Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Schlamm und Geröll auf der Ortsdurchfahrt von Matzles.

Erdrutsche und Überflutungen
Heftiges Unwetter zog über den Bezirk Waidhofen

Vier Feuerwehren mit 71 Mitgliedern im Sturm- und Regeneinsatz BEZIRK WAIDHOFEN. Am Samstagnachmittag sind heftige Sturmböen verbunden mit stellenweise kräftigen Regenschauern über den Bezirk Waidhofen an der Thaya gezogen. In und um die Bezirkshauptstadt kam es zu mehreren Unwettereinsätzen der Feuerwehren. Keller mussten ausgepumpt und Kanaldeckel gesichert werden. In vier Gemeinden standen 71 Feuerwehrleute im Einsatz. Gegen 18 Uhr erreichte von Westen her eine Kaltfront den Bezirk...

  • 24.05.20
Lokales
11 Bilder

Feuerwehren von Heinreichs und Vitis verhinderten großen Schaden
23-Tonnen-LKW drohte umzustürzen

HEINREICHS (pp). Die Alarmierung am Samstagnachmittag versetze die Feuerwehren von Vitis und Heinreichs in einen schwierigen Einsatz. Ein mit 23 Tonnen beladener Sattelschlepper rutsche bei einer Spitzkehre vor Heinreichs in den Straßengraben und drohte komplett umzustürzen. Ein Entladen des Ladegutes war nicht möglich. Die Gefahr, dass der Anhänger dadurch komplett abrutschen könnte, war zu groß. Auch mehrere Versuche, mittels Seilwinden das Fahrzeug wieder auf die Straße zu bekommen,...

  • 17.05.20
Lokales
3 Bilder

Waidhofen: Motorradfahrer verletzt

65-Jähriger bei Unfall an der Kreuzung Leisser-Vitiserstraße verletzt. WAIDHOFEN. Ein Motorradlenker (65) war auf der Vitiser Straße stadteinwärts unterwegs. Im Kreuzungsbereich mit der Franz Leisser Straße kam es zu einem Zusammenstoß mit einem PKW, gelenkt von einer 66-Jährigen. Trotz eingeleiteter Notbremsung krachte der Motorradlenker selbst gegen das Fahrzeug und sein Motorrad gegen ein Verkehrsschild gleich neben einem Zebrastreifen. Der verletzte Motorradlenker wurde vom Roten Kreuz...

  • 06.05.20
Lokales
4 Bilder

Einsatz im Bezirk Waidhofen
Schuppen brannte in Wiesmaden

In Wiesmaden (Gemeinde Gastern) standen Samstagnacht 50 Feuerwehrleute bei einem Schuppenbrand im Einsatz. Eine Nachbarin bemerkte die Flammen und verständigte die Einsatzkräfte. Diese brachten den Brand rasch unter Kontrolle. GATERN. Kurz nach 2 Uhr Früh sah eine Nachbarin Flammen aus dem Komposthaufen neben dem Schuppen schlagen und verständigte die Feuerwehr sowie weitere Nachbarn. Diese versuchten mit einem Handfeuerlöscher die Brandausbreitung in Schach zu halten, doch das Feuer griff...

  • 20.04.20
Lokales
Im Notfall steht die Feuerwehr bereit - auch in Zeiten der Corona-Krise, wie hier bei einem Einsatz nahe Lichtenberg.

Coronavirus
So schützen sich unsere Feuerwehren

Einsatzbereitschaft ist gesichert. Schutzmasken wurden an die Bezirkshauptmannschaft übergeben. BEZIRK WAIDHOFEN. Die Coronavirus-Situation hat auch Auswirkungen auf die Freiwilligen Feuerwehren. Bei über 4.700 Feuerwehrmitgliedern im Bezirk Waidhofen an der Thaya besteht ein gewisses Risiko, sich mit dem Virus zu infizieren. Deshalb wurde umfangreiche Schutzmaßnahmen für die Mitglieder getroffen. Die Einsatzbereitschaft im Bezirk Waidhofen an der Thaya ist gesichert. Noch am selben Tag,...

