Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Franz Aigner, Bettina Zopf, Stefan Krapf, Angela Schallmeiner (Ortsbäuerin Altmünster), Rudolf Raffelsberger, Auguste Thallinger (Ortsbäuerin Gmunden)

"Drauf schauen wo's herkommt"
Bezirksbäuerin Bettina Zopf holt heimische Landwirte vor den Vorhang

GMUNDEN. Anlässlich des Weltmilchtages zum 1. Juni nutzten Bezirksbäuerin und Nationalratsabgeordnete Bettina Zopf, Landtagsabgeordneter Bürgermeister Rudi Raffelsberger, Bürgermeister Stefan Krapf und die Stadtgruppe des Bauernbundes Gmunden die Gelegenheit, um auf die Bedeutung und Vielfalt der heimischen Nahversorgung für die Salzkammergutregion hinzuweisen. Mit Unterstützung der Gmundner Molkerei wurden auf dem Wochenmarkt Kostproben regionaler Erzeugnisse von Landwirten angeboten, welche...

  • 03.06.20
Maria Wolfsgruber (Reindlmühl), Helga Hildebrand (Altmünster), Sigrid Jansky (Altenwohnheim), Monika Natmessning (Obfrau Altmünster), Elisabeth Fessl (Neukirchen), Erlinde Hacker (Altmünster)

Altenwohnheim Altmünster
Hilfsbereite Goldhaubenfrauen sagen "Danke"

ALTMÜNSTER. Auch in Coronazeiten versiegt die Hilfsbereitschaft der Goldhaubenfrauen nicht. Einerseits hat die Obfrau der Goldhaubengruppe Altmünster, Monika Natmessnig, der Leiterin des Altenwohnheimes Altmünster, Sigrid Jansky, für die Mitarbeiter – das sind in Summe mehr als 100 Personen – je einen Gastronomie-Gutschein für die besonderen beruflichen Belastungen in den letzten Monaten übergeben. Die Gutscheine können bei zwei Altmünsterer Gastronomiebetrieben eingelöst werden. Weiters...

  • 03.06.20

Jubiläum in Kirchham
Maria Oberndorfer feiert ihren 90. Geburtstag

KIRCHHAM.  Ihre anfängliche Sorge, dass Maria Oberndorfer ("Koglerhuemer") ihren 90. Geburtstag wegen der Corona-Maßnahmen nicht wie geplant in großer Runde feiern konnte, war unbegründet: Am Pfingstsonntag, 31. Mai, fanden sich jede Menge Gäste im Gasthaus Silbermair in St. Konrad ein, um der geistig überaus regen und humorvollen Jubilarin zu ihrem 90-er herzlichst zu gratulieren. Zu diesem schönen Fest stellten sich nicht nur die vier Kinder mit neun Enkerl und sieben Urenkerl und allen...

  • 03.06.20
2 Bilder

AltLasten ent.sorgen
Frühjahrsputz auf Social Media sorgt für EntSpannung

Auf Facebook läuft grad eine großangelegte Reinigungswelle. Sie hat mich inspiriert, hier etwas auf zu räumen - konkret - in meinen alten Beiträgen - bezüglich der Stichworte ;-) Es gibt Dinge, die mal wichtig waren - es aber hier und jetzt nicht mehr sind - in meinem Leben - in deinem Leben - wo auch immer. Ja, ich steh zu dem, was ich mal gedacht und gesagt und geschrieben habe - aber es nervt mich andererseits auch, wenn ständig auf meinem Profil hier Beiträge und Stichwörter...

  • 03.06.20
Bürgermeister Andreas Kozar auch eine 50iger-Tafel überreicht.

Gemeinde Reingers
Bürgermeister feierte seinen 50. Geburtstag

REINGERS. Trotz der Corona-Krise ließen sich die Gemeinderäte und Angestellten der Gemeinde Reingers die erste Gemeinderatssitzung nicht entgehen, um Bürgermeister Andreas Kozar anläßlich seines 50. Geburtstages zu gratulieren. Vizebürgermeisterin Stefanie Lendl bedankte sich für die vorbildliche und rücksichtsvolle Zusammenarbeit und für das Engagement und den Einsatz in der Gemeinde. Zur Entschleunigung bekam Bürgermeister Andreas Kozar auch eine 50iger-Tafel überreicht. Außerdem...

  • 03.06.20
Die Werke des Linzer Pop-Art Künstlers sind bis Ende Juni im OÖ Kulturquartier bei freiem Eintritt zu sehen.

