Baden - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales Bezahlte Anzeige
In der St. Martins Therme wird Saunieren zum einzigartigen Erlebnis
2 Bilder

„Heiße Stunden“ für die kalte Jahreszeit
St. Martins Therme & Lodge erweitert Sauna-Bereich in der Tagestherme

Während es draußen allmählich kühler wird, bereitet sich die St. Martins Therme & Lodge schon auf „heiße Stunden“ in der kalten Jahreszeit vor: mit der Renovierung und Erweiterung der Öffentlichen Sauna (Tagesgastbereich) wird den Gästen künftig noch mehr Entspannung und Erholung geboten und für ein einzigartiges Wohlfühlerlebnis gesorgt. „Einzigartiges Erlebnis“ Im Rahmen der Adaptierungen steht einiges auf dem Programm: ganz neu wird es künftig im Innenbereich eine Infrarotsauna und...

  • 17.10.18
Lokales
Bei der Übergabe der Reiseunterlagen in Neulengbach: Evelyn Korrak und Romreise-Gewinner Thomas Greilinger.

Bezirksblätter-Serie "Liebe 2018"
"Ciao Amore!" – Die Gewinner stehen fest!

NÖ. Auf die Frage, was sie und ihr Mann von 25. bis 28. Oktober 2018 machen, antwortete sie noch mit: "Wir haben frei, weil wir beide Lehrer sind". Als Verena Greilinger erfuhr, dass sie und ihr Gatte Thomas im Rahmen der Bezirksblätter-Liebesserie den Hauptpreis – eine Romreise – gewonnen haben, freute sie sich unglaublich (laut). Thomas holte bereits die Unterlagen beim Reisebüro von Evelyn Korrak in Neulengbach ab. "Ciao Amore" heißt es somit für das Ehepaar aus Zöbing (Bez. Krems Land), das...

  • 15.10.18
Lokales
9 Bilder

Spektakel
Heidi-Musical mit Badener Handschrift

BADEN/WIEN. Neben mir sitzt Schauspielerin Sabine Muhar, die in ihrer Kindheit die Heidi-Bücher verschlungen hat. "Ich habe ein Doktorat in Heidi", sagt sie. Gleich daneben TV-Star von einst, Michael Schanze. Er hat die Musik zum Familien-Musical "Heidi" geschrieben, das vorige Woche im Wiener Museumsquartier Weltpremiere feierte. Er zeigt sich überaus angetan, was der in Baden bestens bekannte Manfred Waba da als Regisseur auf die Bühne gezaubert hat. Liebevolle Details, Projektionen und...

  • 15.10.18
Lokales
Große Immerland-Formate wie die an der Wand kann Zinnbauer jetzt nicht malen. In der Hand zeigt er ein kleines Format, das ausschließlich im Sitzen entstand.
4 Bilder

Schicksal
Der Leidensweg des Immerland-Malers

TRAISKIRCHEN. Vom letzten Tag des offenen Ateliers im Oktober 2017 bis zum nun bevorstehenden am 20. Oktober hat sich für Immerland-Maler Thomas Zinnbauer das Leben radikal geändert. Schlimme DiagnoseIm Dezember erhielt er eine schlimme Diagnose: Seine extremen Rückenschmerzen seien auf fehlende Bandscheiben und einen verdrehten Lendenwirbel zurückzuführen. Zinnbauer blieb die Wahl, ohne Operation zu warten, bis er fix ein Rollstuhl-Kandidat sei. Oder mit einer heiklen Operation eine...

  • 15.10.18
Lokales

Cyberkriminalität Baden
"Sextoriton"-Delikte nehmen zu: Traiskirchnerin als Opfer

TRAISKIRCHEN (lorenz). Betrüger versuchen verstärkt Menschen Geld abzuknöpfen. Besonders die Cyberkriminalität nimmt stark zu. So passiert auch in Traiskirchen. Eine Frau bekam am 3. Oktober auf ihre Firmen-Mailadresse eine erpresserische Mail in englischer Sprache. Der Absender behauptete darin, dass es von ihr Video-aufzeichnungen gäbe, die sie in sexuell verfänglichen Situationen zeigen würde. Sie solle innerhalb von 22 Stunden Bitcoins in der Höhe von 390 auf ein Wallet (ein App auf dem...