  • 25.03.20
Lokales
Das Hackgut musste herausgeschaufelt werden.
4 Bilder

Waidhofen
Vier Feuerwehren bei Hackschnitzelbrand in Brunn im Einsatz

Hackschnitzellager ging in Flammen auf. Atemschutztrupps brachten brennendes Hackgut Schaufel für Schaufel ins Freie. WAIDHOFEN. Sirenenalarm gab es Montagnacht rund um die Bezirkshauptstadt Waidhofen. In Brunn (Gemeinde Waidhofen an der Thaya-Land) kam es zu einem Brand in einem Hackschnitzellager. Die Flammen schlugen beim Eintreffen der örtlichen Feuerwehr bereits aus dem Hackgut heraus, die Alarmstufe musste erhöht werden. Gegen 23 Uhr bemerkte der 73-jährige Besitzer im...

  • 17.03.20
Lokales
Der LKW sank tief in den Schlamm ein.

Im Boden versunken
LKW steckt auf Baustelle fest

Am 2. März wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen zur Unterstützung bei einer LKW-Bergung nach Thaya gerufen. Ein voll beladener Sattelschlepper war auf einer Baustelle in Schlamm versunken und musste geborgen werden. THAYA. Der Lenker eines Sattelschleppers transportierte Holzelemente mit einem Gewicht von rund 15 Tonnen auf eine Baustelle. Aufgrund des weichen Untergrundes blieb das schwere Gespann beim Abladen hängen und grub sich tief in den Schlamm ein. Nachdem erste Bergungsversuche...

  • 04.03.20
Lokales
Wegen der tiefstehenden Sonne konnte der Lenker den Gegenverkehr nicht rechtzeitig erkennen.

Von Sonne geblendet: Unfall in Oberpfaffendorf

Linksabbiegen trotz schlechter Sicht: Risikoaktion resultierte in Zusammenstoß. OBERPFAFFENDORF. Ein 72-Jähriger Zissersdorfer war vergangene Woche von Oberpfaffendorf Richtung Zissersdorf unterwegs. Als er links auf einen Güterweg abbiegen wollte, konnte er aufgrund der tief stehenden, aufgehenden Sonne und trotz heruntergeklappter Sonnenblende nichts mehr wahrnehmen. Zur gleichen Zeit war eine 64-jährige Lenkerin Richtung Oberpfaffendorf unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß und beide...

  • 25.02.20
Lokales
Feuerwehrjugend mit Kommandant Kurt Goldnagl,
Kommandant Stv. Andreas Haidl, Jugendbetreuer Christian Androsch Markus Bauer Gerhard Holzinger und Rebecca Lorenz.

Feuerwehr
Feuerwehrjugend Dobersberg bei Erprobungsspiel

Am Samstag, 15. 02. 2020 fanden die Abnahme des Erprobungsspiels und der Erprobung der Feuerwehrjugend Dobersberg statt. DOBERSBERG. Dabei mussten die Feuerwehrjugendmitglieder je nach Stufe einen Fragenkatalog von 5-15 Fragen ausfüllen, das Verhalten in der Gruppe erlernen, Fahrzeuge, Geräte, Bekleidung, Wasserentnahmestellen und Organisation der Feuerwehr Dobersberg erkennen und erklären. Die 20 Feuerwehrjugendmitglieder waren bestens vorbereitet und konnten mit Erfolg ihre Abzeichen,...

