Alles zum Thema Bezirk Schärding

Beiträge zum Thema Bezirk Schärding

Sport
Bei der zweiten Auflage des BezirksRundschau-Charitylaufs "Renn mit und hüf" sind viele ehrenamtliche Helfer auch im Laufeinsatz.
3 Bilder

Renn mit und hüf
"Weil es eine geile, regionale Veranstaltung ist"

Die Liste der Unterstützer für "Renn mit und hüf" am 11. und 12. Jänner 2019 wird immer länger. SCHÄRDING (ebd). Es sind viele helfende Hände, sie sich ehrenamtlich in den Dienst der guten Sache stellen. Wie zur Premiere des BezirksRundschau Christkind-Charitylaufs, werden auch heuer wieder Läufer und Helfer des CLR Sauwald im Einsatz sein. Dazu Johann Schmolz: "Wir sind als Verein immer für soziale Veranstaltung zu haben und machen wieder gerne mit. Wir planen auch, unseren samstäglichen...

  • 12.12.18
Lokales
BezirksRundschau Geschäftsstellenleiter Andi Osterkorn (Mitte) mit Andreas, Daniela, Manuela und Alois Claus Danninger (v. l.).

BezirksRundschau Christkind
Spendentopf füllt sich – jetzt noch einfacher spenden

Mit einem besonderem ELBA-Tool unterstützt die Raiffeisenbank Region Schärding die Christkind-Aktion der BezirksRundschau.  ENZENKIRCHEN, BEZIRK (ebd). Die vierköpfige Familie Zachbauer hat auf tragische Weise im Juli Vater Christoph bei einem Arbeitsunfall verloren. Seither kämpfen Mutter Elisabeth und ihre beiden Kinder Elias (4 Jahre) und Miriam (2,5 Jahre) mit den Folgen des dramatischen Verlustes. Ein Schicksal, das berührt, wie die vielen Spenden zeigen, die für das heurige...

  • 12.12.18
Lokales
Die Feuerwehren des Bezirks mussten heuer bereits über 500 Mal ausrücken, um Bürger mit Wasser zu versorgen.
2 Bilder

Wetterkapriolen
Brunnen im Bezirk trocknen immer mehr aus

Noch nie gab's so wenig Regen wie heuer – noch nie mussten die Feuerwehren so oft Wasser liefern. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Eine erste Jahresbilanz der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zeigt: 2018 wird unter die vier wärmsten Jahre der 252-jährigen Messgeschichte eingehen. Klar ist, dass es seit Beginn der Wetteraufzeichnungen noch nie so viele Sommertage (mit mindestens 25 Grad) in Oberösterreich gegeben hat: An der Spitze liegt Schärding – mit 107 Tagen. Der bisherige...

  • 11.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
8 Bilder

BezirksRundschau und gespag Aktion
Eine kleine Aufheiterung für Patienten des LKH Schärding

SCHÄRDING. Eine liebgewonnene Tradition ist der vorweihnachtliche Besuch der BezirksRundschau-Engerl in den gespag Krankenhäusern Oberösterreich. Sie verteilen Geschenke an Patienten, die kurz vor Weihnachten im Spital sind, und wünschen auf diesem Weg gute Genesung. Begleitet wurde Engerl Martina bei ihrem Rundgang am LKH Schärding heuer von der stellvertretenden Pflegedirektorin Anita Mayr und dem stellvertretenden kaufmännischen Direktor Wolfgang Koppelstätter. Engerl überbringen Engerl...

  • 11.12.18
Wirtschaft
12 Prozent weniger Arbeitslose als vor einem Jahr.

AMS Schärding
Arbeitslosenzahlen im November so niedrig wie seit 17 Jahren nicht

BEZIRK SCHÄRDING. Mit 856 Arbeitslosen und 264 Schulungsteilnehmern ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk Schärding für Ende November auf dem tiefsten Stand seit 17 Jahren angelangt, wie der Arbeitsmarktservice Schärding berichtet. Die Zahl der Arbeitslosen ist im November um 12,5 Prozent gesunken. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,6 Prozent. Dem gegenüber sorgen über 515 offene Stellen und 30 sofort verfügbare Lehrstellen für ein Rekordangebot an Jobs für diese Jahreszeit. Der Rückgang der...

