Baden - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Liam liebt Tiere. Sie können ihm auch beim Lernen helfen. Darum wäre ein Assistenzhund jetzt auch genau das Richtige für den kleinen Unterhautzentaler.
7

Wir helfen
Ein Assistenzhund für Liam

Liam ist sieben Jahre alt, er ist Autist. Oft ist er in seiner ganz eigenen Welt. Wie diese aussieht, wissen Mama Kerstin Hojsa, Papa Christian Malek, Zwillingsbruder Leon und sieben weitere Geschwister nicht ganz genau. Was sie aber wissen, Liam ist großartig. Und mit einem speziell ausgebildeten Assistenzhund würde der kleine Unterhautzentaler ein wenig Freiheit erlangen. Und darum heißt es nun: Wir helfen – Liam! BEZIRK KORNEUBURG | UNTERHAUTZENTAL. Der Alltag ist oft herausfordernd, auf...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Ein abgängiger Mann hatte sich in einem Straßengraben verfangen, Polizisten (hier im Bild einer der Beamten) hörten Hilferufe und befreiten ihn.
2

Baden
Polizisten retteten abgängigen 78-jährigen Mann

Ein Mann hatte sich in einem Straßengraben verfangen. Die Polizei hörte zufällig die Hilferufe und befreite ihn. BADEN. (Bericht: LPD NÖ) Bedienstete der Polizeiinspektion Baden wurden am 25. Mai 2022, gegen 21.15 Uhr in Kenntnis gesetzt, dass ein 78-jähriger Mann seit ca. 18.45 Uhr aus dem Landesklinikum Baden abgängig sei. Eine Suche verlief vorerst negativ. Am Morgen des 26. Mai 2022 teilten Bedienstete der Stadtpolizei Baden mit, dass die Bauchtasche des Abgängigen am Wiener Neustädter...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Anzeige
1

Ja zur Qualität - Ihr NÖ Installateur
Damit Sie von Beginn an richtig sanieren!

Schnell mal ein Teil tauschen oder eine Wartung vom freundlichen Bekannten des Nachbarn durchführen lassen … schnell soll es gehen und nichts kosten. Der Experte rät: Gerade bei lebensgefährlichen Bereichen wie Strom, Wasser und Gas soll man unbedingt nur den Profi beauftragen. Sanitärbereiche und Heizung gehören in kundige Hände. Eine unprofessionell durchgeführte Wartung kann fatale Folgen haben. Über die Gewährleistung eines Pfuschers möchten wir gar nicht sprechen. Der Installationsprofi...

  • St. Pölten
  • Installateure
Herr Puntila und sein Knecht Matti,  Tim Breyvogel, Laura Laufenberg, Milos Todorovsky, Michael Scherff

Brecht-Gastspiel am Theater Baden
Schönes Spektakel hilft nicht gegen Klassen-Gegensätze

BADEN. BADEN. In einem Mann - Herrn Puntila (Tilman Rose) - kann es zusammen gehen, betrunken ein Menschenfreund zu sein und nüchtern ein kapitalistischer Herrscher. Doch in der Klassengesellschaft lässt sich dieser Widerspruch nicht vereinen. Knecht Matti (Tim Breyvogel) widersteht folgerichtig der Verlockung, die Tochter - Eva (Laura Laufenberg) - seines Herrn ehelichen zu dürfen. Zu tief der Graben zwischen der besitzenden und der besitzlosen Klasse. So hat es wohl Bertolt Brecht 1948...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Hilfswerk NÖ
NÖ Frauentelefon - Beratungen in ukrainischer und russischer Sprache

NÖ Frauentelefon: 
Beratungen in ukrainischer und russischer Sprache NÖ. Professionell, vertraulich und kostenlos: Das NÖ Frauentelefon 0800 800 810 bietet rasche und unbürokratische Unterstützung für Frauen und Mädchen in Ausnahmesituationen in ihrer Muttersprache an. Seit Anfang April 2022 sind Beratungen auch in ukrainischer und russischer Sprache möglich. Der Krieg in der Ukraine stellt geflüchtete ukrainische Frauen in Niederösterreich vor zahlreiche Herausforderungen und bringt viele...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
3

