Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Begrüßung der 1. Landesliga in Drösing.
10

Mannschaftssport
Kottingbrunner Faustballer starten in die Saison

Endlich wieder Mannschaftssport! Die Faustballerinnen und Faustballer des ATV Kottingbrunn starten mit Sieg und Niederlage in die Outdoor-Saison. KOTTINGBRUNN. Die Faustball-Spielerinnen und Spieler des ATV Kottingbrunn legten einen starken Start in die Feldsaison 2022 hin: Beim NÖ Cup in Böheimkirchen entschied das Team der 1. Landesliga die Vorrunde souverän für sich und schaffte gegen die Mannschaft der 2. Bundesliga aus Laa/Thaya den Einzug ins Cupfinale. 2. Platz in Böheimkirchen Im Finale...

  • Baden
  • Katrin Pirzl
Nadja Maleh auf der Bühne des Theaters am Steg
10

Jubiläum
Undine feierte mit Kabarett-Star Nadja Maleh

BADEN. Ein Fest für Frauen. Ein Fest des Humors. Kabarett-Star Nadja Maleh trat kostenlos auf anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums der Frauenberatungsstelle Undine. Trotz schwieriger Zeiten ließen sich viele Gründungsmitglieder aus dem Kreis des Zonta-Clubs, die aktuelle Obfrau Brigitte Schwetz-Koss, Bürgermeister Stefan Szirucsek, Vizebürgermeisterin und Frauenbeauftragte Helga Krismer zum Lachen animieren. Seit über 20 Jahren in der Beratung aktiv ist Gina Zaussinger, die dafür einen Blumenstrauß...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Video 12

Der Männergesangsverein lud zum Traditions-Fest:
Gainfarn und die Schubkarren

BAD VÖSLAU/GAINFARN. Seit 15 Jahren veranstaltet der Männergesangsverein Gainfarn sein Schubkarrenfest. Die letzten zwei Jahre fiel das Fest pandemiebedingt aus. Dabei hat der Schubkarren in Gainfarn selbst eine pandemische Geschichte. "1713, als die Pest wütete, wurden die 148 Gainfarner Todesopfer in Schubkarren zum Pestloch an der Gainfarner Schlossmauer transportiert und dort hineingeworfen, samt Schubkarren. Eine Bildsäule erinnert heute daran. Am Ende gab es noch neun Bauern, und die...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Festsitzung des NÖ Landtages anlässlich des 25-jährigen Jubiläums.
18

Festsitzung
NÖ Landtag feiert ein Viertel Jahrhundert

NÖ Landtag seit 25 Jahren in der Landeshauptstadt St. Pölten LH Mikl-Leitner: „Leuchtturm der Demokratie“ NÖ. Ein Tisch, ein Sessel, ein Abgeordenter – so sieht das Bild aus, wenn eine Sitzung im Landtag stattfindet. Nicht aber, wenn es sich um eine Festsitzung handelt, so wie am 17. Mai, als das 25-jährige Bestehen in St. Pölten gefeiert wurde. Da wurde es dann doch kuscheliger. Also Ein Tisch, zwei Sessel zwei Abgeordnete – oder Ehrengäste. Von Wien nach St. Pölten Mit dem...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Alte Blech- und Bleiwarenfabrik am Wr. Neustädterkanal. Ein Teil des Areals (links hinten) wurde schon abgerissen.
1 25

Einst eine Blech- und Bleiwarenfabrik
Neue Nutzung für Industrieruine am Thermenradweg

Ein klassischer Lost Place war über Jahrzehnte die ehemalige Blech- und Bleiwarenfabrik Georg Winiwarter, direkt am Thermenradweg in Gumpoldskirchen gelegen. Die Industrieruine, deren Umrisse sich im Wr. Neustädter Kanal spiegelten, sind ein beliebtes Fotomotiv. THERMENREGION/GUMPOLDSKIRCHEN. Innerhalb des Areals gab es - teils ungeliebte - Umtriebe. An den Wänden und in den Hallen finden sich als Zeugen dieser Umtriebe zahlreiche "Bemalungen". Der interessanteste Teil des Areals ist der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Gabi Stockmann übergibt an Gerlinde Buchberger (Verein VöMit) die Ehrenkarten des Zirkus Frankello. Die Karten werden an kinderreiche Flüchtlingsfamilien aus Afghanistan und dem Irak weitergegeben.
Video 44

