Eva Schobesberger

Beiträge zum Thema Eva Schobesberger

"Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde" läuft am 13. November um 18 Uhr.
6

Moviemento Linz
Filmfestival stellt Filmemacherinnen und ihre Geschichten in den Mittelpunkt

Von 12. bis 14. November holt das Moviemento in Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt Linz bei Frau.Macht.Film weibliche Filmemacher vor den Vorhang. Zusätzlich zum Filmprogramm ist eine Podiumsdiskussion sowie ein Filmgespräch geplant. LINZ. "Die ausgewählten Filme eröffnen verschiedene Perspektiven auf das Leben von Frauen", so Frauenstadträtin Eva Schobesberger. Bereits zum siebten Mal macht das Festival Frau.Macht.Film Frauen und ihre Geschichten in der männerdominierten Filmbranche...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Frauenstadträtin Eva Schobesberger (r.) und Roswitha Magauer vom Frauenbüro.

Equal Pay Day
Frauen in Linz arbeiten 69 Tage "gratis"

Mit einer Infoaktion beteiligt sich das Linzer Frauenbüro am Equal Pay Day. Der "Tag der gleichen Entlohnung" fällt in Linz heuer auf den 24. Oktober.  LINZ. "Die Frauen verdienen weniger, weil sie Frauen sind. Wir wollen gezielt auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam machen", setzt sich Frauenstadträtin Eva Schobesberger für eine faire Entlohnung von Frauen ein. Auf den Umstand, dass Frauen für ihre Arbeit im Jahr 2020 für ihre Arbeit noch immer weniger bezahlt bekommen als ihre männlichen...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Infrastrukturreferent Markus Hein befürwortet einen Zubau für Radfahrer auf der Nibelungenbrücke.
2 1

Zubau für Radfahrer
Hein setzt sich für Radverkehrslösung auf der Nibelungenbrücke ein

Um die Situation für Radfahrer auf der Nibelungenbrücke zu verbessern, setzt sich Infrastruktur-Referent Markus Hein jetzt für einen Zubau samt Abfahrten auf beiden Seite ein. Ein ähnliches Konzept wurde auch schon von Mobilitätsstadtrat Jürgen Himmelbauer (Grüne) im Jahr 2008 vorgeschlagen.  LINZ. „Die sicherlich beste Lösung ist ein oberwasserseitiger Zubau mit einer Abfahrtsspindel in Urfahr und in Linz. Damit wäre auch das Anschlussproblem an den Brückenköpfen gelöst“, erklärt...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Betty Wimmer (li.) und Margit Greinöcker setzen mit goldenen Sternen wichtigen Linzer Frauenpersönlichkeiten ein Zeichen.
3

Kunstprojekt
Goldene Sterne für "große Linzer Töchter"

Mit dem "walk of fem" sollen historische Linzer Frauen-Persönlichkeiten sichtbar gemacht werden. Das Kunstprojekt wird von den Linzer Künstlerinnen Margit Greinöcker und Betty Wimmer noch dieses Jahr auf der Ernst-Koref-Promenade zwischen Lentos und Brucknerhaus umgesetzt. LINZ. Bereits 2008 wurde beim Linzfest mit einem damals temporären "walk of fem" auf wichtige Linzerinnen hingewiesen. "Ich freue mich sehr, dass wird den 'walk of fem' durch die Gestaltung von Margit Greinöcker und Betty...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Klimastreifen zeigen einen starken Anstieg der Temperaturen in den vergangenen Jahren.

Stadt Linz
Klimastreifen machen den Temperaturanstieg sichtbar

Die Klimakrise ist nach wie vor eine große weltweite Bedrohung für Gesellschaften. Wie sich das Linzer Klima erhitzt, zeigen jetzt die Klimastreifen. Diese gehen auf ein Konzept von Ed Hawkins von der Universität Reading zurück. LINZ. Die Klimastreifen zeigen farblich kodiert, wie sich die jährliche Durchschnittstemperatur zum langjährigen Mittel von 1971 bis 2000 verhält. Ein blauer Streifen bedeutet kühler, ein roter wärmer. Die Intensität der Färbung charakterisiert, wie stark die...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Friedrich Schwarz, Leiter des Botanischen Gartens und Stadträtin Eva Schobesberger informieren jetzt über das Mitmachprojekt "Linz tierisch".