  • 15.10.18
Lokales

Kunst und Kultur im Bezirk
Zwei besondere Geburtstage im Symposion Lindabrunn

LINDABRUNN. Mit einem großen Fest feiert der Verein Symposion Lindabrunn zwei besondere “Geburtstage”: 25 Jahre Art Collectors Club des Wiener Roten Kreuzes und 65 Jahre Christian Kvasnicka. Dazu gestaltet der Verein eine Festausstellung mit Unikatgrafiken von Hermann Nitsch, Christian Ludwig Attersee und Christian Kvasnicka im Symposionshaus. Die Ausstellung ist am 20. und 21. Oktober jeweils von 14 – 18 h, parallel zu den NÖ Tagen der offenen Ateliers, für Sie geöffnet. Das große Fest...

  • 15.10.18
Lokales

Kunstparker
Am überfüllten Metro-Parkplatz in Vösendorf

ALLAND. Ein besonders eifriger Kunstparker-Blitzer ist Franz Heichinger. Er hat uns schon viele seiner Aufnahmen zugesandt. Besonders empörte ihn dieser Kunstparker am ohnehin überfüllte Parkplatz beim Metro Vösendorf . "Eine Zumutung. Leider schläft die Polizei auch in solchen Dingen", kommentiert Hechinger. Ihr Kunstparker bitte an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at (Foto und Angabe von Ort und Zeit). Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht jede Zusendung sofort verwenden können. Wir...

  • 15.10.18
Lokales

Leserbrief
Übereifrige Polizei?

Mit den neuen Radarboxen wurde fast nebenbei angekündigt, dass die ohnehin untransparenten „Toleranzen“ noch einmal gekürzt werden, u zw von 5 auf 3 km/h. Dies mag bei höheren Geschwindigkeiten noch angehen bzw. nicht ins Gewicht fallen, bei der insbesondere in Baden beliebten 30-er Zone führt es nur dazu, dass übereifrige (besser: karrieregeile) Polizeibeamte wieder und noch leichter zur Kasse bitten. Ein Beispiel gefällig? Vor einigen Wochen stand eine transportable Kastenradarbox in...

  • 15.10.18
Lokales
In der Bahnstraße oder in der auch Falkstraße weist der Baumbestand auch altersbedingt einen sehr schlechten Zustand auf.

Umwelt in Bad Vöslau
Baumkrankheiten und Sicherheit

BAD VÖSLAU. Zahlreiche Bäume an öffentlichen Plätzen in Bad Vöslau leiden seit einigen Jahren unter Krankheiten, Pilzbefall und Schädlingen, verursacht durch sommerliche Trockenheit als Folge des Klimawandels und seinen Folgen. Es gibt das Eschentriebsterben, Pilze bei den Kastanien und auch große Schäden durch die Trockenheit bei den Schwarzkiefern im forstlichen Bereich. Um Gefahr durch umfallende Bäume und herabstürzende Äste zu verhindern, müssen leider auch in diesem Jahr zahlreiche Bäume...

  • 15.10.18
Lokales
Von 19. bis 21. Oktober sieht man an der Triestingtalbahn vermehrt Gleisarbeiter

Öffentlicher Verkehr
Erhaltungsarbeiten auf der Triestingtalbahn

TRIESTINGTAL Von 19. bis 21. Oktober wird an der Triestingtalbahn ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. In dieser Zeit finden diverse Erhaltungsmaßnahmen im Gleis, Lehnarbeiten und Erneuerungsarbeiten an den Eisenbahnkreuzungen statt, die am Wochenende den Schienenersatzverkehr zwischen Enzesfeld-Lindabrunn und Weissenbach-Neuhaus nötig machen. Der Ersatzverkehr beginnt am 19. Oktober um 6.41 (R 6567) und endet am 21. Oktober um 21 Uhr. Beachten Sie bitte verlängerte Fahrzeiten von ca. 10...

  • 15.10.18
Lokales
Werner Filak

La Gacilly Baden
La Gacilly Baden lebt weiter

BADEN. Der Fotograf Werner Filak arbeitet zur Zeit gerade fieberhaft an der Ausstellung seiner Bilder von "La Gacilly Baden". Er hat sich hundertfach zu eigenen Aufnahmen inspirieren lassen und nun 40 seiner eindrucksvollsten La Gacilly-Interpretationen ausgewählt, um sie ab 7. November im Theater am Steg zu zeigen. Sie werden gerade bei Foto Schneider gedruckt und auf Alu Dibond Platten aufgetragen. Das ist dieselbe Technik, mit der auch die La Gacilly-Originale gezeigt wurden. Etwas...

  • 15.10.18
Lokales

Bildung
Bildungskongress an HTL Mödling

Die größte Schule Österreichs – die HTL Mödling – veranstaltet erstmalig vom am 19. und 20. Oktober den ersten österreichweiten Bildungskongress zum Thema „Die HTL in Österreich – Zukunft der Schulen – Schulen der Zukunft!? Ideen, Anregungen und Praxisbeispiele einer Ingenieurpädagogik des 21. Jahrhunderts.“, an dem zahlreiche, renommierte BildungssprecherInnen, LehrerInnen und Führungskräfte teilnehmen. Im Bild Veranstalterin Nicole Hummer und Direktor Harald Hrdlicka.