Next Comic Festival
Linzer Künstler Harald von Munichthal im OÖ Kulturquartier

Noch bis Ende Juni sind die Ausstellungen des Next Comic Festivals im OÖ Kulturquartier zu sehen. Mit dabei auch die bunten Arbeiten des Linzer Künstlers Harald von Munichthal. LINZ. Unter dem Titel "Comics im Muniversum" zeigt der Linzer Künstler Harald Munichthal derzeit seine Pop-Art im OÖ Kulturquartier. Munichthals Neo-Pop Art verbindet sich auch immer wieder mit bekannten und selbst gestalteten Comicfiguren. Zu finden ist die Ausstellung in der Club-Galerie im ersten Obergeschoß....

  • 03.06.20
Das Virus als Thema in Bilder-Angebotenf.

Bilderbuchkino - Bilderbuch - Corona
Dani Vötter bietet (Corona)-Bilderbuch und Bilderbuchkino

REITH. Tipp für alle Eltern, Lehrer und Kindergartenpädagoginnen – aktuell gibt es jetzt das Bilderbuchkino von Dani Vötter (wir berichteten) als Bilderbuch-PDF inklusive Ausmalbildern zum Ausdrucken, Vorlesen, selber lesen... zum herunterladen - https://drive.google.com/file/d/1mZ4-wjrFwEjY4DYlydS_h-tefdckKsPB/view?usp=sharing Und auch das neue Bilderbuch der Pädagogin –  „Ein Hoch auf… Mister Polizista!“ – ist fertig. Die neue Geschichte versucht, mit kindgerechten Schilderungen die...

  • 03.06.20
V. li.: LR Josef Schwaiger, Hofrat Friedrich Tockner, Landesveterinärdirektor Hofrat Josef Schöchl.

Friedrich Tockner
Der Amtstierarzt ist nun ein Hofrat

Der Lungauer Amtstierarzt, Friedrich Tockner, wurde zum Hofrat ernannt. TAMSWEg. Der Berufstitel „Hofrat“ wurde kürzlich an den Lungauer Veterinärmediziner und Amtstierarzt Friedrich Tockner aus Tamsweg verliehen. Das Dekret überreichte Landesrat Josef Schwaiger im Beisein von Landesveterinärdirektor Josef Schöchl. „Diese Berufstitel sind für mich ein besonderes Zeichen des Dankes an die nun geehrten Mitarbeiter für das jahrzehntelange Engagement im Landesdienst, die starke Verbundenheit...

  • 03.06.20
  •  1
  •  1

Frühstücken auswärts ersetzt nie eine warme Mahlzeit
Frühstücken in Gaststätten, Cafe ist ein gutes Geschäft

Besonders beliebt ist das erweiterte Frühstück - der Preis spielt keine Rolle. Schon gesehen unter 6,-- für ein großes Frühstück - geht hinauf für ein erweitertes unter 10,-- bis 13,--. In dieser Preis- lage fehlt es an nichts was schmeckt. Frühstückt man ab ca. 10 h ist man gesättigt das man kein Mittagsessen mehr braucht. Diesen preislichen Vorteil nützen immer mehr Frühstücksgäste. So > das ist die eine Seite vom ausgiebig frühstücken auf der anderen Seite nimmt man in Kauf das man für...

  • 03.06.20
Autor Norbert Blaichinger mit den insgesamt fünf Bänden über die Geschichte seines Heimatortes Zell am Moos.

Norbert Blaichinger
800 Seiten über Zell am Moos und seine Menschen

"Erinnerungen an damals" bringt Norbert Blaichinger im fünften Band über seinen Heimatort zu Papier. ZELL AM MOOS. Auf insgesamt rund 800 Seiten lässt Norbert Blaichinger (62) die Geschichte seines Heimatortes Zell am Moos wieder aufleben. In seinem fünften und letzten Band geht es dem Publizisten und freien Autor noch einmal um „Erinnerungen an damals“. Er hat Einheimische nach ihren Erinnerungen an die amerikanische Besatzungszeit befragt und dabei kleine, aber feine Anekdoten ausfindig...