Schobesberger/Schwarz
Linz lädt zum Mitmachprojekt zum Schutz der Artenvielfalt

Der Klimawandel bedroht die Artenvielfalt. Um herauszufinden, wie es um diese derzeit in Linz steht, hat die Stadt ein Mitmachprojekt gestartet. Bürger können unter anderem ihre Tiersichtungen einreichen. LINZ. Bereits seit 30 Jahren wird in den Linzer Traun-Donau-Auen geforscht. 2004 erklärte die Stadt Linz sämtliche stadteigene Auwälder zum Naturschutzgebiet. Nun folgt ein Mitmachprojekt zur Artenvielfalt. „Die Bedrohung der Artenvielfalt durch die Klimakrise ist ein Thema, das wir im...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
von links: Denis Havlik, Tanja Tötzer (beide AIT), Stadträtin Eva Schobesberger, Stadtklimatologe Johannes Horak und Michael Mürling (AIT) informierten jetzt über das Klimaprojekt CLARITY.

Eva Schobesberger/AIT
So soll Linz klimagerechter werden

In Linz laufen derzeit mehrere Projekte, die die Stadt klimagerechter machen sollen. Seinen Abschluss fand gerade das europäische Forschungsprojekt CLARITY. Dieses wurde jetzt von Umweltstadträtin Eva Schobesberger und Vertretern des Austrian Institute of Technology (AIT) präsentiert. LINZ. Beim Projekt CLARITY (= Integrated Climate Adaption Service Tools for Improving Resilience Measure Efficiency) wurden neue digitale Lösungen und Werkzeuge für Klimaexperten und Stadtplaner entwickelt....

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Das neue Kursprogramm für die VHS Linz ist ab sofort kostenlos erhältlich.

Volkshochschule Linz
Neues Kursprogramm mit breitem Angebot startet

Sprachen lernen, Gesundheitskompetenz erfahren, Bewegen und Fitness, EDV-Schulen, Natur und Technik erleben, sich schöpferisch und kunsthandwerklich betätigen bis hin zu den abschlussorientierten Kursmaßnahmen wie Pflichtschulabschluss, Lehre mit Matura und Berufsreifeprüfung. Trotz Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bietet die Volkshochschule Linz (VHS) ein breites Angebot an Kursen und Vorträgen.  LINZ. Seit Mitte August ist die Volkshochschule Linz (VHS) wieder geöffnet. „Unter...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Stadträtin Eva Schobesberger besucht mit Magistrats-Experten Helmut Anzinger, Harals Gruber und Alexander Schmollngruber den bereits fertig gestellten Abschnitt am Haselgraben.

Hochwasserschutz Linz
Revitalisierungsprojekt am Haselgraben macht Fortschritte

Im Stadtgebiet von Linz laufen seit 2019 am Haselgraben in Urfahr Revitalisierungsmaßnahmen. Sie dienen sowohl dem Hochwasserschutz, verbessern aber auch gleichzeitig den Lebensraum für Fische und andere Wasserlebewesen. Die zuständige Stadträtin Eva Schobesberger überzeugte ich kürzlich vor Ort von den Bauvortschritten. LINZ. Der erste Bauabschnitt dieses gemeindeübergreifenden Projekts wurde im Bereich zwischen der Freistädter Straße und der Dornacher Straße mit einer Länge von zirka einem...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Es wurde getanzt und gefeiert.
4

Lebensfreude
Buntes Spätsommerfest im Begegnungszentrum Arcobaleno

Ein voller Erfolg war das Spätsommerfest im interkulturellen Begegnungszentrum Arcobaleno, dessen buntes Programm 180 Besucher begeisterte.   LINZ. Insgesamt 180 Besucher ließen sich das Spätsommerfest im Begegnungszentrum Arcobaleno nicht entgehen. Trotz Maskenpflicht und Sicherheitsabstand war das Fest dieses Jahr besonders stimmungsvoll – dafür sorgten eine Talentshow, Tänze aus aller Welt, österreichischer Volksmusik sowie persische und afrikanische Trommelrhythmen. Am Abend spielte die...

