Eva Schobesberger

Beiträge zum Thema Eva Schobesberger

Lokales
In den städtischen Horten waren am Montag nur wenige Kinder – am Mittwoch schließen die Horte in Linz ganz. Kinder und SchülerInnen werden in Kindergärten mitbetreut.

Corona-Update
Linzer Horte schließen – Schüler werden in Kindergärten mitbetreut

Linz reduziert die Zahl der geöffneten Kindergärten auf neun Standorte. Ab Mittwoch schließen die Horte. SchülerInnen werden in den geöffneten Kindergärten ab Dienstag mitbetreut. LINZ. 110 Kinder nutzten am Montag das Angebot in den Linzer Horten. Laut Aussendung der Stadt Linz waren in einem Drittel der Standorte gar keine Kinder anzutreffen. Auch in den Kindergärten und Krabbelstuben war die Zahl der Kinder Anfang der Woche eher gering. Bürgermeister Klaus Luger entschied daher in...

  • 16.03.20
Lokales
In Linz wurden heuer erneut Zäune aufgestellt, um Kröten vor tödlichen Straßenüberquerungen zu schützen.

Laichwanderungen
Kröten bekommen Schutzzäune

Das warme Wetter hat bereits die ersten Erdkröten aus dem Winterschlaf getrieben. Damit sie bei ihrer Laichwanderung sicher über Straßen gelangen, wurden Zäune aufgestellt. LINZ. Bei ihrer alljährlichen Laichwanderung in Gewässer überqueren Kröten häufig stark befahrene Straßen und werden überfahren. Um das zu vermeiden, stellte die Naturkundliche Station der Stadt Linz Am Langen Zaun in Kleinmünchen am Rand des Wasserwaldes und in Ebelsberg an der Mönchgrabenstraße Krötenzäune...

  • 09.03.20
Lokales
Naturdenkmal in Bedrängnis: Die Platane als Stapelhilfe.
19 Bilder

Abbau
Zerstörung im Volksgarten – einhellige Kritik am Ice-Magic-Veranstalter

Angesichts der zutage getretenen Schäden durch die Ice-Magic-Halle spricht sich jetzt auch Vizebürgermeister Bernhard Baier gegen eine Neuauflage im Volksgarten aus. Der Veranstalter kann sich eine Übersiedelung auf das Urfahraner Jahrmarktgelände vorstellen.   LINZ. Tiefe Furchen, schweres Gerät, aufgestapeltes Baumaterial, haufenweise Verpackungen und eine Grünfläche, von der die tonnenschweren Eishalle nicht viel übriglassen dürfte: Wer dieser Tage durch den Volksgarten geht, sieht die...

  • 09.03.20
Politik
Hein spricht sich gegen eine Umwidmung des Grünlandes bei der JKU aus.

Grünland
Hein erteilt Fabasoft-Plänen eine Absage

Vizebürgermeister Markus Hein prescht in Sachen Fabasoft vor und spricht sich gegen eine Umwidmung aus. LINZ. Knalleffekt in der Debatte um einen geplanten Fabasoft-Neubau: Wie berichtet will das IT-Unternehmen seine Firmenzentrale nahe der Johannes Kepler Universität (JKU) errichten, wofür Grünland in Bauland umgewidmet werden müsste. Diesem Vorhaben erteilt Vizebürgermeister Markus Hein (FPÖ) nun eine klare Absage. Nachdem er die gesammelten fachlichen Vorstellungnahmen erhalten habe,...

  • 25.02.20
  •  1
Lokales
Heuer geht der von Stadträtin Eva Schobesberger initiierte Frauenpreis an die Mädchen- und Frauenfußballsektion der Union Kleinmünchen.

Frauenpreis der Stadt Linz
Pionierinnen der Union Kleinmünchen ausgezeichnet

Seit 2012 würdigt die Stadt Linz alljährlich herausragendes frauenpolitisches Engagement. Heuer geht der mit 3.600 Euro dotierte und von Stadträtin Eva Schobesberger initiierte Frauenpreis an die Mädchen- und Frauenfußballsektion der Union Kleinmünchen. LINZ. Beim diesjährigen Frauenpreis der Stadt Linz erhält der Verein  Union Kleinmünchen die Auszeichnung. Er ist mit 40 Jahren einer der ältesten noch aktiven Frauenfußballvereine in Österreich. Preisgeld anstelle Kaffeeservice„Die Union...

