Gänserndorf - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Christine und Karl Hellmer aus Auersthal.

Gold für Kürbiskernöl aus Auersthal
Hellmers Öle wurden ausgezeichnet

AUERSTHAL. Auch heuer rieselte es GGold für das Kürbiskernöl der Familie Hellmer aus Auersthal. Acht Jahre hindurch wurde der 1. Platz erreicht. Auch das Sonnenblumenöl, welches 2020 erstmals produziert wurde, erreichte den 1. Platz. Bemerkenswert ist bei den Hellmers, welche für ihre Erdäpfel bekannt sind, dass alle im Hofladen angebotenen Lebensmittel aus ihrem eigenen Bauernhof stammen. Von Anbau, über die Ernte bis hin zum Abfüllen und Verkauf wird viel Herzblut hinein gesteckt. "Umso mehr...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
 AMS NÖ-Geschäftsführer Sven Hergovich und der für den Arbeitsmarkt zuständige Landesrat Martin Eichtinger
2

Arbeit in NÖ
Jobchance – 1.000 Plätze für die Generation 50+

Eichtinger/Hergovich: Land NÖ und AMS NÖ investieren 17 Millionen Euro: Gemeinnützige Arbeitskräfteüberlassung bietet damit künftig noch mehr Menschen über 50 Jahren Unterstützung bei der dauerhaften Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. NÖ / MELK. „Ich habe endlich eine Chance bekommen!“ Und Gabriele Gerlich hat sie genutzt. Im Rahmen des Projektes „Jobchance“ konnte die 53-Jährige wieder dauerhaft am Arbeitsmarkt Fuß fassen. Insgesamt rund 17 Millionen Euro werden seitens des Landes NÖ und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Sir Tralala mit dem Ehepaar Alena-Niemann.

Feuchte Saisoneröffnung mit wetterfesten Kunden
Buntes Gemüse aus Oberhausen

OBERHAUSEN. Bewusst auf dem Tag vor der "kalten Sopherl" setzten Sabine und Markus Alena-Niemann den Termin für die Saisoneröffnung ihres Market-Gardening-Betriebs in Oberhausen fest. Und prompt bekamen die interessierten Besucher, darunter auch David Hebenstreit (Sir Tralala), Produzent, Filme- und Theatermacher, einige kühleSchauer zu spüren. „Wir bauen auf unserem kleinen Feld eine große Vielfalt von Gemüse und Obst an, alte Sorten und Raritäten, deshalb passt der Name 'Buntgemüse' so gut zu...

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold
´Bettina und Michael Sebestian-Hübsch im neuen Laden
4

Gänserndorf - Eröffnung
"Echt Hübsch" - mehr als nur ein Laden

GÄNSERNDORF (bc). Aus Villa Weiser wurde Villa Hübsch. Eine Sanierung die gelungen ist. Nachdem die Stadtgemeinde Gänserndorf die Villa an der Ecke Bahnstraße/ Untere Kellergasse kaufte und sanierte, konnte nun am 14. Mai 201 der Laden „Echt Hübsch Wohnsachen“ am neuen Standort eröffnen. Michael Sebestian-Hübsch, Restaurator und seine Frau Bettina, Kunsttischlerin, haben in dieser Villa einen idealen Standort für ihren Laden gefunden. Ein Wunsch ging in Erfüllung Schon seit Jahren hegte Bettina...

  • Gänserndorf
  • Brigitte Castellitz
Die Registrierung für den Lokalbesuch wird vereinfacht.

Gastro-App
Einfache Registrierung für Marchfelder Lokalbesuch

MARCHFELD. Am 19. Mai öffnet die Gastronomie wieder und damit einhergehen einige Neuerungen. Bevor man den lang ersehnten ersten Schluck vom kühlen Bier und das köstliche Schnitzel genießen kann, gilt es noch zwei administrative Hürden zu meistern. Neben dem verpflichtenden Nachweis von Genesung, Impfung oder Test müssen sich Gäste, wie schon vor dem letzten Lockdown, wieder registrieren. Um dieses Prozedere für ihre Gäste zu vereinfachen, haben sich einige Gastronomiebetriebe und...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Erste Jubiläumsfeier: Robert Hebling begrüßt bereits viele Kunden bei kredenz.me.