  • 11.12.18
Lokales
Hans Reifinger weiß nicht, woher Gerüchte stammen.
3 Bilder

Schließungsgerüchte
Lokal "Cafe und guad einkehrt" in Andorf sperrt nicht zu

"Cafe und guad einkehrt" – Wirtsleute Hans und Maria Reifinger dementieren Schließungsgerüchte. ANDORF (ebd). Ende Juni diesen Jahres hat das Lokal "Cafe und guad einkehrt" am Kirchenplatz eröffnet. Seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte, wonach das Cafe schon wieder schließen soll. Die BezirksRundschau fragte bei Pächter Hans Reifinger nach. "Ich weiß nicht woher die Gerüchte stammen. Sie kursieren seit ein paar Wochen. Wir sperren auf jeden Fall nicht zu", tritt der Gastronom den hartnäckigen...

  • 11.12.18
Lokales
V. l.: Edwin Basic, Edina und Emir Basic, Franz und Monika Gasser, Franz Feichtlbauer sowie Andrea und Gerhard Tumeltshamme.
2 Bilder

Spende
Ein Andorfer Dorffest für die "Schmetterlingskinder"

ANDORF (ebd). Im Juli fand in Teuflau nach Jahren wieder ein Dorffest statt. Schnell war die Idee geboren, den Erlös von 230 Euro zu spenden. Mit dabei war auch Gerhard Tumeltshamer, Außendienstmitarbeiter der Zürich Versicherung in St. Florian. Er schloss sich der Aktion an und spendete anstatt kleiner Kunden-Weihnachtsgeschenke 300 Euro für die "Debra Schmetterlingskinder". Diese Aktion fand wiederum bei der Zürich Versicherung Anklang, die Tumeltshamers Betrag verdoppelten. So konnten...

  • 11.12.18
Sport
<f>Die Besten 2018:</f> Patricia Madl, Ina Huemer, Julian Kreutzer, Agnes und Ina Danner, Simon Rabeder, Paul Seyringer, Magdalena Sura (v. l.).
3 Bilder

Bilanz
Taufkirchnerin zählt zu den besten Igla-Athleten des Jahres

Eine hervorragende Saison haben die Athleten der Sportunion IGLA long life hinter sich – mit weit über 100 Medaillen. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Bei sämtlichen Wettkämpfen konnten die Athleten der Sportunion Igla long life 316 Stockerlplätze einheimsen. Bei Österreichischen Meisterschaften gab es 34 Mal Edelmetall zu feiern, davon 19 Mal eine Goldmedaille. Besonders hell glänzten dabei die vier Titel in der Allgemeinen Klasse, die Anna Baumgartner (Marchtrenk) und Patricia Madl aus...

  • 11.12.18
Lokales
Die bisherige Obfrau Manuela Friedl (2. v. l.) mit der neuen Obfrau Eva Wimmer (3. v. l.)

Schule
Brunnenthals Elternverein hat neue Obfrau

Der Elternverein der Volksschule Brunnenthal startet mit teilweise neuem Team ins Schuljahr 2018/2019. BRUNNENTHAL (ebd). Demnach tritt Manuela Friedl als Obfrau zurück in die zweite Reihe und fungiert künftig als Stellvertreterin. Neue Obfrau ist Eva Wimmer. "Wir werden auch heuer wieder bei Veranstaltungen mitwirken beziehungsweise selbst durchführen und mit dem Erlös die Kinder und die Schule unterstützen", so die neue Obfrau. Weitere neue Mitglieder im Elternverein sind unter anderem...

  • 11.12.18
Sport
Die Bundesligamannschaft der Spielgemeinschaft Sauwald: Christoph Renner, Sebastian Testor, Peter Schmidt, Kapitän Josef Maier, Didi Hiermann, Mario Taggatz und Alois Hellmayr.

Bundesliga
Sauwald-Schachspieler hatten wenig zu lachen

TAUFKIRCHEN (ebd). Wenig zu lachen gab es Ende November für die Spielgemeinschaft Sauwald (Taufkirchen und Münzkirchen) als Gastgeber der 2. Schach-Bundesliga Mitte. Fünf Teams aus Oberösterreich und eins aus Kärnten spielten zeitgleich ihre Wettkämpfe im Pfarrsaal. Die Spielgemeinschaft Sauwald musste an beiden Tagen als Außenseiter gegen klar stärkere Gegner antreten. Sowohl gegen "Maria Saal", als auch gegen Grieskirchen fanden die Innviertler kaum Chancen vor. Da konnte auch der Sieg von...

