Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Lokales
19 Bilder

Breitenau
Aufstieg zu den Storchen-Fünflingen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Über wackelige Leitern und an der Glocke im Kirchturm vorbei ging's zum besten Platz für Storchen-Fotos in Breitenau. Johann Haslinger ist der Obmann vom Storchenverein Breitenau. Seit 2011 ist der Verein darum bemüht, Störchen in Breitenau eine Nistmöglichkeit zu bieten. Anregungen dafür holte sich Haslinger bei Storchen-Freunden in Rust: "Wo wir auch ein Storchennest gekauft haben." Dieses Nest wird inzwischen seit einigen Jahren von Storchen-Pärchen...

  • 26.05.20
Lokales
Titelbild: Die Große Winkelspinne
5 Bilder

Fauna - Spinnentiere (Arachnida)
Die Große Winkelspinne

Weigelsdorf.   Wie im Bildbericht "Arachnophobie, die Angst vor Spinnen" angekündigt, übermittle ich nunmehr einen gesonderten Infobericht über die "Große Winkelspinne"!  Die Große Winkelspinne, auch als Hausspinne bekannt und den Web- und Trichterspinnen zuzuordnen, wurde 2008 von der Arachnologischen Gesellschaft zur "Spinne des Jahres" gewählt. Mit der Wahl dieser Spinne, die zwar schwach giftig, aber sonst nicht gefährlich ist, sollte die Angst vor Spinnen (Arachnophobie) vielen Menschen...

  • 26.05.20
  •  5
  •  5
Lokales
6 Bilder

Breitenau
Storchennachwuchs – Fünflinge im Nest

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Freudige Nachrichten hat der Storchenverein Breitenau parat. Barbara Pichler: "Die Störche waren wieder äußerst fleißig und wir haben fünf kleine, geschlüpfte Storchenbabys, was wirklich eher eine Seltenheit ist." Mit der Webcam werden die Störche samt Nachwuchs vom Storchenverein beobachtet.

  • 25.05.20
Lokales
7 Bilder

Verkehrsunfall in Ebenfurth
PKW gegen Laterne!

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Bericht der Feuerwehr Ebenfurth). Am Morgen des 23. Mai kam ein Fahrzeug auf der Hauptstraße in Ebenfurth von der Fahrbahn ab und krachte frontal in eine Laterne. Diese stürzte beim Anprall um, der Lenker wurde dabei verletzt. Die ausgerückten Mitglieder der FF Ebenfurth führten die Fahrzeugbergung durch und stellten den PKW an einem von der Polizei bestimmten Platz ab. Große Mengen ausgelaufener Betriebsmittel mussten gebunden werden und die Laterne gesichert bzw....

  • 24.05.20
Lokales
Titelbild: Blick vom Raachberg zur Burg Wartenstein, rechts im Hintergrund die Heukuppe (Rax)
40 Bilder

Grüße aus dem Semmeringgebiet
Mit dem R5 auf den Raachberg ...

Weigelsdorf-Raach.   In meiner Doku-Serie "Grüße aus dem Semmeringgebiet" möchte ich diese wunderschöne Gegend im Zuge von Wanderungen näher vorstellen. Nachdem ich über den Sonnwendstein bereits berichtet und eine Wanderroute ausgehend von Maria Schutz gezeigt habe, ist dieses Mal das Ziel der weniger frequentierte Raachberg im Gemeindegebiet von Raach am Hochgebirge. Der Ort Raach am Hochgebirge liegt im Bezirk Neunkirchen südlich von Gloggnitz im niederösterreichischen Industrieviertel....

  • 23.05.20
  •  35
  •  19
Lokales
Ausblick vom Turm der Araburg bei Kaumberg
19 Bilder

Zusammenstellung von Wienerwald Tourismus
Ausflugsziele in der Region

Die Pfingstfeiertage liegen vor uns. Wir haben hier für Sie die im Rahmen von Wienerwald Tourismus wieder geöffneten Ausflugsziele im Bezirk Baden und in der näheren Umgebung zusammengefasst. Karmel Mayerling - Alland Der kleine Ort Mayerling bietet mehr als nur eine beeindruckende Landschaft – er ist auch geschichtsträchtig. Die Tragödie um Kronprinz Rudolf wird so zu einem ganz besonderen Mythos, der jährlich tausende von Besuchern nach Mayerling führt. Ab 15.5. ist das Besucherzentrum...

