Tulln - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
vl.nr.  Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger, Obmann Stv. GR Marco Neymeyer, Bezirksobmann GfGR Alexander Homola, Nationalrat Johann Höfinger, Nationalrat Johannes Schmuckenschlager
2 Bilder

Neuer Bezirksobmann
Homola zum neuen Bezirksobmann der JVP Tulln gewählt

KLOSTERNEUBURG / BEZIRK TULLN. Einstimmig wurde Alexander Homola, der geschäftsführende Gemeinderat der Gemeinde Muckendorf-Wipfing, zum Bezirksobmann der Jungen Volkspartei (JVP) des Bezirks Tulln gewählt. Marco Neymeyer, der bisherige Bezirksobmann, lud am Samstag den 20. Oktober zum Bezirksjugendtag der JVP Bezirk Tulln, in die Räumlichkeiten des Heurigen Schmuckenschlager in Klosterneuburg ein. Seiner Einladung folgten Funktionäre aus dem Kreis der Jungen Volkspartei und einige...

  • 22.10.18
Politik
7 Bilder

Neuer Bahnhof
Bahnhof Tulln eröffnet

TULLN (pa). Nach ca. zwei Jahren Bauzeit konnte der neue und modernisierte Bahnhof Tulln an der Donau heute feierlich eröffnet werden. Den Fahrgästen stehen nun zwei neue Inselbahnsteige, der neugestaltete Kundenbereich im Bahnhofsgebäude sowie ein Backshop im Personendurchgang zur Verfügung. Außerdem wurde durch die Errichtung einer neuen Bike&Ride-Station Platz für 100 Fahrräder und sechs Motorräder geschaffen. Erste Vorarbeiten haben bereits im Jahr 2016 stattgefunden, der Spatenstich...

  • 22.10.18
Politik
TOP-Tulln unter Ludwig Buchinger (re.) präsentiert die

Perspektive und Politik in der City

TULLN. Tulln aus anderen Perspektiven: Tullns TOP-Stadtrat Ludwig Buchinger freut sich über den Besuch des ehemaligen Profifußballers Manuel Ortlechner, der seine Fotoausstellung im Autohaus Kammerhofer machen wird. Prädikat: "Außergewöhnlich und sehenswert", ist Buchinger überzeugt. Autohaus Kammerhofer, Tulln: 15. November bis 10. Dezember 2018, während der Öffnungszeiten. Doch nun von vorn: Warum Fotografie? "Ich hab einfach abgedrückt", sagt Ortlechner beim Pressegespräch. Seit zehn Jahren...

  • 17.10.18
Politik
Sebastian Köstlbauer bleibt dabei: Sein Café bleibt rauchfrei.
2 Bilder

Nichtraucher-Volksbegehren
"Wir bleiben rauchfrei"

Auch ohne Gesetz: Tullns Lokale bleiben ihrer Entscheidung treu und bitten mit Zigarette vor die Tür. TULLN. 881.569 Österreicherinnen und Österreicher haben das Nichtraucherschutz-Volksbegehren „DON’T SMOKE“ unterschrieben. Das Ziel, nämlich die von Vizekanzler Heinz-Christian Strache genannten 900.000 Eintragungen zu erhalten, wurde beinahe erreicht. „Nun liegt es an ihm, ob er die 881.569 Stimmen auch ernst nimmt“, so die Initiatoren Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres und...

  • 17.10.18
Politik
Hermann Kühtreiber beim Interview mit Bezirksblatt-Redakteurin Karin Zeiler

27 Jahre im Amt
Zwentendorfs Bürgermeister Kühtreiber zieht Bilanz

ZWENTENDORF. Sozial steht hier im Vordergrund – hier in Zwentendorf in der letzten SPÖ-Bastion im Bezirk Tulln. Seit 27 Jahren ist Hermann Kühtreiber als Bürgermeister an der Macht. Prophezeit wurde ihm das aber nicht. Die Bezirksblätter trafen ihn zum Interview. Hat sich die Funktion Bürgermeister in den letzten Jahren verändert? HERMANN KÜHTREIBER: Ja, aber nicht so wie andere Dinge. Ein Manager war man immer. Und es kommt auch darauf an, welche Ziele man verfolgt. Ob man umtriebig ist...