Groß angelegte Übung
400 Einsatzkräfte kämpfen gegen Waldbrand

Die Zahl der Wald- und Flurbrände stieg in den letzten Jahren stetig. Allein die heurige Statistik von bereits knapp über 500 Wald- oder Flurbränden nur in Niederösterreich, zeigt einen steil ansteigenden Trend. Die lang anherrschende Trockenheit im letzten Jahr und der milde Verlauf des Winters stellen für Wald- und Flurbrände leider eine optimale Grundlage dar. Waldbrände gibt es schon seit jeher, jedoch die Gebiete und die Ausmaße verändern bzw. verlagern sich in Regionen, in denen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Vizekanzler a.D. GD DI Josef Pröll, NV-Generaldirektor Stefan Jauk, Ladjugend Landesleiter Johannes Baumgartner, Ladjugend Landesleiterin Anja Bauer, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Landjugend Geschäftsführer Reinhard Polsterer und Bauernbund-Direktor Paul Nemecek.
2

Auszeichnung
60. Stipendienverleihung des Leopold Figl Unterstützungsvereines

60. Stipendienverleihung des Leopold Figl Unterstützungsvereines; 15.000 Stipendien wurden bereits verliehen NÖ. Der Leopold Figl Unterstützungsverein wurde anlässlich des 60. Geburtstag des Bundeskanzlers, Außenministers und späteren Landeshauptmannes geschaffen und hat den Zweck, junge Menschen bei ihrer Aus- und Weiterbildung mit Hilfe von Stipendien zu unterstützen. Seit der Gründung des Leopold Figl – Unterstützungsvereins wurden rund 15.000 Stipendien an SchülerInnen und StudentInnen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die erfolgreiche Jiu-Jitsu Sportlerin Aylin Özcoban aus Teesdorf mit dem Klosterneuburger Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und Sportlandesrat Jochen Danninger.
3

Sie sind Meister!
Acht Staatsmeister aus dem Bezirk Baden

Ehre, wem Ehre gebührt: Kürzlich wurden die niederösterreichischen Staatsmeister 2021 in Klosterneuburg offiziell ausgezeichnet. Der Bezirk Baden ist mit acht Sportlerinnen und Sportlern würdig vertreten. BEZIRK BADEN. Kickboxen, Segelflug, Jiu-Jitsu, Tanzen oder Florett – es sind diese feinen Disziplinen abseits des Massensports, in welchen „unsere“ Athletinnen und Athleten aus dem Bezirk im Vorjahr gewaltige Erfolge feierten. Für ihre herausragenden Leistungen wurden sie nun von...

  • Baden
  • Katrin Pirzl
Stefan Szirucsek, Helga Krismer, Silvia und Lois Lammerhuber laden ab 9. Juni zum Fotofestival ein.
14

La Gacilly Baden
Das Fotofestival entführt heuer in den Norden

Mit "Nordwärts!" prägen Künstler aus Nordeuropa das Stadtbild, auch ein Badener Fotograf wird gezeigt. BADEN. Bereits zum fünften Mal verwandelt sich die Stadt einen Sommer lang zur Outdoor-Galerie. Auch 2022 widmet sich Festival La Gacilly-Baden Photo wieder der Beziehung zwischen Mensch und Umwelt. Internationale Fotokunst Die skandinavischen Künstler haben eine Verbindung zur Rauheit ihrer Heimat behalten und setzen sich für mehr Achtung der Natur ein. Der zweite Erzählstrang des Festivals...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Anzeige
Peter Bosezky, Obmann der Bezirksstelle Baden der Wirtschaftskammer Niederösterreich

Wirtschaftskammer Niederösterreich
Für eine stabile Energieversorgung

Versorgungssicherheit ist nicht selbstverständlich. Das zeigt sich aktuell besonders bei Rohstoffen und Energie. Zwar haben wir bei Letzterem in ganz Österreich eine überdurchschnittlich hohe Versorgungssicherheit, aber angesichts der Situation mit Russland ist auch die Gefahr eines Blackouts verstärkt Thema. Belastungen verteilenSo paradox es klingt: Maßnahmen zur Unabhängigkeit strapazieren das Netz zusätzlich durch die Einspeisung überschüssiger Energie – wie etwa von privaten...

  • Baden
  • Niklas Powondra
Wohnhaus in Sooß war völlig verraucht (Symbolfoto).

