Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales
Eine interaktive Verkehrsunfallkarte gibt Aufschluss darüber, wo und warum es besonders häufig kracht.

Wo es im Bezirk am öftesten kracht

Jeder Unfall ist einer zuviel. Eine eigene Verkehrsunfallkarte könnte bei der Vermeidung künftiger Unfälle helfen. Manche führen es auf besondere Strahlungen im Erdreich zurück, andere denken an schwarze Katzen, die dort besonders oft den Weg kreuzen, wieder andere machen schlicht den Zufall oder die zunehmende Ablenkung im Straßenverkehr dafür verantwortlich, wenn es an bestimmten Stellen besonders oft zu Unfällen kommt. Über 2.700 Unfälle mit Personenschaden wurden in der Steiermark im...

  • 04.12.17
  •  1
Gesundheit
Beim Autofahren sollte die Konzentration möglichst hoch bleiben.

Wie konzentriert fahren wir wirklich Auto?

Beim Autofahren sind wir womöglich wesentlich unkonzentrierter als wir glauben. Konzentration ist beim Autofahren höchstes Gebot. Wer sich am Steuer eine kurze Unachtsamkeit leistet, bringt im Extremfall sogar das eigene Leben oder jenes anderer Menschen in Gefahr. Leider sind kleine Unaufmerksamkeiten nicht allzu unüblich, wie eine neue Studie zeigt. Wissenschafter untersuchten, wie oft unsere Gedanken während dem Autofahren abschweifen. Die Tests führte man mittels Autosimulationen durch, die...

  • 13.09.17
Lokales
Unfall auf der Pyhrn-Autobahn nach dem Tunnel Wald am Schoberpaß.

Pyhrn-Autobahn A9: Nachtsperre zwischen Treglwang und Kalwang

WALD AM SCHOBERPASS. Die Freiwilligen Feuerwehren Wald am Schoberpass und Kalwang befinden sich derzeit bei einem Verkehrsunfall auf der Phyrn-Autobahn A9. Aus unbekannter Ursache kam ein LKW nach dem Walder-Tunnel in Fahrtrichtung Linz von der Fahrbahn ab und kippte dadurch zur Seite, wobei der Fahrer unbestimmten Grades verletzt wurde. Die alarmierten Feuerwehren sicherten das verunfallte Fahrzeug ab und bauten einen präventiven mehrfachen Brandschutz auf. Es konnte glücklicherweise kein...

  • 20.12.16
Lokales
Lkw kippte von der Strasse
4 Bilder

LKW Unfall

Am späten Vormittag des 9. 10. ereignete sich in Kaisersberg ein spektakulärer LKW Unfall. Auf Grund eines Ausweichmanövers geriet ein mit Asphaltmischgut beladener LKW von der Straße ab und stürzte in ein Bachbett. Verletzt wurde niemand, Diesel ist augenscheinlich nicht ausgetreten.

  • 09.10.15
Lokales

Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt

KAMMERN. Ein 18-jähriger Motorradlenker fuhr am 8. Juni abends mit dem Motorrad eines Freundes auf einer Gemeindestraße in Richtung Traboch. Als er einen Streifenwagen der Polizei erblickte, wechselte er auf die Begleitstraße der A9 und beschleunigte das Motorrad stark. Bei einer Brücke kam er zu Sturz und fiel in einen Wassergraben.

  • 16.06.15
Lokales

Zwei Verletzte nach Motorradsturz

BEZIRK LEOBEN/KAISERSBERG. Am vergangenen Donnerstagabend, 4. Juni, kamen ein 24-jähriger Leichtmotorradlenker und eine mitfahrende 20-jährige Beifahrerin auf Grund eines Reifendefektes zu Sturz. Der Leichtmotorradlenker fuhr mit der am Sozius mitfahrenden 20-Jährigen auf der Landesstraße 518 von St. Stefan ob Leoben kommend in Richtung St. Michael in Obersteiermark. Nach einem plötzlich auftretenden Defekt am Hinterreifen – es kam zu einem raschen Luftverlust – kam es zum Unfall. Die...

  • 09.06.15
Lokales

Schwerer Stromunfall in Donawitz

Ein 30-jähriger Elektriker wurde kürzlich auf einem Betriebsgelände bei einem Stromunfall schwer verletzt. Gegen 07.30 Uhr war der 30-jährige ungarische Staatsbürger mit Reinigungsarbeiten an einer sechs KV Schaltanlage beschäftigt. Dabei geriet er in einer Abschnittszelle in einen 6000 Volt Reststromkreislauf und wurde schwer verletzt. Der Mann wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das LKH Leoben gebracht. Von dort wurde er vom Rettungshubschrauber in die Plastische Chirurgie...

  • 21.05.15
Lokales
Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt konnte sich der 20 jährige Unfalllenker nicht mehr selbst befreien.

Ein Verletzter nach Verkehrsunfall in Mariazell

Aus bisher ungeklärter Ursache prallte ein 20-jähriger PWK-Lenker auf der B21, am 6.12. um 8 Uhr, gegen eine Leitschiene. Der Lenker konnte den Wagen nicht selbstständig verlassen. Das Fahrzeug wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Mariazell zur Seite gehoben und der Verletzte aus dem Wrack befreit. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der junge Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Bruck an der Mur gebracht. Das Rote Kreuz Mariazellerland stand mit zwei Fahrzeugen, sechs...

  • 09.12.14
Leute

Arbeiter von Stahlarm verletzt

ST. PETER FREIENSTEIN. Am Donnerstag, dem 4. Dezember, wurde gegen 20 Uhr ein 32-jähriger Arbeiter aus Wien unbestimmten Grades verletzt. Im Feinwalzwerk eines ansässigen Industriebetriebes führte der in Wien wohnhafte Portugiese Betonierarbeiten durch. Der Fertigbeton wurde anhand eines Kranes über einen 40 Meter langen Schlauch, der an einem Stahlarm befestigt war, zugefügt. Weil in der Folge zu viel Beton zugeführt wurde, begann der Stahlarm zu schwingen. Der 32-Jährige wurde dabei von dem...

  • 05.12.14
Lokales

Verkehrsunfall nahe Leoben

LEOBEN. Am 10. September alarmierte die Bereichsfunkleitstelle Florian Leoben die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt, die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß und die Freiwillige Feuerwehr St. Michael. Zwischen Knoten St. Michael und Leoben West verunfallte ein Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache und kam am Dach zu liegen. Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesichert, der Brandschutz aufgebaut. Der Lenker wurde vom ÖRK in das Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde aufgestellt, und die...

  • 11.09.14
Lokales

Beim Pilzesuchen ausgerutscht

EISENERZ. Ein 90-Jähriger rutschte Freitagabend, 25. Juli 2014, beim Pilzesuchen aus und konnte sich nicht mehr selbst aus seiner Lage befreien. Nach einer Suchaktion konnte der Mann gerettet werden. Gegen 17Uhr ging der EisenerzEer außer Haus, um in der Nähe nach Pilzen zu suchen. Gegen 19 Uhr verständigte er per Telefon seine Lebensgefährtin und teilte mit, dass er ausgerutscht sei und weder vor noch zurück könne. Die Gattin versuchte den Mann noch selbst in der Nähe des angegebenen...

  • 28.07.14