  • 16.10.18
Politik
3..., 2..., 1... - das Band wird durchgeschnitten, das Asylheim eröffnet!
50 Bilder

ÖJAB-Haus nimmt unbegleitete Minderjährige auf
Asylheim in Greifenstein nach Renovierung eröffnet

GREIFENSTEIN. Wo vor kurzem noch der Boden gelegt, die Küche installiert, elektrische Leitungen gezogen wurden, ist heute schon fast alles pico bello. Das ÖJAB-Asylheim wurde Dienstag, 16. Oktobe 2018, nach einer dringend nötigen Grundsanierung wiedereröffnet. 19 unbegleitete Minderjährige wohnen hier, bis Ende Oktober sollen es bis zu 48 werden. Bereits seit 1956 nimmt das ÖJAB-Haus Greifenstein geflüchtete Personen auf und betreut sie in familiärer Atmosphäre. Mit dieser jahrzehntelangen...

  • 16.10.18
Politik
Bezirksvorstandssitzung im Römerhof Hotel: Bundesrat Andreas Spanring, gf. Landesparteiobmann Udo Landbauer, Stadtparteiobfrau-Stv. Susanne Eistert, GVV-Obmann Markus Hofbauer, Gemeinderätin Kerstin Stoiber und Bezirksobmann Andreas Bors
3 Bilder

Landbauer unterwegs
Udo Landbauer startet Bezirkstour in Tulln!

FPÖ NÖ ist "starker Partner für Bürger direkt vor Ort" TULLN / NÖ (pa). Unter dem Motto „Starke Bezirke für ein starkes Niederösterreich“ startete der gf. Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag, Udo Landbauer, seine Tour durch Niederösterreich in Tulln. „Im direkten Gespräch will ich von unseren Gemeindebürgern vor Ort erfahren, wo es zwickt und was unsere Landsleute bewegt. Zu viele Politiker verstecken sich hinter ihrem Schreibtisch – ich fahre lieber ins Land hinaus und rede mit den...

  • 15.10.18
Politik
Die NEOS-Abordnung kommt in den Bezirk Tulln - nach Zwentendorf.

Aktion
NEOS laden dazu ein, sich einzumischen

KLOSTERNEUBURG/ TULLN (pa). Mit der Aktion „Misch dich ein“ machen die NEOS diese Woche im Bezirk Tulln Halt. Dabei will die jüngste der fünf Landtagsfraktionen der Bevölkerung wieder das Zepter zurück in die Hand geben, wie es heißt. „Wir verstehen uns als Bewegung für Bürgerinnen und Bürger und wollen deshalb aus erster Hand erfahren, was in Land und Gemeinden gut läuft, aber auch, was weniger gut funktioniert“, so NEOS-Landessprecherin Indra Collini. Bei den geplanten Diskussionsabenden...

  • 15.10.18
Politik
LA Bernhard Heinreichsberger, Bgm. Thomas Buder, LR Ludwig Schleritzko, Vizebgm. Anna Haider und NR Johann Höfinger auf der 40-Tonnen-Brücke.

Straßenbau
Brücke und Bachmauer in Tulbing saniert

Bauzeit elf Monate, Land NÖ fördert die Maßnahmen TULBING (pa).  850.000 Euro mussten für diese Sanierungsarbeiten aufgebracht werden, die von September 2017 bis Juli 2018 dauerten. Die Bachmauer stammt bereits aus dem Jahre 1936 und somit wurde die Erneuerung notwendig. Eigentlich betrifft dies zwei Mal 130 Meter, und zwar in der Katzelsdorferstraße und in der Hauptstraße. Auch die Brücke, eine 40 Tonnen Brücke, mitsamt Geländer wurden erneuert. Nun hat als Abschluss die Straßenbauabteilung...

  • 14.10.18
Politik
Asylheim wird am 16. Oktober eröffnet.
2 Bilder

Wiedereröffnung am 16. Oktober 2018
ÖJAB-Haus Greifenstein nimmt wieder Flüchtlinge auf

GREIFENSTEIN / NÖ (pa). Nach der dringend nötigen Grundsanierung in den vergangenen Monaten werden im Interkulturellen Wohnheim im niederösterreichischen Greifenstein an der Donau nun wieder geflüchtete Menschen aufgenommen. Maximal 48 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sowie junge Erwachsene werden künftig im ÖJAB‐Haus Greifenstein wohnen. Teilweise sind sie schon eingezogen. Sie werden dort pädagogisch betreut, erhalten eine geordnete Tagesstruktur, Deutschunterricht und...