  • Linz
  • Christian Diabl
So könnte eine Station der Linzer Seilbahn aussehen.

Stadtseilbahn
Zwist zwischen Rot-Blau in Linz und dem grünen Ministerium

Bürgermeister Luger und Vizebürgermeister Hein sind mit ihrem Stadtseilbahn-Projekt in Wien vorerst abgeblitzt und vermuten eine Retourkutsche für ihre Kritik am 1-2-3-Ticket. Die Grünen sehen den Fall jedoch völlig anders. LINZ. Zwischen der Linzer Stadtregierung, besser gesagt deren roten und blauen Vertretern und dem grünen Infrastrukturministerium herrscht dicke Luft. Wobei der Ärger vor allem auf Seite der Linzer zu spüren ist. Was ist passiert? Das Ministerium hat sich vorerst...

  • Linz
  • Christian Diabl
Für Grünen-Stadträtin Eva Schobesberger ist die Mitfinanzierung der Autobahnprojekte in Linz noch nicht "gegessen".
2

Sommergespräch
Schobesberger: "Bäume in Trögen sind besser als nichts"

Eva Schobesberger über Türkis-Grün, Topfbäume und den Grüngürtel-Schützer Markus Hein. LINZ. Eva Schobesberger (44) ist seit 2009 für die Grünen in der Stadtregierung und aktuell für Bildung, Frauen und Naturschutz zuständig. Was ist Ihnen aus der ersten Zeit der Corona-Krise besonders in Erinnerung geblieben? Dieses eigenartige Gefühl daheim zu bleiben, und nur rausgehen, wenn man dringend etwas zu erledigen hat. Insgesamt war diese Stille in der Stadt sicher das eindrücklichste für...

  • Linz
  • Christian Diabl
von links: Stadträtin Eva Schobesberger und Sabine Weißensteiner von der Buchhandlung Fürstelberger präsentieren die neue Broschüre "Literatur für jede Gelegenheit".

Literatur
Neue Broschüre des Frauenbüros gibt 45 Buchtipps

Eine neue Broschüre des Frauenbüros der Stadt Linz gibt jetzt 45 Buchtipps für jede Gelegenheit. An der Auswahl hat die Buchhandlung Fürstelberger mitgewirkt. LINZ. Die neue Broschüre des Frauenbüros "Literatur für jede Gelegenheit" enthält Romane, aber auch Sachbücher und Reiseliteratur von besonderen Autorinnen. "Ich bedanke mich bei Sabine Weißensteiner von der Buchhandlung Fürstelberger für die tolle Auswahl empfehlenswerter Bücher interessanter Autorinnen. Ich bin mir sicher, es ist...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Die Stadt Linz erlässt jetzt rückwirkend die Eltern-Beiträge für Juli 2020. Betroffen sind jene Kinder, die nicht in ihren Kinderbetreuungseinrichtungen waren (Symbolbild).

Verwaltungsausschuss Linz
Linz erlässt rückwirkend die Juli-Elternbeiträge

Eltern, deren Kinder im Juli keine Linzer Kinderbetreuungseinrichtung besucht haben, müssen auch nicht dafür zahlen. Für anwesende Kinder wird der Elternbeitrag angepasst. Das beschloss der Verwaltungsausschuss der Stadt Linz am Donnerstag, 13. August 2020. LINZ. Aufgrund des Anstiegs an Corona-Fällen Anfang Juli hat das Land Oberösterreich in Linz erlassen, den Betrieb von Kinderbetreuungseinrichtungen vorübergehend einzuschränken. Damit wurde der Regelbetrieb in Kindergärten, Horten und...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Ein E-Lastenrad ergänzt das kostenlose Leihangebot der Stadt Linz. Insgesamt stehen drei Räder zur Verfügung.

