Atemschutz

Beiträge zum Thema Atemschutz

"Brandrauch – bitte nicht einatmen" ist im Steirischen Feuerwehrmuseum Groß St. Florian eröffnet.
10

Ausstellungseröffnung
"Brandrauch – bitte nicht einatmen"

Ausstellungseröffnung "Brandrauch – bitte nicht einatmen" im Feuerwehrmuseum Groß St. Florian: Die Sonderausstellung präsentiert die Entwicklungsgeschichte des Atemschutzes von den historischen Atemschutzgeräten bis zu „Atmen mit High Tech“ und gibt Einblicke in die Ausbildung für Träger von Atemschutzgeräten, Sauerstoffkreislaufgeräten und Chemiekalienschutzanzüge und vieles mehr. Die brandheiße Ausstellung ist noch bis 31. Oktober 2021 zu sehen. GROSS ST. FLORIAN. Die Sonderausstellung unter...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
20

FF Mauerkirchen bei Gefahrstoffeinsatz in Haigermoos im Einsatz
Gefahrstoffstützpunkt der FF Mauerkirchen bei Stoffaustritt im Einsatz

Am Dienstag, 7. September 2021 um 11:40 Uhr wurde die FF Mauerkirchen als Gefährliche-Stoffe-Stützpunkt gemeinsam mit der örtlichen FF Haigermoos zu einem kräfte- und materialfordernden Einsatz von der Landeswarnzentrale alarmiert. Unverzüglich machten sich das Kommando- gefolgt vom Gefährliche Stoffe-, dem Kleinrüst-, sowie dem Mannschaftstransportfahrzeug auf den Weg in den Ortsteil Hehenmoos in der Gemeinde Haigermoos. Am Einsatzort wurde folgende Lage festgestellt: Im Keller eines Hauses...

  • Braunau
  • Feuerwehr Mauerkirchen
Einen Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehren forderte der gestrige Wirtschaftsgebäudebrand in Preding.
8

Freiwillige Feuerwehr
Wirtschaftsgebäudebrand in Preding

Gestern nachmittags wurden die Feuerwehr Preding zusammen mit den Feuerwehren Wieselsdorf und Wettmannstätten zu einem Brandeinsatz alarmiert. PREDING. Ein Brand in einem Wirtschaftsgebäude ist gestern in Preding ausgebrochen. Laut Alarmplan werden bei so einem Schadensereignis auch das Atemschutzfahrzeug von der Betriebsfeuerwehr Magna und das Einsatzleitfahrzeug der Feuerwehr Wildbach mitalarmiert. Sofort machten sich die Feuerwehren auf den Weg in Richtung Einsatzort. Dort angekommen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
27

Fünf neue Atemschutzträger für die FF Mauerkirchen
FF Mauerkirchen hat nun 37 aktive Atemschutzträger

Am 3. September 2021 konnten fünf neue Atemschutzträger ihre mehrteilige und umfassende Ausbildung in der Feuerwehr mit einer großen Abschlussübung abschließen. Seit 18. Februar stellten sich gleich fünf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mauerkirchen der fordernden Ausbildung zum Atemschutzträger. In mehreren Modulen mussten so unter anderem die Themenbereiche Theorie, Taktik, Strahlrohrführung, Atemschutznotfall, Gas- und Gefahrgutmesstechnik, Absturzsicherung und das Arbeiten im...

  • Braunau
  • Feuerwehr Mauerkirchen
Nach der Sommerausstellung um Kurt Weber und Gerhard Lojen öffnet das Steirische Feuerwehrmuseum Kunst und Kultur wieder seine Pforten für die Schau "Brandrauch - bitte nicht einatmen!"

Steirisches Feuerwehrmuseum
Brandrauch - bitte nicht einatmen!