  • 24.02.20
Politik
Klaus Luger spricht ein Machtwort.

VS Pichling
Luger spricht Machtwort, Schüler bleiben

Der Bürgermeister stellt klar, dass die Schüler der VS Pichling während des Neubaus am Standort bleiben können. LINZ. Für Aufregung sorgen Gerüchte, wonach Schüler während des Neubaus der Volksschule Pichling auf andere Stadtteile aufgeteilt werden sollen. FPÖ-Gemeinderätin Martina Krendl spricht von einem "rot-grünen Umsiedlungschaos". Es sei den Kindern unzumutbar, täglich quer durch das Stadtgebiet gefahren zu werden. Luger gibt EntwarnungNun meldet sich Bürgermeister Klaus Luger zu...

  • 21.02.20
Lokales
Hier soll die neue Firmenzentrale von Fabasoft entstehen.

Grünzug
Fabasoft: Grundstückskauf ist noch nicht über die Bühne

Der Kaufvertrag von Fabasoft für das Grundstück bei der JKU wird erst wirksam, wenn die Umwidmung in Bauland erfolgt.   LINZ. Für viele Diskussionen hat unser Bericht über die Pläne von Fabasoft gesorgt, im Grünland bei der Johannes Kepler Universität eine neue Firmenzentrale zu errichten. Der Gemeinderat müsste das Grundstück dafür in Bauland umwidmen. Besonders die Tatsache, dass das Linzer IT-Unternehmen mit dem Grundeigentümer bereits einen Kaufvertrag abgeschlossen hat, ließ im Netz die...

  • 20.02.20
Lokales
Lorenz Potocnik bei der möglichen Ersatzfläche zwischen Mühlkreisautobahn und Pleschinger See.
2 Bilder

Fabasoft
Nächster Konflikt um Grünland droht

Fabasoft möchte seine Firmenzentrale nahe der JKU auf Grünland errichten. Die dafür notwendige Umwidmung sorgt für politische Diskussionen. LINZ. In Urfahr bahnt sich der nächste Konflikt um ein Bauprojekt an. Das Linzer Softwareunternehmen Fabasoft möchte seine neue Firmenzentrale auf einem Grundstück in unmittelbarer Nähe zur Johannes Kepler Universität (JKU) errichten. Dafür müssten aber 11.000 Quadratmeter Grünland in Bauland umgewidmet werden. Von der Politik kommen dazu...

  • 12.02.20
  •  1
Sport
Die Linzer IceCats suchen wieder junge Kufenflitzerinnen.

Girls Eishockey Day
Eis frei für die Mädchen

In Linz laden das Frauenbüro, die IceCats Linz sowie der ÖEHV wieder zum Girls Eishockey Day. LINZ. Dass Eishockey nicht nur ein Sport für harte Burschen ist, beweisen die Linzer IceCats derzeit Woche für Woche in der Eishockeydamen-Bundesliga. Am Samstag, 1. Februar 2020 laden die Eishockey-Damen gemeinsam mit dem Frauenbüro sowie dem österreichischen Eishockey-Verband zum Girls Eishockey Day in die Eissporthalle an der Unteren Donaulände. Hier stehen von 10 bis 13 Uhr die IceCats Linz...

  • 21.01.20
Lokales
Klimaflüchtlinge in Bangladesh.
3 Bilder

Denk.Mal.Global
Schwerpunkt „Klimagerechtigkeit“ im Wissensturm

Mit Vorträgen, einem Filmabend und einer Fotoausstellung widmen sich VHS und Südwind OÖ der Klimakrise und ihrer Bewältigung. LINZ. Die Klimakrise hat das Jahr 2019 dominiert. Die Vortragsreihe Denk.Mal.Global widmet sich Lösungsansätzen, die so etwas wie Klimagerechtigkeit bringen. Diese variieren von Anpassungsstrategien in den betroffenen Regionen über die Ausschöpfung rechtlicher Klagemöglichkeiten bis zur ökologischen Umstrukturierung der bestehenden Wirtschaftsordnung oder sogar der...

