Tulln - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Kaserne in Langenlebarn
FPÖ fordert Bestandsgarantie

Fliegerhorst Brumowski muss erhalten bleiben! TULLN (pa). Verärgert zeigt sich FPÖ-Bezirksobmann Andreas Bors über die von Verteidigungsministerin Tanner verlautbarten Pläne zur Bundesheerreform. Den vorliegenden Medieninformationen zufolge sind nämlich auch Schließungen von Kasernen möglich. Der Fliegerhorst Brumowski ist als größte Garnison Niederösterreichs ein erheblicher Wirtschaftsfaktor für die gesamte Region, weshalb eine Verkleinerung oder Schließung des Kasernenstandorts...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Hermann Kühtreiber, Doris Hahn, Günther Franz, Valentin Mähner, Heimo Stopper.

SPÖ Tulln
Echte Hilfe, statt leerer Versprechungen

BEZIRK TULLN. "Im Herbst ist es fünf nach zwölf", führt Günther Franz, Bezirksgeschäftsführer der SPÖ aus. Beim Sommergespräch ging es um Zahlen und um Kritik: Die sogenannten Bedarfszuweisungen II und III (siehe nachstehend) nahmen die Roten unter anderem unter die Lupe, genauergesagt, Bundesrätin Doris Hahn, Hermann Kühtreiber, Vorsitzender des Bezirksverbandes des Verband sozialdemokratischer Gemeindevertreter in NÖ, Bezirksparteivorsitzender Heimo Stopper und Tullns Gemeinderat Valentin...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Stadtrat Mag. Franz Hebenstreit, Stadtrat Mag. Lucas Sobotka, Vizebürgermeister und Stadtrat Harald Schinnerl, Stadträtin Paula Maringer, Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk, Vizebürgermeister und Stadtrat Wolfgang Mayrhofer.
 1   2

Covid-19
Unterstützung für Vereine bei „Vereinsgipfel“ vorgestellt

Auch die heimischen Vereine leiden sehr an den Nachwehen der Corona-Krise. Nach einem laufenden Austausch mit vielen Vereinsfunktionären wurden in der Gemeinderatssitzung vom 29. Juli Unterstützungsmaßnahmen beschlossen und daraufhin am 2. Juli den Vereinen präsentiert. TULLN (pa) Wichtige Ansatzpunkte sind z.B. mehr Zeiten in Veranstaltungsräumen und Sportstätten, aber auch finanzielle Vereinsförderung. Für den diesjährigen „Aktivsommer-Spezial“ können Vereine weiterhin Angebote melden, um...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Neues Projekt der Stadt: Dem Neid die Giftzähne ziehen.

Tulln
"Dem Neid die Giftzähne ziehen"

Die Stadtgemeinde Tulln setzte im vergagenen Jahr erfolgreich wichtige Impulse für die Initiative "Stadt des Miteinanders". Die Aktion soll 2020 unter der Bevölkerung verfestigt und mittels konkreter Umsetzungsprojekte sicht- und erlebbar gemacht werden. TULLN. Ab Herbst 2020 ist ein neues Themenschwerpunkt-Teilprojekt unter dem Projekt-Arbeitstitel "Dem Neid die Giftzähne ziehen, damit das Miteinander gestärkt wird und negative Gefühlezu Engagement werden" vorgesehen. Angst, Wut,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Im Rahmen der Tullner Gemeinderatsitzung wurde ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt.

Covid-19
Tulln beschließt Unterstützung für Bürger, Wirtschaft und Vereine

TULLN. Der wochenlange COVID-19-Lockdown hat jeden einzelnen individuell getroffen und die Nachwehen werden noch lange spürbar sein. Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Tulln hat daher in der Sitzung vom 29. Juni Maßnahmenpakete für Privatpersonen, ansässige Unternehmen und Vereine beschlossen. „Als Gemeinderat und Verwaltung der Stadt Tulln hatten wir gerade in den letzten Wochen besonders die Aufgabe, zu wissen wo Hilfe benötigt wird. Wir haben daher Unterstützungsmöglichkeiten für...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Jetzt können die Gemeinden ihre Anträge einreichen.