Kostenloser Fahrradverleih
Stadt Linz stellt drittes Lastenrad gratis zur Verfügung

Letztes Jahr startete die Stadt Linz mit dem kostenlosen Verleih von zwei Lastenfahrrädern. Ab 3. August kommt nun ein drittes E-Lastenrad mit Standort am Neuen Rathaus dazu.  LINZ. Bereits vergangenes Jahr starteten das Umweltmanagement des städtischen Geschäftsbereiches Planung, Technik und Umwelt sowie die Stadtbibliothek Linz mit dem kostenlosen Verleih von Lastenfahrrädern. Mit Montag, 3. August, ergänzt nun ein E-Lastenrad der Marke „Bakfiets“ die Flotte. Das familienfreundliche...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Blick aus dem Grüngürtel auf den Norden der Stadt Linz.

Stadtklimaanalye zeigt
Unverbauter Linzer Norden sorgt für eine kühle Stadt

Erste Zwischenergebnisse einer Studie zum Linzer Stadtklima liegen wie katastrophal sich ein verbauter Grüngürtel im Norden auf die Hitze in der Stadt auswirken könnte. LINZ.  Ein unverbauter Grüngürtel im Norden der Stadt bei der Johannes Kepler Universität sei unerlässlich für ein gutes Stadtklima – das sei ein erstes Zwischenergebnis der in Auftrag gegebenen Stadtklimaanalyse. Durchlüftung der Stadt nicht gefährden „Die dabei ausgearbeitete Kaltluftkarte für Linz zeigt, dass wir...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Für Juli werden rückwirkend die Gebühren in den städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen erlassen, sofern die Kinder zuhause betreuut wurden.

Keine Gebühren fällig
Stadt Linz verzichtet auf Kinderbetreuungsbeiträge im Juli

Im Juli werden keine Elternbeiträge fällig, wenn die Kinder nicht in ihrer Betreuungseinrichtung waren. Die Stadt Linz verzichtet rückwirkend auf die Einhebung. LINZ. Die Stadt Linz erlässt rückwirkend alle Elternbeiträge für jene Kinder, die aufgrund der verordneten coronabedingten Teil-Schließungen bzw. Einschränkungen des Betriebs Anfang Juli ihre städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen nicht besucht haben. Gebot der Fairness„Viele Eltern haben ihre Kinder zu Hause betreut. Uns ist...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Freie Fahrt für Räder hieß es gestern auf der Nibelungenbrücke.

Image zerstört
Hein bereitet Aus für autofreien Hauptplatz vor, Grüne wehren sich

Als Konsequenz aus dem gestrigen Stau bereitet Vizebürgermeister Markus Hein Maßnahmen vor, um den autofreien Hauptplatz im Wiederholungsfall rasch aufheben zu können. Die Grünen wehren sich gegen rote Kritik. ÖVP und WKO wollen eine Begegnungszone. LINZ. Mit schweren Vorwürfen an die Rad-Aktivisten meldet sich Vizebürgermeister Markus Hein (FPÖ) heute zu Wort und kündigt ein Nachspiel an. So wird eine Aufhebung der einschränkenden Maßnahmen in der Klosterstraße vorbereitet, mit der der...

  • Linz
  • Christian Diabl
Grünen-Stadträtin Eva Schobesberger verbringt den Urlaub mit Garteln und Genießen auf "Balkonien".
6

Story der Woche
So verbringen die Linzer Stadtpolitiker den Corona-Sommer

Bergsteigen, Paddeln auf der Donau und "Balkonien"  – Ausflüge innerhalb Österreichs und Urlaub daheim stehen bei den Linzer Stadtpolitikern heuer am Sommerprogramm. Die StadtRundschau hat bei den Vertretern aller Fraktionen nachgefragt, wie sie heuer den Sommerurlaub verbringen. LINZ. Auch auf die Urlaubspläne der Linzer Stadtpolitiker nimmt das Corona-Virus keine Rücksicht. So manche Reise ins Ausland musste abgesagt werden. Bergsteigen, Paddeln auf der Donau und "Balkonien" stehen daher...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen sind während des ganzen Sommers geöffnet.

