Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Robert Lattermann ist Privatbeteiligtenvertreter.
2

Landesgericht St. Pölten
Mit 1,5 Promille in den Graben – Beifahrer tot

Zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten, sechs davon unbedingt, wurde am Landesgericht St. Pölten eine 31-jährige Ungarin verurteilt, die am 1. Juli dieses Jahres auf der S5 im Gemeindegebiet von Tulln einen Unfall verursachte, bei dem ihr Beifahrer zu Tode kam und zwei weitere Insassen schwer verletzt wurden (nicht rechtskräftig). BEZIRK. Besonders schwer wog bei der Strafbemessung der Umstand, dass die Beschuldigte mit 1,5 Promille Alkohol unterwegs war. Richterin Doris Wais-Pfeffer...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
5

Unfall in Wieselburg
Zwei Fahrzeuge kollidierten vor dem Einkaufszentrum

WIESELBURG. Am Dienstag Vormittag kam es auf der B25 zu einem Verkehrsunfall. Auf der Kreuzung zum Ötscherland Einkaufszentrum kollidierten 2 Fahrzeuge. Verletzt wurde zum Glück niemand. Nach polizeilicher Freigabe wurden die beiden Fahrzeuge am Parkplatz gesichert abgestellt und die Fahrbahn gereinigt.

  • Scheibbs
  • Eva Dietl-Schuller
4

Zwei Fahrzeugbergungen auf Autobahn und Schnellstraße
Horror-Montag für Autofahrer

WIENER NEUSTADT (Bericht der Feuerwehr Wiener Neustadt). Am Montag mussten die Autofahrer rund um Wiener Neustadt Geduld beweisen. Zwei mal blockierten Fahrzeuge nach Verkehrsunfällen die Verkehrswege. In beiden Fällen musste die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt ausrücken, um die Verkehrswege wieder frei zu machen. Besonders ein Auffahrunfall auf der Südautobahn verursachte Behinderungen im Frühverkehr in Fahrtrichtung Wien. Der erste Einsatz führte die Einsatzkräfte der Freiwilligen...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Ein Verkehrsunfall mit einem Wildtier kann leider schneller passieren als man glaubt. Daher: Vorsicht und achtsam fahren.
Video 2

1.339 Wildtiere kamen um Leben
"Achtung Wild" auf den Straßen im Bezirk Melk (mit Video)

Im Vorjahr kam es zu 1.339 Unfällen mit Wild im Straßenverkehr. Experte verrät Tipps zu Vermeidung. BEZIRK. Ein schneller Sprung vom Straßenrand und schon ist es passiert. Ein Wild ist ins Auto gekracht. Dies geschieht leider schneller als so mancher Autofahrer glaubt. So ließen im Vorjahr 1.339 Wildtiere im Bezirk Melk ihr Leben auf den Straßen. Die "Hauptopfer": Rehe. Irrsinnige Wucht bei Aufprall "Trifft man mit 50 km/h auf einen 20 kg schweren Rehbock, wirkt eine halbe Tonne auf Fahrzeug...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der junge Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag.

Einsatz in Leopoldsdorf
17-Jähriger starb bei Verkehrsunfall

LEOPOLDSDORF. Sonntagmittag ereignete sich in Leopoldsdorf ein tragischer Unfall. Ein 17-Jähriger war mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Moped in Leopoldsdorf unterwegs gewesen und aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz gekommen. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde durch nachkommende Fahrzeuglenker erstversorgt und wiederbelebt. Bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers wurde die laufende Reanimation durch die Polizeibeamten übernommen. In weiterer Folge wurde der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller ersucht um Hinweise auf den Unfalllenker.

Natschbach-Loipersbach
E-Scooter-Lenker gerammt – Fahrerflucht!

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auf der Landesstraße, unweit der Steinthal-Deponie, wurde ein E-Scooter-Fahrer (39) niedergestoßen. Anstatt sich um den verletzten Warther zu kümmern, setzte der Unfalllenker seine Fahrt fort. Der Unfall ereignete sich am 18. Oktober, gegen 8.45 Uhr. Ein Verkehrsteilnehmer war mit seinem E-Scooter auf der L141 in Richtung Natschbach unterwegs. "Kurz vor der Kuppe, etwa auf Höhe der Steinthal-Deponie, wurde er von einen Lenker erfasst", berichtet Bezirkspolizeikommandant...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
5

Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf der B4 bei Amelsdorf!