  • 03.06.20
Bezahlte Anzeige
Sascha Wussow bei Optiker Podiwinsky
2 Bilder

S. Wussow by P. Gü
Sascha Wussow als erster Promi Szene Optiker Peter

Szene Optiker Peter Güttenberger ist wieder in Wien gelandet. Er eröffnete das renommierte Optikergeschäft Podiwinsky in Wien 10, Laxenburger Str. 20. Als erster Prominenter besuchte Sascha Wussow seinen langjährigen Freund Peter Güttenberger. Gemeinsam genossen sie zuerst einen Imbiss im gegenüberliegenden Cafe Millenium. Dann wählte Sascha mit seiner Frau Andrea  eine neue Designer Brille aus.

  • 03.06.20

Nicht alle eMails öffnen
Die nächste Betrugswelle überrollt das Land

Letztens kam wieder ein eMail mit dem Absender - "Raiffeisen ELBA" - und dem Betreff - "hier drüben, um eine Deaktivierung zu vermeiden."  Der Text lautete: "Sie haben eine neue Benachrichtigung erhalten ***************** Um die betrügerische Verwendung von Konten Im Internet zu verhindern, verfügt die RAIFFEISEN BANK über ein neues Zahlungskontrollsystem. Dieser Service ist kostenlos. Unser System hat festgestellt, dass Ihr "pushTAN" Dienst nicht vollständig aktiviert ist. Klicken Sie...

  • 03.06.20
Von links (vorne): Organisatorin Anita Eckerstorfer, Bürgermeister Andreas Fazeni, Gewinnerin Klaudia Höllinger und Organisator Andreas Kaiser.

Bauernmarkt Gramastetten
Geschenkkorb an Gewinnerin übergeben

GRAMASTETTEN. Sehr gut besucht war der erste Bauernmarkt in Gramastetten. Im Rahmen dessen verloste die BezirksRundschau gemeinsam mit den Organisatoren Anita Eckerstorfer und Andreas Kaiser einen Geschenkkorb, gefüllt mit bäuerlichen Spezialitäten. Dieser wurde an die Gewinnerin Klaudia Höllinger übergeben. Auf das Gewinnspiel aufmerksam wurde die Gramastettnerin über die Facebook-Seite der BezirksRundschau. Der Bauernmarkt findet seit 29. Mai jeden Freitag, von 14 bis 17 Uhr am Marktplatz in...

  • 03.06.20
  •  1
17 Bilder

Pfingstmesse online
Pfarre Garsten brachte virtuelle Pfingstfreude zu den Menschen

Eine außergewöhnliche Pfingstfeier gestaltete das Garstner Pfarrteam gemeinsam mit Jugendlichen und Erwachsenen der Pfarre. GARSTEN.  Aufgrund der Corona-Bestimmungen konnten die sonst mehr als 700 Gottesdienstbesucher*innen in Garsten nicht am Pfingstgottesdienst in der Kirche teilnehmen. Gemeinsam mit dem RTV wurde also ein Live-Stream organisiert, bei dem alle eingeladen waren, virtuell teilzunehmen. Im Kirchenhof wurde das Pfingstfeuer gesegnet – Symbol für den Hl. Geist. Wie der Hl....

  • 03.06.20
4 Bilder

Gar keine dumme Idee
Wenn das "bücken" schwer fällt.

"Das haben wir gleich" und flugs war mein Schatz mit dem Flugblatt in der Hand zum nächsten Supermarkt unterwegs.  Was ist denn das? Das sieht aber komisch aus! "Du schaust komisch aus wenn du vom Boden nicht mehr hoch kommst" war seine Antwort. Schnell waren die Kräuter umgepflanzt und sogar der Pflücksalat hat ein Plätzchen gefunden.  Ist das nicht herrlich, was habe ich für einen umsichtigen Mann.  Oder hat er bei dieser Aktion auch an sich gedacht? Sein Rücken ist ja auch nicht mehr der...

  • 03.06.20
  •  10
  •  6

OÖ Blasmusikverband - Bezirk Vöcklabruck
Bezirksleitung des Blasmusikverbandes unterstützt junge blinde Musikerin

Über eine Facebook-Krapfen-Spendenaktion wurde die Bezirksjugendreferentin auf das Schicksal einer jungen Flötistin der Hubertusmusik Attnang-P. aufmerksam. Die 15-jährige Elena ist leider unerwartet und plötzlich im letzten Herbst durch tragische Umstände innerhalb von wenigen Monaten erblindet. Die lebensfrohe Flötistin war die letzten vier Jahre beim Musik Camp des Bezirksverbandes Vöcklabruck mit Begeisterung dabei und wollte auch heuer, trotz ihrer Erblindung, daran...