Verraucht
Angebrannte Speise führte zu Wohnhausbrandeinsatz in Sooß

In den Nachtstunden des 23. Mai 2022 wurden die Freiwillige Feuerwehr Sooß und gemäß Alarmstufe 2 auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einem Wohnungsbrand in Sooß alarmiert. SOOSS. (Bericht: Daniel Wirth, Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau) Kurz nach der Alarmierung konnten bereits die ersten Fahrzeuge der beiden Feuerwehren ausrücken. Auf der Anfahrt bekamen die Einsatzkräfte über Funk die ersten Infos vom Einsatzort. Es wurde eine starke Verrauchung gemeldet,...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Die Bezirksstelle Kottingbrunn des Roten Kreuzes wurde feierlich eröffnet.
1 31

Eröffnungsfeier
Die Rettung hat in Kottingbrunn ein neues Haus

Die neue Bezirksstelle des Roten Kreuzes in Kottingbrunn wurde mit einem großem Fest eröffnet. KOTTINGBRUNN. Vor über einem Jahr wurde mit dem Neubau der Bezirksstelle des Roten Kreuzes begonnen. Gemeinsam mit dem Jugendmitglied Laura Kappler begrüßte Bezirksstellenleiter Rene Neumayer jetzt die Ehrengäste, darunter Bundesrätin Andrea Kahofer, Abgeordneter zum NÖ Landtag Christoph Kainz, die Bürgermeister der Kleinregion badsooßbrunn, Christoph Prinz aus Bad Vöslau, Helene Schwarz aus Sooß,...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Anzeige

Jetzt umsteigen
Energiesparende Heizungen werden gefördert wie noch nie!

Top-Förderungen in Niederösterreich bei Umstieg auf saubere Energie! Wer sich jetzt entschließt, seinen alten Energiefresser (Öl, Gas, Kohle etc.) gegen z.B. eine Holzzentralheizung oder eine Wärmepumpe zu tauschen, kann jetzt die volle Förderung kassieren. Die stark nachgefragte Förderaktion „Raus aus Öl“ wird fortgesetzt. Diese Aktion soll den Umstieg von einer fossil betriebenen Raumheizung auf ein nachhaltiges Heizsystem erleichtern. Der sogenannte „Raus aus ÖL“-Bonus des Bundes beträgt bis...

  • St. Pölten
  • Installateure
Anzeige

Mobilfunk
Was Einstein zu 5G sagen würde

Selbst ernannte Mobilfunkexperten warnen alarmistisch, "hohe 5G-Frequenzen" seien schädlich. Damit widersprechen sie niemand Geringerem als Albert Einstein. Der hat diesen Unsinn schon lange vor der Einführung von 5G widerlegt, wofür er vor 99 Jahren auch den Nobelpreis erhielt. Die Formel E=mc2 hat sich wie kaum eine andere Konstante ins Wissen der Menschheit eingeprägt. Albert Einstein, der damit die Relativitätstheorie beschrieb, hat sich damit unsterblich gemacht. Was weniger bekannt ist:...

  • Wien
  • BezirksZeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Verletzte Motorradlenkerin nach Sturz (Symbolbild).

Pkw touchiert
Motorradlenkerin verletzte sich bei anschließendem Sturz

BEZIRK BADEN. (red.) Eine 39-Jährige aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land lenkte am 20. Mai 2022, gegen 18.00 Uhr, einen Pkw auf der LH 4020 in Fahrtrichtung Markt-Piesting. Zur selben Zeit lenkte eine 39-Jährige aus dem 15. Wiener Gemeindebezirk ein Motorrad in der entgegengesetzten Richtung. Im Bereich einer Kurve bei Straßenkilometer 11,380 dürfte die Motorradlenkerin aus bislang unbekannter Ursache den Pkw seitlich touchiert haben und dabei zu Sturz gekommen sein. Sie erlitt Verletzungen...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Im Juni klopfen Vertreterinnen und Vertreter der Caritas an Niederösterreichs Haustüren.
3

Hilfe im Inland nicht vergessen!
Caritas Haussammlung für Menschen in Not

Die Caritas Haussammlung ist konkrete Hilfe für Menschen in Not – etwa durch Soforthilfen nach Hochwasserkatastrophen, durch die Sozialberatung.Nothilfe, bis hin zum Mutter-Kind-Haus oder dem Mobilen Hospizdienst, die aus Spenden der Caritas Haussammlung finanziert werden. NÖ (red.) Ständig steigende Energie- und Lebensmittelpreise, die Nachwirkungen der Corona-Krise, Tausende Vertriebene aufgrund des Krieges in der Ukraine: Bei Anfragen nach unterschiedlichsten Formen der Hilfe ist die Caritas...

