wirtschaftskammer

Beiträge zum Thema wirtschaftskammer

Pascal Panner (3.v.l.) mit den "Lehrherren" Philipp und Karl Turza, WK-Vertretern Florian Ferl und Johann Fürst sowie Bgm. Rupert Fleischhacker.

Ilz: "Star of Styria" ausgezeichnet
"Star of Styria" versteht sich auf Fleisch und Wurst

ILZ. Über einen "steirischen goldenen Stern" von der Wirtschaftskammer für seine mit Auszeichnung absolvierte Lehrabschlussprüfung im Beruf Fleischverarbeiter durfte sich kürzlich der aus dem südburgenländischen Neusiedl bei Güssing stammende, 20-jährige Pascal Panner freuen. Florian Ferl, Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Hartberg Fürstenfeld sowie der Unternehmer und Ilzer Wirtschaftsbundobmann Johann Fürst überreichten dem engagierten Mitarbeiter der für ihre Qualitätsprodukte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Ob im ersten oder zweiten Bildungsweg: Die WOCHE zeigt anhand der Top-15 der meist gefragtesten Lehrberufe im Bezirk vielfältig eine Karriere mit Lehre sein kann.

Lehre 2020
Wo Lehrlinge derzeit stark gefragt sind

Die WOCHE hat für dich die Top-15 Berufe zusammen gefasst, wo aktuell starker Lehrlingsbedarf herrscht. HARTBERG-FÜRSTENFELD. 1.233 Lehrlinge gibt es mit Stichtag 31. August 2020 im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Diese werden in 428 Lehrbetrieben aktuell ausgebildet. Wo sind Lehrlinge aktuell gefragt? Die WOCHE hat hier ein Top-15 Ranking jener Berufe erstellt, wo Lehrlinge aktuell die besten Karten haben: Einzelhandelskaufmann/-frau im Allgemeinen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Per Schnitzeljagd zum Traumberuf: An zwei Terminen können sich Jugendliche im Grabher-Haus Fürstenfeld über ihre beruflichen Möglichkeiten informieren.

Fürstenfeld
Die Sommerferien zur Berufsorientierung nutzen

FÜRSTENFELD. Das Projekt "BerufsFindungsBegleitung Steiermark" lädt zu zwei spannenden Sommeraktivitäten zur Berufsorientierung für Jugendliche, ins Grabher-Haus in Fürstenfeld. Termine:Mittwoch 26. August: „Was ist wirklich mit Lisa passiert? Findet es heraus!“ Aber Vorsicht: Es ist nicht alles so wie es auf den ersten Blick erscheint!Es erwartet euch ein interaktives Abenteuer! Ihr taucht dabei in eine Detektivgeschichte ein und klärt gemeinsam durch den Einsatz eurer Stärken, Fähigkeiten und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Zahlen des Wirtschaftsbarometer 2020 sprechen Bände: Nach einem durchwegs positiven Start ins Jahr wurde die heimische Wirtschaft durch das Virus jäh gebremst.
2

Unternehmen in Hartberg-Fürstenfeld
Nur 1,2 Prozent blicken positiv in die Zukunft

Die Corona-Krise hat auch die oststeirischen Unternehmen hart getroffen. Wie die Unternehmen die Lage einschätzen, und welche Erwartungen, sie in die Zukunft setzen, zeigt das kürzlich veröffentlichte Wirtschaftsbarometer 2020. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Das Ende Juni veröffentlichte Wirtschaftsbarometer der WKO spricht Bände: Ob Umsatz, Auftragslage, Preisniveau, Investitionen oder Beschäftigung: sämtliche Erwartungssalden liegen deutlich im Minus. In der Oststeiermark blicken, was das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die erfolgreichen Landessieger: Julia Mauerhofer (HGA) und Felix Spandl (Service) -beide Seminarhotel Retter in Pöllau) und Lukas Terler, Gasthaus "Haberl & Fink's Delikatessen" in Walkersdorf.
4

Landesmeisterschaft für Tourismusberufe
Elite der Gastro-Lehrlinge kommt aus Hartberg-Fürstenfeld