Mit Flüchtlingsfamilien im Zirkus
"Manege frei" in Bad Vöslau

BAD VÖSLAU. Der Zirkus Frankello spendete den Bezirksblättern Ehrenkarten für den Besuch einer Vorstellung in Bad Vöslau, wo er noch bis 22. Mai zu Gast ist. Die Bezirksblätter spendeten die Karten weiter an den sozialen Verein VöMit. Und über Obfrau Gerlinde Buchberger wanderten die Ehrenkarten an zwei kinderreiche Flüchtlingsfamilien aus Afghanistan und eine aus dem Irak. Kinderaugen leuchtetenAm Sonntag (15. Mai) war der große Tag. Die Kinderaugen leuchteten, als es hieß "Manege frei"....

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Pädagogische Hochschule und mehrere Volksschulen haben Inhalte zur Geschichte Badens kindgerecht aufbereitet und online bereitgestellt. Die Kinder singen Beethovens "Marmotte"
23

Pädagogische Hochschule
Website präsentiert: Kinder entdecken Baden

Neue Website der pädagogischen Hochschule bietet kindgerechte Inhalte zur Geschichte Badens. BADEN. Die Pädagogische Hochschule präsentierte gemeinsam mit den Volksschulen am Pfarrplatz, Uetzgasse, Radetzkystraße sowie der Praxisvolksschule das Projekt „Kinder entdecken Baden“. Spannende Stadtgeschichte Die Studierenden der Pädagogischen Hochschule erarbeiteten als Projekt die Website www.kinder-entdecken-baden.at. Die bisherigen Unterrichtsmaterialien über die Geschichte Badens in den...

  • Baden
  • Mirjam Preineder
5:25

Zu Besuch in Hamburg
Niederösterreich lockt Urlauber mit "Marille und Mohn"

Tourismus-Comeback: Natur, Kultur und Kulinarik soll Deutsche zum Urlaub in "Blau-Gelb" überzeugen. NÖ / HAMBURG. "WIr wissen, dass wir den Deutschen in Sachen Fußball nicht das Wasser reichen können, aber auch wir spielen in der Champions-League", leitet Tourismuslandesrat  Jochen Danninger das Presseevent mit niederösterreichischen und deutschen Journalisten und Bloggern in Hamburg ein. Man will ein Comeback einläuten und erhofft sich einen Sommer wie damals: Das Ziel ist es, den Anteil an...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Schlussverbeugung nach der erfolgreichen Premiere von "Das Wunder von Aquello" in der Kulturszene Kottingbrunn
34

25 Jahre Kulturszene Kottingbrunn:
Musikrevue als Zeitreise

KOTTINGBRUNN. Zu einer Zeitreise über 25 Jahre lud die Theatergruppe Amakult. Nicole Gerfertz-Schiefer verpackte die Geschichte der Kulturszene in die Musikrevue "Das Wunder von Aquello", eine Geschichte aus dem alten Rom mit bekannten Austropop-Hits. Die wichtigsten Stationen in der Geschichte des Kulturvereins wurden mit hohem Wiedererkennungswert humorvoll und berührend auf die Bühne gebracht. "Einen Darsteller habt ihr vergessen", schmunzelte Bürgermeister Christian Macho - und überreichte...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Bei „Kodiak Robotics“, von links nach rechts: Landesrat Jochen Danninger, Michael Wiesinger („Kodiak“, Head of Commercialization, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Andreas Wendel („Kodiak“, Chief Technology Officer), Landesrat Martin Eichtinger.
Video 81

