Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizeimusik spielt in Grafenegg groß auf
2

Auditorium Grafenegg
Polizeimusik lädt zum Frühlingskonzert

NÖ. Endlich wieder Kultur, endlich wieder Konzerte: Die Polizeimusik Niederösterreich veranstaltet am 20. Mai 2022, um 19:30 Uhr, im Auditorium Grafenegg ihr traditionelles Frühlingskonzert. Kartenbestellung: per E-Mail: lpd-n-veranstaltungen@polizei.gv.at oder telefonisch unter 059 133 30 1113

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Frauen, die in Gewaltbeziehungen sind, brauchen schnell und unkompliziert Hilfe. Und Unterkünfte.
1 5

Muttertag
Mehr Frauenhäuser und Plätze in Regionen gefordert

Forderung nach Frauenhaus im Waldviertel und Aufstockung der Unterkünfte in Regionen wird laut. NÖ. "Mama, du bist die Beste": Am Sonntag lassen wir unsere Mütter hochleben, machen Ausflüge und sagen Gedichte auf. Doch – wie wird in den Frauenhäusern gefeiert? "Die Kinder haben mit unseren Pädagogen etwas für die Mamas vorbereitet", erzählt Frauenhaus-Leiterin Barbara Prettner. Bis Ende März 2022 wurden 604 Betretungs- und Annäherungsverbote ausgesprochen (2021 gesamt 2.360, 2020 waren es...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Warnung vor Betrug: Land NÖ und Watchlist Internet kooperieren weiter
4

Land NÖ und Watchlist Internet
Warnung vor betrügerischen SMS

LHStv. Schnabl: „Sicher durchs Internet mit dem Land NÖ und Watchlist Internet!“ Vertragsverlängerung zwischen Land NÖ und Watchlist Internet; Jahresbericht 2021 zeigt Comeback von Spam-Nachrichten per SMS NÖ. Wir kennen sie alle, schreiben sie aber eher nur mehr selten – die SMS. Jetzt jedoch sind sie wieder im Aufwind, allerdings in Form von Spam-Nachrichten, die Pakete ankündigen, obwohl keine bestellt wurden, die Sicherheitswarnungen der Bank oder eingegangen Voicemails zum Inhalt haben....

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Polizei erwischte die Diebe in Olmütz.

Autodiebe
Drei Festnahmen nach Diebstählen im Bezirk Korneuburg und Gänserndorf

BEZIRK GÄNSERNDORF/KORNEUBURG.  Wegen etlicher Diebstählen von hochpreisigen Fahrzeugen kam ermittelte die Kriminalpolizei intensiv. In der Nacht vom 26. auf den 27. April hatten die Beamten zwei Fahrzeug in Visier genommen und schalteten die Tscheschische Polizei ein, als die Fahrzeuge die Grenze überquerten. Diese konnten konnten am 27. April 2022, gegen 2:30 Uhr, beide Fahrzeuge im Bereich Olmütz, Tschechische Republik, anhalten. Die drei polnischen Insassen im Alter zwischen 25 und 32...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

A 1
Raser-Duo bedroht 18-Jährige

YBBS./BEZIRK MISTELBACH. Das Mistelbacher Kennzeichen kam den Polizisten am 23. April schon bekannt vor. Gleich zwei Notrufe gingen am Nachmittag ein, dass ein Pkw mit Mistelbacher Kennzeichen mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf der A 1 in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs sei. Im Fall einer Anzeigerin, einer 18-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Melk wurde die Situation sogar noch dramatischer. Sie sei von dem Mistelbacher mit einer Pistole bedroht worden. Daraufhin wurde eine Fahndung...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
In diesem Laster wurden 54 Personen, darunter 3 Frauen und 1 Kind befördert.
1 2

Schlepper festgenommen
54 Flüchtlinge aus Laster gerettet

Aufgriff von Migranten und Schlepperfestnahme im Bezirk St. Pölten-Land; 54 Personen, darunter 3 Frauen und 1 Kind aus 40 Grad heißem Laster gerettet. NÖ. Bedienstete Autobahnpolizeiinspektion Alland wurden am 14. April 2022, gegen 12.55 Uhr, telefonisch über Klopfgeräusche von einem Sattelanhänger auf dem Parkplatz Großram, der Westautobahn, Fahrtrichtung Linz, Gemeindegebiet Pressbaum, in Kenntnis gesetzt. Es wurden auch umgehend Streifen der Fremden- und Grenzpolizei St. Pölten und Schwechat...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Das Landhaus erstrahlt in den Farben blau-gelb.
7 Video 34