  • 23.05.20
Lokales
6 Bilder

Wartmannstetten
Alles neu im Kletterpark "Natur macht Sinn"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Highlight: a deftige Brettljause in luftigen Höhen, hoch oben zwischen den Bäumen. Der passionierte Bergfex Werner Barta hat sich mit dem Aufbau seines Kletterparks "Natur macht Sinn" einen Traum erfüllt. Monatelang feilte er mit seinem Team an einem rundum neuen Kletterpark samt Segway-Parcours. "Unser absolutes Alleinstellungsmerkmal ist aber die Heurigengarnitur in den Bäumen", erzählt Barta. Aufgetischt wird hier Gutes vom Wartmannstettener Blockhausheurigen...

  • 21.05.20
  •  1
  •  1
Lokales
Titelbild: Kaibrünn - in den Fischasümpfen
47 Bilder

Die Fischa: Von der Quelle bis zur Mündung in die Donau
Kaibrünn - in den Fischasümpfen

Region STEINFELD-Kaibrünn bei Pottendorf.  In ihrem Unterlauf ist die Fischa von Sümpfen umgeben. Der feuchte Boden um den Fluss bewirkt das Auftreten zahlreicher ausgedehnter Wiesen und Baumgruppen. Wenn man früher in der Mundart "gemma in die Keprin" sagte, so meinte man damit, zu einer urigen und wildromantischen, nahe Pottendorf gelegenen Örtlichkeit an der "Alten Fischa" zu gehen, nämlich zum Kaibrünn, auch Kaibrunnen genannt. Die aus dem Althochdeutschen stammende Bezeichnung "Képrin"...

  • 20.05.20
  •  38
  •  17
Lokales
6 Bilder

LKW kam am Hauptplatz ins Rollen

Großweikersdorf. Am 19. Mai 2020 um 06:35 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf mittels Pager und Blaulicht-SMS zu einem Verkehrsunfall am Hauptplatz alarmiert. Aus nicht näher bekannten Gründen kam am Hauptplatz ein LKW ins Rollen und kollidierte mit einem PKW. Der PKW wurde dabei schwer beschädigt und gegen die Hausmauer des Rathauses gedrückt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die alarmierte FF Großweikersdorf barg den PKW mittels Kran und Abschleppachse, und...

  • 19.05.20
Lokales
14 Bilder

Brand auf Werksgelände
Wieder war es Brandstiftung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu einem Brandeinsatz wurden die Betriebsfeuerwehr Schoeller-Bleckmann und die Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein am 19.Mai gegen 4 Uhr früh gerufen. In einem leerstehenden Bürogebäude auf dem Werksgelände von Schoeller-Bleckmann, kam es zu einem Kellerbrand. Mitarbeiter einer naheliegenden Firma bemerkten, dass aus dem Gebäude dichte Rauchschwaden kommen. Bereits am 22.10.2017 kam es zu einem Brand in diesem Bürogebäude, wo sich im Anschluss herausstellte das dieser Brand...

  • 19.05.20
Lokales
Ministerin Klaudia Tanner mit ABC-Kommandant Jürgen Schlechter und Post-Generaldirektor Georg Pölzl.
Video
5 Bilder

Corona-Ausbruch im Post-Zentrum Hagenbrunn
Paket-Dienst für 400 Soldaten und Zivile

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte gestern mit Post-Generaldirektor Georg Pölzl die im Logistikzentrum eingesetzten Soldatinnen und Soldaten sowie Zivilbedienstete des Bundesheeres in Hagenbrunn. BEZIRK KORNEUBURG | HAGENBRUNN. Seit Samstag sind ABC- und Logisteinheiten des Bundesheeres im Unterstützungseinsatz im Post-Logistikzentrum Hagenbrunn, nachdem dort weit über 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Vorerst ist der Einsatz für...

  • 19.05.20
Lokales
Michelle Brunner
23 Bilder

Landgasthaus Knell ist wieder geöffnet!

MOLD. Für seinen Gastgarten ist das Landgasthaus Knell weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt. Das Lokal bietet einen riesigen, familien- und haustierfreundlichen Garten mit Kinderspielplatz und eine ruhige Atmosphäre mitten in der Natur. 2007 wurde der Gastgarten sogar zum schönsten Gastgarten Niederösterreichs gekürt! "Wir haben die Möglichkeiten, in unserem großzügigen Gastgarten unter dem Glasdach zu heizen, welches die Möglichkeit bietet auch an nicht so heißen Tagen im freien...

  • 19.05.20
Politik
Mit Visier: Bgm. Stefan Szirucsek, Vizebgm. Helga Krismer
39 Bilder

Badener Gemeinderat tagte am 12. Mai erstmals in der Halle B
Virusbekämpfung im Stadtparlament

Keiner hustet. Auch miteinander schwätzen geht fast nicht. Der Badener Gemeinderat zelebriert die Virusbekämpfung. Am 12. Mai tagt das Stadtparlament erstmals in der Geschichte nicht im altehrwürdigen Rathaus, sondern in gehörigem Sicherheitsabstand voneinander in der modernen Halle B. BADEN. Jeder der 41 Mandatare sitzt an einem eigenen Tisch, im gehörigen Sicherheitsabstand. Bürgermeister und Vizebürgermeisterin hinter Plexiglasscheiben. Das Rednerpult ist ebenso geschützt. Nach jedem...

