Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Großweikersdorf beschließt Maßnahmen für familienfreundlichere Gemeinde

Der Großweikersdorfer Gemeinderat hat die Umsetzung Maßnahmen – im Rahmen der Rezertifizierung für die familienfreundlichegemeinde – beschlossen. GROßWEIKERSDORF (pa).  Folgende Maßnahmen sollen umgesetzt werden.: 1. Elternhaltestelle Volksschule 2. Barrierefreie Bushaltestelle 3. Schwangeren-Beratung 4. Spielplatz-Konzept neu Punkt 1 und 2 geht in Ausschuss für VerkehrMit Punkt 1 und 2 beschäftigt sich der Ausschuss für Flächenwidmung und Verkehr, unter der Leitung von Otto Paul, in...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Grüner Platz – schwarze Wolken

Die Umgestaltung des Nibelungenplatzes sorgt für eine hitzige Debatte im Tullner Gemeinderat. TULLN. (mt). Die Stadt hat in Niederösterreich und darüber hinaus Vorzeige- und Trendcharakter. Es sind viele Dinge gelungen, die heute beispielgebend sind. So argumentiert Bürgermeister Peter Eisenschenk, wenn es um den schon vor der Gemeinderatssitzung viel diskutierten "grünen Platz" geht (die Bezirksblätter berichteten). "Es gibt noch keine konkrete Planung und es gibt auch keine Aufträge. Wir...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Budget-Debatte im Rathaus

Stadt investiert 13,3 Millionen

TULLN (mt). Das Thema "Ankurbelung der Wirtschaft" zog sich wie ein roter Faden durch die Gemeinderatssitzung. Deshalb startet Vizebürgermeister Harald Schinnerl mit den Investitionen in den Voranschlag für das Jahr 2021. 13,3 Millionen Euro will die Stadtgemeinde für 34 Projekte im kommenden Jahr ausgeben (Siehe zur Sache). Im mittelfristigen Finanzplan sind in den nächsten fünf Jahren bis zu 45 Millionen Euro an Investitionen geplant. "Wir haben unsere Voranschläge immer sehr konservativ...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
2

Gemeinderat Tulln
Emotionale Debatte wegen Förderung

Eine Förderung über 12.700 Euro für den FC Tulln war ein Zankapfel für die Tullner Kommunalpolitiker. TULLN. Für eine emotional geführte Debatte im Gemeinderat sorgte eine Sonderförderung, die dem FC Tulln zugedacht ist. Der Sportverein ersuchte die Stadtgemeinde um finanzielle Unterstützung zur Wahrung der Liquidität. Insgesamt soll der Verein 12.700 Euro erhalten. "Und jährlich grüßt das Murmeltier", startet Jürgen Schneider, TOP (Tullner ohne Parteibuch), die Reihe an Wortmeldungen zu dem...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Fotoshooting vor der Begehung: Die Gemeinderäte mit Bürgermeister Christoph Weber und Hauptpolier Franja Lazar.
2 Video 101

Sitzenberg-Reidling
Exklusive Begehung des BVAEB-Gesundheitskompetenzzentrums (mit Video)

+++UPDATE: 4. August 2020+++ Exklusiv und einmalig waren die Eindrücke bei einer Begehung des im Bau befindlichen Gesundheitskompetenzzentrums der BVAEB in Sitzenberg-Reidling. SITZENBERG-REIDLING. Wie die Bezirksblätter im Juni 2019 exklusiv berichtet haben, entsteht auf dem fünf Hektar großen Areal das Gesundheitskompetenzzentrum der BVAEB. Damit werde ein weiterer großer Schritt in Sachen "Gesundheit und Gesundheitserhaltung" gesetzt. Mit der Vision einer Einrichtung, die ihren Schwerpunkt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Hand hoch: Günther Franz (SPÖ) fordert "Corona-Maßnahmenpaket für Gemeinde".
3

Sitzenberg-Reidling
SPÖ fordert "Corona-Krisenpaket"

Corona-Krisenpaket: SPÖ Sitzenberg-Reidling fordert 250 Euro für jeden Haushalt, sowie einen Finanzierungszuschuss für Städte und Gemeinden in der Höhe von 250 Euro pro Einwohner. SITZENBERG-REIDLING. „Jeder Haushalt in Sitzenberg-Reidling erhält zur Ankurbelung der Wirtschaft Gutscheine im Wert von 50 Euro“, so die Forderung der SPÖ in der jüngsten Gemeinderatsitzung in Sitzenberg-Reidling. Im Zuge der Corona-Pandemie haben viele Familien unverschuldet finanzielle Engpässe hinzunehmen....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Immer mehr Kinder in Sitzenberg-Reidling brauchen einen Kindergartenplatz.
2

