Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

1 1 19

Florianifeier
Florianifeier der FF Wald am Schoberpaß

Nach 2 jähriger, Corona bedingter Pause konnte die FF Wald am Schoberpaß dieses Jahr am 15.Mai wieder eine Florianifeier ausrichten. Begonnen wurde diese mit einen Gottesdienst, zu dem sie unter musikalischer Begleitung der Musikkapelle Wald am Schoberpaß vom Rüsthaus zur Kirche marschierten. Nach dem Gottesdienst ging es wieder mit Musik zurück zum Rüsthaus danach Mittagessen und gemütliches beisammen sein.

  • Stmk
  • Leoben
  • Norbert Ortner
Der praktische Teil des Feuerwehr-Flugeinweiserlehrgangs fand am Flugplatz Timmersdorf statt.
8

Feuerwehr-Flugeinweiserlehrgang
Kameraden aus der ganzen Steiermark übten in Traboch

Kürzlich fand im Lehrsaal der Freiwilligen Feuerwehr Madstein-Stadlhof sowie am Flugplatz Timmersdorf in Traboch der Feuerwehr-Flugeinweiserlehrgang statt und zog Kameraden aus der gesamten Steiermark an. TRABOCH. Vergangenen Samstag fand der Feuerwehr-Flugeinweiserlehrgang statt. Dieser als Außenlehrgang organisierte Kurs wurde von der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark organisiert und zog Teilnehmer aus der gesamten Steiermark an. Für die theoretische Ausbildung wurden die...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sarah Konrad
ABI Alexander Siegmund, OBI Wolfgang Rühl, Bürgermeisterin Anita Weinkogl, OBR Manfred Harrer und HBI Hannes Antonitsch (v.l.) nach der Neuwahl des Kommandos
2

Wehrversammlung der FF St. Peter-Freienstein
2.385 unentgeltliche Stunden der Freiwilligen Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr St. Peter-Freienstein blickt im Rahmen der 137. Wehrversammlung auf das vergangene Jahr und auf 2.385 Arbeitsstunden zurück. Weiters wurde das bestehende Führungsduo mit Kommandant HBI Hannes Antonitsch und seinem Stellvertreter OBI Wolfgang Rühl mit großer Mehrheit wiedergewählt. SANKT PETER-FREIENSTEIN. HBI Hannes Antonitsch, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr St. Peter-Freienstein zog bei der 137. Wehrversammlung im Schulungsraum des Feuerwehrhauses Bilanz über...

  • Stmk
  • Leoben
  • Vanessa Gruber
Die Feuerwehrjugendlichen waren auf die Fragen des Bewerters gut vorbereitet.
2

Wissenstest der Feuerwehr
Weiße Fahne für die Feuerwehrjugend des BFV Leoben

129 Jugendliche der Feuerwehrjugend des BFV Leoben im Alter von 10 bis 15 Jahren bewiesen ihre Feuerwehrkenntnisse beim Wissenstest in Bronze, Silber und Gold. BEZIRK LEOBEN. Die Feuerwehrjugend des Bereichsfeuerwehrverbandes Leoben stellte sich dem Wissenstest in Bronze, Silber und Gold sowie dem Wissenstestspiel in Bronze und Silber. 129 Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren holten sich dabei verdient ihre Abzeichen. Das Corona-Sicherheitskonzept für den Prüfungsablauf, das vom...

  • Stmk
  • Leoben
  • Vanessa Gruber
Mit Sachertorte Geld sammeln - diese Idee hatte Billa und unterstützt damit die heimischen Freiwilligen Feuerwehren.
3

Schokotorte für den guten Zweck
Sacherwürfel für steirische Florianis

Der Supermarktriese Billa und die Freiwilligen Feuerwehren der Steiermark bauen auf die Kraft der Sachertorte: Von 25. bis 30. April können Kund:innen in ausgewählten Billa Plus Märkten eigens gebackene Feuerwehr-Sacherwürfel kaufen und so Geld spenden. STEIERMARK. Zu über 260.000 Einsätzen wurden die heimischen Feuerwehren im Jahr 2021 gerufen, darunter natürlich Brände aber auch spektakuläre Fahrzeugbergungen. Wenn es brennt, sind die heimischen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner sofort zur...