  • 19.02.20
Lokales

Jahreshauptversammlung der FF-Heinreichs

WAIDHOFEN/THAYA. Die Freiwillige Feuerwehr Heinreichs hielt am 18.01.2020 ihre Jahreshauptversammlung ab. Kommandant Andreas Zainzinger konnte neben Bürgermeisterin Anette Töpfl und den beiden Unterabschnittskommandanten Gerhard Süß und Günther Bauer auch 30 Mitglieder der Wehr begrüßen. In seinem Bericht blickte der Kommandant auf ein arbeitsreiches Jahr 2019 zurück. Sehr viel Zeit floss in die Vorbereitung für den Ankauf eines neuen Feuerwehrfahrzeuges. Die Ausschreibung und...

  • 19.01.20
Lokales
Bei der Spendenübergabe freuten sich alle Beteiligten.

Politiker spendabel
Rote Ex-Gemeinderäte spendeten ihre Entschädigung

WAIDHOFEN. Die ehemaligen SPÖ-Gemeinderäte Andreas Hitz und Stefan Vogl spenden zum Anlass ihres Rückzuges aus der Gemeindepolitik die von ihnen gesammelten Aufwandsentschädigungen ihrer Gemeinderatsfunktion an karitative Zwecke. "Wir wollten einen sozialen Fussabdruck hinterlassen", erklärten Hitz und Vogl im Zuge ihrer Spende. So ergingen am 10. Jänner insgesamt 5.950 Euro an das Rote Kreuz Waidhofen, an die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen, an Thimo Widhalm und seine Mama Susanne, an den...

  • 10.01.20
  •  1
  •  1
Lokales
Der Pkw krachte gegen einen Gartenzaun.
2 Bilder

Waidhofen
Pkw kracht gegen Gartenzaun

Unfall im Stadtgebiet: Beide Lenker kamen mit dem Schrecken davon. WAIDHOFEN. Um 13:32 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einer Fahrzeugbergung in der Bahnhofstraße alarmiert. Ein PKW war gegen einen Gartenzaun gekracht und musste geborgen werden. Die Lenkerin eines Pkw war im Waidhofner Stadtgebiet auf der Bahnhofstraße stadtauswärts unterwegs. Im Kreuzungsbereich mit der Hamernikgasse kam es zu einem Zusammenstoß mit einem aus der Hamernikgasse kommenden PKW. Durch...

  • 19.12.19
Lokales
Das Auto prallte gegen eine Hausmauer. Der Lenker verstarb während des Einsatzes zu seiner Rettung.
5 Bilder

THUMA
PKW Lenker stirbt nach Frontalkollision mit Hausmauer

66-Jähriger war noch ansprechbar, erlitt aber während des Einsatzes der Rettungskräfte einen Kreislaufstillstand. KARLSTEIN/RAABS. Innerhalb einer Stunde kam es Dienstagnachmittag zu zwei schweren Verkehrsunfällen im Bezirk Waidhofen an der Thaya. In Thuma (Gemeinde Karlstein an der Thaya) prallte ein PKW Lenker ungebremst gegen eine Hausmauer und starb. Kurz darauf stießen zwei PKWs auf einer Kreuzung bei Oberndorf-Raabs zusammen. Sechs Feuerwehren standen im Einsatz. Gegen 15:30 Uhr...

  • 18.12.19
  •  1
Lokales

Bürgerkorps unterstützt die Feuerwehr

WAIDHOFEN. Im Rahmen der Weihnachtsfeier überreichten zwei Vertreter des privilegierten, uniformierten und bewaffneten Bürgerkorps zu Waidhofen einen Spendenscheck an das Feuerwehrkommando Waidhofen. Jedes Jahr veranstaltet das Bürgerkorps eine Punschhütte in Waidhofen und spendet den Erlös. Dieses Jahr ging die Spende an die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen. Erich Pichl und Franz Loydolt überraschten die Feuerwehrmitglieder im Rahmen der Weihnachtsfeier mit dem Spendenscheck. Das Kommando...

  • 09.12.19
Leute
Manfred Astner, Geburtstagskind Otto Nehrer und Christian Bartl.