Krieg in der Ukraine
Live-Ticker: Alle Infos aus Niederösterreich

+++06. April 2022+++ Über 600 Betten und Medizingeräte für Ukraine Die NÖ Landesgesundheitsagentur spendete im Rahmen der „Initiative NÖ hilft“ insgesamt 619 nicht mehr gebrauchte Betten und Medizingeräte für die Ukraine. Narkosegeräte, Defibrillatoren, Infusionspumpen oder Fieberthermometer sowie die Betten sind nun in der Ukraine in Verwendung. Hier geht's zum Beitrag. salexius unterstützt die Neulengbacher UkrainehilfeAufgrund der aktuellen Notlage vieler Menschen, entschloss man sich bei...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Sachbeschädigung Groß-Enzersdorf
Besprühung mit bunten Fragezeichen

GROSS-ENZERSDORF. Bislang unbekannte Täter haben Ende vergangenen Jahres 23 Sachbeschädigungen durch Graffitis begangen. Bei den Graffitis handelt es sich um die drei Fragezeichen („???“) in den Farben Weiß, Rot und Blau und diese wurden meist auf öffentliche Flächen gesprüht – unter anderem auch auf die Stadtmauer. Der durch die Sachbeschädigungen entstandene Schaden wird auf einen höheren vierstelligen Eurobetrag geschätzt. Sachdienliche Hinweise, auch anonym, werden an die Polizeiinspektion...

  • Gänserndorf
  • Jens Meerkötter
Polen hatten es auf hochpreisige Autos abgesehen.
18

LKA klärt 15 Diebstähle
1,2 Mio Euro Schaden, sieben Beschuldigte in Haft

Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, klärt 15 Diebstähle hochpreisiger PKW durch polnische Tätergruppe; Die Gesamtschadenssumme beträgt 1,2 Millionen Euro – sieben Beschuldigte sind in Haft. Seit Juli 2021 wurde im Zusammenhang mit einer Diebstahlserie von hochpreisigen Fahrzeugen der Marken Mercedes, Porsche und BMW ermittelt, sämtliche in Niederösterreich in den Bezirken rund um Wien gestohlene Fahrzeuge waren mit dem Keyless-Go-System ausgestattet, PS-stark...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Drei Fragezeichen: Wer hat was beobachtet? Polizei bittet um Hinweise

Hinweise erbeten
Sachbeschädigungen in Groß-Enzersdorf

BEZIRK GÄNSERNDORF. Bislang unbekannte Täter haben zwischen 8. November 2021 und 19. Dezember 2021 im Ortsgebiet von Groß-Enzersdorf, Bezirk Gänserndorf, 23 Sachbeschädigungen durch Graffitis begangen. Bei den Graffitis handelt es sich um die drei Fragezeichen („???“) in den Farben Weiß, Rot und Blau und diese wurden meist auf öffentliche Flächen gesprüht – unter anderem auch auf die Stadtmauer. Der durch die Sachbeschädigungen entstandene Schaden wird auf einen höheren vierstelligen Eurobetrag...

  • Gänserndorf
  • Karin Zeiler

Unterlassene Hilfeleistung
Mordverdacht an 14-Jähriger in Marchegg

MARCHEGG. Am Sonntagvormittag, den 27. März, starb in Marchegg ein 14-jähriges Mädchen - vermutlich nach Drogenkonsum. Jetzt wird gegen einen 18-Jährigen wegen Mordes durch unterlassene Hilfeleistung ermittelt. Um 9.25 Uhr am Morgen tätigte einer der Mitbewohner den Notruf, als Rettung und Polizei in dem Wohnhaus in Marchegg eintrafen, fanden sie das Mädchen leblos vor. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen durch die Rettungskräfte, konnte nur noch der Tod der 14-jährigen Wienerin festgestellt werden....

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Autos wurden mutwillig zerstört.
4

Mistelbach/Gänserndorf
Sachbeschädigung, Diebstahl Drogen - Polizei nahm neun Täter fest

MISTELBACH/GÄNSERNDORF. Die Kriminalpolizei klärte mehrere Delikte, die in den Bezirken Mistelbach und Gänserndorf verübt worden waren, auf. Die neun Beschuldigten sind geständig. Im Oktober 2021 gelang der erste Schlag. Der Fahrer eines Pkw mit nur einem montierten polnischen Kennzeichen hatte in Gaweinstal versucht, der Polizei zu entkommen, indem er in eine offene Halle im Wirtschaftspark Mistelbach gefahren war. Nach anfänglichem Leugnen, gestand der Mann, ohne Führerschein mit einem nicht...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Cobra im Einsatz beim Bahnhof

Cobra-Einsatz
32-Jähriger kündigte Amoklauf an

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich: Am 1. März 2022, um 17:55 Uhr, kündigte eine männliche Person per Notruf der Polizei einen Amoklauf und anschließenden Selbstmord in Bereich des Bahnhofes Deutsch-Wagram, Bezirk Gänserndorf, an. NÖ. Beim anschließenden Polizeieinsatz waren acht Streifen des Bezirkes Gänserndorf, zwei Streifen der Bereitschaftseinheit, die Verhandlungsgruppe der Polizei sowie das Einsatzkommando COBRA eingesetzt. Per Handypeilung Standort ausgeforscht Die Rufnummer...