  • Steiermark
  • Cornelia Gassler
25 Verkehrsunfälle musste die Polizei am Osterwochenende abarbeiten.
2

Osterbilanz
Weniger Raser, dafür mehr Alkolenker

Rückgang bei Geschwindigkeitsübertretungen, aber mehr beeinträchtigte Lenker:innen - so lautet eine erste Bilanz der steirischen Polizei zum Osterverkehr. Das Verkehrsaufkommen ist noch deutlich niedriger als vor der Pandemie. STEIERMARK. So traditionell wie der steirische Kren sind auch die schwerpunktmäßigen Kontrollen der Polizei rund um die Osterfeiertage - diese wurden auch heuer von Karfreitag bis inklusive Ostersonntag durchgeführt und bringen eine zwiespältige Bilanz: Insgesamt wurden...

  • Steiermark
  • Stefan Verderber
Starke Rauchentwicklung, möglicherweise giftige Dämpfe: Das erwartete die Feuerwehren beim Einsatz in Eisenerz.
4

Warnung für Bevölkerung
Gefährlicher Industriebrand auf Eisenerzer Schrottplatz

Update: Die Löscharbeiten waren schwierig , erst gegen 11 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Die Feuerwehren Eisenerz, Leoben, Hieflau und Radmer standen mit 14 Fahrzeuge und 65 Kräften im Einsatz. Auf einem Schrottplatz am Rande der Stadt Eisenerz ist ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr befürchtet das Austreten giftiger Dämpfe, die Bevölkerung wird aufgefordert in den Häusern zu bleiben. EISENERZ. Unerfreuliches Erwachen am Ostersonntag für die Bevölkerung der obersteirischen Gemeinde...

  • Stmk
  • Leoben
  • Roland Reischl
Trotz massiven Einsatzes der FF Aigen wurde der Traktor vollständig zerstört.
4

Großer Schaden
Traktor komplett ausgebrannt, schuld war ein Osterfeuer

Bereits in der Nacht zu Karsamstag kam es zum ersten Brand rund um ein Osterfeuer: ein Traktor fing Feuer, brannte aus, mehrere zehntausend Euro Schaden. IRDNING. Das Osterwochenende hat noch gar nicht richtig begonnen, da gibt es schon die erste Meldung über einen durch ein Osterfeuer verursachten Schaden. Am Karsamstag um 2:22 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Aigen im Ennstal alarmiert, Grund war ein Fahrzeugbrand im Ortsteil Ketten. Bislang noch unbekannte Täter, so die Polizei, hatten...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Reischl
ABI Alexander Siegmund, OBR Manfred Harrer, OBI Anton Brandner, OBI Manuel Zirbisegger, Kommandant HBI Manfred Winkler und Bürgermeister Mario Abl (v. l.) nach der Neuwahl des Kommandos

Wehrversammlung der FF Gimplach
Kommandant Manfred Winkler wiedergewählt

Bei der 70. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gimplach stand neben dem Tätigkeitsbericht des vergangenen Jahres und neben Auszeichnungen und Beförderungen die Neuwahl des Feuerwehrkommandos am Programm. HBI Manfred Winkler wurde mit großer Mehrheit zum Kommandanten wiedergewählt.  GIMPLACH. Die 70. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gimplach fand vergangenen Freitag im Feuerwehrhaus statt und in diesem Rahmen erfolgte auch die Neuwahl des Feuerwehrkommandos. Kommandant HBI...

  • Stmk
  • Leoben
  • Vanessa Gruber
Das Referat für Abfall- und Ressourcenwirtschaft (Abteilung 14) des Landes Steiermark informiert über die Verordnungen zum Osterfeuer 2022.
5 3 Aktion 4

Osterfeuer 2022
Das sind die aktuellen Regelungen für die Steiermark

Brauchtumsfeuer gehören für viele Steirerinnen und Steirer zu den wichtigsten Traditionen rund um das Osterfest. Das Entzünden von Osterfeuern unterliegt allerdings strengen gesetzlichen Regelungen. Wer sich nicht an diese hält, muss mit Geldstrafen rechnen.  STEIERMARK. Am kommenden Wochenende brennt es wieder in der Steiermark: Denn zahlreiche Osterfeuer werden die Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag erhellen und damit den Festtag der Auferstehung Jesu Christi symbolisch einleiten. ...