Von 13. September bis 31. Oktober bringt das Steirische Feuerwehrmuseum Kunst und Kultur in Groß St. Florian die Ausstellung "Brandrauch - bitte nicht einatmen!" in seine Räume. GROSS ST. FLORIAN. "Brandrauch - bitte nicht einatmen!" so titelt die kommende Ausstellung im Steirischen Feuerwehrmuseum Groß St. Florian. Die Sonderausstellung präsentiert die Entwicklungsgeschichte des Atemschutzes von den historischen Atemschutzgeräten bis zu High-Tech-Systemen in der Brand-Bekämpfung.  Zur...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
HBI Reinhold Albler eröffnet die Wehrversammlung
15

Wehrversammlung im Rüsthaus.
Unmut bei der Feuerwehr Stallhof

Alle Kameraden, die Ehrengäste Vbgm. Karl Bohnstingl, OBR Josef Gaich, ABI Markus Schauer, Vbgm. Franz Hopfgartner, GemR Werner Gradwohl und die Ehrendienstgradträger Karl Briante, Adolf Flecker sowie HBI a.D. Johann Knerl mussten durch die 3 G-Kontrolle, bevor sie im Sitzungssaal von HBI Reinhold Albler begrüßt werden konnten. Beim Punkt Totengedenken wurde der verstorbenen Kameraden Johann Zmugg, Franz Hirt, Fritz Nechutny und der Patin Christine Wochel gedacht. Nach der Genehmigung des von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Eine große Bandbreite besticht im Frühwerk des Kurt Weber, zu sehen im Steirischen Feuerwehrmuseum Groß St. Florian.
9

Steirisches Feuerwehrmuseum
Finale zur Sommerausstellung Gerhard Lojen und Kurt Weber

Die Sommerausstellung im Steirischen Feuerwehrmuseum "Kurt Weber und Gerhard Lojen - Impulsgeber und Künstler im Dialog" endet am 29. August. GROSS ST. FLORIAN. Das Steirische Feuerwehrmuseum Kunst und Kultur ist untrennbar mit einem außergewöhnlich qualitätvollen Kulturangebot verbunden. Dafür steht auch die aktuelle Sommerausstellung um die beiden herausragenden Künstlerpersönlichkeiten Kurt Weber (1883 bis 1964) und Gerhard Lojen (1935 bis 2005), die untrennbar mit der Grazer Sezession...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Gemeinsame Übung der Goiserer und Ischler Feuerwehrleute.
2

Gemeinsame Übung
FF Bad Goisern zu Gast bei der Hauptfeuerwache Bad Ischl

Am vergangenen Übungsabend statteten die Goiserer Kameraden den Ischler Florianis einen Besuch ab. Franz Hochdaninger jun. organisierte über den Goiserer Pflichtbereichskommandanten Günter Rainer eine spannende Übung. BAD ISCHL: Seit Kurzem gilt die FF Bad Goisern als Stützpunkt für Atemschutz im inneren Salzkammergut. Aus diesem Grund wurde vom Landesfeuerwehrverband ein Atemschutzfahrzeug in Bad Goisern stationiert. Bei größeren Brandeinsätzen wo mehrere Atemschutztrupps eingesetzt werden,...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die Feuerwehren Wildbach und Deutschlandsberg wurden zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Um alle Glutnester löschen zu können, mussten auch Teile des Daches und der Fassade geöffnet werden.

35 Mann im Einsatz
Wohnhausbrand in Wildbach verhindert

Kürzlich wurden die Feuerwehren Wildbach und Deutschlandsberg zu einem Balkonbrand alarmiert. Das gezielte Eingreifen des Besitzers mit einem Gartenschlauch verhinderte einen Vollbrand. DEUTSCHLANDSBERG. Am Nachmittag des 12. Juli wurden die Freiwilligen Feuerwehren Wildbach und Deutschlandsberg zu einem Balkonbrand in Wildbach alarmiert. Umgehend rückten die beiden Wehren zur Einsatzadresse ab. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Besitzer bereits mit einem Gartenschlauch das Feuer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
36

Österreichpremiere in Linz-Land
Erste mobile Brandsimulationsanlage offiziell in Betrieb genommen

