Bilderbuch LEBENSFREUDE

Beiträge zum Thema Bilderbuch LEBENSFREUDE

4 3 39

Turracher Höhe
Dem Nebel entflohen (bevor der Schnee kam)

Wir entflohen den Nebel und fuhren hinauf auf die Turracher Höhe. Wir gingen den Barbara Weg entlang. Im Tal war eine dicke Nebeldecke, hier oben lachte uns die Sonne entgegen. Da wir schon zeitig unterwegs waren, wanderten wir den Weg fast alleine entlang. Wir genossen den Sonnenschein, die Ruhe und den Ausblick auf die Berge rundherum. Mit dabei war meine Glaskugel. Gehen ist des Menschen beste Medizin. Hippokrates

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
6 3 49

Saligensitze
Rundwanderung im Rosental

Dieser Wanderweg führt von Rupertiberg (eine Ortschaft von Ludmannsdorf) auf die Felsen des Turiawaldes. Wir sind einen Teil des Rundweges "Plätze der Kraft" bis zum St. Egydener Tor gegangen und von dort weiter zu den Saligensitze. Nach einer kurzen Rast ging es wieder hinunter zum Parkplatz. Eine schöne Wanderung mit herrlichen Blick ins Tal und auf die Berge rundherum. Saligensitze Die Sage, die besonders im Rosental bekannt ist, erzählt von den Saligen Frauen, die an dieser Stelle ihren...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
8 8 22

Eiskristalle
Wenn es draussen kalt wird...

Wenn es  draussen kalt wird, entstehen so manch schöne Foto-Motive. Eisblumen oder auch frostige Beeren und Blätter. Eisblumen sind Eiskristalle. Sie entstehen an dünnen Fensterscheiben wenn die Temperatur unter O°C sinkt.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
9 4 64

Rundwanderung
Rundwanderung auf den knapp 2000 m hohen Poludnig

Bei traumhaftem Wetter ging es auf den knapp 2000 m hohen Poludnig hinauf. Ausgangspunkt war der Parkplatz vor der Eggeralm (1422 m) . Von hier geht man den Wanderweg entlang Richtung Schlosshüttensattel (1453 m). Weiter geht man der Staatsgrenze entlang durch den Wald Richtung Gipfel. Am Waldesrand angekommen, hat man schon einen schönen Blick auf die Berge und den Eggeralm-See. Dann geht es noch ein Stück hinauf auf den Gipfel. Der Aufstieg hat sich gelohnt.  Am Gipfel des Poludnig (1999 m)...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
8 4 75

Slow Trail
Slow Trail Weissensee

Einen Teil des Slow Trail Weissensee gingen wir entlang. Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Ostufer vom Weissensee. Jetzt ist es hier besonders schön. Die bunt gefärbten Bäume und die Stille am See. Es raschelt am Boden beim Gehen. Unterwegs hat man fast immer einen Blick auf den See. Wir gingen bis zum Ronacherfels. Von dort ging es mit der „Alpenperle“, Österreichs erstem Elektro-Hybrid-Schiff, das vollkommen geräusch- und vibrationslos ist, zurück zum Ostufer. Ein Slow Trail zum Entspannen,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
9 6 29

Meerauge
Meerauge im Bodental

Das Meerauge ist im Bodental, nahe an der Grenze Slowenien. Das türkis-blaue Wasser wird durch die Algen hervorgerufen. Das Meerauge ist ein in der letzten Eiszeit (vor 70.000 bis 10.000 Jahren) entstandenes Toteisloch, in dessen Mitte sich ein Teich befindet. Über Holzstege geht es zum Meerauge. Sage vom Meerauge : „Einst sanken zwei Ochsen mit Wagen und Heu - in die Tiefe - es war in Sekunden vorbei. Nichts zeugte vom Unglück, vom finsteren Grauen. Nicht die Welle, die kleinste konnt’...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
5 4 41

Turracher Höhe
Drei-Seen-Runde

Vor zwei Wochen waren wir auf der Turracher Höhe. Wir gingen den Drei-Seen-Rundweg entlang.  Ausgangspunkt war der Grünsee. Hier kann man entspannt auf der Holzliege die Natur genießen. Weiter ging es zum Schwarzsee. Von hier hat man einen schönen Blick auf den Eisenhut und die Berge rundherum.  Auf schmalen Stegen gingen wir ein Stück über das Hochmoor. Da es zu matschig war gingen wir wieder zurück Richtung Turracher See. Den Schoberriegel hat man immer im Blick. Auch auf die anderen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
10 8 38