  • Steiermark
  • Martina Schweiggl
Das Gebäude stand in Vollbrand.

Großbrand in Mautern
Feuerwehralarm mitten in der Nacht

Acht Feuerwehren waren in der Nacht auf Sonntag bei einem Großbrand in Mautern im Einsatz. Durch einen Hitzestau eines Festbrennstoffofens geriet ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand und es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro. MAUTERN. Am Sonntag in den frühen Morgenstunden geriet ein landwirtschaftliches Anwesen in Mautern in Brand. Der Notruf traf kurz nach 1 Uhr bei der Feuerwehr ein. Als diese ankam, stand ein Nebengebäude bereits in Vollbrand und das Feuer griff...

  • Stmk
  • Leoben
  • Stefan Verderber
Das Rote Kreuz versorgte den Mann.

Hohentauern
Radfahrer touchiert und schwer verletzt

Eine 81-jährige Autolenkerin krachte in Hohentauern gegen einen Rennradfahrer - dieser erlitt schwere Verletzungen. HOHENTAUERN. Ein 48-jähriger Leobener war am Samstag mit seinem Rennrad auf der B 114 in Richtung Hohentauern unterwegs. Gegen Mittag wollte ihn eine 81-jährige Autolenkerin aus dem Bezirk Murtal überholen, dabei dürfte sie laut Polizei übersehen haben, dass sie ebenfalls überholt wird. Rad touchiert Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und touchierte das Rennrad des...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Symbolfoto: Die Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Göss und Leoben-Stadt übten gemeinsam für Einsätze gegen Waldbrände.
3

Feuerwehrübung
FF Leoben-Göss und FF Leoben-Stadt gemeinsam gegen Waldbrände

Am vergangenen Montag führten die Freiwillige Feuerwehren Leoben-Göss und Leoben-Stadt am Bereitstellungsplatz für den ÖBB Galgenbergtunnel eine gemeinsame Übung zum Thema „Waldbrand“ durch. Dabei kamen unterschiedliche Geräte, welche bei einem Waldbrand unterstützend eingesetzt werden können, zum Einsatz. LEOBEN. Durch die starke Trockenheit in der Steiermark kommt es vermehrt zu Waldbränden und um im Falle des Falles gut gerüstet zu sein, führten die Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Göss und...

  • Stmk
  • Leoben
  • Vanessa Gruber
Aus bislang unbekannter Ursache geriet heute Mittag der Dachstuhl des Kindergartens Leoben-Donawitz in Brand.
9

Brand in Kindergarten
Technischer Defekt als Brandursache

Am Dienstagnachmittag geriet der Dachstuhl des städtischen Kindergartens Leoben-Donawitz in Brand. Ein technischer Defekt einer Elektroleitung dürfte laut Landeskriminalamt Steiermark den Brand ausgelöst haben. LEOBEN. Dienstagmittag, kurz vor 14:00 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Pestalozzistraße in Leoben-Donawitz gerufen, wie Stefan Riemelmoser vom Bereichsfeuerwehrverband Leoben mitteilte. Im Einsatz befanden sich vorerst Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leoben-Stadt,...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sarah Konrad
Schwerarbeit mitten in der Nacht: Der Wagen des 18-jährigen Murtalers hatte sich überschlagen.
2

Schwerer Unfall
Fahrzeug überschlug sich auf der Murtaler Schnellstraße

Horror-Unfall: Der Wagen eines 18-Jährigen überschlug sich, der junge Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Kobenz. Es war mitten in der Nacht, gegen 2 Uhr:  Der junge Murtaler hatte offenbar in der Nähe von Kobenz (zwischen Knittelfeld Ost und St. Lorenzen) die Kontrolle über sein Auto verloren. Er kollidierte zuerst mit der Betongleitwand am linken Fahrbahnrand,  dann überschlug sich das Fahrzeug und schlitterte mit dem Dach nach oben noch über 100 Meter über den Asphalt. Der 18-jährige...