Welch erfolgreiche Kaderschmieden die Hotel- und Gastrobetriebe im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld sind, bewiesen die diesjährigen "Junior Skills" in der Landesberufsschule Bad Gleichenberg. In allen drei Kategorien holten sich Lehrlinge aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld den Landessieg. Es wurde eifrig geschnitten, gebraten, gewürzt und flambiert...37 Lehrlinge stellten sich vor kurzem den Aufgaben der „JuniorSkills“, der Steirischen Landesmeisterschaft für Tourismusberufe, um als Koch (Köchin),...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Feierliche Stimmung: WK-Regionalstellenleiter Florian Ferl (l.) und Regionalstellenobmann-Stv. Petra Brandweiner-Schrott (2.v.r.) freuten sich über ein "volles Haus" bei der Gewerbesenioren Weihnachtsfeier in Altenmarkt.
1 5

Altenmarkt bei Fürstenfeld
Gewerbesenioren stimmten auf Weihnachten ein

Rund 100 Gewerbesenioren ließen sich das Weihnachtsmenü bei der Weihnachtsfeier im Kirchenwirt schmecken. ALTENMARKT/FÜRSTENFELD. Traditionell vor Weihnachten lud die Wirtschaftskammer Regionalstelle Hartberg-Fürstenfeld zur Gewerbesenioren Weihnachtsfeier zum Kirchenwirt in Altenmarkt. WK-Regionalstellenleiter Florian Ferl freute sich neben rund 100 Gästen auch Regionalstellenobmann-Stv. Petra Brandweiner-Schrott und Wirtschaftsbund Bezirksobmann Christian Sommerbauer begrüßen zu dürfen. Das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Steiermarks Kulturlandesrat Christopher Drexler (r.), Steiermarks WK-Spartenobfrau Beatrice Erker (2.v.r.) und WK-Bundesspartenobmann Friedrich Hinterschweiger (3.v.r.) mit steirischen Autoren.

Frankfurt
Buchmesse mit starker steirischer Note

Die Steiermark zeigt auf der bedeutendsten Messe rund ums Buch Flagge.   Noch bis 20. Oktober geht die Frankfurter Buchmesse mit dem Ehrengastland Norwegen über die Bühne. 7.500 Aussteller aus 150 Ländern stellen über 400.00 Buchtitel, Landkarten, Manuskripte und Grafiken sowie digitale Medien vor. Österreich ist mit 80 Ständen vertreten – dazu zählt der Österreichstand der Wirtschaftskammer und des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels, der u.a. von WK-Vizepräsident Jürgen Roth...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Veranstalter des 2. Lehrlings-Speed Dating freuen sich auf eine rege Teilnahme. Anmeldungen sind bis 8. September möglich!

Bildungs- und Berufsmesse Hartberg
Zweites Lehrlings-Speed Dating in Hartberg

Am 4. und 5. Oktober wird auf der Hartberger Bildungs- und Berufsmesse zum zweiten Mal zum Lehrlings-Speed Dating geladen! HARTBERG. In 10 Minuten zum Traumjob: Beim Lehrlings-Speed Dating werden Jugendliche mit Unternehmen in der Region zusammengebracht. Die Wirtschaftsregion Hartberg lädt gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Hartberg-Fürstenfeld und "Sales Teams & More" zum bereits zweiten Speed Dating für künftige Lehrlinge ein. Das neue Vermittlungsformat bietet Betrieben und Jugendlichen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Feierlicher Empfang: Berufsweltmeisterin Julia Leitgeb mit ihren Arbeitgebern Andrea und Christian Haas, Familie und Gratulantenschar aus Politik und Wirtschaft.
11

In Hartberg
Feierlicher Empfang für die beste Floristin der Welt

An ihrem Arbeitsplatz "Blumen Andrea" in Hartberg wurde die 21-Jährige Eberdorferin Julia Leitgeb für ihren Berufsweltmeister-Titel bejubelt. Er ist so frisch, dass sie ihn noch nicht ganz verdaut hat, ihren Weltmeistertitel: Julia Leitgeb holte sich vor wenigen Tagen die Goldmedaille bei den World Skills 2019 in Kazan/Russland und darf sich nun "beste Floristin der Welt" nennen. Bei den Floristen ist es das erste World Skills-Gold überhaupt für Österreich und die erste Medaille seit 2005. "Ich...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Berufsweltmeisterschaften 2019: Die 21-jährige Ebersdorferin Julia Leitgeb misst sich von 22. bis 27. August in Russland mit den besten Floristen der Welt.

