Leoben - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Verhandlungstrainer Ben Langelier gab den Studierenden praktische Tipps für mehr Erfolg in Verhandlungen.
6 Bilder

#voestalpinetalks
Start ins neue Jahr mit wertvollen Impulsen für das Berufsleben

Die Montanuniversität Leoben und die voestalpine starteten mit der gemeinsamen Talkreihe #voestalpinetalks ins neue Jahr. LEOBEN (red). Rund 500 Studienabgänger der Montanuniversität Leoben sind aktuell im voestalpine-Konzern beschäftigt. Mit der 5. Ausgabe der #voestalpinetalks – einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Montanuniversität Leoben und der voestalpine – fand diese erfolgreiche Kooperation gestern Abend, 15. Jänner, eine weitere Fortsetzung. Im Mittelpunkt standen die Themen...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Digital und regional schließen sich nicht aus: RLB-Generaldirektor Martin Schaller blickt optimistisch ins Geschäftsjahr 2019.

RLB-Steiermark-Generaldirektor blickt in die Zukunft
Wenn das Smartphone die größte Bankstelle ist

Auf ein Jahr mit zahlreichen "Gipfelerlebnissen" blickte Raiffeisen-Landesbank-Generaldirektor Martin Schaller im Rahmen des traditionellen Jahresauftaktgesprächs zurück. Zwar könne sich, analog zu den gewalten Schneemengen in weiten Teilen des Landes, die Wetterlage schnell ändern, insgesamt ist Schaller aber zufrieden mit der Entwicklung. "68.000 Firmenkunden- sowie 749.000 Privatkundenbeziehungen sprechen eine deutliche Sprache. Damit liegen wir in diesem Segment bei einem Marktanteil von...

  • 16.01.19
Wirtschaft
<f>Reinhard Kurta </f>(li.) mit seinem Lehrling Marvin Bitschnau.

Karriere durch Lehre bei Gruber Reisen in Leoben

LEOBEN. "Auf das richtige Pferd gesetzt" hat Reinhard Kurta, der Leiter der Leobener Filiale von Gruber Reisen, als er mit Marvin Bitschnau als Lehrling sein Team erweitert hat. Der heute 20 Jahre alte Knittelfelder dankte es ihm mit ausgezeichneten Leistungen während seiner Lehre zum Reisebüroassistenten. Seinem Chef hat er jetzt das Jahres- und Abschlusszeugnis der Berufsschule in Wien vorgelegt, in allen Fächern wurde er mit "sehr gut" benotet. Die Lehrabschlussprüfung, die Bitschnau im Juni...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Pressegespräch zum Gründertag an der Montanuniversität Leoben: 
Alexander Sumnitsch (WKO-Regionalgeschäftsstellenleiter), Martha Mühlburger (Geschäftsführerin Gründerzentrum ZAT), Iris Filzwieser (Mettop GmbH Leoben) v.l.
4 Bilder

ZAT-Gründertag an der Montanuniversität
Leoben soll DAS Gründerzentrum der Region werden

LEOBEN. "Wir wollen in unserer Region der Gründer-Hotspot werden", betont Martha Mühlburger, Vizerektorin der Montanuniversität Leoben und Geschäftsführerin des Gründerzentrums ZAT. Dafür werden mehrere Initiativen gesetzt: Zum einen der Gründertag am 24. Jänner an der Montanuni. Die kostenlose Veranstaltung bringt erfolgreiche Unternehmer und Fachexperten zum Erfahrungsaustausch mit Gründern aufs Podium. Am Ende werden die drei herausragendsten Ideen von einer Experten-Jury ausgewählt und...

  • 14.01.19
Wirtschaft

Kommentar
Unsere heimliche Leobener Währung

Sie haben zu Weihnachten LE-Einkaufsgutscheine verschenkt? Oder selbst welche bekommen? Dann haben auch Sie zur Erfolgsstory der heimlichen Leobener Währung beigetragen. Denn im Vorjahr wurden LE-Gutscheine im Gesamtwert von 2,83 Millionen Euro verkauft – das ist das zweitbeste Ergebnis seit Bestehen dieser Gutscheine. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr: Bei 250 Unternehmen unserer Stadt werden die LE-Gutscheine akzeptiert, vom Lebensmittelgeschäft über Mode, Schmuck bis zu...