  • 10.12.18
Sport
V. l.: Bezirkssportreferent Wilhelm Bernauer, Bezirksobmannstellvertreter Franz Schasching 1, Marianne Reininger, Maria Stallinger, Josef Kazmierczak, Wolfgang Pritzl, Maria Lachnit, Franz Schasching 2.

Kegeln
Senioren-Kegler steigen in Bundesliga auf

ST. ROMAN (ebd). Einen großen Erfolg konnte die Kegler-Ortgruppe des Seniorenbundes St.Roman bei der heurigen Bezirks- und Landesmeisterschaft im Kegeln einfahren. In der Bezirksmeisterschaft konnte der 1. Platz gesichert werden. In der Landesmeisterschaft der 5. Platz. Mit diesem Ergebnis konnten sich die St.Romaner Seniorenkegler auch den Aufstieg in die Bundesliga sichern. Das bedeutet im Jahr 2019 die Teilnahme am Bundesbewerb in Ritzing im Burgenland.

  • 10.12.18
Lokales

Lions Club
"Der kleine Krampus auf der Suche nach dem Glück"

SCHÄRDING. "Der kleine Krampus auf der Suche nach dem großen Glück" heißt der Titel des Buches, das Teil der diesjährigen Weihnachtsaktion des Lions Club Schärding-Pramtal ist. Es erzählt die liebevolle Geschichte des kleinen Krampus auf seinem Weg vom Finden der Liebe. Das Kinderbuch für Erwachsene wurde von Michaela und Christopher Beham erdacht und von Anette Smolka-Woldran illustriert. Mit dem  Erlös der Bucheinnahmen wird einem 11-Jährigem Kind aus dem Bezirk Schärding, das an einer...

  • 10.12.18
Lokales
8 Bilder

Fortbildung
43 Feuerwehrkameraden wissen jetzt über "Entrauchung" Bescheid

BEZIRK SCHÄRDING. Im Bereich der taktischen Ventilation haben sich 43 Kameraden von 17 Feuerwehren des Abschnittes Schärding am Samstag, 17. November im Schärdinger Kubinsaal, der Schlossgasse und des Schlosshofs weitergebildet. Die taktische Ventilation – die Entrauchung von Gebäuden im Brandeinsatzfall und die Unterstützung der geleiteten Luft im Atemschutzeinsatz – war Thema der rund 5 Stunden dauernden Ausbildung. Josef Huber von der Brandverhütungsstelle Oberösterreich konnte dabei als...

  • 10.12.18
Politik
V. l.: Seniorenringobmann Wilhelm Reiser, Bezirksgeschäftsführer Christian Bangerl, Landesrat Elmar Podgorschek, Nationalrat Roman Haider, Vizebürgermeister Anton Bramer, Johann Weichselberger, Sabine Parzer, Bundesrat Thomas Schererbauer und Fraktionsobmann Erwin Schreiner.

Politik
Eindrucksvolles Ergebnis für Andorfer FPÖ-Chef

ANDORF (ebd). Beim Ortsparteitag der FPÖ-Ortsgruppe Andorf wurde Vizebürgermeister Anton Bramer mit 100 Prozent der Stimmen als Ortsparteiobmann bestätigt. “Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen und werde mich auch zukünftig mit ganzer Kraft für Andorf einsetzen”, so Bramer. Zum Obmann-Stellvertreter wurden ebenfalls einstimmig Thomas Mairwieser, Sabine Parzer, Erwin Schreiner und Johann Weichselberger gewählt. Alle Stimmen auf sich vereinen konnte bei der Wahl zum...

  • 07.12.18
Lokales
Elisabeth Salwiczek ist Geschäftsführerin von City Marketing Passau.