Regional einkaufen
100. Eröffnungstag von Kredenz.me - Die Kornkammer

DEUTSCH-WAGRAM. Kredenz.me die Kornkammer feiert am Mittwoch 19. Mai 2021 ihren100. Öffnungstag. Zur Feier des Tages gibt es ein Mitglieder- und Stammkunden-Gewinnspiel - zu gewinnen gibt es 10x €10 Einkaufsgutscheine-, außerdem ein kleines Präsent zu jedem Einkauf Am 19. Mai können übrigens alle zu Mitgliederpreisen  einkaufen und es gibt eine 1+1 Aktion auf alle Gastro-Take-Away-Getränke Achtung: An diesem Tag gelten verlängerte Öffnungszeit bis 19 Uhr kredenz.me – die Kornkammer Bio Laden...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der Neubau von Toni in Aderklaa ist fertig.

Neueröffnung
Ab 19. Mai gibt's Marchfelder Steckerlfisch

ADERKLAA. Der Neubau ist längst fertig, jetzt endlich lädt Anton Blauensteiner zur Eröffnung ein Bei Tonis Steckerlfischgrill in Aderklaa gibt's ab 19. Mai Makrele. "Auf die warten schon alle, weil man sie in der Region selten angeboten bekommt", lacht Toni. Aber der Aderklaaer hat noch mehr zu bieten: Bauern-Cordon Bleu, Spargel und "alles, was bei uns so wächst." Je nach Saison ändert sich daher die Speisekarte bei Tonis Steckerlfischgrill.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der Startschuss für das Projekt Regional Cooperation SK-AT ist gefallen.

Grenzüberschreitend
Start des Interreg Projekts Regional Cooperation Slowakei und Österreich

BEZIRK GÄNSERNDORF. Vertreter aus vier Regionen an der slowakisch-österreichischen Grenze haben sich zum Projekt Regional Cooperation SK-AT zusammengefunden. Projektpartner sind der Selbstverwaltungskreis Trnava und Bratislava, das Regionalmanagement Burgenland und die NÖ.Regional. Als strategische Partner sind außerdem die Städte Wien und Bratislava eingebunden. EU-Landesrat Martin Eichtinger: "Das Gesamtbudget des Projekts beträgt rund 1,07 Mio. Euro. 950.000 Euro kommen aus Fördermitteln des...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Grafik zeigt: der Bezirk Gänserndorf befindet sich im unteren Bereich der Verluste.

Forschung Strukturwandel
Wenig Tourismus: Geringer Beschäftigungseinbruch im Bezirk Gänserndorf

BEZIRK GÄNSERNDORF. Der Forschungsbereich Strukturwandel und Regionalentwicklung des WIFO analysierte bereits im April 2020 die unterschiedliche wirtschaftliche Betroffenheit der Bundesländer. Über zwei Drittel der österreichischen Erwerbstätigen waren demnach in erheblich bis sehr stark betroffenen Branchen tätig. In Tirol und Salzburg war die Betroffenheit am höchsten. „Nach einem Jahr Krise hat sich dieser anfängliche Befund bestätigt. Die tourismusintensiven Bundesländer Tirol (–4,3%) und...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Michaela Haßmann in ihrem neuen Geschäft.
2

"noamoi": Neuer Shop eröffnete in Strasshof

STRASSHOF. Michaela Haßmann hat sich mit der Neueröffnung des Second-Hand-Shops "noamoi" einen Kindheitstraum erfüllt. "Ich bin Second Hand-Fan seit vielen Jahren und aus Überzeugung, schon als Kind bin ich bei Tauschmarkt Röckl eingekleidet worden." Im Geschäft in der Flugfeldstraße 93 bietet sie nun Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Accessoires, Sportartikel und Spielzeug an – alles, was "noamoi" getragen oder genutzt werden kann. Von Frühchen bis 4XL, von schlichten Basics bis flippige...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
Mit dem druckfrischen Kursbuch in der Hand – von links: WIFI-Institutsleiter Andreas Hartl, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, WIFI-Kurator Gottfried Wieland und WKNÖ-Direktor-Stellvertreterin Alexandra Höfer.
Aktion

WIFI NÖ präsentiert neues Kursprogramm
Bildung schafft Chancen

Das neue WIFI-Kursbuch 2021/22 bietet auf 432 Seiten 4.000 Kurse für den persönlichen und beruflichen Erfolg. Am 27. Mai können beim Info-Tag online 30 Highlights aus dem Bildungsangebot entdeckt werden. NÖ. Weiterbildung hat im Wirtschaftsleben einen hohen Stellenwert – das zeigt sich umso mehr in herausfordernden Zeiten. Das WIFI der Wirtschaftskammer NÖ hat 4.000 Kurse für den persönlichen und beruflichen Erfolg parat. Ganz nach dem Motto „Lern, dass du jetzt alle Chancen hast“ lädt das neue...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Bezirkskammerrätinnen bei Beerenkultur Prenner.
4