  • 17.05.20
Lokales
Titelbild: Arachnophobia! ... Wer hat Angst vor Spinnen?
13 Bilder

Präventionsmaßnahmen und Neutralisierung der Angst
ARACHNOPHOBIE, die Angst vor Spinnen

Weigelsdorf.  Es gibt Menschen, die ekeln sich beim Anblick einer Spinne nicht nur ein bisschen, sondern verfallen regelrecht in Panik. Das ist nicht gespielt, sondern eine ernst zu nehmende Angststörung. Diese Menschen leiden unter einer Spinnenphobie bzw. Arachnophobie, wie sie ebenfalls genannt wird. Arachnophobie (altgriechisch "arachne”/deutsch "Spinne" und "phobos”/"Furcht") ist die Angst vor Spinnen und die weltweit am stärksten verbreitete Phobie. Es gibt somit viele Personen, die beim...

  • 16.05.20
  •  31
  •  15
Lokales
Köstlichkeiten aus der Steiermark gabs bei diesem Stand.
28 Bilder

Kunden und Standbetreiber bei freundlicher Atmosphäre im Stadtl
Allerlei Köstliches und Hübsches auf dem Frischemarkt

GROSS-ENZERSDORF (rm). Ein angenehmes Gefühl verbreitete sich unter den zahlreichen Kunden, darunter auch Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Vize Robert Fehervary, angesichts der heiterem Atmosphäre auf dem Frischemarkt in Groß-Enzersdorf. Die Stände boten Köstlichkeiten beginnend von Fleischwaren, Käse, Obst und Gemüse sowie Blumen, Wein und Anderes an, was gerne mit nach Hause genommen wurde. "Nächste Woche werden wir im Burghof  auch wieder Wein ausschenken", freute sich Winzer...

  • 16.05.20
Leute
50 km und mehr radelt der international renommierte Caterer Jürgen Steinbrecher nun drei Mal pro Woche.
9 Bilder

Caterer Steinbrecher bringt jetzt seinen Körper am E-Bike in Schwung
Catering-Branche auf Stillstand

BEZIRK NEUNKIRCHEN (cwfg). Casa Del Vino Boss Jürgen Steinbrecher betreibt seit 1999 sein sehr erfolgreiches Catering-Unternehmen. Egal ob jahrzehntelang der Musikantenstadl, die Starnacht in der Wachau, unzählige internationale Formel 1-Rennen oder viele andere Großveranstaltungen. Er war mit seinem Team immer überall ganz vorn mit dabei und verwöhnte die Gaumen all der Stars & Promis. Bis die Corona Krise mit voller Wucht einschlug. Von jetzt auf gleich waren alle fix gebuchten...

  • 15.05.20
Lokales
Unterwegs auf der Via Aqua: Die Erlauf offenbart sich in der Urmannsau in ihrer ganzen Pracht.
47 Bilder

Unterwegs auf der Via Aqua
Auf dem Wasserweg ins "GeBIERgsdorf" Gaming

Unterwegs auf der Via Aqua: Gemütliche Wanderung führt von Kienberg in das Gaminger Zentrum. KIENBERG/GAMING. Redakteur Roland Mayr nutzt die Zeit der Kurzarbeit dazu, um gemeinsam mit seinem Vater Walter die Via Aqua – den vor einem Jahr eröffneten Weitwanderweg, der die Erlaufschlucht mit dem Trefflingfall verbindet – in mehreren Teiletappen für unsere Leser zu erkunden. Entlang des Ötscherbachs nach Gaming Diesmal geht's vom Nostalgiebahnhof in Kienberg, vorbei an der alten...

  • 15.05.20
  •  2
  •  1
Lokales
Titelbild: Die Fischa in Siegersdorf
29 Bilder

Die Fischa: Von der Quelle bis zur Mündung in die Donau
Die Fischa in Siegersdorf

Region STEINFELD-Siegersdorf.   Ausgehend von ihrem als Naturdenkmal geschützten Ursprung fließt die Fischa zunächst durch den Ort Haschendorf und anschließend weiter nach Siegersdorf. Während in Haschendorf das Gerinne 1,3 bis 1,55 Kubikmeter Wasser pro Sekunde führt, sind es in Siegersdorf bereits 1,8 bis 2,33 Kubikmeter. Der Grund für die Zunahme der Wassermenge sind aufsteigende Quellen im Flussbett und kleine Zuflüsse. Das gilt auch für den weiteren Weg der Fischa. Vor 1800 lag der...

