Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Bauen & Wohnen
Rechtzeitig das Dach von Experten warten lassen, damit dann keine Sorgen auftreten müssen, wenn der Winter mit voller Kraft kommt.

Vorsorge der Dächer vor der kalten Jahreszeit
Dach-Check noch vor dem Winter

Bevor der Winter kommt, ist es noch wichtig, das eigene Dach von Experten checken zu lassen. Regelmäßige Wartung und zeitgerechtes Dämmen zahlt sich aus. SALZBURG. Sturm und Schnee, Starkregen und Frost – äußere Belastungen, die einem Dach stark zusetzen können. Experten raten daher, noch vor Wintereinbruch das eigene Dach überprüfen zu lassen. Einige Faktoren weisen auf bauphysikalische Schäden hin, wie zum Beispiel auffällige farbliche Spuren oder Veränderungen in den Dachflächen...

  • 09.11.18
Bauen & Wohnen
Rund 570 Euro inklusive Wechselrabatt spart in Salzburg der Wechsel des Strom- und des Gaslieferanten.

Strom- und Gaslieferantenwechsel kann sich bezahlt machen

SALZBURG (aho). Mehr als 8.400 Kunden wechselten in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 ihren Strom- bzw. Gaslieferanten. Die Wechselrate bei Strom beträgt 1,7 Prozent (7.303 Kunden), bei Gas 3,2 Prozent (1.158). Insgesamt gab es im Vergleichzeitraum 1.469 mehr Wechsler als im Vorjahr. „Mittlerweile haben die meisten Lieferanten angekündigt, ihre Preise zu erhöhen oder haben dies bereits getan. Umso mehr lohnt es sich, Vergleiche anzustellen, um allfällige Preiserhöhungen möglichst wenig im...

  • 09.11.18
Bauen & Wohnen
Projektpräsentation in St. Veit (v.l.): Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Christian Struber, Helmut Mödlhammer (Aufsichratsvors. Kommunal Service Salzburg), Wohnbau-Landesrätin Andrea Klambauer, Manfred Brugger (Gemeindevertreter), Vize-Bgm. Erwin Tockner und Bgm. Sebastian Pirnbacher.

Bis Ende 2019 entstehen 34 geförderte Mietwohnungen in St. Veit

ST. VEIT (aho). Eine Projektpräsentation für eine neue Wohnanlage erfolgte kürzlich in St. Veit im Pongau. Auf einem Baurechtsgrundstück der Gemeinde St. Veit plant die Salzburg Wohnbau in zwei Gebäuden insgesamt 34 geförderte Zwei-Zimmer-Mietwohnungen zu errichten, 18 davon für Betreutes Wohnen. Auch ein Tageszentrum mit rund 100 Quadratmetern ist für die Betreuung der Bewohner durch das Hilfswerk Salzburg vorgesehen. Dieses soll auch der Gemeinde zur Nutzung zur Verfügung stehen.  Nähe...

  • 09.11.18
Bauen & Wohnen
Die Sonnenenergie wird als Wärme an einen Wasserspeicher abgegeben und dort gesammelt. Der neue Speicher bietet die nötige Kapazität, um die solar erzeugte Wärme für die Heizungsunterstützung und Trinkwasserbereitung zu bevorraten. Zusätzlich wurde das Bad an die Ansprüche älterer Bewohner angepasst.
3 Bilder

Bauen und Wohnen
Die moderne Platz sparende Öl-Heizung bietet Modernisierern eine Vielzahl an Möglichkeiten

(TRD) Eine energetische Sanierung und den altersgerechten Umbau eines Hauses unter einen Hut zu bringen, ist für alle Beteiligten eine Herausforderung. Angenommen und erfolgreich abgeschlossen hat sie nun Familie Ecker aus dem rheinland-pfälzischen Fischbach. Aus dem alten Einfamilienhaus ist ein Schmuckstück geworden. Eingebaut wurde auch eine moderne und effiziente Öl-Brennwertheizung, die durch eine zehn Quadratmeter große Solarthermie-Anlage auf dem Dach unterstützt wird. ...

  • 08.11.18
Bauen & Wohnen
Für Benzin betriebene Geräte, die länger nicht benutzt werden, empfiehlt sich ein sogenannter Benzin-Stabilisator. Er schützt vor Alterung und Oxidation.