  • Niederösterreich
  • Ulrike Potmesil
Kriminaldienstreferentin Katharina Gepp, Bezirkspolizeikommando Gänserndorf.
3

Kriminalstatistik
Gefahr in eigenen vier Wänden steigt

BEZIRK GÄNSERNDORF. Gänserndorfs Straßen sind sicher, soviel steht fest. Die Kriminalstatistik vom Jahr 2021 zeigt die Fakten zu den Delikten im Bezirk Gänserndorf. Kriminaldienstreferentin Katharina Gepp vom Bezirkskommando gibt Auskunft zu den Details: Einen Rückgang verzeichnet man bei Einbrüchen und Diebstählen, 5,4 Prozent weniger Anzeigen im Vergleich zum Jahr 2020 wurden gemeldet. Einen Rückgang gab es auch bei den Dämmerungseinbrüchen und Taschendiebstählen. "Die Leute sind in der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
2

Zwei Täter gefasst
Baustelleneinbrüche - Deutsch-Wagramer Wald diente als Zwischenlager

BEZIRK GÄNSERNDORF. Ein Jäger hatte den Fall ins Rollen gebracht. Er hatte im Wald bei Deutsch-Wagram einen Berg von Baggerschaufeln, Elektrowerkzeug und mehr - versteckt unter einer Plane und mit Ästen abgedeckt gefunden. Der Mann erstattete bei der Polizei Anzeige, die Beamten fanden an vier verschiedenen Stellen im Wald verstecktes Diebsgut, das von Baustelleneinbrüchen stammte. Die Polizeibeamten legten sich auf die Lauer, nur drei Tage später, am 9. Februar 2022, gegen 6.35 Uhr, näherten...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Oberst Klaus Preining, Landespolizeidirektor Franz Popp, Anton Zöchbauer, ChefInsp Josef Deutsch
1 Video 8

Kriminalitätsstatistik 2021
Weniger Anzeigen, Aufklärungsquote steigt (mit Video)

Polizeiliche Kriminalstatistik 2021; Niederösterreich: Die Anzahl der Straftaten ist gesunken, die Aufklärungsquote ist im Vergleich zum Jahr 2020 gestiegen. NÖ. Im Jahr 2021 sank in Niederösterreich die Zahl der erstatteten Anzeigen im Vergleich zum Vorjahr. Sind die Eigentumsdelikte zwar rückläufig, so ist die Zahl der Straftaten im Internet jedoch neuerlich deutlich gestiegen. Somit bleibt die Internetkriminalität weiterhin eine große kriminalpolizeiliche Herausforderung. Das zeigen die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Der 49-jährige slowakische Staatsbürger Jaroslav Z. ist vorbestraft.
1 Video 6

Landeskriminalamt kärt auf
49-Jähriger hat Frauen auf P&R-Anlagen überfallen (mit Video)

Verdacht des schweren Raubes, der schweren Erpressung und der versuchten Vergewaltigung NÖ. Der wegen Sittlichkeits- und Eigentumsdelikten vorbestrafte 49-jährige slowakische Staatsbürger Jaroslav Z. ist dringend verdächtig, im Zeitraum Jänner/Februar 2022 in zumindest drei Fällen weibliche Opfer bei Park&Ride Anlagen in Bahnhofsnähe in Niederösterreich, Wien und Burgenland beim Besteigen ihrer Fahrzeuge überfallen und teilweise beraubt zu haben. Als Tatwaffe verwendete er ein Messer, zwei...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Bürgermeister Ludwig Deltl und Frau GGR Julia Neidhart-Hermann

Petition in Strasshof
Forderung eines Polizeipostens

Vor mehr als 20 Jahren wurde der Gendarmerieposten in Strasshof geschlossen und dem Gendarmerieposten Deutsch-Wagram zugeteilt. Seither versuchen die jeweils amtierenden Bürgermeister immer wieder – leider erfolglos – einen Polizeiposten zu erhalten. STRASSHOF.Die Marktgemeinde Strasshof an der Nordbahn ist eine der stark wachsenden Gemeinden im Großraum Wien und in Niederösterreich und der Zuzug hält auch weiterhin an. Derzeit sind in Strasshof mit Stichtag 26.01.2022 13.649 Bewohner gemeldet,...

  • Gänserndorf
  • Jens Meerkötter
Anzeigen folgen: Beamte der PI Ried .O. zogen einen erst 14-jährigen Autolenker in Prutz aus dem Verkehr (Symbolbild).

