Alles zum Thema Marchfeld

Beiträge zum Thema Marchfeld

Lokales
Der Westteil der S 8 von der S 1 bis Gänserndorf wird seit fünf Jahren verhandelt.
2 Bilder

S 8 Marchfeldschnellstraße
Ein Vogelpaar bringt S 8 in Gefahr

BEZIRK. "Das ist das Ende der S 8." Wolfgang Rehm, der härteste S 8-Gegner, Sprecher der Umweltorganisation Virus und UVP-Experte frohlockt angesichts der neuen Erkenntnisse. Was die Projektwerberin, die Infrastrukturgesellschaft Asfinag, befürchtet und Umweltschützer gehofft haben, ist eingetroffen. Auf der Autobahntrasse wurde ein Brutpaar des streng geschützten Triel gefunden. "Im Juni hat der Sachverständige dies festgehalten, erst im Oktober hat die Asfinag reagiert und ein Dokument...

  • 03.12.18
  •  2
Lokales
Am Marchfeld-Tag präsentierte sich die Region mit ihren Attraktionen und Produkten in der Bundeshauptstadt.

EU-Förderungen
Best practise Projekte aus dem ländlichen Raum

BEZIRK GÄNSERNDORF. Seit über 10 Jahren fließen EU-Gelder aus dem LEADER Programm ins Marchfeld. Auch im landwirtschaftlichen Bereich wurden zahlreiche Maßnahmen zur Verarbeitung und Vermarktung von Marchfelder Produkten, allen voran Spargel und Gemüse, unterstützt. So zum Beispiel ein Marketingprojekt der Genussregion Marchfelder Spargel und landwirtschaftliche Verarbeitungsanlagen für Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten. Investitionen in die ländliche Infrastruktur wie Güterwege,...

  • 23.11.18
Lokales
Hinter dem Gewerbepark Strasshof/Markgrafneusiedl beginnt der Semmering.
14 Bilder

Semmering-Basistunnel
Deponien: Das Marchfeld baut einen Semmering-Berg

BEZIRK GÄNSERNDORF.BEZIRK GÄNSERNDORF. Die brettlebenen Zeiten des Marchfelds sind schon lang vorbei. Es scheint, als würde man die fehlenden Berge selbst bauen. Tatsächlich gleichen weite Teile der Kornkammer Österreichs einer Kraterlandschaft, Schottergruben und Schuttberge wechseln einander ab. Die Kiesfelder am Wagram werden für unzählige Bauvorhaben, vor allem im Raum Wien, ausgebeutet, umgekehrt befüllt man diese Gruben mit Aushub- und Abbaumaterial. So auch jenes, das beim Bau des...

  • 20.11.18
  •  1
Freizeit
16 Bilder

wenn es herbstelt
Herbstimpressionen im Marchfeld

Wenn die Tage langsam kürzer werden, die Welt mehr und mehr in bunte Farben getaucht, Nebelschwaden durchs Land ziehn, Laub unter jedem Schritt zu rascheln beginnt,  ja dann ist der Herbst auch im Marchfeld angekommen.....

  • 28.10.18
  •  16
  •  1
Leute
Kerstin Ordelt. Gründerin der Facebook-Fanpage:
"Ich wohne da wo kein Mensch Urlaub macht".
5 Bilder

Marchfeld
Ich wohne da, wo kein Mensch Urlaub macht

LASSEE (rc).  Nachdem Kerstin Ordelt Facebook für sich entdeckt hatte, gründete sie 2012 die wohl erfolgreichste, nicht kommerzielle, Fanpage im ganzen Weinviertel: „Ich wohne da, wo kein Mensch Urlaub macht“.  Ich wollte ein Statement setzen, sagt die Lasseerin. Wann immer ich erzählt habe, wo ich wohne, wurde mir von anderer Seite erklärt, um wie viel schöner es anderswo ist, weil es dort Berg- und Seenlandschaften gibt, welche die Urlauber anlocken. Das hat meinen Patriotismus...

  • 18.10.18
Lokales
Die bestehenden Grünräume rund um Wien werden vernetzt und langfristig erhalten.
2 Bilder

Erholungsraum wird geschaffen
Großprojekt "Grüner Ring" um Wien geplant

NÖ. Zwar existiert er, doch wurde er bisher nicht wahrgenommen und schon gar nicht genutzt. Der "Grüne Ring" um Wien, ein (fast) geschlossenes Naherholungsgebiet für Niederösterreicher und Wiener gleichermaßen. Nun startet man unter Federführung von Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf ein Großprojekt, das vom Gedanken her gar nicht so neu ist: Schon der Planer der Jahrhundertwende, Otto Wagner hatte die Vision eines grünen Gürtels um die Bundeshauptstadt. Erholungsraum für...