World Skills 2019
Sie beweist in Russland ihren grünen Daumen

 Julia Leitgeb aus Ebersdorf stellt von 22. bis 27. August in Russland ihre floralen Künste unter Beweis. HARTBERG. Am 18. August geht es für die 21-Jährige Julia Leitgeb aus Ebersdorf ab nach Russland. Ganz genau nach Kazan. Dort wird sie als eine von 46 österreichischen Teilnehmern von 22. bis 27. August an den Worlds Skills 2019, den 45. Berufsweltmeisterschaften, teilnehmen. Mehr als 1.600 Teilnehmer aus über 60 Nationen werden in 56 Berufen vertreten sein. Die Ebersdorferin, die bei Blumen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
1.200 Stunden Weiterbildung: Unter den teilnehmenden Tourismusbetrieben der Oststeiermark ist auch das Rogner Bad Blumau. Lehrlingen werden hier unter anderem Zusatzausbildungen und die Teilnahme am Lehrlingsaustausch ermöglicht.

Gegen den Fachkräftemangel
Unsere Region will Tourismusberufe attraktiver machen

Mit Seminare, Weiterbilungsprogrammen und Lehrlingsaustausch wollen die ausgezeichneten Tourismusbetriebe Lehrlinge gewinnen. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Der Fachkräftebedarf ist derzeit eines der beherrschenden Themen in der Wirtschaft und der Region. Auf der Suche nach Antworten ist der Tourismus in der Oststeiermark schon seit Jahren Vorreiter. Während andere gerade damit beginnen, haben sich einige Tourismusbetriebe der Region schon vor Jahren zu einem eigenen Qualitätsprogramm...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Anmeldephase läuft: Die Veranstalter laden am 12. Juni zum vierten Mal zur Geschäftskontaktemesse "Topf sucht Deckel", diesmal in der Stadtwerke-Hartberg-Halle.

Topf sucht Deckel
Unternehmer treffen sich zum vierten Mal zum "Speed Dating"

Am 12. Juni suchen in der Stadtwerke-Hartberg-Halle wieder viele innovative "Töpfe" ihre "Deckel". HARTBERG. "Topf sucht Deckel" heißt es zum bereits vierten Mal bei der Geschäftskontaktemesse der Wirtschaftskammer Hartberg-Fürstenfeld, die heuer am Mittwoch, 12. Juni (ab 18 Uhr Check hin) in der Stadtwerke-Hartberg-Halle über die Bühne gehen wird. "Im Vorjahr haben 140 Betriebe am Speed Dating für Unternehmen teilgenommen, heuer erwarten wir über 200", ist Organisator und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Was tun gegen den Fachkräftemangel? Vertreter der Wirtschaftskammer, an der Spitze Vize-Präsident Benedikt Bittmann und Regionalstellenobmann Herbert Spitzer diskutierten mit Unternehmen des Bezirks.
2

Business-Lunch
Unternehmen machen gegen Fachkräftemangel mobil

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Bei einem Business-Lunch wurde über Möglichkeiten diskutiert, um qualifizierte Fachkräfte in der Region zu halten. Die Ergebnisse des aktuellen Fachkräfteradar der Wirtschaftskammer spiegeln sich auch bei den aktuellen Betriebsbesuchen von Wirtschaftskammer-Vertretern in Unternehmen des Bezirks Hartberg-Fürstenfeld wider. Demnach spüren drei von vier steirischen Betriebe einen starken oder eher starken Mangel. 1,72 qualifizierte Bewerber entfallen durchschnittlich auf eine...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Katharina Lang, Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft Fürstenfeld macht sich mit ihrem Team für bessere Rahmenbedingungen für Unternehmerinnen stark.

Weltfrauentag 2019
Unsere Unternehmerinnen sind auf dem Vormarsch

2.465 Unternehmen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld sind aktuell in Frauenhand. Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März macht sich „Frau in der Wirtschaft“ (FiW) für noch bessere Rahmenbedingungen für Unternehmerinnen stark. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die Zahl der steirischen Unternehmerinnen wächst und wächst: Lag der weibliche Anteil bei den Unternehmensgründungen vor zehn Jahren noch bei 39,3 Prozent, so sind es heute stolze 48,8 Prozent (exklusive Personenbetreuer; mit Personenbetreuer: 64,2...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Wirtschaftskammer-Regionalstellenleiter Florian Ferl zieht über die Unternehmensgründungen 2018 im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld Bilanz.