Am Donnerstag, den 14.10.2021 um 21:30 Uhr wurden die Feuerwehren Harmannsdorf und Matzelsdorf zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall mit Wildtieren auf die B4 bei Amelsdorf alarmiert. Zwei Fahrzeuglenker stießen mit einer Rotte von Wildschweinen (11 Tiere) zusammen. Dabei wurden beide KFZ so schwer beschädigt, dass sie fahrunfähig auf der Straße zum Stillstand kamen. Leider kamen alle 11 Tiere bei diesem Unfall ums Leben, die von der Jägerschaft abtransportiert wurden. Ein KFZ...

  • Horn
  • H. Schwameis

PKW im Graben
Weistracher Florianis geraten bei Bergung in Gefahr

Die Freiwillige Feuerwehr Weistrach wurde von der Polizei zu einem Unfall auf die B122 gerufen. Zufällig waren an diesem Abend 14 Mitglieder der Feuerwehr zu einer Besprechung im FF-Haus anwesend und konnten so innerhalb weniger Minuten ausrücken. WEISTRACH. Die B122 musste in der Nähe der "Putz-Kreuzung" in beide Richtungen komplett gesperrt werden wobei der Verkehr in Richtung Weistrach umgeleitet wurde. Danach folgte die PKW Bergung mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges. Anschließend...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
4

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B4 zwischen Harmannsdorf & Sachsendorf!

Am Donnerstag, den 14.10.2021 um 17:21 Uhr wurden die Feuerwehren Harmannsdorf, Matzelsdorf, Eggenburg und Maissau zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die B4 zwischen Harmannsdorf und Sachsendorf alarmiert. Ein Fahrzeuglenker wollte in eine Feldzufahrt einbiegen und kippte dabei in den Straßengraben. Zum Glück war er nicht in seinem KFZ eingeklemmt befand sich aber bei unserem Eintreffen noch im Fahrzeug. Wir sicherten das Auto ab damit eine schonende Rettung aus dem KFZ...

  • Horn
  • H. Schwameis
Ein Personenzug erfasste den Radfahrer, der versucht hatte die Gleise zu überqueren.

Beim Überqueren der Gleise
20-jähriger von Zug erfasst und getötet

KOTTINGBRUNN. Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Baden hat am 13. Oktober 2021, gegen 05.40 Uhr, mit einem Fahrrad die Geleise der Südbahn am Anfang des Bahnsteiges in Kottingbrunn überquert, obwohl dies dort durch die angebrachte Beschilderung verboten ist. Eine Lokführerin, die gerade mit einem in Richtung Wien fahrenden Personenzug in der Haltstelle Kottingbrunn stand, sah den Mann und einen aus der Gegenrichtung herannahenden Zug und gab noch ein akustisches Signal ab. Gleich darauf wurde der...

  • Baden
  • Maria Ecker

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk St. Pölten-Land

Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land lenkte am 13. Oktober 2021, gegen 12.50 Uhr, einen Pkw auf der Linzerstraße im Ortsgebiet von Gablitz in Fahrtrichtung Riederberg. ST. PÖLTEN. Hinter ihm lenkte ein 52-jähriger ungarischer Staatsbürger einen Linienbus in dieselbe Richtung. Der Pkw-Lenker dürfte sein Fahrzeug abgebremst haben, um nach links abzubiegen. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte der Busfahrer dies zu spät bemerkt haben und sei in weiterer Folge auf das Heck des Pkw...

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer
Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt
7

Zwei Fahrzeuge beteiligt
Kollision bei Autobahnauffahrt Ybbs mit einem Verletzten

YBBS. In den Frühen Morgenstunden kam es auf der B1 auf der Kreuzung zum Autobahnzubringer zu einem Verkehrsunfall. Aus noch unklarer Ursache kollidierten ein PKW und ein Kleinbus. Bei beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. Eine Person musste mit der Rettung ins Krankenhaus Amstetten gebracht werde. Die Freiwillige Feuerwehr Blindenmarkt wurde zur Fahrzeugbergung alarmiert. Nach polizeilicher Freigabe wurden die beiden Fahrzeuge geborgen und gesichert abgestellt. Anschließend wurde...