Kärnten Card
Kurze Wanderung auf der Gerlitzen

Bei schönem Wetter ging es hinauf auf die Gerlitzen. Mit dabei diesmal meine Glaskugel. Von der Talstation in Annenheim ging es mit der Kanzelbahn hinauf bis zum Gipfel auf 1909 m. Die Kanzelbahn ist die älteste Seilbahn Kärntens. Die Gerlitzen ist einer der südlichsten Nockberge und von hier oben hat man eine wunderschöne Aussicht rundherum. Hier ein paar Eindrücke: “Wie herrlich leuchtet mir die Natur! Wie glänzt die Sonne! Wie leuchtet die Flur! Es dringen Blüten aus jedem Zweig und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
6 4 36

Flugplatz Feldkirchen
Betriebsausflug

Der Betriebsausflug der Stadtapotheke Feldkirchen fand am Flugplatz Feldkirchen statt. Dort machten wir einen Flugzeug-Rundflug im schönen Kärntnerland. Anschließend gab es ein gutes Essen und ein nettes Beisammensitzen. Einige flogen mit dem Kleinflugzeug Richtung Klagenfurt, andere Richtung Villach und wir nach Bad Kleinkirchheim, weiter zum Millstätter See und anschließend Richtung Villach über den Ossiacher See wieder zurück. Es war ein schönes Erlebnis!

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
12 7 49

Lienzer Dolomiten
Wanderung hinauf zur Karlsbader Hütte

Bei traumhaften Wetter ging es hinauf zur Karlsbaderhütte am Lazerzsee.  Am Parkplatz vor der Dolomitenhütte ging es auf der Schotterstraße zur Insteinhütte und Kapelle. Weiter ging es hinauf bis zur Abzweigung. Hier geht man den etwas steileren Weg mit teils Stufen hinauf bis zur Hütte. Hier oben hat man einen schönen Ausblick auf die Berglandschaft und ins Tal. Im Lazersee haben sich noch einige getraut zu schwimmen! Ich habe die wunderschöne Aussicht und die Bergkulisse genossen. Zurück...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
kleiner Winterleitensee
7 5 43

Zirbitzkogel
Rundwanderung auf den Zirbitzkogel

Bei teils nebeligen Wetter ging es vom Parkplatz der Winterleitenhütte hinauf auf den Zirbitzkogel. Vorbei an dem Kleinen Winterleitensee  bis hinauf zum Großen Winterleitensee. Von dort ging es weiter bis zum Anstieg auf den Schreibersteig. Von hier oben hat man schon einen schönen Ausblick auf den Lindersee (auch wenn es teils nebelig war). Den Schreibersteig entlang bis zum Zirbitzkogel. Am Gipfel hat man einen schönen Panoramablick, der uns diesmal verwehrt wurde. Der Rückweg ging durchs...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Stift Millstatt
9 7 51

KUNSTradln in Millstatt
Spaziergang in Millstatt am Millstättersee

Bei einem Spaziergang in Millstatt sah ich interessante Skulpturen. Im Stift Millstatt im Innenhof steht eine sehr alte Linde. An der Seepromenade gibt es einen Heilkräutergarten.  KUNSTradln in Millstatt ist eine internationale jährliche Kunstausstellung in Millstatt am Millstättersee. Hier zeigen einige Künstler ihre Werke.  Hier ein paar Eindrücke:

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
6 4 52

Wanderung
Mallestiger Mittagskogel

Der Mallestiger Mittagskogel liegt in den Karawanken an der österreichisch-slowenischen Grenze. Da wir schon sehr zeitig unterwegs waren, gab es auch sehr schöne Momente als die ersten Sonnenstrahlen sich durch die Nebel zeigten. Leider hat sich der Nebel nicht verzogen und am Gipfel blieb uns der Blick ins Tal verwehrt. Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Gasthaus Baumgartnerhof. Von dort geht es zuerst steil hinauf in den Wald. Dann geht es in Serpetinen weiter hinauf. Frisches Wasser aus...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Bio Wellnesshotel Holzleiten
6 4 68

Mieminger Plateau
Kurzurlaub am Mieminger Plateau

Jetzt war es endlich soweit: Ich löste meinen Gutschein ein und wir genossen ein paar Tage in Tirol. Das Bio Wellnesshotel Holzleiten ist auf dem Mieminger Plateau. Ein sehr schönes, gepflegtes Hotel mit schönen Zimmer, nettes, freundliches Personal, sehr gutes Frühstücksbuffet und eine ausgezeichnete Küche. Da wir nicht nur Sonnenschein hatten sondern auch Regenwetter schauten wir uns auch Hall in Tirol und Innsbruck an. Ein besonderes Erlebnis war die Highline 179 (die längste...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
11 7 64