  • 03.06.20
3 Bilder

UNSERE ERDE
"DIESE" WANDERSCHUHE gehören in den MÜLL....

...und nicht auf diesen schönen Stein entsorgt. ES  hat es mich heute schon ordentlich wütend gemacht, als ich auf dem Weg in die Eisenau, am kleinen Parkplatz der Burggrabenklamm/Unterach/Valerieweg heute diese,  ganz nett arrangierten und dekorativ auf einem Stein verteilten, kaputten Wanderschuhe entdeckt habe. Beim weggehen auf dem Berg habe ich mich nur gewundert, aber als ich nach über 6 Stunden zurück kam und diese Schuhe immer noch am Stein lagen..... ICH SCHÄME MICH ...

  • 02.06.20
  •  28
  •  14

Risikobereitschaft
Bist du auch mal bereit, etwas zu riskieren?

"Wer nicht wagt, der nicht gewinnt" sagt schon ein altes deutsches Sprichwort. Wie geht es dir damit? Wagst du fallweise etwas? Bist du auch mal bereit, etwas zu riskieren? Mir geht es hier jetzt nicht darum, Haus und Hof zu verkaufen, um bei irgendwelchen GlückSpielen mit zu machen - oder in irgendwelche (dubiosen) Geschäfte ein zu steigen - sondern einfach darum, mal was anders zu machen - oder auch - mal was Anderes. Das können ganz kleine Kleinigkeiten sein. Erinnere dich doch mal an...

  • 02.06.20
2 Bilder

Musikverein Zwettl
Kleinster Maibaum Österreichs wurde verlost

ZWETTL. Die jährlich vom Musikverein veranstaltete Maibaumverlosung konnte heuer aufgrund des Corona-Virus leider nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden. Das Zwettler Aktionsteam (ZAK), allen voran Hannes Radler (Modelleisenbahn Zwettl/Rodl), erstellte eine Landschaft mit Maibaum, Musikkapelle und Feiernden im Miniaturformat. Dieser Maibaum, nämlich der kleinste Maibaum Österreichs, wurde dem Musikverein Zwettl gespendet und sollte natürlich auch verlost werden. Eine besondere Situation...

  • 02.06.20
6 Bilder

"Gemeinsam statt Einsam" - Projekt der Landjugend Maishofen

Mitte März erreicht das neuartige Virus „Covid-19“ unser Land. Betriebe, Schulen, Kindergärten, Gasthäuser,… mussten von heute auf morgen schließen, Ausgangsbeschränkungen wurden eingeführt, Kontakt zu anderen Menschen wurden verboten - eine ganz neue Situation, mit der niemand gerechnet hat. Besonders für gefährdete Menschen mit Vorerkrankungen sowie für ältere Personen ist dieses Virus schwer zu bewältigen. Nach Absprache mit unserem Bürgermeister war schnell klar – wir als Landjugend...

  • 02.06.20
  •  1
Bürgermeister Alexander Vojta und Stadtrat Robert Bachinger gratulierten Johann Kaller zum 95er.

Personalia
Gerasdorfer Altbürgermeister feiert 95er

GERASDORF. Bürgermeister Alexander Vojta und Stadtrat Robert Bachinger ließen es sich nicht nehmen und gratulierten Johann Kaller, unter Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen, dem ehemaligen Gerasdorfer Bürgermeister zu seinem 95. Geburtstag. Johann Kaller ist trotz hohem Alter noch höchst aktiv. So trifft er sich mindestens einmal pro Woche zum Kartenspielen mit Freunden. Er war dreieinhalb Jahre Bürgermeister und acht Jahre Vizebürgermeister. In seine Amtszeit fielen der Bau...

  • 02.06.20

Amerka im Ausnahmezustand
Der Vulkan hat schon vor der Corona-Pandemie gebrodelt

Die polizeiliche Gewalttat gegenüber einen Afro-Amerikaner brachte das Faß zum Überlaufen. Das Demonstrationsrecht der Amerikaner wurde genützt lief friedlich ab bis sich Rassenhasser, anderes Gesindel unter die Demonstranten mischte Krawalle inszinierte, Geschäfte plündern und    vor Zerstörung nicht zurück schrecken - die bis jetzt andauern. Friedlich wollte man demonstrieren doch organisierte Unruhestifter unter den Demostranten zwingen die Polizei zum härterem Vor- gehen. Unschuldige...

  • 02.06.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.