Bei der Aus- und Weiterbildung im Bereich der Atemschutzträger sind die Feuerwehren im Bezirk Linz-Land seit Jahrzehnten Vorreiter. Nun setzte man vor Ort in Hörsching den nächsten Meilenstein. LINZ-LAND. Am Flughafen Hörsching wurde im Beisein aller Beteiligten, von Vertretern des Bezirksfeuerwehrkommandos über die Firma Träger bis hin zur Raiffeisenbank Hörsching-Thening, die erste mobile Brandsimulationsanlage Österreichs offiziell in Betrieb genommen. „Um Kameraden bestmöglich auf Einsätze...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
6

Steyr-Land
Acht neue Atemschutzgeräteträger für die Feuerwehr Schwaming

GARSTEN/SCHWAMING. Am Samstag, den 10. Juli 2021, wurde die Atemschutzgeräteträger Grundausbildung im Feuerwehrhaus Schwaming durchgeführt. Vormittag wurden die Teilnehmer theoretisch in den Themengebieten Allgemeines, Atmung, Gerätekunde, Feuerphänomene, Taktik, Warn- und Messgeräte, Körperschutz und Wärmebildkamera unterwiesen. Das erlernte Wissen wurde am Nachmittag in die Praxis umgesetzt. Ebenso wurde eine Atemschutz-Sammelstelle eingerichtet. Bei der Abschlussübung galt es, eine vermisste...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Entspannung nach der Räumungsübung durch die Freiwilligen Feuerwehren Stainz und Rassach bei der Volksschule Rassach.
3

Freiwillige Feuerwehr
Räumungsübung bei der Volksschule Rassach

Die alljährliche Räumungsübung in der Volksschule Rassach durch die Freiwilligen Feuerwehren Rassach und Stainz waren eine willkommene Abwechslung für die Kinder der Volksschule. RASSACH. Übungsannahme war eine Rauchentwicklung im Klassenzimmer im Erdgeschoss der Volksschule Rassach. Nach Evakuierung der Schüler mittels der Lehrkräfte musste festgestellt werden, dass zwei Schülerinnen vermisst wurden. Die Rettung erfolgte unter Verwendung eines Atemschutztrupps der Feuerwehr Rassach und der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
84

Feuerwehr
70 Mann im Atemschutz Übungseinsatz

Am Montag, dem 05.07.2021 wurde bei herrlichem Spätsommerwetter die alljährliche Abschnittsatemschutzübung der Wehren des Abschnittes Bad Hall durchgeführt. PFARRKIRCHEN. Am Montag, 8. Juni führte die Freiwillige Feuerwehr Pfarrkirchen die Atemschutz Abschnittsübung Bad Hall durch. Dank des Besitzers durften die Florianis im ehemaligen Gasthaus Bräustüberl die Atemschutzübung durchführen. Alle sieben Feuerwehren des Abschnittes Bad Hall, stellten für verschiedene Szenarien einen Atemschutztrupp...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Übungsannahme waren ein Wohnungsbrand und ein Verkehrsunfall.
9

Eichberg
Sechs Feuerwehren üben mit Atemschutz

Florianis übten bei der Feuerwehr-Unterabschnittsübung in Eichberg den Umgang mit Atemschutzgeräten. EICHBERG. Ende Juni wurde die erste überörtliche Atemschutzübung des Feuerwehr-Unterabschnittes 4 (dazu gehören die Feuerwehren Dietmanns, Eichberg, Höhenberg, Hörmanns, Unterlembach und Wielands) abgehalten - die letzte Übung auf Unterabschnittsebene war Covid-19-bedingt am 26. Oktober 2019. Sechs Feuerwehren mit 40 Mitgliedern nahmen an der Übung teil. Die Kameraden der FF Unserfrau waren mit...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
77