  • 11.01.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Papier statt Plastik: Johanna und Andrea in der Igler-Verkaufsstelle Leoben.

Forellenzucht Igler: Papier statt Plastik

LEOBEN, WIEN. Insgesamt fallen jährlich zwischen 5.000 bis 7.000 Tonnen Kunststofftragetaschen unterschiedlicher Dicke in Österreich an. Diese landen oft in Flüssen, sind Teil der Verschmutzung von Flächen und Räumen und stellen besonders Städte und Gemeinden sowie die Landwirtschaft und Umwelt vor immer größere Herausforderungen. Im österreichischen Ministerrat wurde das Verbot von Plastiksackerln in Österreich ab 2020 beschlossen. Damit sagt die Bundesregierung dem umweltschädlichen und...

  • 11.01.19
  •  1
  •  2
Wirtschaft
Die Damen hinter den LE-Gutscheinen: Katrin Köppel, Erika Ruprecht, Bärbel Wacker (alle Citymanagement), Eva Moderer, Kristina Pillhofer,  Sarah Linzbacher (alle LCS) v.l.

Großer Dank an alle LE-Gutschein Käufer

LEOBEN. Bis September des Vorjahres  hatte es so ausgesehen, als würde das Jahr mit einem Minus beim Verkauf der LE-Gutscheine von rund drei Prozent gegenüber 2017 mit einem Gesamtwert knapp 2,65 Mio. Euro enden. "Aber ab Oktober setzte eine Aufholjagd ein, die mit einem hervorragenden Ergebnis endete", berichtet Bärbel Wacker vom Citymanagement Leoben. Schlussendlich war 2018 das zweitbeste Verkaufsjahr, es wurden LE-Gutscheine im Gesamtwert von genau 2,830.810 Euro verkauft. Wacker: "Sowohl...

  • 03.01.19
  •  1
Wirtschaft
Bärbel Wacker (Citymanagement Leoben) mit  Gunther Sitz, einem der Gewinner.

LE-Gutscheine als Gewinn

LEOBEN. Die Gewinner des LE-Gutschein-Gewinnspieles – durchgeführt vom Citymanagement und vom Verein Stadtmarketing Leoben – stehen fest. Verlost wurden LE-Gutscheine im Wert von 1.000 Euro und zahlreiche Sachpreise von Mitgliedsbetrieben  des Stadtmarketings. 17 glückliche Gewinner konnten sich über ihre Preise freuen.

  • 02.01.19
Wirtschaft
Besondere Anlässe lassen sich auch mit alkoholfreiem Bier feiern, der Genuss bleibt dabei nicht auf der Strecke.

Studie
Ein Trend zu alkoholfreiem Bier

Jeder zweite Österreicher trinkt gerne Radler, knapp ein Viertel der österreichischen Bevölkerung trinkt bereits alkoholfrei. Verantwortungsvoller Konsum, wenig bis gar keinen Alkohol zu trinken, ist oft ein Vorsatz für das neue Jahr. Biermischgetränke wie Radler trinken bereits 51 Prozent der Österreicher. Aber auch alkoholfreies Bier erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wird von 22 Prozent der Bevölkerung gerne getrunken. Rund 40 Prozent davon geben an, im Vergleich zu früher...

  • 02.01.19
  •  1
Wirtschaft
Die steirischen Teilnehmer des Konzernlehrlingstags der voestalpine in Linz.

voestalpine-Konzern
Starke Zahlen zum Konzernlehrlingstag der voestalpine

300 Lehrlinge des voestalpine-Konzerns nahmen am Konzernlehrlingstag in Linz teil.  LEOBEN, LINZ (red). 1.301 Jugendliche befinden sich aktuell im voestalpine-Konzern in Ausbildung, davon rund 340 in der Steiermark. Einen Blick über den eigenen Arbeitsplatz hinaus bietet der jährliche Konzernlehrlingstag. Heuer wurden dazu rund 300 Nachwuchsfachkräfte aus Österreich, Deutschland und der Schweiz in die voestalpine Stahlwelt nach Linz eingeladen.  Wertschätzung der Nachwuchskräfte„Unsere...