  • 12.10.18
Wirtschaft
Umweltfreundlicher Einkaufs- und Zustelldienst aus dem Marchfeld in Kooperation mit dem E-Gans-Mobil in Gänserndorf.

Qualität aus der Region
Ögreissler: die Plattform für Marchfelder Produzenten

MARCHFELD. Ögreissler ist eine Plattform für Produzenten aus dem Marchfeld und für qualitätsbewusste Konsumenten. „Wir bieten den Kunden alle Vorteile des Onlinehandels, sind aber schneller und frischer als die Wettbewerber, da wir keine Lagerung benötigen und die Kunden direkt bei ihrem vertrauten Produzenten einkaufen können“, so Ögreissler Peter Comhaire „Ein zusätzlicher Vorteil für den Kunden ist, dass alle Bestellungen von unseren Partnern aus dem Marchfeld gleichzeitig ankommen.“ Den...

  • 10.10.18
Wirtschaft
Bezirksbauernkammer-Obmann Manfred Zörnpfenning.

Zu wenig Regen: unterdurchschnittliche Ernte 2018 im Bezirk Gänserndorf

Bezirksbauernkammer-Obmann Manfred Zörnpfenning zieht Bilanz BEZIRK. Zu trocken, zu heiß. Für die Feldfrüchte war die Witterung im Frühling und Sommer suboptimal. "Seit Ende März sind die Temperaturen zu hoch und der dringend notwendige Regen Ende April bis Mitte Mai blieb aus", informiert Bezirksbauernkammer-Obmann Manfred Zörnpfenning. Die Getreidernte im Bezirk liegt bei der Menge im unterdurchschnittlichen Bereich bei der Qualität im Durchschitt. "Eiweißgehalt und Größe sind dank des Regens...

  • 17.08.18
Lokales
4 Bilder

...ein Denkmal zu Ehren König Ottokars ...

Marchegg feiert im heurigen Jahr, dass es vor 750 Jahren erstmals urkundlich erwähnt wurde.  Aus diesem Anlass wurde Ende Juni am Hauptplatz in Marchegg ein Denkmal zu Ehren von König Ottokar, dem einstigen Gründer Marcheggs feierlich enthüllt.

  • 12.08.18
  •  16
Wirtschaft

Hohe Temperaturen fordern die Wasserversorgung heraus

Vereinzelt bereits Probleme mit Grundwasserentnahmen MARCHFELD. Große Hitze und Trockenheit bestimmen zur Zeit die Wetterlage in weiten Teilen unseres Landes. Damit rückt wieder die Wasserversorgung und die Frage nach den verfügbaren Wasserreserven in den Mittelpunkt des Interesses. Ein Blick auf die Wetterstatistik zeigt, dass der Bezirk Gänserndorf bei den Niederschlägen im Vergleich zu anderen Landesteilen noch gimpflich davon gekommen ist: die monatlichen Niederschlagswerte weichen hier...

  • 10.08.18
Lokales
Mobilitätsmanager Andreas Zbiral und Regionsobmann Landtagsabgeordneter René Lobner.
2 Bilder

Marchfeld wird ISTmobil

Ab Jänner 2019 kommt ein neues System für den öffentlichen Verkehr. Ein regionsweites Anrufsammeltaxi. MARCHFELD. Was seit drei Jahren erfolgreich in Korneuburg läuft, soll ab Jänner 2019 im Marchfeld starten. Das ISTmobil ist ein Anrufsammeltaxi (AST), das in Zukunft fast allen Gemeinden der Region zur Verfügung stehen wird. Mobilitätsmanager Andreas Zbiral informiert: "16 von 23 Gemeinden sind schon fix dabei, wir hoffen, den Großteil der fehlenden Orte noch überzeugen zu können." Eine...

  • 24.07.18
Freizeit
Fotocredits: Regina Courtier - Erntezeit im Weinviertel
28 Bilder

Impressionen aus der Kornkammer Österreichs

Unser Brot kommt nicht aus dem Supermarkt, auch nicht unsere Mehlspeisen. Sie finden hier ihren Ursprung, im Weinviertel, ganz speziell im Marchfeld. Löst man sich von der verzerrten Kornfeldromantik, erkennt man schnell, dass wer den Ackerbau betreibt, mit Arbeit eingedeckt und logistischem Verständnis kundig sein muss. Harte Arbeit steckt hinter diesem Gewerbe. Der schöne Anblick eines reifen Getreidefeldes währt auch nicht all zu lange, denn ein rasches Einbringen der Ernte ist nötig,...