Feuerwehr Steyr
Abrisshaus erfüllt einen guten Zweck

STEYR. Verqualmte Räume, heißer Brandrauch, keine Orientierung und schreiende Verletzte. Das sind Szenarien, mit denen ein Atemschutztrupp bei einem realen Einsatz zu rechnen hat. Um sich auf diese gefährlichen Bedingungen richtig vorbereiten zu können, ist es für die Freiwilligen Feuerwehr Steyr notwendig, reale Bedingungen bei Übungen zu schaffen. Im Normalfall verwenden wir Nebelgeräte (Bühnennebel), um den Rauch zu simulieren. Temperaturen über 400 °C können allerdings nur in...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
2

Schwerer Atemschutz
3 Feuerwehren löschten Brand eines Misthaufen

Unter schwerem Atemschutz löschten die Freiwillige Feuerwehr Endholz, Freiwillige Feuerwehr Stadt St. Valentin und Freiwillige Feuerwehr Rems gemeinsam den Brand eines Misthaufens bei einem Reithof. Der Einsatzleiter der FF Endholz, welche zum Brandverdacht gerufen wurde, forderte umgehend die FF Stadt St. Valentin mit dem Großtanklöschfahrzeug HLF4 zur Unterstützung an. Der Einsatzleiter musste jedoch aufgrund der Ausbreitungsgefahr die Alarmstufe von B1 auf B3 gleich in der Erstphase erhöhen....

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
Atemschutzgeräteträger stellen Tauglichkeit bei der FF Statzendorf unter Beweis.
3

Statzendorf
Atemschutzgeräteträger stellen Tauglichkeit unter Beweis

STATZENDORF. (pa) An den vergangenen zwei Tagen stand bei den Atemschutzgeräteträgern der jährliche Fitnesstest am Programm. Beim Finnentest galt es, die Atemschutztauglichkeit unter Beweis zu stellen. Zu Beginn gilt es, eine Wegstrecke von 100 Metern mit und ohne Belastung (simuliert durch Wasserkanister) zurückzulegen, danach steht der Auf- und Abstieg über 180 Stufen auf dem Programm. Es folgt der Hindernisparcours, sowie das Schlagen eines LKW-Reifens über 3 Meter und zuletzt das Einrollen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
4

FF Bärnbach - Energie Steiermark
Rascher, gemeinsamer Einsatz brachte wieder Strom ins Leben

Die FF Bärnbach wurde am Dienstag, 22. Juni, um 5.42 Uhr seitens Florian Steiermark zu einem Einsatz in die Packerstraße nach Bärnbach alarmiert. Nachdem in Geistthal Probleme nach einem Mastenbruch auftraten, kam es zu einer Rückkoppelung in der Schaltzentrale der Energie Steiermark in Bärnbach. Aus diesem Grund kam es zu einem Schmorbrand, bei welchem giftige Gase entwichen. Unter schwerem Atemschutz wurde der Kleinbrand gelöscht und die Räumlichkeiten von den Gasen mit Be- und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Walter Ninaus
Der Transporter wurde für die Löscharbeiten ent- und später wieder beladen.
3

Brenner
Lkw-Brand endete glimpflich

Mitte vergangener Woche standen die Florianis wieder auf der A13 im Einsatz. GRIES/BRENNER. Am Mittwoch vergangener Woche ist im Bereich Brenner ein mit Müll beladener Sattelzug durch Selbstentzündung in Brand geraten. Die alarmierten Feuerwehren Sterzing und Gossensass sowie Gries und Steinach konnten das Gefahrgut unter Zuhilfenahme von schwerem Atemschutz löschen. Der Einsatz verlief so gut, dass der Lkw nicht beschädigt wurde und der Lenker seine Fahrt fortsetzen konnte....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Hämmern eines LKW-Reifens, eine der Übungen für die Feuerwehrmänner.
3

Feuerwehr Mauerkirchen
Schwitzen beim "Finnentest"