Gmünd
"Alte Burg" Gmünd

Die Künstlerstadt Gmünd ist sehr sehenswert! Bei einem Spaziergang durch die Altstadt sieht man immer wieder etwas interessantes, wie ein Kunstwerk oder wer hier wohnte. Besonders sehenswert ist die " Alte Burg". Die Burg Gmünd ist eine Ruine einer spätmittelalterlichen Höhenburg. Vom Aussichtsturm hat man einen Rundumblick auf die Stadt und Umgebung. Interessant ist auch die Ausstellung im Holzfaltatelier.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
7 5 21

Kärnten Card
Biosphärenpark-Zentrum Nockalmhof

Bei der Fahrt auf der Nockalmstrasse machten wir unseren letzten Halt am Biosphärenpark. Hier gibt es es eine Fossilienaustellung " Versteinerte Welten".  Hier ein paar Eindrücke:

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
5 3 54

Kärnten Card
Grundalm: Silva Magica und die Ausstellung: Bäume als Überlebenskünstler

Bei der Fahrt auf der Nockalmstrasse machten wir Halt bei der Grundalm. Hier gibt es den "Silva Magica": einen Rundweg zum Thema Naturgeheimnisse und Naturwesen. Ein sehr interessanter Weg mit Schautafeln (Zitate und Erklärungen). Außerdem gibt es auf der Grundalm noch die kostenlose Ausstellung: "Bäume als Überlebenskünstler". Hier ein paar Eindrücke:

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
6 3 29

Kärnten Card
Windebensee

Bei der Fahrt auf der Nockalmstrasse blieben wir beim Windebensee stehen und gingen den Weg rundherum um See. Ein Naturerlebnis in den Nockbergen mit Schauftafeln und Pflanzennamen auch wenn das Wetter nicht so schön ist. Hier ein paar Eindrücke:

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
5 3 4

Stadtapotheke Feldkirchen in Kärnten
40 Jahr Jubiläum

FELDKIRCHEN. Heuer feiert die Stadtapotheke Feldkirchen ihr 40-jähriges Jubiläum! Im Juli 1980 wurde die Stadtapotheke unter der Leitung von Mag. pharm. Hans-Günther und seiner Frau Gertraud Angerer eröffnet. Damals mit einer Mitarbeiterin. Heute sind es zwölf Angestellte. Seit 2012 leitet die Stadtapotheke Mag. pharm. Gerhard Angerer.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
8 7 66

Nockberge
Wanderung auf den Pfannock

Diesmal ging es auf den Pfannock. Der Pfannock ist ein 2254 Meter hoher Berg in den Nockbergen. Am Gipfel hat man einen schönen Blick auf die Berge rundherum. „Des Wanderns Lust ist, dass man die Zwecklosigkeit genießt. Genüge im eigenen Selbst zu finden, das ist des Wanderns höchste Stufe.“ (Lieh Tse)

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
6 4 57

Burg Hochosterwitz
Ausflug zur Burg Hochosterwitz

Am Vatertag machten wir einen Ausflug zur Burg Hochosterwitz. Bei bewölktem Himmel ging es hinauf zu Fuß auf die Burg. Unterwegs sahen wir die Regenfront, die immer näher kam. Aber schlussendlich kamen wir bei der Burg ganz oben an bevor es zu Regnen begonnen hat. Danach gab es Sonnenschein. Hier ein paar Eindrücke:

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
6 4 60

Kärnten Card
Gerlitzen

Ein Ausflug auf die Gerlitzen zahlt sich immer aus! Im Winter zum Skifahren, im Sommer zum Wandern.  Ob zu Fuß, mit dem Rad oder mit der Gondelbahn hinauf , man hat von ganz oben einen tollen Blick auf die Berge rundherum, den Seen und ins Tal. Man kann auch den Paragleitern beim Starten zusehen. Auf den Aussichtstafeln sieht man auf welche Berge man sieht, auf den Informationstafeln kann man über das Berg-Reich, den Felsensee, die Jakobsleiter oder die Steinmandln lesen und welche Bedeutung...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
7 5 67

Kärnten Card
Tscheppaschlucht

Die Tscheppaschlucht ist besonders sehenswert mit dem herabstürzenden Wasser, die Felsen und die tiefen Schluchten. Mit einem guten Schuhwerk geht man über Brücken, Wege, Steige und Leitern hinauf und hinunter. Die Höhepunkte durch die Tscheppaschlucht sind der Tschaukofall, das Felsentor und die Teufelsbrücke!

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.