Gemeindepaket kurbelt heimische Wirtschaft an und sichert Arbeitsplätze

Richtlinien für Abwicklung des kommunalen Investitionsprogrammes heute veröffentlicht – Gemeindebund fordert Weitergabe günstiger Darlehen an Gemeinden GRAFENWÖRTH / Ö (pa). Ab heute können alle österreichischen Gemeinden Investitionszuschüsse bei der Buchhaltungsagentur des Bundes (BHAG) online beantragen. Die Kofinanzierung in Höhe von einer Milliarde Euro setzt notwendige Impulse und Investitionsanreize in allen Regionen des Landes. Mit dem Gemeindepaket werden kommunale Investitionen für...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Silvia Hauber, LAbg. Bernhard Heinreichsberger, VP Gemeindeparteiobmann Michael Grubmüller und Werner Rosenstingl

Bezirk Tulln
Diesen Sommer genießen wir daheim in Niederösterreich

Sommerkampagne der VPNÖ stellt Ausflüge und Urlaub im Land in den Mittelpunkt BEZIRK TULLN (pa). „Unsere heurige Sommerkampagne dreht sich um die Breite und Vielfalt der niederösterreichischen Tourismus- und Kulturdenkmäler. Wir wollen heuer alle Landsleute einladen und motivieren, den Sommer daheim in Niederösterreich zu genießen und die vielen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung im Land zu nutzen. Niederösterreich bietet allerhand Attraktionen, die entdeckt werden wollen“, betonen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Noch mehr GemeinderätInnen als ohnehin üblich kamen unmotorisiert zur Sitzung am 29. Juni 2020.

GEHmeindeRADsitzung
Tullns Gemeinderat reiste umweltfreundlich zu Sitzung

Radfahren und Gehen sind Klimaschutzmaßnahmen mit Mehrwert. Vor allem auf kurzen Strecken ist das Rad schneller, kostengünstiger und umweltfreundlicher als das Auto. Vor diesem Hintergrund und als gemeinsame Aktion des „RADLand NÖ“ und des „Klimabündnis NÖ“ lud die Gartenstadt Tulln aktiv sämtliche Gemeinderäte ein, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Sitzung am 29. Juni anzureisen. TULLN (pa). „Auf die Räder - fertig - los“ hieß es bei der Einladung zur jüngsten Sitzung des Gemeinderats in der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Kommentar
"Wir helfen" - Sie haben uns alle überwältigt!

NIEDERÖSTERREICH. Vor einem Jahr starteten die Bezirksblätter Niederösterreich die große Offensive „Wir helfen". Die Idee war einfach: Die Bezirksblätter, als reichweitenstärkstes Printmedium des Landes, wollten einen kleinen Teil des Erfolges zurückgeben. An jene, die Hilfe am dringendsten brauchen. Als Schirmherr der Aktion war Altlandeshauptmann Erwin Pröll sofort an Bord. Begonnen hat alles mit dem kleinen Thimo aus dem bezirk Waidhofen an der Thaya. Der Bub war mit offenem Rückenmark zur...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker

Tulln
Straßenbau-Projekte trotz Corona-Einsparungen möglich

Langenlebarner Straße wird grüner TULLN. „Die Auswirkungen von COVID-19 treffen auch die Stadtfinanzen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir einige wichtige Straßenbau-Projekte dennoch stemmen können“, so Bürgermeister Peter Eisenschenk. In der Gemeinderatssitzung wurden die Arbeiten für folgende Projekte beschlossen: • Langenlebarner Straße: Die vielbefahrene Langenlebarner Straße ist bereits in einem sehr schlechten Zustand. Noch im Sommer startet das erste Teilstück der Generalsanierung:...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Neues Verkehrskonzept bei der Egon Schiele Volkschule soll mehr Sicherheit bringen.

Egon Schiele Volkschule
Neues Verkehrskonzept

Ampel für die Karnergasse als Teil des neuen Verkehrskonzeptes rund um die Egon-Schiele-Volksschule TULLN. Im Sommer beginnt der Um- und Zubau der Egon-Schiele-Volksschule in der Kirchengasse. Im Zuge dessen werden auch die umliegenden Straßen saniert und vor allem ein neues Verkehrskonzept erstellt, das den Kindern im Schulumfeld mehr Sicherheit bieten soll. Vorgesehen ist eine Verkehrsverlagerung weg von der Kirchengasse im Bereich vor der Schule und der Wienerstraße hin zu Karnergasse und...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Fachhochschule Tulln: Förderung Zubau und Änderung Baurechtsvertrag

Biotech-Standort
Tulln fördert FH-Zubau mit 1,06 Millionen Euro

Zubau Fachhochschule und „Haus der Digitalisierung“ TULLN. Für die Stadtgemeinde Tulln ist der Campus Tulln Technopol ein bedeutender Standortfaktor – er bietet hochwertige Arbeitsplätze vor der Haustür, Bekanntheit durch international gefragte Forschung und nicht zuletzt hochqualitative Ausbildung, z.B. in der Fachhochschule Wr. Neustadt am Standort Tulln. Ausweitung dringend notwendig Seit Gründung der Fachhochschule ist die Zahl der Studierenden stark gestiegen. Durch das ständige...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Einstimmiger Beschluss im Atrium: Stadt kauft Zollamtsgebäude.