  • 19.12.18
Wirtschaft
Die Band Powerwolf (im Bild mit Jiří Daron von Masters of Rock) wurde mit einer Platin-Schallplatte ausgezeichnet.
2 Bilder

Platin-Schallplatte
Eisenerzer Plattenlabel "Napalm Records" feiert weitere Erfolge

Die deutsche Band Powerwolf, die beim Eisenerzer Label Napalm Records unter Vertrag steht, erhielt eine Platin-Schallplatte. EISENERZ. Es ist nicht alles Gold, was glänzt – davon konnte sich kürzlich die Band Powerwolf, die beim Eisenerzer Erfolgslabel Napalm Records unter Vertrag steht, überzeugen: Nach erfolgreicher Veröffentlichung des Nummer-eins-Albums "The Sacrament Of Sin", erreicht die Single "Demons Are A Girl's Best Friend" nun Platin-Status in Tschechien und wurde mit einer Platin...

  • 19.12.18
Wirtschaft
Regionalmanager Jochen Werderitsch und Projektleiterin Valerie Böckel (re. vorne) mit den Vertretern der heimischen Industrie.

Ein weiterer Hebel für attraktiven Standort

Es herrschte Einigkeit im CCD der Voestalpine Metal Engineering in Leoben-Donawitz als sich auf Einladung des Regionalmanagements Obersteiermark Ost 50 hochkarätige Vertreter der heimischen Industrie trafen, um über das Image der Region zu diskutieren. Eine Image-Kampagne für die Region kann viel bewegen, sind sich die anwesenden Teilnehmer aus den Unternehmen – u.a. Voestalpine (Böhler), Mayr-Melnhof, Knapp, Pengg, Pewag, Östu Stettin, Norske Skog – einig und: Es brauche einen gemeinsamen...

  • 17.12.18
Wirtschaft
Ausgezeichnete Forscher: Delara Hartmann und Assoz.-Professor Thomas Grießer (Montanuniversität Leoben) mit Professor e.m. Rainer-Reginald Miethke (Berlin) und Siegfried Sonnenberg (DGAO) (v.l.).

Leobener Wissenschaftler erhielten DGAO-Wissenschaftspreis

LEOBEN. Ein Team bestehend aus Wissenschaftlern der Leobener Kunststofftechnik und der Medizinischen Universität Graz wurde für seine Forschungsarbeit mit dem mit 15.000 Euro dotierten DGAO-Wissenschaftspreis ausgezeichnet.  Zahnschienen aus dem  3-D-DruckerIn seiner Forschungsarbeit befasste sich das Team mit biokompatiblen Materialien für kieferorthopädische Zahnschienen – sogenannten Aligner – aus dem 3-D-Drucker. Die Aligner-Therapie ist eine kieferorthopädische Behandlungsmethode zur...

  • 14.12.18
Wirtschaft
Gratulation zum Firmenjubiläum an Anna Lerch (sitzend) und ihr Team von Bgm. Karl Dobnigg, Vzbgm. Hannes Nimpfer und GR Marianne Reibenbacher.

Firmenjubiläum
Kammern: 30 Jahre Frisierstube Anni

KAMMERN. Im Dezember 1987 eröffnete Anna Lerch mit drei Mitarbeiterinnen ihre Frisierstube. Seit diesem Zeitpunkt hat sie sich mit ihrem engagierten Team einen ausgezeichneten Namen gemacht und konnte einen großen Kundenstock aufbauen. Zum 30-jährigen Betriebsjubiläums gratulierten seitens der Marktgemeinde Kammern Bürgermeister Karl Dobnigg, Vizebürgermeister Hannes Nimpfer und Gemeinderätin Marianne Reibenbacher.