Haus und Garten
Gartengeräte gut geschmiert in den Winterschlaf schicken * By (TRD) Pressedienst Blog News Portal 2018

(TRD) Motorisierte Rasenmäher und Co. leisten Woche für Woche harte Arbeit und sollten daher regelmäßig gewartet werden, um dauerhaft im Gelände zu funktionieren. Neben der Hockdruckreiniger-Anwendung, steht nun vor allem die Kontrolle des Ölstandes auf dem Programm. Um auf die nächste Gartensaison gut vorbereitet zu sein und die Lebensdauer der Gartentechnik zu verlängern, sollte man motorisierte Geräte, die jetzt nicht mehr gebraucht werden, vor der Einlagerung in Garage oder Gartenhaus,...

  • 08.11.18
Bauen & Wohnen
Der rechtzeitige Dach-Check beugt Schäden vor.

Dächer winterfit und winterfest machen

OÖ. Auch wenn es derzeit noch nicht nach Winter ausschaut, rät Dachdecker-Landesinnungsmeister Othmar Berner zum Dach-Check vom Profi. „Die Überprüfung des Daches wird oft vernachlässigt und kann hinterher zu kostspieligen Reparaturmaßnahmen führen. Ein Dach-Check hilft den Schutz und einwandfreien Zustand des Daches zu erhalten“, betont der Landesinnungsmeister der oö. Dachdecker Othmar Berner. „Ein Hausdach muss im Lauf eines Jahres viel aushalten: Hitze, Frost, Schnee, Regen, Sturm und...

  • 08.11.18
Bauen & Wohnen
Der Fachmann - wie hier im Bad- und Fliesencenter Köberl - informiert über neue Trends und individuelle Lösungen.
3 Bilder

Fliesen und Sanitär
Die richtige Fliese fürs eigene Badezimmer

OBERWART. Auch wenn die Alternativen zu Fliesen im Bad vielfältig sind, keramische Boden- und Wandbeläge sind nach wie vor Spitzenreiter in den Nasszellen. Gerade im Bad, wo es um tägliche Hygiene geht, ist Sauberkeit unabdingbar. Fliesen erfüllen hier ideale Voraussetzungen. Ihre Oberfläche ist abwaschbar, beständig gegen scharfe Reiniger und bietet Bakterien sowie Pilzsporen kaum Chancen zum Einnisten. Beim Fachmann informierenDamit der Badetraum auch zum feuchtfröhlichen Spaß wird, ist...

  • 08.11.18
Bauen & Wohnen

Wien - Gebäudeinformation
Fehler in der Fotodatei

Ich suche immer wieder gerne eine Seite der Stadt Wien auf, wo nähere Informationen über bestimmte Gebäude zu finden sind. Auch sehe ich mir das beigefügte Foto an, auch zur Sicherheit, dass ich mich nicht in der Adresse irre. Leider passiert es manchmal, dass ein Foto angehängt ist, das noch eine sehr alte Ansicht zeigt (Gebäude wurde in der Zwischenzeit renoviert) oder ein Bild, das ein anderes Gebäude zeigt. Ich schrieb letztes Mal an die betreffende MA und machte auf ein falsches...

  • 08.11.18
  •  10
Bauen & Wohnen
Blickfang in Fernitz-Mellach: Das Dach von Familie Binder wurde nicht mit Kränen, sondern hydraulisch angehoben.
2 Bilder

Dach auf Stelzen
Spektakuläre Dachanhebung

Hydraulische Dachanhebung sorgte in Fernitz-Mellach für Begeisterung. Vielen Autofahrern, die von Fernitz-Mellach Richtung Hausmannstätten fahren, wird die Aufstockung eines Hauses unweit der Straße bereits aufgefallen sein. Das ganze Hausdach von Familie Binder in der Mozartstraße wurde angehoben. Die Familie ging dabei einen innovativen Weg: Man hat das Dach nicht mit Kränen, sondern hydraulisch gehoben. „Es war mir klar, dass es da einen anderen Weg geben muss als den normalen, nämlich...

  • 08.11.18
  •  1
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Stefan Epner, Geschäftsführer der Firma Denkapparat aus Wartberg an der Krems
3 Bilder

Denkapparat - Stefan Epner
Beim Neu- oder Umbauen ist Weitblick wichtig

WARTBERG/KREMS. Stefan Epner, Photovoltaik-Experte und Geschäftsführer der Firma Denkapparat aus Wartberg an der Krems, sieht beim Neu- oder Umbauen drei Schwerpunkte, die mit wenig Aufwand eingeplant und umgesetzt werden können. 1. Photovoltaik für Strom- und WärmebedarfMit Photovoltaik (PV) lassen sich heutzutage nicht nur sämtliche Stromverbraucher im Haus versorgen. Mittlerweile ist es sogar wirtschaftlicher, damit auch Wärme zu erzeugen, als mit thermischen Solarkollektoren. Die...