  • 10.01.20
Politik
Das Damoklesschwert ist vorerst abgewehrt.

Zwischenurteil
Richter erklärt Swap-Vertrag für ungültig

Richter erklärt Swap-Deal für ungültig. Erleichterung in der Stadt Linz. Prozess dürfte jedoch weitergehen. LINZ. Knalleffekt am Handelsgericht Wien. Im Rechtsstreit um das Swap-Geschäft zwischen der Stadt Linz und der Bawag hat Richter Andreas Pablik heute ein Zwischenurteil gefällt, das die Position der Stadt teilt. Der Vertrag ist demnach ungültig, weil der Gemeinderat mit dem Geschäft befasst hätte werden müssen. Zudem sei das Geschäft nicht zur Optimierung geeignet gewesen. Der...

  • 07.01.20
Politik
Sebastian Kurz und Werner Kogler präsentieren das Regierungsprogramm.
2 Bilder

Regierungsbildung
Linzer Schwarze und Grüne zu Türkis-Grün

Erste Reaktionen aus Linz zur türkis-grünen Regierungsbildung: Während die ÖVP zuversichtlich ist, gibt es unter den Grünen auch Skepsis. LINZ. Heute haben Sebastian Kurz und Werner Kogler das türkis-grüne Regierungsprogramm vorgestellt. Beide haben für sie wichtige Punkte genannt. Für die ÖVP ist das ein Steuersenkungsprogramm, der Kampf gegen illegale Migration, eine Pflegereform, Bildung und das Bundesheer. Die Grünen wiederum finden sich mit Klima- und Umweltschutz, Transparenz und...

  • 02.01.20
Lokales
Kulturdirektor Julius Stieber, Bildungsstadträtin Eva Schobesberger, dorf tv-Geschäftsführerin Gabi Kepplinger und Bürgermeister Klaus Luger (v. l.) bei der Präsentation der neuen Kooperation.

Kooperation
Dorf tv tritt Nachfolge der Medienwerkstatt an

In einer Kooperation mit der VHS tritt der Linzer Community-Sender die Nachfolge der Medienwerkstatt an und soll vor allem Jugendlichen Medienkompetenz vermitteln. LINZ. In Zeiten von Fake News und Hass im Netz wird Medienkompetenz bei Jugendlichen immer wichtiger. Dementsprechend heftig war die Kritik, als die Stadt Linz beschlossen hat, die Medienwerkstatt im Wissensturm einzusparen. In der Medienwerkstatt haben Kinder und Jugendliche selbst Sendungen produziert und dadurch viel über...

  • 20.12.19
  •  1
Lokales
Die Feinstaubbelastung in Linz ist in den lezten Jahren deutlich gesunken.
3 Bilder

Feinstaubmessung
Deutlicher Rückgang der Feinstaubbelastung in Linz

Gerade in den Wintermonaten kommt es zu erhöhten Feinstaubwerten in der Luft. Die Stadt Linz kann in Bezug auf die Feinstaubbelastung in den vergangenen Jahren jedoch auf eine positive Entwicklung zurückblicken. Messungen an drei Punkten in LinzLINZ. Die Feinstaubbelastung wird rund um die Uhr an drei Messpunkten in Linz bewertet. Der Standort Römerberg weist eine hohe Verkehrsbelastung auf. Die Mess-Station "Stadtpark" repräsentiert eine Innenstadt-Lage und durch die Station "Neuen Welt"...

  • 27.11.19
Lokales
V. l.: Frauenbeauftragte Jutta Reisinger, Eva Schobesberger,Gudrun Rathmayr (Frauenhaus), Susanne Wiesmayr (autonomes Frauenzentrum), Eva Schuh (Gewaltschutzzentrum OÖ) sowie Roswitha Magauer (Frauenbüro).