Bei den Feuerwehren finden derzeit die alljährlichen Atemschutzleistungstests statt. Der "Finnentest" ist dabei ein Standardverfahren. MAUERKIRCHEN. "Gehen ohne und mit Kanistern", das ist - je nach gesundheitlichem Zustand - für so manchen eine Herausforderung. Beim Feuerwehrabschnittskommando Mauerkirchen finden derzeit Atemschutzleistungstests statt, die genau solche Übungen beinhalten, allerdings in kompletter persönlicher Schutzausrüstung mit Pressluftatmer. Der "Finnentest" heißt so, weil...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Bei der Präsentation: Günther Einfalt (Donau Versicherung), Jürgen Anderl (Raiffeisenbank Groß Gerungs), Sigmund Laister (Sparkasse), Manuel Klein (Donau Versicherung), Andreas Laister (NV), Josef Klonner (NV) mit dem Abschnittsfeuerwehrkommando Christian Weis, Christian Eder, Hubert Weichselbaum und Sachbearbeiter Johannes Buxbaum (v.l.)

Ausrüstung
Groß Gerungs Feuerwehr baute Spezialanhänger für Atemschutz

Bereits im Vorjahr fiel im Feuerwehrabschnittskommando Groß Gerungs der Entschluss zum Start eines neuen Projektes: Der bestehende Atemluftanhänger (Baujahr 1976) soll durch ein modernes und technisch besser ausgerüstetes Fahrzeug ersetzt werden. In circa 250 Arbeitsstunden wurde ein technisch gut ausgestatteter Spezialanhänger für den Einsatz im Atemschutz gebaut.  GROSS GERUNGS. Johannes Buxbaum, zuständig für das Sachgebiet "Fahrzeuge und Geräte" nahm sich dem Projekt an. Schnell waren dazu...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Die Freiwilligen Feuerwehren Parndorf, Bruckneudorf, Neusiedl am See und Kaisersteinbruch wurden zum Wohnmobilbrand gerufen
5

Vier Feuerwehren im Einsatz
Wohnmobilbrand bei Parndorf

Am Pfingstsonntag, 23. Mai, wurden die Feuerwehren Parndorf, Bruckneudorf, Neusiedl am See und Kaisersteinbruch zum Brand eines Wohnmobils auf der Bundesstraße 10 zwischen Parndorf und Bruckneudorf gerufen. PARNDORF. Das Hybridfahrzeug mit einem 120 Liter Gas-Tank geriet während der Fahrt in Brand. Leicht verletztDie beiden Insassen und deren Hund konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Sie wurden vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Der Hund blieb...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Der Zimmerbrand in Hörmsdorf/Eibiswald mitten in der Nacht ist dank dem raschen Eingreifen der Einsatzkräfte noch glimpflich ausgegangen. Zur Brandursache laufen derzeit die Ermittlungen.
2

Freiwillige Feuerwehr
Zimmerbrand in Eibiswald

Zimmerbrand in Eibiswald – Familie rettet sich aus brennendem Wohnhaus. EIBISWALD. Heute um 03.02 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Eibiswald und Hörmsdorf am 21.05. zu einem Zimmerbrand in Stammeregg in der Marktgemeinde Eibiswald gerufen. In einem Zimmer war ein Brand ausgebrochen, die Familie konnte sich noch selbst in Sicherheit bringen. Mit lautem Knall geweckt "Laut Angaben des Besitzers durch einen Knall geweckt, konnte sich die Familie vor den Flammen selbst in Sicherheit bringen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Um den Brand zu bekämpfen wurde ein Teil des Daches abgetragen.
5

Nächster großer Feuerwehreinsatz
Dachstuhlbrand in Gries

Großaufgebot der Einsatzkräfte verhinderte Schlimmeres – Familie konnte im Haus wohnen bleiben. GRIES. Gestern Nachmittag bemerkte eine Polizeistreife bei einem Einfamilienhaus (Holzbauweise) in Gries eine starke Rauchentwicklung und informierte die Hausbewohner darüber. Im Bereich des Kamins war aus bisher noch unbekannter Ursache der Dachstuhl in Brand geraten. Die Löscharbeiten wurden von den alarmierten Feuerwehren Gries und Steinach unter Verwendung von Atemschutz durchgeführt....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.