Überfall Gänserndorf
Einbruch und Raub

GÄNSERNDORF. Unbekannte Täter sollen am späten Sonntagabend in eine Wohnung im Bezirk Gänserndorf eingebrochen und ein altes Ehepaar brutal überfallen haben. Geld und Schmuck wurden gestohlen, der Mann und die Frau sind verletzt. Gegen 21.30 Uhr sollen die drei Unbekannten laut Polizei in die Wohnung des alten Ehepaares eingedrungen sein. Anschließend sollen sie den 82-jährigen Mann und seine 77-jährige Frau geschlagen und verletzt haben. Nachdem die Täter Bargeld und Schmuck erbeutet hatten,...

  • Gänserndorf
  • Jens Meerkötter
Zimmertüre des Beschuldigen
5

Terrorismusbekämpfung NÖ
Hakenkreuz und NS-Dolch – 20-Jähriger festgenommen

Festnahme nach dem Verbotsgesetz; Bei Hausdurchsuchung wurden Hakenkreuzfahnen und NS Dolch sichergestellt. NÖ. "Weitere Ermittlungen sind noch im Laufen", betont Chefinspektor Johann Baumschlager, Landespolizeidirketion NÖ, dass diese das GESAMTE Bundesgebiet betreffen. Aber von vonr. Das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung Niederösterreich wurde im Jänner 2021 auf einen 20-jährigen Österreicher aus St. Pölten wegen Verbrechen nach dem Verbotsgesetz aufmerksam, weshalb...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
NÖs Landespolizeidirektor Franz Popp über Einsätze, Teamarbeit und 1.000 neue Polizisten.
Aktion 4

Pensionierungswelle
Tausend Polizisten für unser NÖ gesucht

Die Baby-Boomer-Generation geht in Pension: In den nächsten vier Jahren braucht die Polizei Bewerber. Und – unsere Polizei im Wandel der Zeit: Vom Gendarm im Ort bis hin zu den Demonstrationseinsätzen vor Ort. NÖ. Selbst hat er in den 80er Jahren bei der Polizei begonnen, war als Gendarm vor Ort: "Der Beruf hat sich durch die Technik und Digitalisierung stark verändert", weiß Landespolizeidirektor Franz Popp. Corona stellt auch die Polizei vor neue Herausforderungen: Entsprechende gesetzliche...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Klaus Preining, stv. Leiter des Landeskriminalamtes, über jene Fälle, die nie in Vergessenheit geraten werden.

100 Jahre NÖ
Kriminalfälle – Überfall, Mord und Fahndungen

Klaus Preining holt die Akten raus: Diese Kriminalfälle aus Niederösterreich haben die Welt erschüttert. NÖ. Einen dicken Akt gespickt mit vielen Fotos hält Klaus Preining, stellvertretender Leiter des Landeskriminalamtes NÖ in Händen. Sofort kann man erkennen, dass das gut erhaltene Stück noch mit der Schreibmaschine getippt wurde. Beschrieben wird darin der Postzugüberfall aus dem Jahr 1990 auf der Westbahn zwischen St. Pölten und Wien, bei dem ein damals 50-jähriger Postbediensteter...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Party, um sich mit Corona zu infizieren

Landesgesundheitsagentur
"Mutwillig mit Virus infizieren ist schwer begreifbar"

Appell der NÖ Landessanitätsdirektion zum Thema Corona-Partys; Sanitätsdirektorin Lechner: „Schützen Sie sich und Ihre Liebsten durch die Impfung!“ NÖ. Während sich die einen schützen und so gut wie möglich vom öffentlichen Leben fernhalten (auch außerhalb des Lockdowns) und die Ärzte und Pflegekräfte in den Krankenhäusern auf Hochtouren arbeiten, um Menschenleben zu retten, feiern andere Coronapartys mit dem Ziel, sich zu infizieren. Um danach als genesen zu gelten. Das traurige daran – ein...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die beiden zuständigen Landesrätinnen Christiane Teschl-Hofmeister und Ulrike Königsberger-Ludwig informierten zum Thema „Gegen Gewalt an Frauen“
2

Gemeinsam „Gegen Gewalt an Frauen“

LR Teschl-Hofmeister/LR Königsberger-Ludwig: Zeit des Lockdown für Betroffene besonders kritisch, neues NÖ Finanzprojekt für Frauen vorgestellt NÖ. Anlässlich der mit dem morgigen Tag startenden Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ haben die beiden zuständigen Landesrätinnen Christiane Teschl-Hofmeister und Ulrike Königsberger-Ludwig heute im Rahmen einer Pressekonferenz auf die hohe Notwendigkeit der Gewaltschutzarbeit hingewiesen und ein neues Projekt zur Vermittlung von Finanzwissen für...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.