"16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen"
Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen

Bis 10. Dezember wird in Linz mit Aktionen und Sprechblasen auf das Thema Gewalt an Frauen aufmerksam gemacht.   LINZ. „16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen“ – so der Titel der internationalen Kampagne, die auch in Linz ein Recht auf ein gewaltfreies Leben fordert. Noch bis zum 10. Dezember stehen kostenlose Veranstaltungen und Infoabende am Programm. Als weithin sichtbares Zeichen wird vor dem Alten Rathaus die Fahne "Frei leben ohne Gewalt" gehisst. „18 Frauen wurden dieses Jahr bereits...

  • 26.11.19
Lokales
V. l. Hermann Rainer (Klimabündnis OÖ), Umweltstadträtin Eva Schobesberger und Ilona Angerer (VHS).

Veranstaltungsreihe
Klimabündnis-Programm in der Volkshochschule

Zahlreiche Veranstaltungen in der Volkshochschule beschäftigen sich in den kommenden Monaten mit der Klimakrise. LINZ. Die Volkshochschule widmet sich in einem regelmäßigen und umfangreichen Schwerpunkt der Klimakrise und ihren Folgen. Viele Highlights im Programm 2019/2020 stellen die Frage, wie Linz grüner, gesünder und lebenswerter werden könnte. Zahlreiche Veranstaltungen werden dabei vom Klimabündnis Oberösterreich durchgeführt. Essbare StädteSo widmet sich zum Beispiel ein Vortrag...

  • 09.11.19
Lokales
Montaha Alharon unterstützt Nesrin Ahmad beim Ankommen in Linz.
3 Bilder

Linza G'schichten
Nachbarinnen helfen beim "Ankommen"

Nesrin Ahmad versucht, sich in Linz ein neues Leben aufzubauen. Ihre "Nachbarin" hilft dabei. LINZ. Nesrin Ahmad macht sich Sorgen. Die junge Kurdin stammt aus Qamischli, einer Stadt etwa so groß wie Linz, im Nordosten Syriens an der Grenze zur Türkei. Seit einer Woche ist dort Kriegsgebiet. Der türkische Angriff hat die Kurden gezwungen, die syrische Armee von Diktator Baschar al-Assad zu Hilfe zu rufen. Gerade als Ahmad Besuch von zwei Linzer Politikerinnen und der StadtRundschau bekommt,...

  • 24.10.19
Lokales
Bildungsstadträtin Eva Schobesberger ist von der Notwendigkeit kostenloser Nachhilfe überzeugt um Chancengleichheit zu gewährleisten.

Volkshochschule Linz
Kostenlose „Lernsamstage“ im Wissensturm boomen

Die kostenlosen "Lernsamstage" im Wissensturm finden bereits das dritte Jahr in Folge statt und sind heuer gefragter denn je. LINZ. Sehr gut angenommen werden die sogenannten "Lernsamstage" im Wissensturm. Seit drei Jahren bietet die Linzer Volkshochschule an Samstagen kostenlos umfassende Lernunterstützung in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik für Schüler der Neuen Mittelschulen an. Notwendige Ergänzung zum RegelunterrichtMit 384 Anmeldung werde das Angebot sehr gut...

  • 23.10.19
Lokales
Der Schillerpark ist gerettet.

Städtebauliche Kommission
Schillerpark bleibt als Grünoase erhalten

Die städtebauliche Kommission macht Vorgaben und empfiehlt sogar eine Erweiterung des Parks. LINZ. Viele Linzer haben sich Sorgen um den Schillerpark gemacht. Grund dafür waren Gerüchte, wonach ein Investor auf dem Gelände des Hotels ein Hochhaus samt riesiger Tiefgarage errichten will. Diesen oder ähnlichen Plänen hat die Städtebauliche Kommission nun eine klare Absage erteilt. Demnach übernimmt der Park wichtige Funktionen als konsumfreier Aufenthaltsort und leistet einen wichtigen Beitrag...

  • 08.10.19
Lokales
2018 ging der Preis an das autonome Frauenzentrum für den Frauennotruf.