40. Geburtstag von Zugskommandant Otto Nehrer

Oberbrandmeister Otto Nehrer lud seine Kameraden der Feuerwehr Waidhofen zu einer Feier anlässlich seines 40. Geburtstags ein. WAIDHOFEN. Zahlreiche Kameraden verbrachten im Feuerwehrhaus ein paar gemütliche Stunden mit dem Jubilar. Feuerwehrkommandant Christian Bartl dankte Otto Nehrer für seine langjährige Bereitschaft zur Mitarbeit im Feuerwehrwesen und hier besonders in seiner Funktionen als Zugskommandant. Im Beisein der Feuerwehrkameraden gratulierten Bartl und Manfred Astner im Namen...

  • 04.12.19
Lokales
Vertreter von Amateurfunkern, dem Roten Kreuz, der Feuerwehr, dem Zivilschutzverband, der Straßenbauabteilung, Bezirkshauptmannschaft, Hundestaffel, Heer, Polizei und Krankenhaus beim Sicherheitsstammtisch.
2 Bilder

Blackout
So bereitet sich der Bezirk Waidhofen vor

Sicherheitsstammtisch: Waidhofens Einsatzorganisationen bereiten sich auf einen flächendeckenden Stromausfall vor - und es gibt einiges zu tun. WAIDHOFEN. Stellen Sie sich vor, es ist Dienstag, sieben Uhr früh und die Lichter bleiben aus. Was als leichtes Ärgernis beginnt, weil es nicht nur dunkel ist, sondern auch die Kaffeemaschine nicht mehr funktioniert, wird binnen weniger Stunden zum Problem. "Nach nur einigen Stunden sind die Einsatzkräfte in Großstädten nur damit beschäftigt Menschen...

  • 07.11.19
Lokales
Kommandant-Stv. Hannes Willinger, Johann Mölzer, Bürgermeister Robert Altschach, Kommandant Horst Litschauer

Lebensretter: Neuer Defibrillator in Altwaidhofen

Einen Defibrillator hat die Firma Mölzer der Bevölkerung von Altwaidhofen zur Verfügung gestellt. ALTWAIDHOFEN. Der Defibrillator wurde vor kurzem offiziell von Herrn Johann Mölzer an die Freiwillige Feuerwehr Altwaidhofen übergeben. Das Gerät, das im Notfall Leben retten kann, wurde im Feuerwehrhaus montiert und ist für alle rund um die Uhr im Notfall verfügbar. Die Freiwillige Feuerwehr Altwaidhofen bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Johann Mölzer.

  • 31.10.19
Lokales
Der Seat Ibiza rammte zwei parkende Autos.
2 Bilder

PKW rammte parkende Fahrzeuge

In der Nacht von 24. auf 25. Oktober wurde die Feuerwehr Waidhofen zu einer Fahrzeugbergung im Stadtgebiet von Waidhofen alarmiert. Vor Ort wurden drei beschädigte Fahrzeuge vorgefunden. WAIDHOFEN. Der Lenker eines Seat Ibiza war von der Schlossgasse kommend in Richtung Theo-Laube Straße unterwegs. Eigenen Angaben nach kam er aufgrund eines technischen Gebrechens am linken Hinterrad mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und krachte in das Heck eines parkenden Nissan Qashqai. Durch die Wucht des...

  • 25.10.19
Lokales

FF Waidhofen
Brandheiße Ausbildung für Atemschutzgeräteträger

15 Feuerwehrmitglieder der FF Waidhofen/Thaya nahmen an einer vom NÖ Landesfeuerwehrverband organisierten Heißausbildung in einem mobilen gasbefeuerten Übungscontainer in Groß Gerungs teil. GROSS GERUNGS/WAIDHOFEN. Vor Beginn der eigentlichen Ausbildung gab es eine Sicherheitsbelehrung für alle Teilnehmer. Anschließend wurde die richtige Strahlrohrführung trainiert, um die weiteren Aufgaben im Rahmen dieser Ausbildung bestmöglich absolvieren zu können.  In der nächsten Station...