USA-Reise
Niederösterreichs Wirtschaft trifft auf Know-how aus den USA

Eine große Delegation aus NÖ sucht neue Kooperationen und Geschäfte in den USA. Ein Trip auch zum Staunen. NÖ/AUSTIN/DENVER/SAN FRANCISCO. Sie fahren auf der Autobahn und beobachten einen Lkw. Er hält Abstand, er wechselt wenn nötig geschmeidig die Spur. Er rollt einfach dahin. Doch wenn Sie ihn überholen, um sich den Fahrer anzuschauen, sehen Sie ... nichts. Denn dieser Truck hat keinen Fahrer. Er fährt von selbst. Wir sind zu Gast bei Kodiak Robotics im Silicon Valley bei San Francisco.   Die...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
5:54

Strudelheuriger der Vöslauer "Pfadis" (mit Video)
Süß oder pikant, das war hier die Frage...

BAD VÖSLAU. Süß oder pikant. Das war die Frage beim 33. Strudelheurigen der Pfadfindergilde Bad Vöslau. "Hätte es die Pandemie nicht gegeben, wäre es ja schon der 35", erzählt Jörg Redl. Denn vor 35 Jahren wurde der Strudelheurige von der Pfadfindergilde "erfunden". 60 Männer und Frauen waren heuer an diesem Gesamtkunstwerk beteiligt: 218 Meter Strudel für alle Geschmäcker. Wer mag was am liebsten?Wobei sich die Lager teilen. Pfarrer Stephan Holpfer plädiert zum Beispiel eindeutig für "pikant",...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2:49

NÖ Landtag
Abgeordnete besuchen Feuerwehr- und Sicherheitszentrum

Präsident Wilfing: „Unsere hunderten Freiwilligen Feuerwehren sind das Rückgrat der Sicherheit in Niederösterreich“;  Die Landtagsabgeordneten informierten sich im Rahmen von „Landtag im Land“ über das Feuerwehr- und Sicherheitszentrum Tulln NÖ. Man kennt sie in Anzug und Krawatte, mit Stöckelschuhen und Kostümen: Die Abgeordneten des NÖ Landtags können aber auch ganz anders. Und zwar dann, wenn es darum geht, unter dem Motto "Landtag im Land" in einer Region vor Ort zu sein. Diesmal im Visier:...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
2:28

Bekämpfung der Schlepperkriminalität
"Aktion scharf" in Niederösterreich

Aufgrund der steigenden Aufgriffszahlen von Asylsuchenden im Jahr 2022, machten sich der Bundesminister für Inneres, Gerhard Karner, gemeinsam mit Brigadier Gerald Tatzgern, Bundeskriminalamt, Landespolizeidirektor Franz Popp, Landespolizeidirektor-Stv. Manfred Aichberger und Brigadier Willy Kontrath, Landesverkehrsabteilung, bei einer durchgeführten Schwerpunktaktion der Landespolizeidirektion Niederösterreich gegen Schlepperkriminalität, am Autobahnrastplatz Völlendorf in St.Pölten ein Bild...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Vizebürgermeister Thomas Mehlstaub fotografiert die Ankunft von Maibaum und Maibaumbuam am Ganslplatz.
Video 19

Endlich wieder (Jetzt mit Video)
Die Maibaum-Buam waren am Werk

GAINFARN. "Man muss schon dankbar sein, dass wieder was los ist!" sagt Michaela. Evelyn und Leopold heben ein Bier und philosophieren über das Maibaumaufstellen vergangener Jahre. Die SPÖ veranstaltete am Samstag auch in Bad Vöslau-Gainfarn am Ganslplatz endlich wieder ein Maibaumaufstellen. "Ich hoffe, unsere Maibaumbuam haben ihr Handwerk nicht verlernt. Trainieren kann man so was ja nicht", schmunzelt Vizebürgermeister Thomas Mehlstaub. Handwerklich absolute SpitzeUnd dann biegt schon der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Kolomann Mayrhofer
8

Eine Station führt nach Pitten
"Heimatleuchten" – Servus TV widmet sich dem Industrieviertel