  • 23.07.18
Freizeit

Neunmal Sommerkino in malerischen Marchfelder Höfen

MARCHFELD. Erstmals fndet heuer ein Sommerkino im Marchfeld statt. Zwischen 27. Juli und 11. August 2018 zeigt der Verein MACHBARSCHAFT im Rahmen des Niederösterreichischen Sommerkino handverlesene Filmen und Dokumentationen. An 9 Abenden verwandeln sich malerische Höfe in Glinzendorf, Groß- Enzersdorf und Oberhausen zu Openair-Kinosälen. Die Organisatoren wollen damit zur kulturellen Vielfalt abseits der Großstadt beitragen und freuen sich auf zahlreiche BesucherInnen, die unterhaltsame...

  • 13.07.18
Wirtschaft
Susanne und Johann Bauer führen seit Jänner 2018 das Gästehaus.
2 Bilder

Obersiebenbrunn: Wohnen und feiern in Bauers Gästehaus

OBERSIEBENBRUNN. "Wir haben heuer im Jänner eröffnet, aber ab Herbst geht es so richtig los." Johann und Susanne Bauer sind voll Tatendrang. Sie betreiben "Bauers Gästehaus", das zwölf komfortable und mit Liebe zum Detail ausgestattete Zimmer beherbergt, und werden dieses ab Oktober um eine Bühne erweitern. Bei Bauers wird es also in Zukunft einiges an Events geben. So plant das Ehepaar zum Beispiel Kabarettabende, Theater, Lesungen und Konzerte in kleinem Rahmen. Der Saal, der 120 Gästen Platz...

  • 11.07.18
Wirtschaft
Nationalratsabgeordnete Angela Baumgartner, Bezirksbauernkammerobmann Manfred Zörnpfenning, Landesheim-Küchenchefin Eveline Pazderka und die Direktorin Ursula Streicher.

Gut zu wissen, was man in Gänserndorf isst

Landwirtschaftskammer setzt mit regionalen Betrieben Maßnahmen für mehr Transparenz auf den Speiseplänen. GÄNSERNDORF. Immer mehr Menschen wollen wissen woher ihr Essen am Teller stammt. Deshalb stellt die Bezirksbauernkammer Gänserndorf die diesjährige „Woche der Landwirtschaft“ unter das Motto „Unser Essen: Gut zu wissen, wo´s herkommt“. Gemeinsam mit der Großküche im Pflege- und Betreuungszentrum Gänserndorf wurden die Vorteile regionaler Herkunft von Lebensmittel aufgezeigt und so manche...

  • 25.06.18
Wirtschaft
Mara und Luis Rockenbach mit der Lehrerin Andrea Neumayr-Musser und Schülern in Obersiebenbrunn.

Soja aus Südamerika: brasilinanischer Bauer besucht Obersiebenbrunn

OBERSIEBENBRUNN. 800 Hektar Soja, eine Fläche so groß wie das Marchfeld. Die bewirtschaftet der brasilianische Bauer Luis Rockenbach, der gemeinsam mit seiner Frau Mara die Landwirtschaftliche Fachschule Obersiebenbrunn besucht hatte. Rockenbach führt den Betrieb in Rio Grande do Sul, dem südlichsten Bundesstaat in Brasilien. Seine Frau leitet eine Windpark-Hersteller-Firma und arbeitet eng mit Firmen in Deutschland zusammen. "Bei Besichtigungen unserer Sojafelder war der Experte überrascht,...

  • 15.06.18
Freizeit
fotocredits: regina courtier - es blüht im marchfeld!
20 Bilder

Blumen in den Feldern an der March

Man sieht sie aus der Ferne bereits leuchten, erfreut sich der Farbkleckse inmitten der eher kargen Landschaft des Marchfeldes, zieht daran vorbei und ist glücklich, sich in dieser schnelllebigen Zeit noch an solchen Dingen erfreuen zu können. Es empfiehlt sich daher, stehen zu bleiben und einmal genau reinzuschaun in so ein blühendes Feld. Neben unzähligen Krabbeltieren, die einem relativ schnell den Genuß dieses Anblicks ein wenig schwer machen können, gibt es aber in jedem Fall einiges an...

  • 11.06.18
Lokales
Der Breitspurbahn-Endterminal könnte an der Nordbahn entstehen.