  • 07.11.18
  •  1
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
3 Bilder

Die neue Infrarotheizung KERAMIK KOMPAKT
KERAMIK KOMPAKT - die Infrarotheizung

Die neue Serie von Infrarotheizungen wird sehr gut angenommen. Die Vorteile liegen auf der Hand.  1. Dünne Keramikplatte, welche sehr schnell und intensiv Wärme abstrahlt. 2. Eingebauter Thermostat 3. Anschraubbare Füße (im Lieferumfang enthalten)  Viele Kunden sind begeistert und haben sich sofort für dieses Paneel entschieden. Wichtig ist zu wissen, daß Keramik und Glas zur Gruppe der Materialien gehört, die den besten Wirkungsgrad zur Wärmegewinnung besitzen. Das Paket beinhaltet...

  • 06.11.18
Bauen & Wohnen
Gute Planung ist vor dem Hausbau viel Wert.

"Die Machbarkeit prüfen"

Tipps für jene, die mit Gedanken spielen, Haus zu bauen oder zu kaufen PERG. Auch wenn die Temperaturen noch nicht darauf schließen lassen: Die Jahreszeit um Weihnachten ist vor allem jene, in der Menschen viel Zeit in ihren vier Wänden verbringen. "Und es ist eine Zeit, in der man Gelegenheit findet, seine Erwartungen ans eigene Zuhause zu überdenken, zu prüfen, zu hinterfragen", weiß der Perger Immobilienmakler Christian Knoll. Er rät dazu, Wünsche und Bedürfnisse zu formulieren und diese...

  • 06.11.18
Bauen & Wohnen
Die natürliche Ausstrahlung von Holz sorgt für eine wohlige Atmosphäre im Eigenheim.
4 Bilder

Pühringer: "Vollholzmöbel sind fürs Leben!"

Wer sein Heim neu einrichten möchte, ist mit Möbeln aus Massivholz sicher nicht auf dem Holzweg. REICHENTHAL (vom). Seit jeher wird Holz zu Möbeln verarbeitet. Der Werkstoff wird aber nach wie vor günstigeren Holznachbildungen vorgezogen. "Mit Möbeln aus Massivholz holt man sich ein Stück Natur ins Haus. Gleichzeitig werden Assoziationen an Gemütlichkeit, Geborgenheit und Familie geweckt", erklärt Klaus Pühringer, Geschäftsführer der Tischlerei Pühringer GmbH in Reichenthal.  Außerdem sei...

  • 06.11.18
Bauen & Wohnen
Architekt Wolfgang Sedelmaier rät Häuslbauer, beim Planen des eigenen Hauses nichts zu überstürzen. "Man sollte nach Jahren noch sagen können: Auch heute würden wir uns nichts anderen wünschen."

Tipps vom Architekten
"Fürs Hausplanen mindestens ein halbes Jahr vorsehen"

BRUNNENTHAL. Der Brunnenthaler Architekt Wolfgang Sedelmaier spricht im Interview darüber, was Häuslbauer in spe beim Planen eines Hauses beachten sollten und warum ein Architekt auch ein Dolmetscher ist. Ein Paar hat vor sich ein Haus bauen zu lassen und beauftragt Sie mit dem Planen des Hauses. Was sollten die Häuslbauer in spe beim ersten Treffen mit Ihnen auf jeden Fall wissen? Sedelmaier: Grundlegende Fragen sind: Gibt es schon ein Grundstück, oder sollen wir bei der Suche behilflich...

  • 06.11.18
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige

Jetzt zum Heizungs- und Energieexperten
Vor dem Winter ist nach dem Winter

Im Frühling oder Sommer wäre eigentlich der richtige Zeitpunkt eine alte, ineffiziente Heizung gegen ein modernes sparsames Heizsystem zu tauschen. Theoretisch. Mit steigenden Temperaturen sinkt aber der Druck, hier etwas zu ändern. „Einen Winter geht´s sicher noch.“ Und jetzt, da die Temperaturen unter Null rutschen, ist das Problem wieder am Tisch. Hoher Ölverbrauch oder das Schleppen von Kohle, schlechter Bedienkomfort, hohe Energiekosten oder eine kalte Wohnung, wenn man nach Hause kommt...