NÖ. "Heimatleuchten: Das Viertel unterm Wienerwald", heißt es in Servus TV am 6. Mai, ab 20.15 Uhr. Nur selten hat die Natur eine bessere Balance zwischen Berg, Tal und Ebene geschaffen als im Industrieviertel. Genauso vielfältig wie die Landschaft, sind auch die Menschen, die dieses Viertel bewohnen. "Heimatleuchten" begleitet einige der größten Enthusiasten dieser Region, die nicht nur neue Wege gehen, sondern auch alte Wege neu definieren. Nicht abgehoben – und trotzdem in der Luft Einer von...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Video 12

Zusammenlegung Bad Vöslau - Gainfarn - Großau 1972
Origineller Festakt zum 50-Jahr-Jubiläum

BAD VÖSLAU. Vor 50 Jahren, als die Gemeinden Großau, Gainfarn und Bad Vöslau zu einer Stadtgemeinde zusammengelegt wurden, gab es keinen Festakt. "Sang- und klanglos wurde das damals abgehandelt", erinnert sich SPÖ-Stadträtin Emma Kerper. Es war eine Zusammenlegung, die keiner wollte - außer der damalige Landeshauptmann Maurer (ÖVP). Aus 3 Bürgermeistern wurde einer"Alle drei Orte hatten einen SPÖ-Bürgermeister. Es gab also drei SPÖ-Bürgermeister. Nach der Zusammenlegung nur noch einen",...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
20

Baden tanzte im royalen Flair in den Frühling

Der „Ball Royale der Stadt Baden“ wurde am 22. April erstmals als Frühlingsball ausgerichtet. Wie schon in den Vorjahren glänzte das Gesellschaftsereignis nicht nur als „Green Event“, sondern bot künstlerisch wie atmosphärisch eine exklusive Ballnacht voller Lebensfreude und Genuss. BADEN. Das anmutige Jungdamen- und Herrenkomitee der Tanzwelt Zehender, ein gemütliches Ball-Café des Backhaus Annamühle, die royale Weinbar, großartige Showacts mit Starbassist Stefan Cerny und Solisten der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Stephan und Verena Schmid mit den wagemutigen Badegästen Richard, Fabian, Max, Greta, Gabi und Lukas
1 5

Vöslauer Thermalbad
Saisoneröffnung bei 10 Grad

BAD VÖSLAU. "Für mich hat das Tradition! Am ersten Tag muss ich ins grüne Becken. Es ist sehr befriedigend," sagt der junge Lukas Laimer - und führt damit die Tradition der Saisoneröffnung mit kleiner Mutprobe im Vöslauer Thermalbad Richtung Zukunft.  Ein Häufchen Wagemutiger tat es ihm bei 10 Grad Außentemperatur gleich. Richard Szlezak wollte eigentlich heuer der Erste sein, aber "um 8 Uhr früh" hatte es erst 8 Grad. Da hat er dann doch noch zugewartet bis Mittag. Auch Elisabeth Schirk, die...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Ulrike Scholda und Marie-Theres Arnbom mit einem Bild der Familie Benbassat vor der Villa Benbassat in der Christalniggasse 7.
1 35

"Sehnsucht nach Baden", 23. 4. bis 6. 11. 2022
Villen-Geschichten im Kaiserhaus

BADEN. Als einen "Auftrag zum Weiterforschen" sieht Kuratorin Marie Theres Arnbom die Ausstellung "Sehnsucht nach Baden" im Kaiserhaus am Hauptplatz 17. (23. April - 6. November 2022). Häuser erzählen nämlich Geschichten. In dieser Ausstellung werden zehn Badener Villen und die Geschichte(n) ihrer jüdischen Besitzer vorgestellt. Ingesamt gibt es in Baden 520 Villen, die Auswahl war deshalb nicht einfach. "Wir haben versucht, möglichst unterschiedliche Beispiele auszuwählen. Man kann die...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Welches historische Gebäude spiegelt sich hier im Wasser?
53 13 6

Bezirk Baden (NÖ): Spiegelbild-Rätsel
Welches historische Gebäude spiegelt sich im Wasser?