Interview
"Natürlich sind Gäste aus Schärding wichtig"

Elisabeth Salwiczek ist Geschäftsführerin von City Marketing Passau. Sie will die Stadt noch attraktiver machen. PASSAU (ebd). Was die Citymanagerin sonst noch vor hat, wo in Passau Handlungsbedarf besteht und inwieweit dabei Schärding eine Rolle spielt, verrät Salwiczek im Interview. Frau Salwiczek, Sie stammen aus Waldkirchen in Bayern. Was haben sie vorm City Marketing gemacht? Salwiczek: Ich habe im Brucknerhaus in Linz gearbeitet und danach einige Monate bei den Festspielen...

  • 05.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
7 Bilder

Eröffnungsreportage Kopfssache
Das volle Beauty-Programm unter einem Dach

ST. MARIENKIRCHEN (juk). Das volle Beauty-Programm unter einem Dach gibt es jetzt in St. Marienkirchen. Denn vor kurzem zog Tina Ortbauer mit ihrem neuen Friseursalon Kopfsache in die Schönheitswerkstatt von Diana Jungwirth ein. "Als frischgebackene Selbstständige bin ich froh, Diana in meiner Nähe zu haben, weil sie mehr Erfahrung mitbringt", so die 22-jährige aus St. Florian am Inn, die sich seit kurzem nach zwei Jahren Weiterbildung Friseurmeisterin nennen darf. Zwei Unternehmen, ein...

  • 05.12.18
Sport
<nterstützen den "Renn mit und hüf"-Lauf: Franz Standhartinger (Firma Hennlich), Thomas Schererbauer, Diana Zebisch (Hennlich), Magdalena Beham (Brauerei Baumgartner) und Günter Dieplinger (v. l.).
2 Bilder

Renn mit und hüf
300.000 Meter für Familie Zachbauer

300 Kilometer will Münzkirchner bei zweiter Auflage von "Renn mit und hüf" laufen – in 48 Stunden. SCHÄRDING (ebd). "Renn mit und hüf" lautet das Motto des zweiten BezirksRundschau-Charity-Laufs, der am 11. und 12. Jänner 2019 von jeweils 8 bis 19 Uhr beim Techno-Z in Schärding über die Bühne gehen wird. Dabei gilt es, auf der rund 700 Meter langen Strecke so viele Runden wie möglich zu drehen. Sponsoren zahlen pro gelaufener Runde einen Euro. Mitlaufen kann jeder – egal ob Profi,...

  • 05.12.18
  •  1
Lokales
Im Bezirk Schärding hat sich die Kinderbetreuung im Vergleich zum Vorjahr nicht verbessert.
2 Bilder

Kinderbetreuung
AK-Kinderbetreuungsatlas – "Stillstand" im Bezirk Schärding

Flexible Arbeitszeiten, aber starre Öffnungszeiten in den Kinderbetreuungseinrichtungen – so sieht's im Bezirk aus. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird nicht leichter, im Gegenteil. Der aktuelle Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer zeigt, dass sich die Kinderbetreuung im Bezirk Schärding im Vergleich zum Vorjahr nicht verbessert hat. Im Bezirk gibt es nur zwei 1A-Gemeinden. Das sind Schärding und St. Florian/Inn. „Es müssen endlich in allen Gemeinden...

  • 05.12.18
Sport
Der 26-jährige Taufkirchner wird von 6. bis 16. Dezember sein Trainingslager in Teneriffa aufschlagen.

Trainingsstart
"Was wir machen, ist ein bisschen verrückt"

Nach kräfteraubender Saison ist Lukas Weißhaidinger zurück im Training. Vor ihm liegt Großes. TAUFKIRCHEN. Auf den 26-Jährigen warten viele Aufgaben – zunächst die WM-Saison 2019 und anschließend die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Im Interview verrät Weißhaidinger, wie er sich vorbereitet. Du hast vor einem Monat mit dem Training begonnen – wie läuft's? Weißhaidinger: Der Trainingsstart ist gut verlaufen, jetzt wird die Grundlage gelegt. Es läuft sehr gut, die Ziele sind ja auch sehr...