Aktion für Direktvermarktung regionaler Produkte
Hofjause fand reißend Absatz

BEZIRK. Am Tag der Hofjause, am 1. Mai, wiesen die bäuerlichen Betriebe und Direktvermarkter einmal mehr auf die Qualität ihrer Produkte hin. Auch wenn coronabedingt kein Besuch beim Heurigen möglich ist, holten sich viele Konsumenten heimische Produkte und regionale Schmankerl als „Jause für Zuhause“. Tendenziell mehr Bäuerinnen und Bauern entscheiden sich für die Direktvermarktung. Am Tag der Hofjause waren viele Betriebe mit dabei: vom klassischen Direktvermarkter bis zum modernen...

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold
Mehr Kundenfrequenz wünscht sich Freestylefriseur Tolgar.
2

Freestyle-Friseur leidet unter Corona
Kundenflaute wegen Testpflicht

GÄNSERNDORF. Tolgar vom Freestyle Friseur in der Bahnstraße in Gänserndorf beklagt die niedrige Kundenfrequenz. "Schuld ist wahrscheinlich die Tespflicht, die viele Kunden abhält", mutmaßt er. Er hofft, dass bald die Anerkennung der Impfung als Testersatz bzw. die Selbsttests die Kundenfrequenz erhöhen.

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold
Claudia Müller freut sich wieder auf Gäste.
3

Landgasthof Demel mit Vorbereitungsarbeiten
Freudiges Warten auf die Gäste

REYERSDORF. Die Gastronomieöffnung steht vor der Tür. Claudia Müller vom Landgasthaus Demel in Reyersdorf ist schon voll in den Vorbereitungen. "Jetzt werden wieder die Lager aufgefüllt, Weine bestellt, Personal akquiriert und der Gastgarten auf Vordermann gebracht. Dann sind wir startklar und freuen uns schon sehr, wieder Gäste begrüßen zu dürfen", erzählt sie. Liefer- und Abholservice wird weiter betrieben unter 02282/52062.

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold

Wilhelm Sackmaier wird nach Reinhard Oswald den Betrieb leiten
Neuer Geschäftsführer bei der OMV Austria

GÄNSERNDORF. Mit einem Schreiben an die Belegschaft verabschiedete sich Direktor Reinhard Oswald aus seiner Funktion als Geschäftsführer der OMV Austria in Gänserndorf. Er bedankte sich für den Pioniergeist und den Einsatz mit dem der Betrieb erfolgreich geführt werden konnte. Wilhelm Sackmaier übernahm am 1. Mai die Geschäftsführung. Seit 1991 ist er im E&P (Exploration@Produktion)-Bereich tätig und konnte viele Erfahrungen während seiner Zeit im In- und Ausland in unterschiedlichen Funktionen...

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold
Menschen und Arbeit Geschäftsführer Martin Etlinger, AMS NÖ Geschäftsführer Sven Hergovich, Georg Hopf, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und  Landesrat Martin Eichtinger.
Aktion 3

Sicherer Job in NÖ
2.000 Anfragen zu Pflegeausbildung

Teschl-Hofmeister/Eichtinger/Hergovich: Pflegekoordinationsstelle unterstützt und berät vom ersten Anruf bis zum künftigen Arbeitsplatz. 350 Personen sind in Ausbildung, bereits 100 sind in einem Dienstverhältnis. NÖ. Einen sicheren Job zu haben, das ist – gerade in Pandemiezeiten – wichtig. Der Pflegebereich bietet sowohl jetzt als auch in Zukunft Sicherheit: 800 Jobs sind aktuell frei, Tenzend steigend. Als Zukunftsbranche wird von der Heimhilfe über die Pflegeassistenz bis hin zur...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Zörnpfenning hofft auf Öffnung der Gastronomie.

Landwirte kämpfen mit Auswirkungen der Pandemie
Fehlende Gastronomie verursacht Probleme

BEZIRK. "Ein Problem für die Landwirtschaft ist, dass aufgrund der Pandemie Gastronomie und Tourismus als Abnehmer ausgefallen sind", klagt Bezirksbauernkammerobmann Manfred Zörnpfenning. Das trifft hauptsächlich beim Wein zu, aber die Landwirtschaft ist auch Rohstofflieferant - Getreide, Fleisch etc. - für die abgesagten Festivitäten und anderen Veranstaltungen. Es sind weniger Leute zu verköstigen - beispielsweise sind in Wien die Nächtigungszahlen um 92 % zurückgegangen. Auch ist es derzeit...