  • Melk
  • Daniel Butter
Ein Kleintransporter und ein Traktor prallten bei Altenmarkt im Thale frontal gegeneinander.
4

Unfall in Altenmarkt im Thale
Frontalcrash mit Lkw und Traktor

Mittwoch Morgen wurden die Mitglieder einiger Feuerwehren zum vierten Verkehrsunfall mit Menschenrettung innerhalb weniger Tage nach Altenmarkt im Thale gerufen. HOLLABRUNN. Ein Kleintransporter war auf der L1077 zwischen Altenmarkt im Thale und Weyerburg frontal mit einem Traktor zusammengestoßen. Der Fahrer des Kleintransporters wurde dabei massiv in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Traktorfahrer konnte sich selbst befreien. Im Lkw eingeklemmtUm einen Zugang zur Fahrerseite zu schaffen musste...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Achtung bei Dämmerung: Geschwindigkeit anpassen, dass nichts passiert.
5

Alle 16 Minuten ein Wildunfall

102 Personen (Österreich: 249) haben sich im Jahr 2020 auf den niederösterreichischen Straßen im Zuge eines Wildunfalls verletzt. Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) und der österreichische Versicherungsverband VVO rufen zu Achtsamkeit und Anpassung der Geschwindigkeit in Wildwechselzonen auf. NÖ. Im Laufe der Saison 2019/2020 kamen in Niederösterreich 33.568 Wildtiere (Österreich: 80.668) in Folge einer Kollision mit einem Fahrzeug zu Schaden, darunter auch 4.878 Rehkitze (Österreich:...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Sylvia Scherhaufer, der Generalsekretärin des Jagdverbands.

Land NÖ
117.000 Wildwarngeräte sollen Unfälle vermeiden

In über einem Jahrzehnt des Projekts wurden mittlerweile 427 Jagdreviere mit fast 117.000 Wildwarngeräten ausgestattet. Diese finden sich an 1.650 Kilometern Landesstraßen wieder und haben mehr als 900.000 Euro an Investitionskosten verursacht. Jetzt wurden weitere 7.100 Warngeräte montiert. LR Schleritzko: „Kooperation mit NÖ Jagdverband reduziert Nachtunfälle mit Rehwild um bis zu 70 Prozent.“ NÖ. Die Ausgabe neuer Wildwarngeräte durch den NÖ Landesstraßendienst und den NÖ Jagdverband hat...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Unfall an der Molkereikreuzung: Ein offensichtlich betrunkener Mann lag auf der Straße.

Unfall in Vitis
Randalierer wurde von Auto überrollt

Betrunkener randalierte, beschädigte Autos, blieb auf der Straße liegen und wurde von einem Fahrzeug überrollt und dabei schwer verletzt. VITIS. Ein offensichtlich alkoholisierter, 28-Jähriger tschechischer Staatsbürger, ging am Montag gegen 20.30 Uhr in Vitis auf der B2 zwischen der Molkereikreuzung und dem Lagerhaus, wobei wobei er gegen vorbeifahrende Autos schlug und dabei zumindest ein Fahrzeug beschädigt. Wie die Polizei berichtet dürfte der Mann vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Auf der Bundesstraße in Schauboden gab's einen Auffahrunfall.
6

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Einen Auffahrunfall gab's in Schauboden

Auf der Bundesstraße 25 in Schauboden kam es zu einem Auffahrunfall. PURGSTALL. Auf der Bundesstraße 25 in Schauboden ereignete sich ein Auffahrunfall. Aus unklarer Ursache krachte ein Mitsubishi auf das Heck eines vorrausfahrenden Skodas. Fahrzeug-Lenker wurde verletzt Der Skoda-Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Scheibbs gebracht. Feuerwehr führte Fahrzeugbergung durch Zur Fahrzeugbergung wurden die Kameraden der Freiwilligen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Jugendliche befestigten ein Blaulicht auf dem Dach des Pkw.

Fahrerflucht
Unfalllenker von Gmünd ausgeforscht

Bedienstete der Polizeiinspektion Gmünd konnten am 16. September in Alt-Nagelberg den Pkw, der am Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten am 9. September in Gmünd beteiligt gewesen war, auffinden und sicherstellen. GMÜND. Nach umfangreichen Ermittlungen haben die Polizisten einen 23-jährigen österreichischen Staatsbürger ohne aufrechten Wohnsitz im Bundesgebiet als fahrerflüchtigen Pkw-Lenker des schwarzen Kombis mit tschechischem Kennzeichen ausgeforscht. Der 23-Jährige ist nicht im Besitz...

  • Gmünd
  • Daniel Schmidt
einsatz bei einem schweren Verkehrsunfall in Matzen.