  • Stmk
  • Murtal
  • Roland Reischl
Polizisten am Notruf der Landesleitzentrale (LLZ) Steiermark.
4

Europäischer Tag des Notrufs 112
So setzt du deinen Notruf richtig ab

Egal, ob Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei oder Bergrettung. Wenn Hilfe benötigt wird, kann man den Euro-Notruf 112 wählen. Bei einem Notruf ist allerdings einiges zu beachten. STEIERMARK. Die Europäische Notrufnummer 112 wurde 1991 geschaffen, um europaweit gratis und unter einer einheitlichen Nummer im Falle einer Notlage Hilfe rufen zu können. Der Euro Notruf 112 wird in Österreich auf die Leitstelle der Polizei umgeleitet. Allein im Vorjahr gingen insgesamt über 562.300 Anrufe bei der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Wusstest du, dass du deine Feuerlöscher alle zwei Jahre warten musst?
Aktion 3

Tag des Feuerlöschers
Checkliste: Brandschutz für Zuhause

Allein in den letzten drei Monaten gab es in Österreich 17 Tote durch Wohnungsbrände. Die gute Nachricht: Bereits einfache Brandschutzmaßnahmen können Leben retten und massive Schäden verhindern. Am heutigen Tag des Feuerlöschers hat MeinBezirk.at bei Brandschutzexperten nachgefragt, was es im Haushalt zu beachten gilt. STEIERMARK. „Offenes Feuer und elektrische Geräte in Kombination mit menschlichem Fehlverhalten und mangelnden Sicherheitsvorkehrungen stellen die größte Brandgefahr im...

  • Steiermark
  • Cornelia Gassler
Kurz vor 10 Uhr am Vormittag stieß der Pkw-Lenker auf den Lkw, der am Ende eines Staus stand.
5

Gleinalmtunnel
Tödlich verletzt: Gleich zwei schwere Verkehrsunfälle

Heute Vormittag (11. Jänner) kam es im Bereich des Süd- und Nordportals des Gleinalmtunnels zu zwei schweren Verkehrsunfällen, die allerdings keinen Zusammenhang haben. Insgesamt wurden zwei Personen schwer verletzt, eine Person ist tödlich verunglückt. GRAZ-UMGEBUNG/LEOBEN. Um halb neun Uhr war ein 36-Jähriger aus Ungarn, wohnhaft in Graz-Umgebung, mit einem Klein-Lkw von Graz in Richtung Linz unterwegs, als er kurz vor dem Südportal des Gleinalmtunnels aus bislang noch ungeklärter Ursache auf...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der Rosenbauer RT ist das erste E-Feuerwehrfahrzeug der Welt. Für Hochleistungseinsätze verfügt der RT über einen Range Extender, der die Akkus im laufenden Betrieb wieder auflädt.
1 Video 3

Staatspreis für Rosenbauer
Das Feuerwehrauto der Zukunft

Österreichs führender Feuerwehr-Ausrüster Rosenbauer gewinnt mit dem E-Feuerwehrauto „Revolutionary Technology“ den Staatspreis 2021 für Innovation. ÖSTERREICH/LEONDING. Das weltweit erste E-Feuerwehrauto heißt „Revolutionary Technology“, abgekürzt RT. Dafür erhält der oberösterreichische Feuerwehr-Ausrüster Rosenbauer den diesjährigen Staatspreis für Innovation aus den Händen von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck. „Ein tolles Projekt, das wirklich in puncto Nachhaltigkeit glänzt", so...