Neugründungen im Bezirk
492 wagten den Schritt in die Selbstständigkeit

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Der Gründergeist ist in Hartberg-Fürstenfeld weiterhin spürbar. Im Bezirk  haben 2018 insgesamt 492 Neugründer den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Die WOCHE sprach mit dem Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer (WK) Regionalstelle Hartberg-Fürstenfeld Florian Ferl über die neuesten Zahlen und Entwicklungen im Bezirk. WOCHE: Was sprechen die Zahlen der Neugründungen in Hartberg-Fürstenfeld? FLORIAN FERL: Steiermarkweit gab es 4.274 Neugründungen. Mehr als ein...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Sternstunden: Thomas Reisinger von der Tischlerei Wilfinger in St. Johann in der Haide ist nicht nur einer der insgesamt 82 Stars of Styria, sondern auch bester Tischlerlehrling Österreichs.
36

Stars of Styria
Strahlender Sternenschauer über Fürstenfeld

HARTBERG-FÜRSTENFELD. 50 Lehrlinge und 32 Meister wurden im Autohaus Himler in Fürstenfeld als "Stars of Styria" ausgezeichnet. Sie waren die Stars des Abends: die 50 Lehrlinge, die im Zeitraum von 1.8.2017 bis 31.7.2018 ihre Ausbildung in Gewerbebetrieben im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld absolvierten und ihre Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichneten Erfolg ablegten. Im selben Zeitraum haben auch 32 Personen ihre Ausbildung in den Meisterschulen mit einer Meister- oder Befähigungsprüfung in 17...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Patrick Reitbauer aus Birkfeld holte im Bewerb der Maler Gold bei den Euroskills in Budapest.
17

Patrick Reitbauer ist Europameister
Österreich wurde beste EU-Nation bei Berufs-EM in Budapest

Der Erwartungsdruck war enorm: Nach Seriensiegen bei den Euroskills in Spa 2012, Lille 2014 und Göteborg 2016 musste Österreich bei den Berufseuropameisterschaften in Budapest den Titel zum dritten Mal in Folge verteidigen. Und unsere 43 Kandidaten, darunter elf Steirer, sollten mit 21 Mal Edelmetall die 14 Medaillen von Schweden vor zwei Jahren sogar toppen. Für den Europameistertitel reichte die Ausbeute allerdings nicht, die starken Russen liefen uns in der Nationenwertung knapp nach Punkten...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Melanie Krenn aus Graz von Floristik Obendrauf in Graz schlägt sich prächtig.
6

Euroskills: Steirer drücken die Daumen und werben für Graz 2020
Die Euroskills in Budapest mit elf Steirern am Start gehen heute ins Finale

Nach den Euroskills ist vor den Euroskills – unter diesem Motto gaben Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk und sein Team bei den laufenden Bewerben in Budapest einen Vorgeschmack auf Graz 2020. Die Landeshauptstadt hat bekanntlich den Zuschlag zur Austragung der Europameisterschaften der Lehrlinge und jungen Fachkräfte in zwei Jahren bekommen. „Die Infrastruktur und die Arena in Budapest sind gewaltig“, war Herk von der Eröffnungsfeier, an der auch Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán...

  • Stmk
  • Graz
  • Heimo Potzinger
Die Anmeldephase läuft: Die Veranstalter laden am 24. Oktober 2018 zum dritten Mal zur Geschäftskontaktemesse "Topf sucht Deckel", diesmal in der Stadthalle Fürstenfeld.

In Fürstenfeld suchen Töpfe ihre Deckel

Bei der Geschäftskontaktemesse "Topf sucht Deckel" am 24. Oktober 2018 in der Stadthalle Fürstenfeld sollen sich regionale Unternehmen kennen lernen und Kontakte knüpfen. FÜRSTENFELD. Nach ihrer Erfolgspremiere 2016 in Fürstenfeld mit Fortsetzung im vergangenen Jahr in Pinggau, geht die Geschäftskontaktemesse „Topf sucht Deckel“ am Mittwoch, 24. Oktober, ab 18 Uhr in der Stadthalle Fürstenfeld in die dritte Runde. "Dass das grenzüberschreitende Speed Dating für Unternehmen zum wiederholten Mal...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Fachkräfte sind gesucht: Fast in allen Branchen wird derzeit gesucht. Besondern stark sind Gewerbe- und Handwerksbetriebe sowie der Tourismus betroffen.