  • Niederösterreich
  • Mariella Datzreiter
Zeugen gesucht: Jugendlicher ertrunken.

Zeugenaufruf
Jugendlicher in Guntramsdorf ertrunken

GUNTRAMSDORF. Bedienstete der Polizeiinspektionen Guntramsdorf und Wiener Neudorf wurden am 11. Mai 2022, gegen 18.10 Uhr, bezüglich eines ertrunkenen Jugendlichen beim „Ozean“-Badeteich in Guntramsdorf in Kenntnis gesetzt. Dieser sei in der Nähe eines Steges untergegangen. Der 15-jährige afghanische Jugendliche konnte gegen 18.20 Uhr von einem zufällig anwesenden Rettungsschwimmer geortet und gemeinsam mit zwei Polizeibediensteten und weiteren anwesenden Personen aufgetaucht und ans Ufer...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Diese Königspython fing eine Polizistin in Leobersdorf.
1 2

Schlangenalarm
Polizistin fing exotische Königspython in Leobersdorf

LEOBERSDORF. (Bericht und Foto: LPD NÖ) Bedienstete der Polizeiinspektion Leobersdorf wurden am 20. Mai 2022, gegen 20.00 Uhr, informiert, dass eine Schlange in den Weinbergen von Leobersdorf, Bezirk Baden, gesehen worden sei. Eine Polizistin und ein Polizist fanden das Tier nach kurzer Suche in den Weingärten. Es handelte sich um eine etwas über einen Meter lange exotische Schlange mit auffallendem Hautmuster. Ein Reptilienspezialist in der Steiermark wurde telefonisch kontaktiert und das Tier...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Der Organisator des Europafestes und der Spendenaktion Rainer Anhammer (Bildmitte).

Ukraine-Hilfe
Pfaffstättner spenden über 1.000 Euro beim Europafest

PFAFFSTÄTTEN. (red.) Im Rahmen des Europafestes in Pfaffstätten wurden Spenden für die Ukraine gesammelt. Die Pfaffstättnerinnen und Pfaffstättner zeigten ihr großes Herz für die Flüchtlinge und spendeten über 1.000 Euro. "Nach der überwältigenden Spendenaktion von Sachgütern ist das nun die zweite Hilfsaktion, die aus Pfaffstätten kommt. Ich freue mich, dass die Pfaffstättner bereit sind, dort zu helfen, wo es jetzt am dringendsten notwendig ist!" so Bürgermeister Christoph...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Opfer wurde per WhatsApp kontaktiert.

Ermittlungen laufen
Schwerer Internetbetrug in Bad Vöslau

BAD VÖSLAU. (Bericht: Lorenz) Schwerer Internet Betrug in Bad Vöslau, Badner Straße. Bislang unbekannte Täter übermittelten einer Frau eine WhatsApp Nachricht und täuschten vor, die Tochter der Geschädigten zu sein. In weiterer Folge verleiteten die Betrüger die Frau zu zwei Überweisungen auf deutsche Konten und versuchten auch noch das Opfer zu zwei weiteren Überlegungen zu verleiten. Da dies der Frau letztlich verdächtigt vorkam, erstatte sie Anzeige bei der Polizei. Die Schadenshöhe beläuft...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Bürgermeister Andreas Babler und Stadtrat Markus Tod freuen sich über die Zertifizierung.

Internet
Barrierefreie Website der Stadt Traiskirchen ausgezeichnet

Traiskirchen ist die erste Stadt Österreichs mit barrierefrei zertifizierter Website. TRAISKIRCHEN. (red.) Die Website der Stadtgemeinde Traiskirchen wurde mit einem WACA-Zertifikat (Web Accessibility Certificate Austria) in Bronze ausgezeichnet. An der Website wurde in den letzten Monaten intensiv gearbeitet, um sie an die umfangreichen Richtlinien der Barrierefreiheit anzupassen. Als erste Stadt in Österreich hat Traiskirchen damit eine Zertifizierung erhalten, die die optimale Zugänglichkeit...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
Rektor Univ.-Prof. HR DDr. Erwin Rauscher, Kerstin Zechner, Landtagsabgeordneter Christoph Kainz, HS-Prof. Mag. Dr. Elisabeth Windl und HS-Prof. Mag. Dr. Norbert Kraker.
6