Verkehrsunfall in Matzen

MATZEN. Gegen 17:50 Uhr lenkte am Mittwoch ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Gänserndorf seinen PKW auf der L18, von Matzen kommend, in Richtung Spannberg. Vermutlich kam der Lenker aufgrund der regennassen Straße von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Das Fahrzeug wurde in zwei Teile gerissen und die Person schwer verletzt. Nachkommende PKW Lenker leisteten dem Verletzten Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Der 30-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber ins UKH Meidling...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Rettungskräfte konnten nur mehr den Tod des Fahrzeuglenkers feststellen.

Verkehrsunfall
Mopedfahrer starb bei Unfall in Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Ein 65-jähriger Mann aus dem Bezirk Bruck an der Leitha starb bei einem Unfall in Groß-Enzersdorf. ein 53-Jähriger aus Bruck lenkte am 6. Oktober gegen 13:40 Uhr seinen Firmen-LKW auf der Rosengasse im Gemeindegebiet von Groß-Enzersdorf. Zur selben Zeit lenkte der 65-Jährige sein Moped in die entgegengesetzte Richtung. Bei der Kreuzung Rosengasse mit der Friedhofgasse kam der Mopedfahrer aus unbekannter Ursache, jedoch ohne Kollision, zu Sturz. Trotz eingeleiteter...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Bergrettung Mitterbach am Erlaufsee war im Einsatz.
2

Verletzt
17-Jähriger wurde von Bergrettung Mitterbach abtransportiert

Die Bergrettung Mitterbach am Erlaufsee wurde zu einem Einsatz im Bereich Mirafall in den Ötschergräben alarmiert. Ein 17- jähriger aus dem Bezirk Melk verletzte sich beim Wandern im Knöchelbereich und konnte nicht mehr selbstständig weitergehen. MITTERBACH. In der Wandergruppe befanden sich auch zwei Bergrettungskollegen der Ortsstelle Hohenberg, welche die Erstversorgung übernahmen und den Notruf absetzten. Der Jugendliche wurde mittels Gebirgstrage bis zum Ötscherhias-Keller transportiert...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Eigenverantwortung – hier Hochlandkante – ist Pflicht.

Hohe Wand
So ein Kletterunfall war eine Frage der Zeit

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Drei Menschen wurden verletzt, als sich im Viktor-Frankl-Steig ein Felsblock löste. Mehr dazu an dieser Stelle. Doch das Unglück war vermeidbar. In dem einschlägigen Kletterforum www.bergsteigen.com wird gewarnt, dass es sich bei diesem Steig um eine sehr brüchige Neutour handle. Demnach gebe es nur ein paar "recht gute Stellen". "Der Rest ist Bruch", kommentierte ein Bergfex. Nicht zeitgemäß "Brüchige Touren hat es schon immer gegeben. Die Frage ist, ob eine Neutour durch...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Symbolfoto: Motorradunfall im Gemeindegebiet Lilienfeld

2,96 Promille
Schwerer Motorradunfall plus Fahrerflucht in Lilienfeld

In Lilienfeld sind ein Motorradfahrer und ein PKW-Fahrer zusammengeprallt. Letzterer war mit 2,96 Promille unterwegs. LILIENFELD. Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus St. Pölten-Land fuhr auf der B 20 aus Richtung Mariazell kommend in Richtung St. Pölten durch das Gemeindegebiet von Lilienfeld. Zur gleichen Zeit lenkte ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Lilienfeld einen Pkw auf der Straße "Im Tal" in Richtung der B 20 und bog in diese nach links in Richtung Mariazell ein. Sein Zustand war durch...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Die Jugendliche befestigten ein Blaulicht auf dem Dach des Pkw.

Verkehrsunfall
16-Jähriger mit Moped schwer gestürzt

Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd fuhr am Dienstag, 5. Oktober gegen 7:15 Uhr mit seinem Moped auf der L 8301 außerhalb des Ortsgebietes von Abschlag, aus Richtung Mühlbach kommend in Richtung Nonndorf. Aus unbekannter Ursache kam der Jugendliche mit dem Moped auf die Gegenfahrbahn und rutschte weg. ABSCHLAG. Anschließend kam er von der Straße ab und in einem angrenzenden Waldstück zwischen Bäumen zu liegen. Das Moped landete dabei auf dem 16-Jährigen. Zufällig Vorbeifahrende sahen den...

  • Gmünd
  • Daniel Schmidt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.