Tulln
Stadt kauft ehemaliges Zollamtsgebäude in Lale

Ehemaliges Zollamtsgebäude für zukünftige Verwertung gesichert: Bei der Sitzung des Tullner Gemeinderates am 29. Juni waren bedeutete Punkte zur Weiterentwicklung von Tullns Infrastruktur auf der Tagesordnung. TULLN. "Das ist eine entscheidene Weichenstellung für Langenlebarn", führt VP-Bürgermeister Peter Eisenschenk aus. Vor mittlerweile sechs Jahren wurde das Zollamt in Langenlebarn stillgelegt und ebensolange sind Gebäude und Grundstück nunmehr ungenutzt. Nach mehreren...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Alexander Scheidl, Gemeinderat Christoph Enke und Natascha Hoxha

NEOS Tulbing
Anfrage zu externen Beratungskosten der Gemeinde

TULBING (pa). NEOS Gemeinderat Christoph Enke: "In der Gemeinde wurde damit begonnen ein Entwicklungskonzept für die Gemeinde Tulbing auszuarbeiten. Im Zuge dessen wird aber auch die Durchführung von Bauprojekten neu überdacht. Wir NEOS haben deshalb eine Anfrage gestellt, um eine bessere Übersicht bei der Prozessabwicklung in der Gemeinde zu schaffen." NEOS stellte dazu die erste offizielle Anfrage der Gemeinde und erfragte, wie viel Geld für externe Beratungsdienstleistungen in der letzten...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Junge Generation sammelt Unterschriften gegen die Diskriminierung beim Blutspenden.

Diskriminierung beim Blutspenden
Junge Generation sammelt Unterschriften

BEZIRK TULLN. „Wussten Sie, dass Schwule nicht Blut spenden dürfen?“ Diese Frage stellten die AktivistInnen der Jungen Generation Tulln den PassantInnen am Freitagnachmittag auf dem Tullner Hauptplatz. Großteils wurde die Frage mit Verwunderung verneint. „Man kann sich auch im 21. Jahrhundert nur darüber wundern. Diese Diskriminierung muss ein Ende haben!“, erklärt JG-Tulln Vorsitzender GR Valentin Mähner. „Genau aus diesem Grund sammeln wir auch heute Unterschriften gegen diese...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
GR Peter Hofmarcher, Rudolf Winhofer, GGR Ing. Josef Roch, Bürgermeisterin Josefa Geiger, Susanne Gaspar, GGR und Arbeitskreisleiterin Franziska Haller, DI Thomas Derntl, Regionalberaterin Elfriede Pachner, Marianne Wipp, Nicole Stefan, Gabriele Andre;

Sieghartskirchen
Arbeitskreis lädt zum Mitmachen ein

Gesunde Gemeinde Sieghartskirchen lädt zum Mitwirken ein SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Am Montag, dem 15. Juni 2020 hat die erste Arbeitskreissitzung der Gesunden Gemeinde Sieghartskirchen unter der Leitung von Geschäftsführender Gemeinderätin Franziska Haller stattgefunden. Zur nächsten Arbeitskreissitzung am Donnerstag, dem 27. August 2020 um 19:30 Uhr lädt der Arbeitskreis alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, an der Sitzung teilzunehmen um den Arbeitskreis kennenzulernen und bei...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bürgermiester Christian Bauer, Landesrat Martin Eichtinger.

Fels am Wagram
Startschuss zur Errichtung unseres neuen Spielplatzes im Ort

Unsere Gemeinde ist eine von 12 niederösterreichischen Gemeinden der Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ FELS AM WAGRAM / ST. PÖLTEN (pa). Anfang des Jahres folgten die Felser dem Aufruf der Förderinitiative zur Errichtung von Schulfreiräumen und Spielplätzen. Im Beisein von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landesrat Martin Eichtinger wurden kürzlich die 12 Siegergemeinden im Landhaus in St. Pölten vorgestellt. "Wir freuen uns, dass wir eine dieser Gemeinden...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landesrat Martin Eichtinger starten mit 12 niederösterreichischen Gemeinden in die Förderinitiative "Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung".

Förderinitiative
Startschuss für Errichtung von 12 neuen Schulfreiräumen bzw. Spielplätzen in Niederösterreich

Viel zusätzlicher Platz zum Bewegen, Spielen und Austoben Im Rahmen eines gemeinsamen Fototermins mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landesrat Martin Eichtinger wurden gestern die 12 neuen Gemeinden der Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ im Landhaus in St. Pölten vorgestellt. „Nicht nur in Zeiten, in denen es notwendig ist ausreichend Abstand einzuhalten, bieten diese Treffpunkte bedürfnisgerechten Platz und Raum für Freizeit am Spielplatz und für...

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter
Andreas Bors und die FPÖ Tulln fordern 50 Euro für jeden Haushalt.