  • 13.12.18
Wirtschaft
"Runder Tisch" in der WOCHE Leoben: Matthias Zitzenbacher (Raiffeisenbank), Manuela Kaluza (WOCHE), Stefan Lettner (cima), Simone Hiebler (Rechtsanwaltskanzlei Hiebler/Grebenjak), Natascha Hochsteiner (Namaho Consult), Alexander Sumnitsch (WKO), Wolfgang Gaube (WOCHE) (v.l.).
23 Bilder

Stadt Up Trofaiach
Bürgermeister Mario Abl: "Wir nehmen das selbst in die Hand“

Die Initiative "Stadt Up Trofaiach" bietet kreativen Unternehmensgründern neue Chancen. TROFAIACH. Fachmarktzentren werden "auf der grünen Wiese" errichtet, die Struktur der Innenstädte wird dadurch nachhaltig zerstört. Die Tatsache, dass Ortskerne verwaisen, ist in vielen Städten in Europa zum Problem geworden, nicht nur in der Stadt Trofaiach. Doch in der obersteirischen Gemeinde sucht man auf unkonventionelle Weise nach einer Problemlösung. Unter dem Titel "Stadt Up Trofaiach" wurde ein...

  • 12.12.18
Wirtschaft
123. Leobener Wirtschaftsfrühstück: Günter Leitner, Geschäftsführer der Leoben Holding, und Organisator Sigi Nerath (v.l.).
41 Bilder

Leobener Wirtschaftsfrühstück
Ein "Feiertag" für die Leobener Wirtschaft

Beim 123. Leobener Wirtschaftsfrühstück standen die Attraktivität und Qualität des Wirtschaftsstandortes Leoben im Fokus. LEOBEN. "Mit dem Gewerbezentrum wollen wir Unternehmen die Möglichkeit bieten, irgendwo gut beginnen, wirtschaftlich wachsen und irgendwann vielleicht sogar wieder rauswachsen zu können. Und das funktioniert wirklich gut", erklärte Günter Leitner, der Geschäftsführer der Leoben Holding im Rahmen des 123. Leobener Wirtschaftsfrühstücks, das im Gewerbezentrum Leoben...

  • 11.12.18
Wirtschaft
GR Markus Stabler, Alexander Sumnitsch, Gerold Skudnig, Bgm. Karl Dobnigg und Vzbgm. Johannes Nimpfer (v.l.).

Firmenjubiläum
35 Jahre Versicherungsmakler/-berater Gerold Skudnig

KAMMERN. Anlässlich des  35-jährigen Berufsjubiläums von Gerold Skudnig als Versicherungsmakler und Berater stellten sich Bürgermeister Karl Dobnigg, Vizebürgermeister Hannes Nimpfer, SPÖ-Gemeinderat Markus Stabler und der Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Alexander Sumnitsch als Gratulanten ein. Sie wünschten dem Versicherungsexperten für seine berufliche, gesangliche und sportliche Tätigkeit weiterhin alles Gute und viel Erfolg. Beruf und HobbysNeben dem Versicherungsgeschäft übt...

  • 05.12.18
Wirtschaft
CEO Reinhold Gütebier zu Besuch bei Kika Leoben.
2 Bilder

kika/Leiner
Möbelkauf als Einkaufserlebnis

WIEN, LEOBEN.  Aktuell besucht Reinhold Gütebier – seit Oktober Geschäftsführer von Kika/Leiner – alle 42 österreichischen Filialen, um sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern persönlich vorzustellen und sich einen Überblick über den Zustand der Häuser zu verschaffen. Vor kurzem hat er auch die Kika-Filiale in Leoben besucht: "Ich war nun doch schon in einigen unserer Häuser und muss sagen, die Identifikation der Mitarbeiter mit der Marke ist wirklich einzigartig. Erfreulich ist auch,...