Fachkräfte werden in Hartberg-Fürstenfeld dringend gesucht

Sinkende Arbeitslosenzahlen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, doch Mangel an Fachkräften beschäftigt weiterhin. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Für Zufriedenheit bei Regionalstellenleiter Florian Ferl von der Wirtschaftskammer Hartberg-Fürstenfeld und AMS-Geschäftsstellenleiterin Margarete Hartinger sorgen die Konjunkturdaten und die Arbeitslosenquote im Bezirk. In Hartberg-Fürstenfeld betrug die Arbeitslosenquote im Mai 2018 4,4 Prozent (-0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Damit liegt...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Das Fürstenfelder Unternehmen "Totter Schuhe & Co." mit Geschäftsführerin Christina Herbst (M.) freute sich über den 5. Platz beim Wettbewerb "Beste Homepage im Handel mit Mode und Freizeitartikeln 2018".

"Fürstenfelder Schuhe" haben einen Top- Webauftritt

Fürstenfelder Firma "Totter Schuhe & Co." holte sich den fünften Platz beim Wettbewerb "Beste Homepage im Handel mit Mode und Freizeitartikeln 2018". FÜRSTENFELD/WIEN. Es ist soweit: Die "Top 10" und die Sieger des Wettbewerbs "Beste Homepage im Handel mit Mode und Freizeitartikeln" stehen fest. Bereits zum dritten Mal wurde der begehrte Preis heuer vom Bundesgremium des Handels mit Mode und Freizeitartikeln vergeben. In drei Kategorien "bis 10 Beschäftigte", "über 10 Beschäftigte" und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Präsident Josef Herk (r.), Direktor Karl-Heinz Dernoscheg (l.) sowie die beiden Vizepräsidenten Benedikt Bittmann und Andreas Herz (v.l.)
7

WKO freut sich über regen Andrang beim Tag der offenen Türen

Zahlreiche interessierte Besucher strömten zum ersten Tag der offenen Türen der WKO Steiermark. Bei Veranstaltungen und Führungen konnte man einen Einblick hinter die Kulissen der Wirtschaftskammer erhalten. „Wir wollen damit ein Zeichen für Transparenz und Offenheit setzen“, betonte WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk. Der Tag der offenen Türen bot ein buntes und informatives RahmenprogrammBegonnen mit einem gemeinsamen Business-Frühstück samt regem Austausch, über eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Kerstin Kögler
Beim Vortrag: Referent Gerald Kortschak, Waltraud Postl, Katharina Lang (Frau in der Wirtschaft) und WK-Regionalstellenleiter Florian Ferl (v.l.)
1

Thema Datenschutz-Grundverordnung weckte großes Interesse

Die WKO und Frau in der Wirtschaft Fürstenfeld luden zu einem Informationsvortrag in das Grabher Haus Fürstenfeld. FÜRSTENFELD. Auf riesiges Interesse stieß ein Informationsvortrag zum Thema „Datenschutz-Grundverordnung“, zu dem die Wirtschaftskammer-Regionalstelle Hartberg-Fürstenfeld in Zusammenarbeit mit „Frau in der Wirtschaft Fürstenfeld“ einlud. Mehr als 150 Unternehmer folgten der Einladung von Regionalstellenleiter Florian Ferl und Frau in der Wirtschaftsvorsitzenden Waltraud Postl und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Für eine starke steirische Wirtschaft: WK-Präsident Josef Herk
1

Wirtschaftskammer Steiermark: eine starke Bilanz

Josef Herk: Freude über Konjunkturdaten und Regionalentwicklung Das Jahr neigt sich dem Ende zu – und einer kann höchst zufrieden Bilanz ziehen: der steirische Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk. Einerseits zeigen die Konjunkturdaten einen nachhaltigen Aufschwung an, andererseits wurde auch im Bereich der Wirtschaftskammer (WK) vieles auf Schiene gebracht. Familienbetriebe und Regionen stärkenZwei – eng zusammenhängende Eckpfeiler dieser auch in der Steiermark höchst positiven Entwicklung...

  • Steiermark
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.