Angebote für Linzer Kids
Gut betreut in den "großen Ferien"

Die Stadt Linz bietet auch im heurigen Sommer ein breites Betreuungs- und Bildungsangebot für Kinder in den Ferien an. LINZ. "Wir wollen alle Eltern, die einen Betreuungsplatz brauchen, dabei unterstützen, Beruf und Familie zu vereinbaren", verspricht die zuständige Stadträtin Eva Schobesberger (Grüne). Sofern die Situation in Bezug auf die Corona-Pandemie so bleibt, sind alle Kindergärten, Krabbelstuben und Horte geöffnet. Städtische Kindergärten und KrabbelstubenDurch die derzeit...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Bewohner des Franckviertels gestalten Stromkästen mit bunten Motiven.
2

Bunt statt fad
Franckviertler verschönern gemeinsam triste Stromkästen

Im Rahmen der Aktion Komm!, einem Angebot zur Gesundheitsförderung von Proges, waren Bewohner des Franckviertels dazu aufgefordert ihr Grätzel bunter zu gestalten.  LINZ.  Von 8. bis 9. Juli waren alle Anrainer, Passanten und Freunde des Viertelsaufgerufen, beim Bemalen ausgesuchter Stromkästen mitzumachen. Die Aktion fand im Rahmen von "Komm!", dem Angebot zur Gesundheitsförderung von Proges, statt. Bunte "Scherben" verschönern StromkästenDurchgeführt wurde das Projekt von der...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Helge Langer übernimmt die Parteiführung der Linzer Grünen.

Personalmeldung
Klubobmann Helge Langer ist neuer Parteichef der Linzer Grünen

Etwas mehr als ein Jahr vor der Gemeinderatswahl übernimmt Helge Langer die Parteiführung der Linzer Grünen. Auch der Bezirksvorstand wurde neu gewählt.   LINZ. Die Grünen Linz haben Klubobmann Helge Langer mit 100 Prozent zum Parteichef gewählt. Der bisherige Bezirkssprecher Klaus Grininger ist nicht mehr zur Wahl angetreten. „Ich bin dankbar für das große Vertrauen und die große Zustimmung“, sagt Langer, der nun die Aufgabe hat, die Grünen auf die Gemeinderatswahl im Herbst 2021...

  • Linz
  • Christian Diabl
Auf Antrag der Grünen Sophia Hochedlinger, bekommt Linz einen Regenbogen-Zebrastreifen, um für mehr Sichtbarkeit für Anliegen wie Offenheit und Gleichberechtigung zu sorgen.

Gemeinderat Linz
Regenbogen, Hängebrücke, Grillstrafen – Neues aus dem Gemeinderat

In einer langen Sitzung hat der Linzer Gemeinderat unter anderem grünes Licht für die Umwidmung für die Hängebrücke gegeben.  LINZ. Die Gemeinderatssitzung vom 2. Juli war zugleich die letzte vor der Sommerpause und entsprechend voll war die Tagesordnung. Wir haben die wichtigsten Beschlüsse im Überblick. Der Rechnungsabschluss 2019 wurde bei Stimmenthaltung von ÖVP, Neos und KPÖ angenommenSchanigartenentgelte und die Gebühren für Warenkörbe werden bis Jahresende erlassen Die Stadt...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der bestehende Parkplatz des Linzer Zoos soll mit einem Parkdeck erweitert werden.
1 2

Keine Pläne und viele offene Fragen
SPÖ und FPÖ wollen Hängebrücke im Gemeinderat "durchboxen"

Schon am 2. Juli will der Gemeinderat über eine Flächenumwidmung für die geplante Hängebrücke über die Donau entscheiden. Grüne, Neos, ÖVP und KPÖ üben heftige Kritik am Vorgehen im Projekt. Plötzlich ist die Rede von einem neuen Parkdeck beim Zooareal. Die  Stimmen von SPÖ und FPÖ reichen jedoch für eine Zustimmung. LINZ. "Die anfänglichen Bedenken der Aufsichtsbehörde beim Land Oberösterreich konnten durch den Projektbetreiber zwischenzeitlich zerstreut werden", so Infrastrukturstadtrat...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.