  • 25.10.19
Lokales
Die Räume wurden wieder trockengelegt.
2 Bilder

Heißwasser-Dampf löste Feuermelder aus

Die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen wurde am 19. Oktober zu einem Brandalarm im Landesklinikum Waidhofen alarmiert. Doch dieses Mal wurde kein Brand, sondern ein Wasseraustritt von der Brandmeldeanlage erkannt. WAIDHOFEN. Noch vor Eintreffen an der Brandstelle wurde darauf hingewiesen, dass es in einem Installationsraum zu einem Wasseraustritt gekommen war und es folglich zu einem Brand kam, da eine starke Rauchentwicklung gemeldet wurde. Sofort ließ der Einsatzleiter einem Atemschutztrupp...

  • 22.10.19
Lokales
Kommandant Christian Bartl begrüßt Gerald Schlüter-Polt in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen.

Gerald Schlüter-Polt: Wechsel von FF Brunn zu Waidhofen

Vor kurzem konnte Kommandant Christian Bartl ein neues Feuerwehrmitglied - Gerald Schlüter-Polt - in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen begrüßen. WAIDHOFEN. Der 34-jährige Gerald Schlüter-Polt trat bereits im Jahr 2000 in die Feuerwehr Diemschlag ein und wechselte später zur Feuerwehr Brunn/Wild. Seit längerem überlegte Gerald sich, zur Stadtfeuerwehr Waidhofen überstellen zu lassen und sich aktiv als Feuerwehrmitglied in der Feuerwehr Waidhofen einzubringen. Feuerwehrkommandant...

  • 16.10.19
Lokales
Auszeichnungen bei Bezirksfeuerwehrtag

Auszeichnungen bei Bezirksfeuerwehrtag

Im Rahmen des Bezirksfeuerwehrtages 2019 wurden einige Auszeichnungen durch Bezirksfeuerwehrkommandant Manfred Damberger verliehen. Darunter auch an zwei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen. WAIDHOFEN. Im feierlichen Rahmen des Bezirksfeuerwehrtages im Stadtsaal Waidhofen konnten Ehrenhauptverwalter Hermann Scharf und Feuerwehrtechniker Edwin Wandl aus den Händen von Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, Viertelsfeuerwehrkommandant Erich Dangl und...

  • 15.10.19
Lokales
In der Nähe von Gebharts mussten Autos, die durch einen Hangrutsch verschüttet wurden, ausgegraben werden.
25 Bilder

Großraum Schrems
400 Floriani aus drei Bezirken übten den Ernstfall

Übung des Katastrophenhilfsdienstes der Feuerwehren aus den Bezirken Gmünd, Waidhofen und Horn SCHREMS (ac). Die Feuerwehren aus den drei Bezirken Gmünd, Waidhofen und Horn probten vergangen Samstag für den Ernstfall, wobei das Hauptziel die Übung der Führungsarbeit der Einheitskommandanten des Katastrophenhilfsdienstes war. Aber auch die praktische Arbeit der Feuerwehrmitglieder war ein begleitendes Ziel dieser Übung. In zahlreichen Szenarien wurden ganztags von cirka 400 Feuerwehrmännern...

  • 07.10.19
Politik
Die Mitglieder der Feuerwehr konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen.
3 Bilder

Feuerwehr im Einsatz
Mülltonnen brannten in Waidhofen ab

WAIDHOFEN. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 00:27 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehr Waidhofen/Thaya von der NÖ Landeswarnzentrale aus dem Schlaf gerissen. Ersten Meldungen nach kam in der Karl Illner Straße zu einem Müllbehälterbrand. Aus bislang unbekannter Ursache kam es in der Hauseinfahrt eines Einfamilienhauses zu einem Brand einer Biotonne und einer Papiertonne. Ein Ehepaar entdeckte den Brand aus ihrer Wohnung in der Perneggstraße und wählte sofort den Feuerwehrnotruf....

  • 27.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.