  • 12.10.18
Politik
Laber, NR Johann Höfinger, Kindergartenleiterin Silvia Panleitner, Diakon Lorenz Denner, Kindergartenleiterin der neuen 2. Gruppe Monika Schober, Bgm. Hermann Grüssinger, Vizebgm. Harald Germann, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, BH Büroleiter Rudolf Schmircher und die beiden Landtagsabgeordneten Bernhard Heinreichsberger und Christoph Kaufmann

Kindergarten
Eröffnung des Kindergarten in Muckendorf-Wipfing

Die 2. Kindergartengruppe des 2. Kindergartens wurde feierlich eröffnet. Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister überreichte ein Geschenk MUCKENDORF-WIPFING (pa).  Insgesamt gibt es bereits vier Kindergartengruppen.  Nach der Eröffnung der 1. Gruppe im Jahr 2014 war bald klar, dass durch den großen Bevölkerungszuwachs in dieser Gemeinde eine weitere Gruppe notwendig wurde. Der Gangbereich wurde erweitert, es entstanden ein Mehrzweckraum, ein Geräteschuppen für den Garten, es wurde...

  • 10.10.18
Politik
Walter Rosenkranz, Andreas Bors, Markus Hofbauer, Kerstin Stoiber, Andreas Spanring und Udo Landbauer.

Gemeinderatswahl
FPÖ NÖ Führungskräfte rüsten sich für bevorstehende Wahlbewegung

FP-Andreas Bors: Vereint und stark in Richtung Gemeinderatswahl! BEZIRK TULLN /NÖ (pa). „Unsere freiheitliche Mannschaft im Bezirk ist gewappnet. Wir schreiten der Gemeinderatswahl mit positiver Kraft und Stärke entgegen. Der direkte Kontakt mit unseren Gemeindebürgern steht für uns an erster Stelle“, sagt FPÖ-Bezirksobmann Andreas Bors. Unter der Leitung von FPÖ-Landesparteiobmann Walter Rosenkranz und gf. Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag Udo Landbauer wappneten sich die...

  • 10.10.18
Politik
Frau Obermaißer, Gerhard Wallner (Straßenmeisterei Tulln), Frau Gillenberger, DI Helmut Salat (Leiter der Straßenbauabteilung Tulln), Josefa Geiger (Bgm. von Sieghartskirchen), LR Ludwig Schleritzko, Herr Gillenberger, Martin Mühlbacher (Ortsvorsteher von Ollern), Karl Heiß (GGR von Sieghartskirchen), Michael Bamberger (Leiter der Straßenmeisterei Tulln), Roman Rauchberger (Straßenmeisterei Tulln)

Verkehrssicherheit
Neuer Gehsteig in Ollern sorgt für mehr Verkehrssicherheit.

OLLERN (pa). Die Bauarbeiten für die Gehsteigerrichtung entlang der Landesstraße L 2139 im Ortsgebiet von Ollern (Gemeinde Sieghartskirchen) sind abgeschlossen. Landesrat Ludwig Schleritzko nahm am 5. Oktober in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Bauarbeiten für den neuen Gehsteig in Ollern vor. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Wir müssen alles daransetzen, um die Verkehrssicherheit für unsere Kinder zu sichern, denn schließlich liegt in den...

  • 10.10.18
Politik
Hochwassergefahr für Siedlung nördlich der Bahn in St. Andrä-Wördern wird gebannt, die Idylle der Hagenbachklamm erhalten. Wildholzrechen bringt ab 2019 ersten Schutz.
3 Bilder

Hochwasserschutz
Hochwasserschutz Hagenbach gesichert Wildholzrechen bereits 2019 gebaut

Ein wichtiger Schritt für den Hochwasserschutz Hagenbach in St. Andrä-Wördern ist getan: der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich ein Maßnahmenpaket und Förderansuchen beschlossen. Der geplante Wildholzrechen am Ausgang der Hagenbachklamm kann vorgezogen und schon 2019 gebaut werden. ST. ANDRÄ-WÖRDERN (pa).  Für die Bewohner der rund 350 Häuser in der Siedlung nördlich der Franz-Josephs Bahn ist damit effektiver Hochwasserschutz, die Aufhebung des vom Land NÖ 2011...