  • Linz
  • Mathias Kautzky
Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei, des Bundesheeres und des Roten Kreuzes.
6

Bundesheer-Schießplatz Ortnerhof
Waldbrand in St. Michael forderte die Einsatzkräfte

Ein rund zwei Hektar großer Waldbrand im Bereich des Bundesheer-Schießplatzes Ortnerhof in St. Michael forderte gestern 83 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Bundesheer und dem Roten Kreuz. ST. MICHAEL. Am gestrigen Mittwoch, 10. November, forderte der Brand einer rund zwei Hektar großen Waldfläche im Bereich des Bundesheer-Schießplatzes Ortnerhof in der Lainsach Einsatzkräfte von Feuerwehr und Bundesheer. Laut Bundesheer geriet das sogenannte Zielgebiet – jener Hang, der sich hinter den...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sarah Konrad
Robert Galler, Leiter des Zentrums am Berg, Reinhard Leichtfried, steirischer Feuerwehrkommandant, Christian Ebner, Asfinag-Geschäftsführer, Günter Rattei, Asfinag-Tunnelmanagement-Leiter und Feuerwehrpräsident Albert Kern
2

Spezielle Tunnel-Ausbildung
Feuerwehren üben künftig im Zentrum am Berg

Damit die österreichischen Feuerwehren für Einsätze in einem Autobahntunnel künftig besser gerüstet sind, steht ihnen künftig das Zentrum am Berg zur Verfügung. Die nötige Finanzierungsvereinbarung wurde unterzeichnet.  EISENERZ. Um die österreichischen Feuerwehren in Zukunft besser auf Einsätze in einem Autobahntunnel vorzubereiten, werden die bestehenden regelmäßige Tunnelübungen durch eine spezielle Ausbildung im Zentrum am Berg (ZaB) in Eisenerz erweitert. Die dazu notwendige...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sarah Konrad
Ungewöhnliche Schiffsfahrt: Das blinde Kalb wurde per Boot wieder an Land gebracht.
4

Tierischer Einsatz
Feuerwehr Wildon rettet Menschen und blindes Kalb aus der Mur

Es waren bange Minuten in Wildon (Bezirk Leibnitz) – mit einem Happy End für alle Beteiligten. Zum Hergang des Geschehens: Eine blinde Jungkuh geriet in die Mur, eine Person, eine 32-jährige Frau sprang nach, um das Jungtier zu retten – schaffte das allerdings nicht aus eigener Kraft. Tolle Zusammenarbeit der Einsatzkräfte Daraufhin wurde eine große Rettungsaktion gestartet, die Freiwillige Feuerwehr Wildon, das Rote Kreuz Leibnitz und die Polizei konnten in einer gemeinsamen Kraftanstrengung...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Leider gibt es beim virtuellen WOCHE Familienfest keine Gelegenheit, den Feuerwehrschlauch auszuprobieren, dafür bekommt ihr exklusive Einblicke in den Alltag der Berufsfeuerwehr Graz.
Aktion Video 2

Virtuelles WOCHE Familienfest
Ein Blick hinter die Kulissen der Berufsfeuerwehr Graz

Die Berufsfeuerwehr der Stadt Graz lädt heute beim virtuellen WOCHE Familienfest alle Familien ein, ein Feuerwehrauto von innen zu bestaunen: Gewinnspiel & FotowettbewerbIn jedem unserer Partner-Videos hat sich ein Buchstabe versteckt. Alle Buchstaben ergeben das Lösungswort. Sendet uns dieses bis morgen Abend an stmk-online@woche.at und sichert euch einen der folgenden Preise: Gutschein der Kinderhotels EuropaFamilieneintritt der Parktherme Bad RadkersburgGutschein für Exit the Room...

  • Stmk
  • Graz
  • Marketing Steiermark
Landesfeuerwehrkommandant Reinhard Leichtfried vor dem heimatlichen Rüsthaus in Mariazell.
3

Große Verantwortung für die Feuerwehren

Sie helfen da, wo Menschen in Gefahr sind: Brandeinsätze, technische Einsätze, Verkehrsunfälle, Befreiung aus Notlagen  - in Zeiten von Corona steht auch die Feuerwehr vor außergewöhnlichen Herausforderungen. WOCHE -Redakteur Siegfried Endthaler sprach mit dem steirischen Landesfeuerwehrkommandanten Reinhard Leichtfried. Herr Kommandant, wie gehen die Feuerwehren und ihre Einsatzkräfte generell mit der aktuellen Krise um? REINHARD LEICHTFRIED: Wie bei allen Einsatzorganisationen ist auch bei...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.