerinnen und Künstler am nunmehrigen Standort 1140 Wien, Linzerstraße 86, nicht nur bewirtet, sondern auch, wenn möglich, aktiv...

  • Wien
  • Penzing
  • Pizzeria Da Corrado
Von ihren Abenteuern auf Wiens großem Strom berichten die Donaupiraten Josephine und Donny Jepp.
3

Donau-Geschichten
Die Donaupiraten erzählen von Donaunixen und anderen Flusswesen

In ihrem neuen Hörbuch verbindet das Duo aus dem 22. Bezirk österreichische Geschichten von der Donau mit poppigen Liedern. DONAUSTADT. Sagenhafte Wasserwesen aus Österreich stehen im Zentrum des neuen Hörbuchs der Donaupiraten. Der Troubadour Blondel trifft auf Robin Hood, die Donaunixe und die Donaupiraten. Wiener Sagen und Wiener Geschichte werden kindgerecht aufbereitet und präsentiert. Erzählt werden die Geschichten von Donaupiratin Josephine, ihr Kollege Donny liefert den Sound auf seiner...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka

Leute aus Österreich

Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert.
2

Kunstpreis an Barbara Hundegger
Literaturpreise 2021 wurden vergeben

 Rechtzeitig zum Welttag des Buches am 23. April gab das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) die Literaturpreisträger des Jahres 2021 bekannt bekannt. ÖSTERREICH. Die diesjährigen Literaturpreise der Republik Österreichs gehen an László Krasznahorkai, Lisa Spalt, Barbara Hundegger und Stefan Gmünder: Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert. Der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
1 10

Deine Meinung ist gefragt!
Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen

Deine Meinung ist gefragt! Mach bei unserer 5-minütigen Umfrage mit und sag uns was du denkst! Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen, indem du an dieser Umfrage teilnimmst. So wollen wir es dir noch einfacher und angenehmer machen, die besten Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu erhalten. Mach mit! Hier geht es zur Umfrage Wischen statt Klicken: Das ist die "meinbezirk espresso"-AppDie "meinbezirk espresso"-App bringt dank einer innovativen Technik, täglich neue...

  • Stmk
  • Murtal
  • Ted Knops
Prinz Philip ist tot. Der Gemahls der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren.
1 4

Prinz Philip ist tot
Österreich äußert „aufrichtiges Beileid“

Prinz Philip ist tot. Der Gemahl der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren. ÖSTERREICH. Er ist Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der als Erster eine Beileid ausdrückt. Via Twitter kondolierte er der britischen Königin Queen Elizabeth. „Ich übermittle Ihrer Majestät der Königin, dem Königshaus und dem Volk des Vereinigten Königreiches mein aufrichtiges Beileid nach dem Tod...

  • Anna Richter-Trummer
Die Magier Thommy Ten & Amélie van Tass lassen sich für einen guten Zweck versteigern.
Video

Stille Auktion
Heimische Prominenz lässt sich versteigern

Die heimische Prominenz lässt sich versteigern – für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation "Global Family" wird Familien geholfen, die von Armut, Krankheit und Gewalt betroffen sind. ÖSTERREICH. Was haben Magier Thommy Ten & Amélie van Tass, Boris Bukowski, Timna Brauer, Otto Retzer und Beatrice Körmer gemeinsam? Sie alle lassen sich im Rahmen der "stillen Auktion" zu Gunsten der Non-Profit Organisation "Global Family" versteigern, um von Armut, Gewalt und Krankheit betroffenen...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Leute aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.