  • 15.10.18
Lokales
2 Bilder

Wandern im Herbst
Goldener Herbst: Einsatzserie für Bergretter

REGION. Das goldene Herbstwochenende hat von den ehrenamtlichen Bergrettern vollen Einsatz gefordert. 14 Mal mussten die Teams im gesamten Landesgebiet vom Semmering bis Mödling, von Lackenhof bis in die Wachau ausrücken. Das schöne Herbstwetter hat derzeit einen vergleichsweise hohen Zustrom auf den Bergen zur Folge. Rutschiger Untergrund, Unachtsamkeit und schlechte Vorbereitung waren auch am Wochenende Ursache für die häufigen Alarmierungen. Auch die Zeitumstellung und die damit frühere...

  • 15.10.18
Lokales
Auszeichnung für Hermine Parzer für 35  Jahre Mitgliedschaft und Hedi Steinbacher (Mitte) ebenfalls 35 Jahre durch Hannelore Lechner
2 Bilder

Hauptversammlung der Pensionisten in Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN. Am 13. Oktober 2018 fand die Jahreshauptversammlung des Pensionistenverbandes –Ortsgruppe Kottingbrunn im Gemeindesaal statt. Obmann GR Franz Rathbauer begrüßte die anwesenden Funktionäre, Ehrengäste und Mitglieder mit Begleitung. Nach Verlesung der Tagesordnung gab GR Rathbauer einen Bericht über das vergangene Jahr. Danach wurden die Berichte der Funktionäre vorgetragen und die Neuwahl des Vorstandes abgehalten. Die vorgeschlagenen Funktionäre wurden in ihren Funktionen ...

  • 15.10.18
Lokales

Stadtpolizei Baden
DNA-Spur entlarvt Serieneinbrecher

BADEN. Zwei Jahre nach einem Wohnhauseinbruch in Baden konnte der Täter nun aufgrund einer DNA-Spur überführt werden. Der bosnische Staatsbürger wurde vor kurzem bei der Begehung eines Verbrechens in Wien vorläufig festgenommen. In diesem Zusammenhang erfolgten ein Mundhöhlenabstrich und ein DNA-Abgleich. Aufgrund der beim Einbruch im Jahr 2016 gesicherten Tatortspuren durch einen Kriminalbeamten der Stadtpolizei Baden kam es zu einer „Treffermeldung“. Der Einbrecher befindet sich nun in...

  • 15.10.18
Lokales

Buchpräsentation
"Ein feines Fest für Daniela Meisel"

Die Romanpräsentation "Wovon Schwalben träumen" am vorigen Donnerstag im Haus der Kunst fand das Interesse von gezählten 130 Personen. Die Pfaffstättner Autorin Daniela Meisel las aus ihrem neuen Roman, Herbert Först moderierte danach ein Gespräch mit ihr und zieht folgendes Remüsee: "Es war ein enspanntes, ergiebige Gespräch mit der Autorin, es gab höchst erfreuliche Rückmeldungen und einen geselligen Ausklang. Kurz: Ein feines Fest für Daniela Meisel und ein wertvoller Abend im Zeichen des...

  • 15.10.18
Lokales

Erstes PubQuiz im s'Schneckal ein voller Erfolg!

Am 11. Oktober hat erstmals das legendäre PubQuiz im s'Schneckal in Traiskirchen mit dem kongenialen Moderatoren-Team "SchluchtenPiefke" - Stefan Weisgram (r) und Alexander Schunk (l) stattgefunden. Mit dabei war natürlich auch das Team vom s'Schneckal, Paul Schnecker und Nina Waldner. Insgesamt 12 Teams haben sich an diesen Abend die Köpfe zerbrochen und gewissenhaft jede der 40 Fragen beantwortet. Am Ende wurde das glückliche Gewinnerteam sogar mit einem 30€ Gutschein vom s'Schneckal...

  • 12.10.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Frau Claudia Stadtlehner 20 kg leichter
5 Bilder

Erfolg beim Abnehmen
20 kg leichter und das ohne Sport - mit gezieltem Stoffwechselaufbau ist es möglich!

Wenn es ums Abnehmen und schlank werden geht, scheiden sich am Sport die Geister. Es sei ohne Ausdauer- und Krafttraining nicht möglich, heißt es oft; doch seit 2004 beweist eine Methode in Österreich, dass es sehr wohl funktioniert. Die bewährte easylife-Methode braucht keinen Sport – weder damit die Kilos purzeln, noch damit das Fett an den Problemzonen schmilzt. Beides erledigt der eigene Körper durch die Original easylife-Stoffwechseltherapie – ohne Schweiß und großen Zeitaufwand. Es ist...