Sitzenberg-Reidling
Kindergarten in Bachgasse soll erweitert werden

Zuzug in Sitzenberg-Reidling: Politiker beschließen Bachgassen-Kindergarten um zwei Gruppen zu erweitern, Land NÖ stimmt zu. SITZENBERG-REIDLING. Immer mehr Menschen schätzen die Region mit ihrer Kultur, Vereinstätigkeit, der Anbindung und der Infrastruktur. Doch Teile dieser stoßen an ihre Grenzen, wenn der Zuzug weiter so voranschreitet. Aus diesem Grund haben die Kommunalpolitiker in der jüngsten Gemeinderatssitzung einen einstimmigen Grundsatzbeschluss für die Erweiterung des Kindergartens...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bürgermeisterin Josefa Geiger, GGR Karin Kainrath, Vizebürgermeister Gerald Höchtel sowie Kinder, Kolleginnen und Elternvertreter bedankten sich bei Kindergartendirektorin Gertrude Mock für die gemeinsame Zeit und wünschten ihr für die Zukunft alles erdenklich gute.

Sieghartskirchen
Goldenes Verdienstzeichen für Getrude Mock

Marktgemeinde Sieghartskirchen würdigt verdienstvolle Leistungen von Kindergartendirektorin Gertrude Mock mit Goldenen Verdienstabzeichen SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Gertrude Mock war fast 43 Jahre lang im Landeskindergarten 1 in Sieghartskirchen tätig. Als Kindergartenleiterin hat sie unzählige Kinder und Eltern durch den Besuch der ersten Bildungseinrichtung – Kindergarten - begleitet. Sie hat sich stets außerordentlich für die ihr anvertrauten Kinder, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Obmann Mittelschulgemeinde Gemeinderat Peter Hofmarcher, Gemeinderätin Renate Widhalm, Bürgermeisterin Josefa Geiger, Rudolf Winhofer, Direktorin Mag.(FH) Helga Diensthuber

Sieghartskirchen
Goldenes Verdienstabzeichen für Rudolf Winhofer

Mit Ende des Schuljahres 2020 neigt sich auch eine Ära in der Neuen Mittelschule Sieghartskirchen (NMS) dem Ende zu. Rudolf Winhofer wird in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Selbst als Schüler - an der damals noch Hauptschule Sieghartskirchen - begann für Rudolf Winhofer schon sehr früh ein besonderer Bezug zu diesem Haus. Er war unter der Leitung von vier Direktoren tätig und wurde von seinen Kollegen stets für seine inspirierenden Gespräche geschätzt....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Politiker haben in der Gemeinderatssitzung den Austritt aus der Kleinregion Tullnerfeld West beschlossen.

Kleinregion West
Sitzenberger kehren Tullnerfeld den Rücken

Sitzenberg-Reidlinger beschließen Austritt aus der Kleinregion Tullnerfeld West und laufen zum Traisental über. SITZENBERG-REIDLING/Traisental. Zeiten ändern sich, ebenso Ausrichtungen. Und dies trifft auf die Gemeinde Sitzenberg-Reidling zu, die künftig noch enger mit dem Traisental zusammenarbeiten will. Die Kleinregion Tullnerfeld West, zu der auch Sitzenberg-Reidling gehört, liegt am Kreuzungspunkt der Hochleistungsstrecke der ÖBB mit der Straßenverbindung vom Weinviertel über die B19 im...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Noch mehr GemeinderätInnen als ohnehin üblich kamen unmotorisiert zur Sitzung am 29. Juni 2020.

GEHmeindeRADsitzung
Tullns Gemeinderat reiste umweltfreundlich zu Sitzung

Radfahren und Gehen sind Klimaschutzmaßnahmen mit Mehrwert. Vor allem auf kurzen Strecken ist das Rad schneller, kostengünstiger und umweltfreundlicher als das Auto. Vor diesem Hintergrund und als gemeinsame Aktion des „RADLand NÖ“ und des „Klimabündnis NÖ“ lud die Gartenstadt Tulln aktiv sämtliche Gemeinderäte ein, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Sitzung am 29. Juni anzureisen. TULLN (pa). „Auf die Räder - fertig - los“ hieß es bei der Einladung zur jüngsten Sitzung des Gemeinderats in der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Tulln
Straßenbau-Projekte trotz Corona-Einsparungen möglich

Langenlebarner Straße wird grüner TULLN. „Die Auswirkungen von COVID-19 treffen auch die Stadtfinanzen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir einige wichtige Straßenbau-Projekte dennoch stemmen können“, so Bürgermeister Peter Eisenschenk. In der Gemeinderatssitzung wurden die Arbeiten für folgende Projekte beschlossen: • Langenlebarner Straße: Die vielbefahrene Langenlebarner Straße ist bereits in einem sehr schlechten Zustand. Noch im Sommer startet das erste Teilstück der Generalsanierung: Der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Einstimmiger Beschluss im Atrium: Stadt kauft Zollamtsgebäude.