  • 05.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18
Wirtschaft
Finanzstadtrat Willibald Mautner und Bürgermeister Kurt Wallner (v.l.) präsentierten das Budget 2019 der Stadt Leoben.
4 Bilder

Budget 2019 der Stadt Leoben
Impulse für Wirtschaft, Beschäftigung und soziale Sicherheit

Der Voranschlag der Stadt Leoben für das Jahr 2019 beträgt knapp 97 Millionen Euro. LEOBEN. Fast 97 Millionen Euro umfasst das geplante Budget der Stadt Leoben für 2019, exakt sind es 96.792.000 Euro. Diese Summe setzt sich zusammen aus dem ordentlichen Haushalt der Stadt Leoben, der für das Jahr 2019 79.691.600 Euro vorsieht und dem außerordentliche Haushalt mit 17.100.400 Euro. Diese Zahlen präsentierten Bürgermeister Kurt Wallner und Finanzstadtrat Willibald Mautner im Rahmen einer...

  • 04.12.18
Wirtschaft
Der voestalpine-Lehrling Lukas Karpf (3.v.l.) holte bei den AustrianSkills den dritten Platz im Bereich Metallbau.

AustrianSkills
Staatsmeisterschaften der Berufe: Bronze für einen Voest-Lehrling aus Leoben-Donawitz

Lukas Karpf, ein Lehrling aus Leoben-Donawitz sichert sich einen Podestplatz bei den Staatsmeisterschaften der Berufe in Salzburg. SALZBURG, LEOBEN. Rund 400 Nachwuchsfachkräfte traten in Salzburg bei den österreichischen Staatsmeisterschaften "AustrianSkills" (das sind die Staatsmeisterschaften der Berufe)  in 39 unterschiedlichen Berufen gegeneinander an, um ihre fachlichen Fertigkeiten zu messen. Mit dabei waren auch insgesamt sechs Teilnehmer aus dem voestalpine-Konzern. Mit Lukas Karpf...

  • 27.11.18
Wirtschaft
So sehen Sieger aus Beim Abschlussfoto mit allen 14 Regionssiegern und den Ehrengästen gab es nur strahlende Gesichter. Die WOCHE freut sich auf den Regionalitätspreis 2019!

Regionalitätspreis 2018
Diese Unternehmen sind regionale Glanzlichter

Wenn 14 Lobreden an einem Abend anstehen, besteht in der Regel schnell die Gefahr, dass eine Veranstaltung schleppend wird. Nicht so am vergangenen Mittwochabend, als die WOCHE Steiermark in Kooperation mit dem Land Steiermark und der Hypo Steiermark die 14 Bezirkssieger des Regionalitätspreises ehrte. Am Programm standen zwar 14 Laudationes, galt es doch die Vorzüge der ausgezeichneten Unternehmen vorzustellen, doch von Langeweile war bei Weitem keine Spur. Die Laudatoren in Person der...

  • 27.11.18
  •  1
Wirtschaft
Roadshow-Finale der Jungen Wirtschaft: Josef Herk, Harald Mahrer, Gerald Hörhan, Wilfried Eichlseder (Rektor Montanuni), Astrid Baumann, Peter Haslauer (ÖH Vorsitzender-Stv.) (v.l.).

Roadshow-Finale der Jungen Wirtschaft mit hohem Besuch

Investment Punk Gerald Hörhan begeisterte rund 300 Teilnehmer beim Roadshow-Finale der Jungen Wirtschaft. LEOBEN (red). Als letzte von vier Stationen fand das Roadshow-Finale der Jungen Wirtschaft Steiermark kürzlich in Leoben statt. Gemeinsam mit Astrid Baumann, Landesvorstandsmitglied der Jungen Wirtschaft, eröffneten der Wirtschaftskammer Österreich Präsident Harald Mahrer, sowie der Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark  Josef Herk das Roadshow-Finale der Jungen Wirtschaft...

  • 27.11.18
Wirtschaft
75 Bilder

WOCHE Regionalitätspreis 2018: Hier sind alle Fotos!

Die WOCHE Steiermark bedankt sich insbesondere bei der HYPO Steiermark, dem Land Steiermark, den Meisterwelten sowie allen anderen Beteiligten für ihre Unterstützung! Alle weiteren Infos rund um den WOCHE Regionalitätspreis gibt's hier! Fotos: Foto Jörgler

  • 26.11.18
  •  1