  • 12.10.18
Lokales

Schulen im Bezirk
AK Young: Thementheater in der NMS Berndorf

AK YOUNG bringt das Theaterstück „SMACK CAM“ in die NMS Berndorf Ist „Gewalt“ ein Thema für Jugendliche? Ja, denn es kann jede/n treffen. Das Phänomen SMACK CAM ist als Trend bei den Jugendlichen schon länger bekannt. Dabei werden gewalttätige Angriffe auf Personen mit dem Handy mitgefilmt und anschließend in den sozialen Medien verbreitet. Wer ist Opfer? Wer ist Täter? Genau dort setzt das AK YOUNG Jugendtheater an. Mit „SMACK CAM“ übersetzt die Theatergruppe „Jugendstil“ ernste Themen in...

  • 11.10.18
Lokales
2 Bilder

Wasser für Sambia
Kaplan Gabriel hilft in seiner Heimat Sambia

BAD VÖSLAU. Der „Gainfarner“ Kaplan Gabriel ist wieder zu Hause in Sambia und hat mit der Umsetzung seines Projektes, Brunnen zur Trinkwasserversorgung und zur Bewässerung zu bauen, bereits begonnen. Nach seiner Rückkehr beauftragte er ein kostengünstiges Unternehmen mit Brunnenbohrungen. Schon die ersten Bohrungen waren erfolgreich, in ca. 50 m Tiefe stieß man auf genug Wasser. Um das Wasser bestmöglich zu nutzen, benötigt er jetzt noch eine Pumpe und einen Tank, in dem das Wasser gesammelt...

  • 11.10.18
Lokales

Schulen im Bezirk
Neue Mittelschule Alland mit neuer Direktorin

ALLAND. Andrea Samwald ist die neue Direktorin an der Neuen Mittelschule NNÖMS Alland. Die Wiener Neustädterin unterrichtet bereits seit 27 Jahren, 17 Jahre davon an der Sportmittelschule in Wiener Neustadt und an einer Volksschule im Bezirk Wr. Neustadt. Dort musste sie auch interimistisch die Schule für ein halbes Jahr leiten. "Ich habe dabei erlebt, dass man mit allen Schulpartnern gemeinsam noch viel mehr Positives bewirken kann als als Lehrerin. So entschloss ich mich, nebenberuflich das...

  • 11.10.18
Lokales

Einspruch
Badplatz Vöslau: TzouLobroth-Entwurf wird nicht umgesetzt

BAD VÖSLAU. Zum in der Vorwoche veröffentlichten Entwurf des Architekturbüros TzouLobroth bezüglich der Verbauung des Badplatzes durch die Firma Vöslauer Mineralwasser gibt Vöslauer bekannt: "Dieser Entwurf des Architekturbüros TzouLobroth wird seitens Vöslauer Mineralwasser NICHT UMGESETZT und wurde auch nicht vom Unternehmen bekannt gemacht! Der Entwurf ist somit gegenstandslos". Vöslauer wird umgehend informieren, wenn die Planung für die Revitalisierung finalisiert wurde und der...

  • 11.10.18
Lokales

Kunstparker Baden
Zwei Parkplätze waren ihm nicht genug...

KOTTINGBRUNN. Am 4. Oktober fiel Gerhard Dollhopf dieser "Kunstparker" vor dem Bahnhof in Kottingbrunn auf. "Anscheinend sind zwei Parkplätze auch noch zu wenig", ätzt er und zückte das Handy. Haben auch Sie ein Kunstparker-Foto für uns: Bitte Mail an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at. Mehr Kunstparker aus der Region auf www.meinbezirk.at/kunstparkerbaden

  • 11.10.18
Lokales

Kunstverein Baden
Fünfstündiges Klavierkonzert als Bild

BADEN. Von Rupert Huber ist das „Musik Bild #2, Pause Piano“ in der Ausstellung “mengenMengen“ zu sehen und vor allen Dingen zu hören. In der von Rupert Huber entwickelten Kompositionstechnik, „dimensional music“, lassen sich mehrdimensionale musikalische Prozesse durch eine graphische Geste darstellen. Eine Ähnlichkeit zu einer mathematischen Formel oder einem Haiku ist gegeben. Diese graphische Quintessenz, oder Grundvorschrift einer Komposition, wird von Rupert Huber auf Leinwand...

  • 11.10.18

Beiträge zu Lokales aus