  • 04.12.18
Sport
Renate Hintermaier siegte in der Damen-Einzelwertung.
2 Bilder

Bezirksmeisterschaft
344 Einzelkämpfer bei Kegelturnier

SCHÄRDING (ebd). 344 Einzelkämpfer und 86 Teams kegelten bei den 36. AK-ÖGB-Kegelbezirksmeisterschaften in Schärding in fünf Bewerben um die Spitzenplätze. Die neue Bezirksmeisterin im Einzelbewerb der Damen heißt Renate Hintermaier vom Landeskrankenhaus Schärding. Sie gewann mit 220 Holz vor Christine Baminger und Vorjahressiegerin Elisabeth Schuster. Bei den Herren ging der Bezirksmeistertitel an Wolfgang Pritzl von der Tischlerei Grömmer in St. Roman. Er schaffte 255 Holz und setzte sich...

  • 04.12.18
Wirtschaft
Die acht angehenden Kindergartenhelferinnen mit Lehrgangsleiterin Doris Streicher (stehend, 2.v.l.)

Weiterbildung
Acht Frauen starteten am BFI Ausbildung zur Kindergartenhelferin

RIED. Vor Kurzem begann für acht Frauen die Ausbildung zur Kindergartenhelferin. Bis Mitte Mai werden sie in 300 theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten bestens auf ihre neue Aufgabe – die Unterstützung der Kindergartenpädagoginnen – vorbereitet. Auf dem Stundenplan stehen Pädagogik, Didaktik, Recht, Gesundheitslehre sowie Verhaltens- und Kommunikationstraining. „Die Anforderungen an Kindergartenteams sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen“, sagt BFI-Regionalleiterin Sabine...

  • 04.12.18
Lokales
Foto v.l.n.r: Ausbildungsleiter und Zugskommandant: Norbert Bachschweller, Absolventen: Manuel Haderer, Lukas Pointner, Johannes MORITZ, Lena Badegruber, Elias Käfer, Roman Wolfschluckner, Siegfried Zachbauer, Kommandant: Christoph Schaschinger, nicht im Bild: Absolvent: Jan Hörl

Acht neue Truppführer bei der Feuerwehr Andorf
Pager Übergabe an die neuen Truppführer der Feuerwehr Andorf

Acht Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Andorf absolvierten heuer einer der wichtigsten Ausbildungen des gesamten Feuerwehrwesens, nämlich dem Truppführerlehrgang auf Bezirksebene. Absolventen/Innen des Truppführerlehrganges, oder auch Grundausbildung genannt, eigneten sich im Zuge einer mehrwöchigen Ausbildung das Feuerwehrbasiswissen an, welches sie für den täglich möglichen Ernstfall kennen und vor allem anwenden können müssen. „Das heurige Team besteht aus einer...

  • 04.12.18
Lokales
Franz Konrad Stadler (l.) samt Helfer mit der gefällten Fichte.

Forstwirtschaft
Größter Baum Freinbergs fällt Käfer zum Opfer

FREINBERG (ebd). Wie bereits berichtet, leiden die Land- und Forstwirte im Bezirk Schärding – allen voran das Donautal – unter einer massiven Borkenkäferplage. Nun musste auch Bezirksjägermeister Franz Konrad Stadler die größte Fichte in seinem Waldbestand in Freinberg fällen. Grund war eben der starke Borkenkäferbefall. "Dieser Baum war die größte Fichte in der Gemeinde Freinberg und ist etwa 150 Jahre alt", so Stadler zur BezirksRundschau. Den finanziellen Schaden, den die Forstwirte aufgrund...

  • 27.11.18
Lokales
Jägerschaft St. Roman konnte Reh-Abschusszahlen nicht erfüllen – deshalb wurde ihnen Jagdpachtvertrag entzogen.

Jagd
Das gab's noch nie – Jäger verlieren ihr Jagdrevier

Zum ersten Mal überhaupt wurde in Oberösterreich einer Jägerschaft der Jagdpachtvertrag entzogen. BEZIRK SCHÄRDING, ST. ROMAN (ebd). Und zwar den Weidmännern aus St. Roman. "Das ist natürlich ein besonderes Vorkommnis, dass es in Oberösterreich noch nie gegeben hat", bestätigt auf Anfrage der BezirksRundschau Bezirksjägermeister Franz Stadler. Der Grund dafür ist, dass die Jägerschaft zweimal den jährlichen Abschussplan für Rehwild nicht einhalten konnte. Daraufhin hat die...

  • 27.11.18
  •  2