  • 10.10.18
Politik
Herbert Wimmer trägt sein Vorliegen in der Gemeinderatssitzung vor.
12 Bilder

Stadt Tulln und Landwirt im Clinch
Nitzing: Radweg führt ins "Nirvana"

NITZING / TULLN. Gerne und immer öfter treten die Tullner in die Pedale, ob in die Arbeit zu gelangen oder die schönen Herbsttage zu genießen. Doch das ist nicht immer möglich, weil der Radweg ins Nirvana führt. So auch von Nitzing nach Tulln. Warum das so ist, und was gefordert wird, das erläuterte Landwirt Herbert Wimmer, der die Sitzungsunterbrechung der Tullner Gemeinderatssitzung für seine Wortmeldung zum Anlass nahm und das Thema aufs Tableau brachte. Verkehrssicherheit "Das ist eine...

  • 10.10.18
  • 1
Politik
Hermann Dam, Franziska Waltner, Ernst Reiser, Eva Hagl-Lechner, Angelika Buchinger, NR Johann Höfinger, Fritz Buchinger und Dir. Josef Meisl

“Österreicher wollen wissen, was am Teller landet”:
Bauernbund startet Kampagne und Unterschriftenaktion

BEZIRK TULLN (pa). Die Herkunft von Lebensmitteln muss erkennbar sein. Das fordern Landwirtschaftskammer und NÖ Bauernbund. Sie setzen sich für eine Transparenz  bei Lebensmittelprodukten sowohl im Supermarkt, als auch in der Gemeinschaftsverpflegung durch Großküchen ein. Gemeinsam haben sie die  Kampagne „Unser Essen: Gut zu wissen wo’s herkommt“ zur Verbesserung der Herkunftskennzeichnung samt einer Unterschriftenaktion gestartet. „Österreichs Bäuerinnen und Bauern gehören auf der Welt zu den...

  • 05.10.18
Politik
Georg Ecker, Helga Krismer und Landesgeschäftsführer Hikmet Arslan.

Grüne NÖ küren Schildbürgerstreich des Monats
Helga Krismer und Georg Ecker: Fracking-freies Niederösterreich! Garantiert?

TULLN / ZENTRALRAUM (pa). Die OMV plant in großen Teilen Niederösterreichs geoseismische Messungen zur Aufsuchung von Gas in 6000m Tiefe. Dies betrifft die Bezirke Mistelbach, Gänserndorf, Korneuburg, Tulln, St. Pölten und die Gemeinde Wien. „Die Republik hält 30% an der OMV und hat sich zum Pariser Klimaabkommen bekannt. Es ist zum Haare raufen, wenn jetzt noch tiefer, noch teurer nach Gas gesucht wird“, so die Grünen Niederösterreich, allen voran Landessprecherin Helga Krismer und...

  • 04.10.18
Politik
Peter Liebhart, LAbg. Bernhard Heinreichsberger und Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk

Renovierung
Generalsanierung der Ortskapelle in Staasdorf

STAASDORF / NÖ (pa). Die im Jahr 1739 errichtete Ortskapelle wurde damals ohne Fundament direkt auf Sand gebaut. Aus diesem Grund und auch aus der Tatsache, dass die darunter liegenden Kanalrohre in Brüche gingen, wurden die Außenwände feucht. Sie mussten deshalb mit einem Bagger Meter für Meter untergraben und mit Beton ausgefüllt werden. Auch die Kanalrohre wurden erneuert und die Risse im Gewölbe werden noch drucktechnisch ausgespritzt. Die Sanierung begann im Mai dieses Jahres und wird,...

  • 02.10.18
Politik
Bezirksobmann Andreas Bors, gf. Landesobmann Udo Landbauer, Heinz Vielgrader, Bundesrat Andreas Spanring, Gemeinderätin Melitta Linzberger, Landesobmann Walter Rosenkranz und Landesrat Gottfried Waldhäusl

Geburtstag
Bundesrat feiert seinen 40er

SIEGHARTSKIRCHEN / Ö (pa). Bundesrat Andreas Spanring feierte seinen 40. Geburtstag. Es gab eine große und schöne Feier beim Heurigen Musser in Freundorf. Unter den Gästen konnte er unter anderem Landesrat Gottfried Waldhäusl, Landesparteiobmann NR Walter Rosenkranz, gf. Landesparteiobmann LA Udo Landbauer und Klubobmann LA Martin Huber begrüßen.