BEZIRK BADEN.   In meinem Heimatbezirk Baden gibt es zahlreiche wunderschöne Ausflugs- und Wanderziele, die faszinierende Eindrücke und Erlebnisse bieten. Zusätzlich offenbaren sich dem wachsamen Auge immer wieder interessante Motive und unter anderem auch neue Ideen für unterhaltsame Rätselaufgaben. Sozusagen als Indoor-Rätselspaß für das derzeitige kalte und turbulente April-Wetter habe ich Euch wieder ein Rätsel mitgebracht. Die heutige Rätselfrage lautet: Welches historische Gebäude...

  • Baden
  • Silvia Plischek
Auf Facebook zeigt sie sich im sauberen Strohschweinestall. ... Die traurige Realität sieht allerdings ganz anders aus! ...
65 12 5

Tierleid in der Schweinehaltung
KÖSTINGER IN DER KRITIK: Politik ohne Herz und Verstand?

ÖSTERREICH.   Mittlerweile gilt die Vollspaltenbodenhaltung als Inbegriff von Tierquälerei in industriellem Ausmaß, die Allianz gegen das Schweineleid am Betonboden wächst Tag für Tag. Seriöse Institutionen und Politiker:innen machen ihren Job und tun, was in ihrer Macht steht, um ein Ende dieser tierquälerischen Haltungsform einzuläuten. Nur Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger hat scheinbar weder Mitleid mit den gequälten Schweinen noch respektiert sie allem Anschein nach die...

  • Baden
  • Silvia Plischek
Nationalratsabgeordnete Angela Baumgartner, Landtagsabgeordneter René Lobner, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Gernot Haupt und Landtagspräsidet Karl Wilfing am Eröffnungstag.
2 Video 59

Landesausstellung 2022
Es geht los - Schloss Marcheggs Tore sind geöffnet (mit Video)

MARCHEGG. Ein paar Geheimnisse, doch längst nicht alle, sind gelüftet, heute wurde die Landesausstellung „Marchfeld Geheimnisse“  offiziell eröffnet, den Ehrengäste wurde  erste Einblicke in die Schlossräume gewährt. Natur- und Kulturgeschichte jener Region, die wie keine andere mit der Geschichte der Habsburger verbunden ist, ist der rote Faden der großen Schau in Marchegg. Die feierliche Eröffnung der Landesausstellung nahm Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner vor: „Schloss Marchegg und das...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Robert Knollmüller (Rapid-Magistri), Christoph Peschek (Rapid-Geschäftsführer), Robert Gausterer (Weingut GAMA), Amadeus Hörschläger, Dr. Michael Pfleger und Johann Liebhart.
8

Weintaufe der Rapid Magistri
Ein Abend der Premieren

PFAFFSTÄTTEN. Eingeleitet wurde die Weintaufe (in der Produktionshalle von Winzer Robert Gausterer mit „viel Luft nach oben“ und auch „Abstand halten“) des Premierenweines der Rapid-Magistri mit der Welturaufführung des „Rapid-Marsches“ von Dr. Michael Pfleger, der für Melodie und Text („Ich habe mich dafür extra intensiv mit der Vereinsgeschichte auseinandergesetzt“) verantwortlich zeichnet. Launige SegnungDer emeritierte Bischofsvikar Amadeus Hörschläger nahm bestens gelaunt die Weintaufe des...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
13:24

Krieg in der Ukraine
4. Hilfsgüterkonvoi packt in Bratislava 100 Paletten aus (mit Video)

Heute, Sonntag, 20. März, ist die vierte Hilfsgüter-Lieferung in die Slowakei überstellt worden. 100 Paletten wurden entladen, die BezirksBlätter waren bei der Reise mit dabei. TULLN / NÖ / BRATISLAVA. Tulln, 6 Uhr, die Haube sitzt: Der vierte Hilfsgütertransport startet in Richtung Slowakei, genauer gesagt nach Bratislava. Mit dabei sind heute die BezirksBlätter. Die Sonne geht auf, die Blaulichter werden eingeschalten und los geht's. Mit im Gepäck, bzw. besser gesagt in den vier LKW-Zügen des...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.