Stadt Linz
Einreichungen für Frauenpreis ab sofort möglich

Linzer Vereine, Organisationen und Initiativen können ab sofort wieder für den Frauenpreis der Stadt Linz einreichen. LINZ. Das städtische Frauenbüro nimmt ab sofort Einreichungen für den „Frauenpreis der Stadt Linz“ entgegen. Damit "holen wir seit 2012 außergewöhnliche frauenpolitische Projekte vor den Vorhang“, lädt Frauenstadträtin und Initiatorin Eva Schobesberger zum Mitmachen ein. Die Ausschreibung für den mit 3.600 Euro dotierten Preis richtet sich an Linzer Vereine,...

  • 02.10.19
Politik
Berichterstattung zum Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Linz.

Wahlergebnis
So lief die Nationalratswahl 2019 in Linz

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Linz-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung. Die ÖVP ist laut Hochrechnung des ORF und Sora der große Wahlsieger.Sie holt 37,2 Prozent der Stimmen und damit ein Plus von 5,7 Prozent gegenüber der Nationalratswahl 2017 (31,5 %).Die SPÖ verliert 4,9 Prozent und landet bei 22 Prozent (2017: 26,9 %).Die FPÖ kommt auf 16 Prozent, verliert also drastisch: minus 10 Prozent (2017: 26 %). Die Grünen kommen dagegen auf...

  • 29.09.19
Politik
Am 13. September startete die Straßenmusikkampagne für das Klimavolksbegehren mit einem Auftritt der Band „Call me Astronaut“ im Linzer Schillerpark.
2 Bilder

Klimakrise
"Wir streiken bis ihr handelt"

Es tut sich was im Kampf gegen die Klimakrise: Am Donnerstag beschäftigt sich der Gemeinderat mit Klimaschutz, am Freitag ist Globaler Streiktag und das Klimavolksbegehren wird von immer mehr Menschen unterstützt. LINZ. Klimaschutz wird auch bei der ersten Sitzung des Linzer Gemeinderats nach der Sommerpause am 26. September eine wichtige Rolle spielen. Mit weitgehenden Beschlüssen ist vorerst aber nicht zu rechnen. Geht es nach der SPÖ sollen alle Anträge zum Klimaschutz dem Stadtsenat...

  • 24.09.19
Lokales
Die kleine Sprachreise durch die Linzer Innenstadt begleiteten am Montag, 23. September, die Stadträtinnen Regina Fechter und Mag.a Eva Schobesberger.

Mehrsprachigkeit
Kleine Sprachreise mit dem gelben Bummelzug

Mehrsprachige Lesungen für Kindergartenkinder im gelben Bummelzug. LINZ. Den europäischen Tag der Sprachen nahmen verschiedene städtische Kindergärten zum Anlass für eine besondere Aktion: Am Montag konnte mit dem gelben Linz City Express eine kleine Sprachreise durch Linz gemacht werden. Mehrsprachige LesungBei zwei Fahrten standen mehrsprachige Lesungen für die Kinder aus dem Buch „Der Dachs hat heute schlechte Laune“ auf dem Programm. Je Waggon wurde in zwei Sprachen vorgelesen –...

  • 23.09.19
Lokales
Beim Umschneiden der Bäume gingen die Arbeiter zu schroff vor – Nach Beschwerden will die Stadt besser informieren.
12 Bilder

Haselbach
"Meine Oase ist zerstört"

Bei der Neugestaltung des Haselbachs fühlten sich viele Anrainer vor vollendete Tatsachen gestellt.  LINZ. Aufregung am Haselbach – verärgerte Anrainer wandten sich an die StadtRundschau. Wie berichtet wird der Bach im Stadtteil St. Magdalena derzeit revitalisiert. Dabei gingen die Arbeiter im Abschnitt an der Jägerstätterstraße zum Teil etwas zu schroff vor. Neben den Bäumen im Uferbereich schnitten sie irrtümlich auch Hecken und Sträucher auf Privatgrund um. "Man kommt nach der Arbeit nach...

  • 11.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.