  • 02.10.18
Politik
Neuer Ortsvorsteher von Dietersdorf Dominik Leopoldi und Bürgermeisterin Josefa Geiger.

Angelobung
Neuer Ortsvorsteher in Dietersdorf

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Am 6. September 2018 wurde Dominik Leopoldi vom Gemeinderat der Marktgemeinde Sieghartskirchen zum neuen Ortsvorsteher von Dietersdorf ernannt und am 27. September 2018 dem Gemeindevorstand im Rathaus vorgestellt sowie von Bürgermeisterin Josefa Geiger angelobt. Dominik Leopoldi steht den Bürgerinnen und Bürgern der Ortschaft Dietersdorf bei sämtlichen Anliegen, Ideen aber auch Beschwerden ab sofort zur Verfügung. „Gemeinsam mit Ihnen, der Verwaltung und der Politik...

  • 02.10.18
Politik
Die Delegation der SPÖ Bezirk Tulln nutzte die Gelegenheit für ein erstes Kennenlernen mit der designierten Bundesvorsitzenden Dr. Pamela Rendi- Wagner.

Abordnung
SPÖ Bezirk Tulln am Landesparteitag der SPÖ NÖ

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Vergangenen Samstag fand im Multiversum in Schwechat der 42. Landesparteitag der SPÖ Niederösterreich statt. Unter den 443 Delegierten und über 500 Gastdelegierten bzw. Gästen befand sich auch eine 40 Personen starke Abordnung der SPÖ aus dem Bezirk Tulln, darunter BR Doris Hahn und der Bezirksvorsitzende Heimo Stopper. Highlights waren unter Anderem die erste Rede der designierten Bundesvorsitzenden Dr. Pamela Rendi-Wagner und die Rede des...

  • 02.10.18
Politik
Schwarz, Grün und Bürgerliste ziehen bei neuem Zentrum an einem Strang.

St. Andrä-Wördern: Bevölkerung stimmt über neues Zentrum ab

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Zu den Wahlurnen werden am 18. November die Bürger aus St.Andrä-Wördern gebeten. Sie werden darüber abstimmen, wie es beim bisherigen Sportplatz weitergehen soll. Vorgesehen ist auf dem Gebiet zwischen Bahnhof und Gemeindeamt die Errichtung eines neuen Ortskerns mit Wohnungen, Büros, Einkaufsmöglichkeiten, sowie Infrastruktur- und Sozialeinrichtungen. Mit betroffen ist auch der Fußballplatz, dieser sollte künftig am Ortsrand im Freizeitgebiet neu errichtet werden....

  • 26.09.18
  • 1
Politik
Past-Präsident Wolfgang Sinabell mit Bundeskanzler Sebastian Kurz.
3 Bilder

Spitzen der Österreichischen Lions zum Erfahrungsaustausch beim Bundeskanzler

TULLN / Ö (pa). Zu einer hochkarätigen Begegnung kam es kürzlich in Wien. Bundeskanzler Sebastian Kurz hatte zu einem Erfahrungsaustausch mit den Spitzen der österreichischen Lions in seine Amtsräumlichkeiten am Ballhausplatz geladen. Sebastian Kurz wurde das Wirken der Lions auf nationaler und internationaler Ebene ausgiebig vorgestellt. Seitens des Lions-Club-Tulln nahmen Governor Mag. Karin Widermann, Past-Präsident Wolfgang Sinabell, Club-Präsident Erwin Boris sowie Erwin Trinkl...

  • 26.09.18
Politik
Landesrat Waldhäusl: Eigenverantwortung der unbegleiteten Minderjährigen steht im Vorzeigeprojekt „Greifenstein“ im Vordergrund
2 Bilder

Asylheim Greifenstein: Jugendliche sollen mitarbeiten

Landesrat Waldhäusl: Eigenverantwortung der unbegleiteten Minderjährigen steht im Vorzeigeprojekt „Greifenstein“ im Vordergrund; Jugendliche bringen sich auch bei handwerklichen und praktischen Tätigkeiten mit ein SANKT ANDRÄ-WÖRDERN. Der ab 2019 gültige Maßnahmenplan für den Asylbereich nimmt Gestalt an: So wird in wenigen Tagen eine Unterkunft in Greifenstein eröffnet, wo der neue Ansatz in der Integration bereits gelebt wird. So werden die künftigen Bewohner auch dazu angehalten, ein...

  • 24.09.18