FPÖ Tulln
FPÖ-Gemeinderat Andreas Bors fordert Hilfspaket für Tulln

Die Corona-Krise stellt Menschen in allen Lebenslagen vor gewaltige Herausforderungen. Für die FPÖ zählt in dieser schwierigen Zeit nur eines: „Wir werden um jeden einzelnen Arbeitsplatz sowie Betrieb kämpfen und unsere Landsleute bestmöglich unterstützen. Das ist jetzt mehr denn je die Aufgabe und Pflicht der Politik“, so FPÖ-Bezirksobmann und Gemeinderat Andreas Bors. TULLN (pa). Als Impuls für die heimische Wirtschaft soll daher ein Hilfspaket geschnürt werden: Jeder Tullner Haushalt...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Dir.in Elfriede Beer, GR Andreas Schmidinger, GRin Judith Holzhöfer, GRin BR Doris Hahn, GRin Gabriele Zeman

SPÖ Königstetten
Übergabe von Spende an die Volksschule

„Wir alle wissen welchen geringen Mehrwert die Kugelschreiber und Feuerzeuge, die in Wahlkämpfen traditionell an die Wählerin und den Wähler verteilt werden, in Wirklichkeit haben“, berichtet Bundesrätin und Vorsitzende der SPÖ Königstetten Doris Hahn. KÖNIGSTETTEN (pa). Genau darauf hat die SPÖ Königstetten nämlich im letzten Gemeinderat-Wahlkampf ganz bewusst verzichtet. So wurde vor der Wahl angekündigt, den dafür normalerweise aufgewendeten Betrag sozialen Zwecken zukommen zu lassen....

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Die Online-Veranstaltung beginnt heute um 19:00 Uhr.
 1   Video

Politik & Arbeit:
Die Online-Diskussion zum Nachschauen!

NIEDERÖSTERREICH. Die Auswirkungen des Coronavirus treffen gerade den Arbeitsmarkt schwer. Rund 220.000 Landsleute sind aktuell in Kurzarbeit und die Arbeitslosigkeit ist so hoch wie seit 1945 nicht mehr. Eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit ist daher, wie es gelingen kann, möglichst vielen Menschen in naher Zukunft wieder eine Perspektive am Arbeitsmarkt zu geben. Um über diese und andere den Arbeitsmarkt betreffende Fragen zu diskutieren, haben wir deshalb die...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
LA Christoph Kaufmann, Tourismuslandesrat Jochen Danninger und LA Bernhard Heinreichsberger

Tulln
Land NÖ stärkt heimische Tourismuswirtschaft

Land Niederösterreich stärkt heimische Tourismuswirtschaft 
Niederösterreich als Wohlfühldestination positionieren BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde von Tourismuslandesrat Jochen Danninger ein blau-gelbes Unterstützungspaket für die heimische Tourismuswirtschaft geschnürt. „Mit dem Unterstützungspaket in der Höhe von 22 Millionen Euro wollen wir die heimischen Betriebe finanziell entlasten, ihnen verstärkt Beratung zukommen lassen und eine...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Doris Hahn: Eine dringliche Anfrage, zwei Gesetzesanträge, vier Einsprüche – das ist die stolze Bilanz.

Marathonsitzung des Bundesrates
Wichtige Gesetzesanträge durch SPÖ eingebracht

Eine dringliche Anfrage, zwei Gesetzesanträge, vier Einsprüche – das ist die stolze Bilanz der Bundesratssitzung am 4. Mai, die bis in die Morgenstunden des Folgetages angedauerte BEZIRK TULLN / Ö (pa). „Wir lassen niemanden zurück, deshalb haben wir heute auch einen Gesetzantrag an den Nationalrat gerichtet, in der wir die Anhebung des Arbeitslosengeldes von 55 auf 70 Prozent fordern!“, so Bundesrätin Doris Hahn. Die Forderung, die von der SPÖ schon seit Wochen erhoben wird, um Menschen in...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
6,7 Mio. Euro werden in die Schiele-Volksschule investiert.

Tulln
ÖVP, SPÖ, Grüne und NEOS stimmen für den Voranschlag 2020

Gemeinderatsitzung vom Dezember 2019. TULLN. Bildung, Infrastruktur, Umwelt und Wirtschaft waren die drei großen Brocken, die im Rahmen der Budgetsitzung in Tulln im Dezember 2019 durchgekaut wurden. Kritik gab's von der Liste TOP Tulln unter Ludwig Buchinger in Sachen Römermuseum (Adaptierung 125.000 Euro), der Tulln Kultur (Minus 163.200 Euro) sowie von der FPÖ unter Erich Stoiber betreffend den Anstieg des Personalaufwandes der Stadtgemeinde. Darauf antwortete Vize Harald Schinnerl...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Beiträge zu Politik aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.