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold
21

Projektupdate
Fertigstellung der APG-Weinviertelleitung in Sichtweite

Das Projekt der APG trägt zur sicheren Stromversorgung und Energiewende in Niederösterreich bei und geht Mitte 2022 in Betrieb. NEUSIEDL/ZAYA. Vor rund zwei Jahren haben die Bauarbeiten für die APG-Weinviertelleitung und das Umspannwerk in Neusiedl/Zaya begonnen. Die neue Leitung ersetzt die über 70 Jahre alte Leitung, die den gestiegenen energiewirtschaftlichen Anforderungen an die Strominfrastruktur nicht mehr gerecht wurde. Grund dafür ist unter anderem die große Stromproduktion durch die...

  • Gänserndorf
  • Tabea Reuter

Modernste Windräder Niederösterreichs stehen in Groß-Schweinbarth

Die Energiewende hat aber gerade erst begonnen BEZIRK. In Groß-Schweinbarth ist gerade der technische Entwicklungssprung der Windkraft zu sehen. Mit nur einem dieser modernen Windräder kann bereits so viel Strom erzeugt werden, wie 4.000 Haushalte verbrauchen. Das ist doppelt so viel Strom, wie die Windräder noch vor wenigen Jahren produzieren konnten. „Mit der modernen Windradtechnik können wir die Energiewende und den Klimaschutz noch schneller vorantreiben“, so Stefan Moidl, Geschäftsführer...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
Anzeige
Das bestens geschulte Team des Lagerhaus Gänserndorf berät Sie gerne.

Marchfeld
Lagerhaus Gänserndorf : Ihre Iveco-Vertragswerkstatt

GÄNSERNDORF. "Unsere Werkstatt bleibt auf jeden Fall bestehen, unabhängig davon, dassdie Lagerhaus Agrar Filiale in Gänserndorf geschlossen wird", betont Meister Dragan Jovic, Standortleiter der Lagerhaus-Werkstatt Gänserndorf. Der Gänserndorfer Standort gehört zum Lagerhaus Marchfeld und führt eine Iveco Vertragswerkstatt. Die spezialisierten Mitarbeiter kennen sich bis ins Detail mit den Fahrzeugen aus. Außerdem bekommen Sie hier die Pickerl-Überprüfung für Nutzfahrzeuge und Anhänger sowie...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Franz Jöchlinger, Obmann Tourismusverband Carnuntum-Marchfeld und Margit Neubauer, Leiterin Tourismusbüro Carnuntum-Marchfeld.

Tourismusregion prominent präsentiert

Die Region Carnuntum-Marchfeld zeigt sich in einem aktuellen Medienbeileger von ihrer schönsten Seite Die Tourismusregion Carnuntum-Marchfeld präsentiert sich in einem attraktiven Medienbeileger der Donau Niederösterreich mit zahlreichen Tourismuspartnern prominent als vielfältige Ausflugs- und Urlaubsdestination zwischen Wien und Bratislava. Die Tourismusregion Carnuntum-Marchfeld verfügt über ein dichtes Netz an Top-Tourismusangeboten, wie die Römerstadt Carnuntum, die prachtvollen...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
Jetzt schon an Sonntag denken und für die Mama schöne Geschenke kaufen.
3

Muttertag
Freude schenken mit Produkten des NÖ Fachhandels

"Danke für alles, Mami", das werden die Kinder ihren Müttern am kommenden Sonntag sagen. Und dazu gibt's Selbstgebackenes, -gemaltes und das ein oder andere Geschenk, das im Fachhandelt gekauft wurde. NÖ. „Der Muttertag ist eine schöne Möglichkeit, um sich nach Wochen großer Entbehrungen im Familienkreis – unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsvorkehrungen und Bestimmungen - eine schöne Zeit zu machen und den stationären Handel zu unterstützen“, weiß Franz Kirnbauer, Obmann der Sparte Handel...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Obmann Alois Naimer, Geschäftsleiter Hannes Jaindl und Direktor Josef Buchleitner.
3

Raiffeisenbank
Raika Gänserndorf schließt vier Filialen

BEZIRK GÄNSERNDORF. Es bleibt das dichtesteBanken-Filialnetz in der Region, die Raiffeisenbank Gänserndorf zählte derzeit noch 20 Standorte, doch künftig werden es nur mehr 16 sein. „Die Bedürfnisse unserer Kunden haben sich über das letzte Jahrzehnt grundlegend verändert. Was zählt, ist gute Beratung. Aber Zahlungsverkehr und Bargeldversorgung erfolgen inzwischen beinahe ausschließlich über Bankautomaten beziehungsweise per electronic banking. Gerade noch zwei Prozent der Transaktionen werden...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Anzeige
20 % Comeback-Rabatt: Alle Gäste des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder können sich freuen.
2