Breitspurbahn von Moskau bis ins Marchfeld: Bau eines Güterbahnhofs im Gespräch

Mit der Bahn von Moskau bis ins Marchfeld: Die russische Breitspurbahn von Moskau nach Kosice in der Slowakei soll bis 2033 bis Wien verlängert werden, vor Wien soll ein neuer Güterbahnhof entstehen. Nachdem sich die Gemeinden in Parndorf gegen den Terminal ausgesprochen haben, rückt das Marchfeld, das schon vor vier Jahren im Gespräch war, ins Zentrum der Überlegungen. Denn die infrastrukturellen Voraussetzungen für einen Terminal - Schnellstraße, Schiene und die Donau in der Nähe - sind hier...

  • 01.06.18
Lokales

"Der Gott des Gemetzels" im KUMST

Theaterstück von Jasmina Reza ist am 17. Juni um 17 Uhr zu sehen Die bitter-böse Gesellschaftskomödie mit brillanten Dialogen und viel Situationskomik trifft zielsicher unsere kleinen und größeren menschlichen Schwächen. Zwei Ehepaare aus gehobenem Mittelstand wollen die Folgen eines Streits ihrer beiden Söhne sachlich und freundschaftlich lösen. Doch die gesittete Konversation bei Kaffee und Kuchen wandelt sich bald zu einem handfesten, ungenierten Schlagabtausch im wohlsituierten...

  • 29.05.18
Freizeit

Marchfelder Genusstour 2018

MARCHFELD/WEINVIERTEL. Am 26. Mai öffnen Marchfelder Betriebe ihre Pforten für puren Marchfelder Genuss. Nutzen Sie die Chance, bei Führungen und Workshops in kleinen Gruppen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Bachfeldhof, Gänserndorf; Geier.Die Bäckerei, Strasshof; LFS Landwirtschaftliche Fachschule, Obersiebenbrunn; Marchfelder Storchenbräu, Untersiebenbrunn; Spagel- und Erdbeerhof Iser, Aderklaa; Weydner Wirtshaus, Oberweiden; 26. Mai, 10 bis 17 Uhr.

  • 15.05.18
Freizeit
8 Bilder

Das Marchfeld zu Gast in Wien

MARCHFELD/WIEN . Die Region Marchfeld präsentierte sich im Rahmen des zweiten Marchfeldtages am 9. Mai 2018 Am Hof in der Bundeshauptstadt Wien. Regionale Produzenten, Marchfelder Ausflugsziele und ein buntes Rahmenprogramm sorgten für einen überaus gelungenen Tag in der Wiener Innenstadt. Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, die im Rahmen der Eröffnung den Bieranstich und das Spargelstechen vorgenommen hat, outete sich als wahrer Marchfeld-Fan: „Das Marchfeld – Österreichs Kornkammer und...

  • 11.05.18
Wirtschaft
Agrana-Betriebsrat Walter Rotter und BBK-Obmann Manfred Zörnpfenning kämpfen Seite an Seite gegen das Neonicotinoid-Verbot.
2 Bilder

Der Rüsselkäfer bedroht die Rüben: Zuckerfabrik Leopoldsdorf droht das Aus

BEZIRK GÄNSERNDORF. Die Gänserndorfer Bauern und 450 Leopoldsdorfer AGRANA-Mitarbeiter sind in Alarmbereitschaft. Der Rübenanbau ist in Gefahr und damit die Existenz der Zuckerfabrik Leopoldsdorf. Rübenderbrüssler sorgt für Drama Der Auslöser für das sich anbahnende Drama ist der Rübenderbrüssler, auch Rüsselkäfer genannt. Der Käfer wandert wegen des Klimawandels vermehrt vom Osten Richtung Österreich, er frisst die jungen Triebe der Rübenpflanze. Die konventionelle Landwirtschaft bekämpft...

  • 23.04.18
  •  1
Lokales
Blick auf die Impulsfahrzeuge
4 Bilder

OMV brachte das Marchfeld zum Beben...

OMV startet 3D-Seismik im Osten Niederösterreichs In den letzten Wochen wurde der Grossteil des Marchfeldes mit Markierungen und sogenannten Geophonen auf der vorgesehenen Messstrecke versehen. Betroffen waren die Orte Aderklaa, Andlersdorf, Angern an der March, Auersthal, Bad Pirwarth, Bockfließ, Deutsch-Wagram, Dürnkrut, Ebenthal, Eckartsau,  Engelhartstetten, Gänserndorf, Glinzendorf, Großengersdort, Groß-Enzersdorf, Großhofen, Groß-Schweinbarth, Haringsee, Hohenruppersdorf,...

  • 26.03.18
  •  13