Lange Nacht
In der Pädagogischen Hochschule gab es Einblicke in die Forschung

BADEN. (red.) Spektakuläre Versuche und Übungen, hochwissenschaftliche Forschungsergebnisse und unkonventionelle Blickwinkel auf die Welt von morgen lieferte die Lange Nacht der Forschung in der Pädagogischen Hochschule Baden, im Rahmen derer Interessierte Einblicke in die laufende Arbeit an der Bildungseinrichtung gewährt wurden. Mit dabei war auch Landtagsabgeordneter Christoph Kainz, den Rektor Univ.-Prof. HR DDr. Erwin Rauscher und sein Team mit den beiden Vizerektoren HS-Prof. Mag. Dr....

  • Baden
  • Mirjam Preineder

Lokales aus Österreich

7

Energie-Gutscheine, Topmodel und Co.
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Bereits 600.000 Energie-Gutscheine eingelöst · Nehammer telefonierte mit Putin · Niederösterreicherin ist Germany's Next Top Model 2022. Bereits 600.000 Energie-Gutscheine eingelöst Ermittlungen gegen Landesrat Waldhäusl Michael Ludwig zwischen "Wiener Weg" und Lobau Putin gab Signale für sichere Exportrouten und Gefangenenaustausch OÖ Seniorenbund rudert nach Pühringer-Interview zurück Klosterneuburgerin ist Germany's Next Top Model 2022 Österreicher dürfen nicht mehr günstig tanken in Ungarn...

  • Julia Schmidbaur
Brunner erfreut über Interesse der Bevölkerung: Mehr als 600.000 Gutscheine eingereicht.
3

Energiekostenausgleich
Bereits 600.000 Energie-Gutscheine eingelöst

Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) zeigt sich erfreut: Mit Stand 25. Mai 2022 bereits eine potenzielle Entlastung von über 90 Millionen Euro erreicht. 85 Prozent der 600.000 Gutscheine wurden online eingelöst.  ÖSTERREICH. Das von der Bundesregierung beschlossene vier Milliarden Euro schwere Anti-Teuerungspaket soll die Menschen in Österreich finanziell entlasten. Neben der Senkung der Elektrizitätsabgabe und der Aussetzung des Ökostrom-Förderbeitrags – die jedem Haushalt circa 250 Euro mehr...

  • Lara Hocek
Neue Analyse im Auftrag der Initiative Mutter Erde zeigt: Österreich könnte bis zu 45 Prozent an Energie einsparen.
3

Neue Analyse
Großes Energie-Einsparungspotenzial in Österreich

Österreich könnte bis zu 45 Prozent an Energie einsparen. Das größte Potenzial haben der Verkehrs- und der Gebäudesektor. Das zeigt eine neue Analyse im Auftrag der Initiative "Mutter Erde". Der WWF fordert deshalb eine umfassende Energiespar-Offensive. ÖSTERREICH. Im Rahmen des Schwerpunkts "Bye bye CO2" wurde eine Analyse zum Energiespar-Potenzial Österreichs von "Mutter Erde" in Auftrag gegeben, um zu zeigen, an welchen Stellen nachgebessert werden kann. Eine kurzfristige Reduktion um 5,9...

  • Lara Hocek
Alle wollen ihre Gastherme austauschen, die Industrie kritisiert dabei, dass das Thema Wasserstoff und Biomethan stiefmütterlich behandelt wird.
3

Boom bei Energieberatung
"Regierung bei Wasserstoff und Biomethan säumig"

Die hohen Energiepreise und die gesetzliche Lage, wonach Gasheizungen in Österreich bis 2040 ersetzt werden müssen und schon ab nächstem Jahr nicht mehr eingebaut werden sollen, bringt auch den Heizungstausch hierzulande in Schwung. Energieberatungen melden einen regelrechten Ansturm. Die Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten (VÖK) bezweifelt, dass der geplante Ausstieg aus Öl-und Gasheizungen sich ausgeht. Andere Energieformen würden von der Regierung komplett ignoriert werden....

  • Adrian Langer

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.