Tulln
Stadt kauft ehemaliges Zollamtsgebäude in Lale

Ehemaliges Zollamtsgebäude für zukünftige Verwertung gesichert: Bei der Sitzung des Tullner Gemeinderates am 29. Juni waren bedeutete Punkte zur Weiterentwicklung von Tullns Infrastruktur auf der Tagesordnung. TULLN. "Das ist eine entscheidene Weichenstellung für Langenlebarn", führt VP-Bürgermeister Peter Eisenschenk aus. Vor mittlerweile sechs Jahren wurde das Zollamt in Langenlebarn stillgelegt und ebensolange sind Gebäude und Grundstück nunmehr ungenutzt. Nach mehreren Verhandlungsrunden...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Alexander Scheidl, Gemeinderat Christoph Enke und Natascha Hoxha

NEOS Tulbing
Anfrage zu externen Beratungskosten der Gemeinde

TULBING (pa). NEOS Gemeinderat Christoph Enke: "In der Gemeinde wurde damit begonnen ein Entwicklungskonzept für die Gemeinde Tulbing auszuarbeiten. Im Zuge dessen wird aber auch die Durchführung von Bauprojekten neu überdacht. Wir NEOS haben deshalb eine Anfrage gestellt, um eine bessere Übersicht bei der Prozessabwicklung in der Gemeinde zu schaffen." NEOS stellte dazu die erste offizielle Anfrage der Gemeinde und erfragte, wie viel Geld für externe Beratungsdienstleistungen in der letzten...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Symbolfoto: Der 50-jährige Architekt drohte, den Tinder-Chat mit der Politikerin aus dem Bezirk Tulln an den Gemeinderat zu senden.
3

Gemeinderätin gedroht
Architekt wollte Sex, Politikerin nicht

BEZIRK TULLN/KORNEUBURG (mr). Kein angenehmes Verfahren, weder für den Angeklagten noch für das "Opfer": Laut Anklage suchte eine Gemeinderätin aus dem Bezirk Tulln über die Datingplattform "Tinder" nach Männerkontakten. Ein 50-jähriger Kärntner Architekt meldete sich und schickte der Liebeshungrigen auf deren Wunsch ein Foto. Das Äußere des Mannes entsprach wohl nicht ihren Vorstellungen, weshalb sie ein Treffen mit ihm ablehnte. Gekränkte Reaktion des Kärntners: "Ok, dann schicke ich...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
27

Schwarz und Grün in Zeiselmauer
Pircher ist Bürgermeister, Prewein Vize

Martin Pircher wurde mit 11 von 21 Stimmen zum Bürgermeister, Barbara Prewein mit 11 von 21 Stimmen zur Vizebürgermeisterin gewählt. ZEISELMAUER-WOLFPASSING. Schwarz-grün auf Bundesebene, schwarz-grün in St. Andrä-Wördern und seit heute, 2. April, regiert auch in Zeiselmauer-Wolfpassing Schwarz-Grün. Martin Pircher, ÖVP,  wurde mit elf von 21 Stimmen zum Bürgermeister gewählt. Auf Regina Blondiau-Köllner von der SPÖ entfielen zehn. Sie hatte die Gemeinde nach dem überraschenden Ableben von...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Spannung steig in Zeiselmauer: Wer wird BürgermeisterIn?

Gemeinderatssitzung
Langenrohrer und Zeiselmauerer wählen Bürgermeister

LANGENROHR / ZEISELMAUER-WOLFPASSING. Nach den Anfechtungen der Gemeinderatswahl vom Jänner 2020 muss sich der Gemeinderat in zwei Gemeinden des Bezirk Tullns noch konstituieren. In Langenrohr sollte die Sitzung am Dienstag stattgefunden haben (war zum Redaktionsschluss Montag ungewiss), in Zeiselmauer findet sie am 2. April statt. Jedoch laut Verordnung des Bundesministeriums unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Für die Sicherheit und den Schutz der Mandatare wurden/werden entsprechende...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Harald Mosgöller und Karl Berger Ankunft in Minsk
1 4

Das Geschäft mit der Liebe
Karl Berger in Minsk

Neue Folgen: Robert Nissel ist zurück bei "Das Geschäft mit der Liebe", ab 1. April um 20.15 Uhr bei ATV. Und mit dabei ist Karl Berger aus Sieghartskirchen. SIEGHARTSKIRCHEN / Ö (pa). Die ATV-Kultsendung "Das Geschäft mit der Liebe - Frauen aus dem Osten" feiert am 1. April sein Comeback. Allen voran mit Robert Nissel, der die große Liebe auf den Philippinen gefunden hat. Mit seiner Hilfe möchte der liebeshungrige Heinz Novak endlich sein Glück finden und begibt sich auf Abenteuerreise....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Gemeinde Sieghartskirchen informiert über Tätigkeiten in Zeiten von Corona.

Coronavirus
Sieghartskirchen trifft Maßnahmen, um Ansteckung zu minimieren

Am Sonntag, dem 15. März 2020 lud Bürgermeisterin Josefa Geiger eine Abordnung der Gemeindeführung sowie die Ressortleiter zur Lagebesprechung auf das Gemeindeamt Sieghartskirchen ein. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Nach einer Bestandsaufnahme aller Gemeinde betreffenden Bereiche wurden nun weitere Vorgehensweisen festgelegt, die in den nächsten Tagen umgesetzt werden. Die Dienststellen des Verwaltungsbereiches am Gemeindeamt werden ab sofort im rotierenden System bedient, sodass nie alle gleichzeitig...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Per 10. März hat Tulln drei Vizebürgermeister: Wolfgang Mayrhofer (3.), Harald Schinnerl (1.), Bürgermeister Peter Eisenschenk und Rainer Patzl (2.).
10

Gemeinderat
Drei Vizebürgermeister für Tulln

Tullns Gemeinderat hat sich konstituiert: Peter Eisenschenk als Bürgermeister bestätigt (91,43 Prozent) plus 3 Vize für die Stadt: 1. ist Harald Schinnerl (ÖVP), 2. ist Rainer Patzl (Grüne) und 3. ist Wolfgang Mayerhofer (ÖVP). TULLN. Das einzige was bleibt, ist die Veränderung. Und das trifft in gewissem Maße auch für die Stadt Tulln und deren Kommunalpolitiker zu. Im Rahmen der heutigen konstituierenden Gemeinderatssitzung (10. März 2020) wurde Bürgermeister Peter Eisenschenk im Amt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die „neuen“ im Gemeinderat:
DI Dr. Christoph Resch, Marlene Waxenegger, Rosa Raab, Mag. Anna Andre-Mrazek, Dr. Gudrun Totschnig, Hans-Jürgen Mader
2

Sitzenberg-Reidling
Konstituierende Gemeinderatssitzung

Die konstituierende Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Sitzenberg-Reidling fand erfolgreich am 5. März statt.  SITZENBERG-REIDLING (pa). Bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates wurde, wie erwartet, Christoph Weber mit großer Zustimmung als Bürgermeister wiedergewählt. Nach der Angelobung der Gemeinderäte wurden fünf geschäftsführende Gemeinderäte und ein Vizebürgermeister mittels Abstimmung festgelegt, Rainer Rabl wurde als Vizebürgermeister bestätigt, ebenso die...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Shake hands: Vizebürgermeisterin Ulrike Fischer und Bürgermeister Maximilian Titz.
22

Sankt Andrä-Wördern
Türkis-Grün im Amt bestätigt

33 Politiker wurden heute, Freitag, 6. März, zur Wahlurne gebeten. Zwei Stunden später standen Bürgermeister, Vizebürgermeisterin, die geschäftsführenden Gemeinderäte und jene Personen fest, die den Prüfungsausschuss besetzen werden. SANKT ANDRÄ-WÖRDERN. Titz, aber im zweiten Anlauf, so könnte man die heutige, konstituierende Gemeinderatssitzung beschreiben. Aber von Beginn: Drei Vorschläge für das Bürgermeisteramt wurden eingebracht – Maximilian Titz (ÖVP), Alfred Stachelberger (SPÖ) und...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Beim Rechnungsabschluss 2019 stimmten die TVP, SPÖ, FPÖ, GRÜNE und NEOS zu. TOP war dagegen.

Gemeinderatssitzung
Rechnungsabschluss 2019 der Tullner Stadtgemeinde

TULLN. Im Rahmen der Gemeinderatssitzung hat Finanzstadtrat Harald Schinnerl den Rechnungsabschluss 2019 zum Besten gegeben: Sowohl im ordentlichen als auch im außerordentlichen Haushalt verzeichnet man einen Sollüberschuss von 0 Euro: Ordentlicher Haushalt: Einnahmen 48.753.069,91, Ausgaben: 48.753.069,91, veranschlagt waren 47.420.600; Außerordentlicher Haushalt: Ennahmen: 16.444.524,43, Ausgaben: 16.444.524,43; Der Kassastand beträgt 4.559.342,10, das Maastrichtergebnis: -271.109,67. "Die...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.