Öffnung am 21. Mai 2021
20 Prozent Comeback-Rabatt im ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

Nach sieben Monaten öffnet das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ab 21. Mai 2021 erstmals wieder seine Pforten. Alle Gäste können sich über einen Comeback-Buchungsrabatt freuen, das Hotelteam hat sich in der Zwischenzeit mit neuen Serviceleistungen für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste in Stellung gebracht. HINTERSTODER. Gesundheit, Sicherheit und Gratisstorno: Das Grund-Konzept mit Selbstversorger-Apartments für Familien und Sportler ist bestens geeignet für Zeiten, in denen zu viel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Wirtschaft aus Österreich

Immer wieder kommt es zu Problemen mit Paketboten.
Aktion 3

Regulierungsbehörde
Beschwerde-Flut wegen Paketboten, die einfach nicht läuten

"Wir haben Sie leider nicht angetroffen. Sie können Ihr Paket in einem Paketshop abholen." Diese Nachricht finden Österreicher immer wieder im Briefkasten – obwohl sie eigentlich (nicht selten aufgrund der Corona-Pandemie) zu Hause waren. Das führt zu vielen Beschwerden. ÖSTERREICH. Von 2019 auf 2020 stiegen die Schlichtungsverfahren zu Postdiensten von 519 auf 612. Das berichtet die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR). "Der Anstieg der Verfahren um knapp 18 Prozent ist zwar...

  • Lukas Urban
Supermärkte dürfen künftig wieder länger offen haben.
Aktion 4

Alle Öffnungszeiten
Ab morgen haben Supermärkte wieder länger offen

Am Mittwoch sperrt die Gastronomie wieder auf. Das freut auch den Handel, der wieder länger offen halten darf. Hygienebestimmungen wie Masken, Desinfektionen und Abstände bleiben von der Verlängerung der Öffnungszeiten unberührt.  ÖSTERREICH. Nach Monaten im "Soft-Lockdown" macht Österreich am Mittwoch einen Schritt in Richtung Normalität. Neben Gastronomie und Hotellerie sperren auch Sportstätten wieder ihre Tore. Aber nicht nur für Lokale sind das gute Nachrichten. "Für den österreichischen...

  • Lukas Urban
"Durch den Wegfall der Steuer-Freigrenze wird auch ein langjähriger Nachteil für heimische Händler beseitigt. Gerade bei Paketen aus Asien werden auffällig oft Pakete mit einem Wert unter 22 Euro versendet”, sagt Finanzminister Gernot Blümel.
1 2

Ab 1. Juli
Aus für Steuer-Freigrenze bei Online-Bestellungen unter 22 Euro

Mit 1. Juli 2021 wird die Steuer-Freigrenze für Online-Bestellungen unter einem Wert von 22 Euro abgeschafft. So sollen heimische Händler gestärkt, für den online-Handel aus dem asiatischen Raum eine Hürde eingezogen werden. Der Zoll wird aufgerüstet, um Schwerpunktkontrollen durchzuführen. ÖSTERREICH. Derzeit werden Sendungen bis 22 Euro, die im Versandhandel aus Nicht-EU-Ländern kommen, noch ohne Abgabeneinhebung zugestellt. Bei den so genannten Kleinsendungen fällt keine Einfuhrumsatzsteuer...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Der aktuelle Wifo-Lebenssituationsindex beleuchtet für die Regionalmedien Austria (RMA) die Lebensumstände auf kleinräumiger Ebene in Österreichs Gemeinden, und zwar unmittelbar vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020.
1 Aktion 8

WIFO-Index
So lebt es sich in Österreichs 2.122 Gemeinden

Der aktuelle Wifo-Lebenssituationsindex beleuchtet für die Regionalmedien Austria (RMA) die Lebensumstände auf kleinräumiger Ebene in Österreichs Gemeinden, und zwar unmittelbar vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020. Dieser Index offenbart die unterschiedlichen Lebensbedingungen zwischen städtischen und ländlichen Regionen, explizit im Vorkrisenjahr (siehe interaktive Graphik unten). Aber er zeigt auch die von der Corona-Pandemie am stärksten betroffenen Regionen, die in Tirol und...

  • Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.