  • 15.05.20
  •  26
  •  14
Lokales
Ehe hielt auch ohne Ring: Maria (75) und Ernst (76) König. Mitte: Nachbarin Susi Mende - auf ihrem Grund war der Ring
7 Bilder

Ehering nach 20 Jahren wieder gefunden!

"Ich hab immer gesagt 'unsere Ehe hält nicht, ich hab meinen Ring verloren'", lächelt Maria König. EGGENBURG. "Vor 20 Jahren im Mai haben wir in Stoitzendorf in unserem Weinkeller ein neues Kellerstüberl gemacht. Da habe ich den Pullover, weil er so schmutzig war, ausgezogen und auf einmal war der Ehering weg", erzählt Maria König lachend. "Wir haben ihn so gesucht, ein 3/4 Jahr lang. Sehr viele Leute haben geholfen, auch mit einem Suchgerät. Jetzt hat Nachbar Harald Hauk, schräg vis-à-vis,...

  • 12.05.20
Freizeit
wir starten am Bahnhof Breitenstein
29 Bilder

Am Bahnwanderweg von Breitenstein nach Payerbach

Am Freitag, den 8.Mai, hab ich das herrliche Wetter genützt und bin endlich wieder einmal meinen so gern begangenen Bahnwanderweg von Breitenstein nach Payerbach gegangen. Davon zeige ich euch gerne ein paar Eindrücke, es ist wunderbar jetzt wieder besser ,,hinaus" zu können und den Frühling zu genießen! Wir starten am Bahnhof Breitenstein (Stichwort: Ghegamuseum) die Gehzeit bis Payerbach ist mit 3 Stunden angegeben,  es sind ca 15 km zu bewältigen, ich brauche länger, und es gibt...

  • 12.05.20
  •  33
  •  23
Lokales
Beeindrucke Fische aus Fernost: Harald Teufl verkauft "Original Japan Koi" und weiß vieles über die Fische zu berichten.
20 Bilder

Unser G'schäft – gemeinsam durchstarten
Fische aus Fernost beim "Koi Teufl" in Wieselburg (mit Videos!)

Vor zehn Jahren hat der 45-jährige Harald Teufl aus Wieselburg die japanischen Koi-Fische entdeckt. WIESELBURG. Harald Teufl aus Wieselburg ist der einzige Koi-Händler in unserer Region. Doch eigentlich wurde die große Leidenschaft zu den schönen Fischen aus Japan eher zufällig entfacht. Durch Zufall auf den Koi gekommen "Meine Eltern haben im Jahr 2009 ein Haus in Wieselburg gekauft und umgebaut. Im Garten war noch ein leeres Eck vorhanden und ich schlug vor, dort einen...

  • 11.05.20
Wirtschaft
Bauleiter Christoph Hofstätter (Fa. Zauner), Josef und Stefanie Frühwirth (EPS) sowie Groß Gerungs' Bürgermeister Maximilian Igelsböck (v.l.).
11 Bilder

Vier-Millionen-Investment
EPS baut neues Betriebsgebäude

GROSS GERUNGS. Herrlicher Sonnenschein, Vogelgezwitscher und ein laues Lüftchen – es war angerichtet für den Spatenstich der Firma EPS im Gewerbegebiet Dietmanns bei Groß Gerungs. Der Gesamtanbieter von Rechenzentren und Serverräumen erweitert damit seinen Standort in der Stadtgemeinde und investiert in ein vierstöckiges Gebäude rund vier Millionen Euro. Spatenstich nächster Meilenstein Die Bauarbeiten, die in den nächsten Tagen beginnen werden, sollen laut Bauleiter Christoph Hofstätter...

  • 11.05.20
Lokales
Training für den Einsatz an der Grenze.
Video
96 Bilder

Bundesheer
Miliz bereitet sich für Einsatz vor (mit Video)

Vom zivilen Beruf in die Uniform: 330 Milizsoldaten bereiten sich niederösterreichweit für den Einsatz vor – 140 davon von der Jägerkompanie Tulln unter Hauptmann Anna Kaiser. In der Raab-Kaserne in Mauern werden sie derzeit ausgebildet. TULLN / MAUTERN / NÖ / Ö. “Mit der Aufbietung der Miliz hat die politische Führung unter Bundesministerin Tanner sehr deutliche Zeichen gesetzt“, sagt Milizbeauftragter Generalmajor Erwin Hameseder. Heute, Donnerstag, 7. Mai, besuchte...

  • 08.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.