  • 05.11.18
Bauen & Wohnen
Die Umrüstung von Gasheizungen auf klimafreundlichere Technologien kann teuer werden.

Zahnlose Ökodesign-Richtlinie
Gasthermen: Es werden zu viele "alte Stinker" verbaut

Heizwertthermen dürfen nicht mehr eingebaut werden. Doch ihr Anteil steigt.  Seit 2015 dürften nämlich laut Ökodesign-Richtlinie keine Heizwertthermen, sondern nur noch die bis zu 15 Prozent effizienteren Brennwertthermen eingebaut werden. Diese seien zudem laut Installateuren auch sicherer, was die Kohlenmonooxidgefahr angeht. Doch der Anteil an neuen Heizwertthermen ist laut Kesselvereinigung zuletzt von 30 Prozent 2017 auf heuer 35 Prozent angestiegen. Ein Wiener Problem Das sei vor...

  • 02.11.18
Bauen & Wohnen
Schwimmende Photovoltaik
4 Bilder

Schwimmende Photovoltaik produziert laut Weltbank Strom für eine ganze Stadt

Die weltweiten schwimmenden Photovoltaik Anlagen hatten im September dieses Jahres 1,1 GW erreicht, ein enormer Anstieg von nur 10 MW Ende 2014, laut dem ersten Bericht über schwebende PV der Weltbank und des Solar Energy Research Institute of Singapore (SERIS). In dem Bericht „Wo Sonne Wasser trifft“, wurde festgestellt, dass schwimmendes Sonnenenergiepotenzial letztendlich 400 GW erreichen kann. Bisher sind China, Indien und Südostasien führend, wobei einzelne Installationen in dieser...

  • 02.11.18
Bauen & Wohnen
Innungsmeister Friedrich Egger und Josef Rainer sind sich einig: "Mit Augenmerk auf günstiger wohnen, weniger Energie verbrauchen und verdichtet leben, ist Bauen in Holzbauweise die Lösung schlechthin für eine nachhaltige Form des Wohnens."
2 Bilder

Der ideale Ökobaustoff
Holz – der ideale Ökobaustoff, der "vor der Haustür" wächst

Holz ist der ideale Ökobaustoff, wenn es um eine Aufstockung eines Gebäudes, um den Umbau oder einen Zubau geht. Das Bauen mit Holz bringt einige Vorteile mit sich – trockene Bauweise, kürzere Bauzeiten und eine große Energieeffizienz. SALZBURG. Es gibt immer weniger Wohnraum und immer knapper wird der Baugrund in den Städten bei gleichzeitig steigender Nachfrage. Friedrich Egger und Josef Rainer von der Landesinnung der Salzburger Holzbau-Meister raten deshalb dazu auf den Ökobaustoff Holz...

  • 02.11.18
Bauen & Wohnen

Fassadenbegrünung
Begrünung einer Hauswand in Floridsdorf

Diese begrünte Wand sah ich in Floridsdorf in der Schöpfleuthnergasse. "Fassadenbegrünungen sind nicht nur optisch ansprechend und bringen Grün in die Stadt, sie sind auch ökologisch sinnvoll und eröffnen der modernen Architektur neue und attraktive Gestaltungsmöglichkeiten." Von Stadt Wien - Umweltschutz zitiert

  • 30.10.18
  •  14
Bauen & Wohnen
Bei uns ein nettes Nice to Have: mobile Strom Generatoren auf leichter Lithium Basis.
8 Bilder

Strom zum mitnehmen aus alten Handy Akkus

Was bei uns eher ein nettes Freizeit- 'Nett zu haben' Produkt oder für den Stromausfall, ist in Schwellenländern oft extrem wertvoll: elektrischer Strom für unterwegs. Weltweit drängen mit den gefallenen Herstellungskosten von Speichern und Photovoltaik die großen Energieversorger jetzt in den Off-Grid bzw Stromnetz fernen Markt. So hat schon Leonardo DiCaprio in Kingo investiert,  ein mobiler Solar Strom Generator Contractor.  Dieser und Andere, stellen die Hardware den Kunden zur Verfügung...

  • 30.10.18

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus