Region

Beiträge zum Thema Region

Das Schwadorfer Ökologieprojekt wird unter anderem das Konzept des "Urban Gardening" aufgreifen und umsetzen.

Schwadorfer Ökologieprojekt sichert Nachhaltigkeit

SCHWADORF. Aufgrund der lokalen Situation Schwadorfs, wo viele Lärmfaktoren einwirken, ist es der Gemeindeführung ein großes Anliegen, den unmittelbar angrenzenden Lebensraum so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu gab es genügend Ideen, die von Bürgermeister Jürgen Maschl angeregt wurden, um die Gemeinde auch weiterhin trotz aller nicht beeinflussbarer Faktoren lebenswert zu gestalten. Projekt wurde gestartetDaher wurde mit voller Unterstützung des Umweltfonds Flughafen Wien ein...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Feierstimmung bei der Sportmittelschule Schmidgasse: Gleich mehrere Schüler konnten sich Platzierungen in den vorderen Reihen sichern.

Schwechater SMS ist schnellste Schule Niederösterreichs

SCHWECHAT. Kürzlich fanden im Zuge der LIDL Österreich Schulläufe auch die Stadtschulmeisterschaften im Laufen statt. Rund 500 Schulkinder trotzten im Rudolf Tonn- Stadion dem Regen und nahmen am Lauf teil, die SMS Schmidgasse stellte 150 Kinder und darf sich nach einem erfolgreichen Tag „Schnellste Schule Niederösterreichs“ nennen. Die schnellsten SchwechatsAuch das Bundesrealgymnasium Schwechat feierte einen sportlichen Erfolg. Sie entsandten die Schülerin Hana Hadzajlija, die in ihrem...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Gesundheit
Der Impfbus machte in Himberg Halt

HIMBERG. Vor kurzem war der Impfbus gleich an zwei Tagen beim Himberger Sportplatz stationiert. 73 Personen nutzten die Chance und ließen sich gegen eine Corona-Infektion impfen. "Erfreulich war, dass auch einige Schüler die Möglichkeit nutzten", erzählt Bürgermeister Ernst Wendl. Beim Impfbus wird auch die Drittimpfung (Auffrischungsimpfung) durchgeführt. Mit dabei waren unter anderem Bürgermeister Ernst Wendl, Vizebürgermeister Richard Payer, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Christina...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Beim AMS Schwechat können sich Jugendliche über die verschiedensten Weiterbildungen und deren Förderungen Informieren.

Meine Förderungen
Wie Sie sich gefördert weiterbilden können

BEZIRK. Bedingt durch die herrschende Pandemie haben im vergangenen Jahr viele Personen ihren Job verloren. Es gibt aber auch viele andere, teils sehr persönliche Probleme, die einen Jobwechsel erforderlich machen. Speziell Jugendliche tun sich momentan sehr schwer, überhaupt eine Arbeit oder eine Lehre zu finden. Um den Jugendlichen den Einstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern, haben das AMS NÖ und das Land Niederösterreich bereits im Jahr 2019 eine Lehrlingsoffensive gestartet. Die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Durchmischung der Kinder im Hort soll schuld an den Ansteckungen sein, laut Stadtgemeinde wurde jedoch rechtzeitig reagiert.
Aktion

Gesundheit
Corona-Chaos für Mannswörther Familien

Die letzten Wochen waren für Familien aus Mannswörth von Unsicherheit und Verwirrung geprägt. MANNSWÖRTH. "Seit zwei Wochen haben wir kein gutes Gefühl mehr, wenn unsere Kinder in die Schule oder in den Hort gehen", schreibt eine besorgte Mannswörther Mutter anonym per E-Mail an die Bezirksblätter. "Wir waren in Quarantäne, weil es keine ordentliche Trennung gibt." Keine Infos an ElternDoch von Anfang an: Am 29. September informierte die BH Bruck die Familien, dass es in einer Hortgruppe ein...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Alle 7 BürgermeisterInnen der Kleinregion Kampseen; v.l.n.r. Bgm. Ing. Josef Graf (Krumau), Bgm. Günther Kröpfl (Pölla), Bgm. Andreas Pichler (Lichtenau), Obmann Bgm. Gerhard Wandl (Rastenfeld), Nina Hubaczek (Regionsmanagement), Bgm. Eva Schachinger (St. Leonhard am Hornerwald), Bgm. Franz Aschauer (Jaidhof) und Bgm. Ludmilla Etzenberger (Gföhl) nehmen gemeinsam den Regionsinfopoint in Betrieb.

Kampseen Region
Digitale Infotafel der Kleinregion Kampseen ist in Betrieb

Ab sofort können alle Interessierten, ob Gäste oder Bewohner am Infopoint der Kleinregion Kampseen am Ottensteiner Stausee bequem über den großen Touchscreenbildschirm alle wichtigen Infors aus der Region, den Gemeinden und dem Bezirk Krems Land abrufen. KAMPSEEN REGION. Eine Verlinkung auf die Regionshomepage und die Gemeinde-Webseiten sowie auf alle teilnehmenden Betriebe wurde eingerichtet. Er ist bereits der 3. gleichartige Infoscreen in der Kleinregion. Der erste wurde im Jänner am...

  • Krems
  • Doris Necker
Der Leopoldsdorfer Bürgermeister Fritz Blasnek (li.) organisierte 2.000 Äpfel und verteilte diese an Schulen und Kindergärten.

2.000 Äpfel für Schulkinder aus Leopoldsdorf

LEOPOLDSDORF. Bürgermeister Fritz Blasnek organisierte 2.000 Äpfel und verteilte diese sowohl an die Leopoldsdorfer Volksschulkinder, als auch in den Kindergärten sowie der IMS Lanzendorf zur freien Entnahme zur Verfügung gestellt. Die Aktion stand unter dem Motto: "Wir machen Kindern Lust auf gesunde Ernährung und möchten sie auf das Thema sensibilisieren."

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Der Impfbus machte in Moosbrunn Station

MOOSBRUNN. Die Corona-Pandemie hat die Welt weiterhin im Griff und auch bei uns im Bezirk ist die weitere Entwicklung nicht abzusehen. Umso wichtiger ist, dass die Menschen sich mit einer Impfung gegen COVID-19 vor einem schweren Verlauf dieser tückischen Krankheit schützen. Die NÖ Landesregierung unterstützt die Bevölkerung mit dem Angebot eines Impfbusses, der durchs Land tourt. Hier kann sich jeder ab 12 Jahren kostenlos und ohne Anmeldung gegen Corona immunisieren lassen. Kürzlich machte...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Der Fuhrpark der Stadtgärtnerei hatte einiges zu bieten.
2

Buntes Treiben in Schwechats Stadtgärtnerei

SCHWECHAT. Die Stadtgemeinde Schwechat lud erstmals zum „Tag der offenen Gartentüre“ ein. Neben einem Einblick in die Städtische Gärtnerei, erhielten die Besucher:innen auch viele Informationen und Tipps von den Profis. Doch vor allem die Kinder hatten bei der Veranstaltung großen Spaß. Beratung und TippsDie Stadtgärtnerei Schwechat verwandelte sich am 8. Oktober förmlich in ein Messeareal. Firmen wie biohelp, Multikraft, STARKL und Natur im Garten – aber auch die Gärtnerinnen und Gärtner der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Flughafen Wien errichtet größte Photovoltaikanlage Österreichs

FLUGHAFEN. Der Flughafen Wien beschleunigt die Klimaschutzoffensive auf dem Weg zum CO2-neutralen Betrieb. Herzstück ist dabei die großflächige Stromerzeugung mit Photovoltaik. Im Rahmen des Spatenstichs vor Ort gaben Magnus Brunner, Staatssekretär im Verkehrsministerium; Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau von Niederösterreich; Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau-Stv. und Landesrat für Energie, Landeskliniken und Landwirtschaft in NÖ; Peter Hanke, Finanzstadtrat der Stadt Wien, sowie die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Nahmen für die neue Volksschule den Spaten zur Hand: Brigitte Stefl, Christiane Teschl-Hofmeister und Paul Frühling.

Spatenstich für neue Moosbrunner Volksschule

MOOSBRUNN. Die kleine Gemeinde Moosbrunn stemmt aktuell ein richtig großes Projekt und das in mehrerlei Hinsicht. Die örtliche Volksschule wird generalsaniert, modernisiert und erweitert. Der offizielle Anfang wurde jetzt mit dem Spatenstich gemacht, zu dem viel Prominenz geladen und gekommen war. Bürgermeister Paul Frühling dazu: "Das Projekt Volksschule Moosbrunn wird sowohl baukulturell, als auch in pädagogischer Sicht, neue Maßstäbe für unsere Region setzen. Das Gebäude wird mit topmoderner...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Nach zwei Jahrzehnten in der Fensterbranche hat sich Michaela Hauptmann selbständig gemacht und schon zwei Bücher geschrieben.

Gesundheit
Michaela aus Kleinneusiedl kocht im Einmachglas

Die Kleinneusiedlerin hat sich dem Fermentieren verschrieben und jetzt auch ein Buch darüber geschrieben. KLEINNEUSIEDL. Wenn man das Haus von Michaela Hauptmann (49) betritt, weiß man schnell, dass hier die Dinge ein wenig anders laufen. Statt einer Haustür geht man durch eine gewaltige Glasscheibe und als Erstes steigt einem ein extrem angenehmer Duft in die Nase. Man fühlt sich hier ziemlich schnell wohl. Wenn das Gemüse blubbertDie Hausherrin selbst begrüßt uns mit einem breiten Lächeln und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Kleine Nahversorger wie z.B. der ADEG-Markt in Kleinneusiedl sind wichtiger Bestandteil der Infrastruktur in kleinen Gemeinden.

Förderserie
Land fördert auch Wirtschaft und Sport

Die aktuelle Ausgabe unseres Förderlexikons richtet sich in erster Linie an die vielen klein- und mittelständigen Unternehmen. Gerade in Zeiten von Corona gab und gibt es seitens des Landes viele Förderungen für die schwer betroffene Wirtschaft und vor allem für Tourismus-Unternehmen. BEZIRK SCHWECHAT. So gibt es Zuschüsse für die Anschaffung von Anlagegütern wie zum Beispiel Möbel, Fahrzeuge und Verbrauchsgüter oder auch Förderungen für den Besuch von diversen berufsbezogenen Weiterbildungen....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeister Ernst Wendl und Roman Zavarko (Post AG) bei der neuen Abholstation in der sanierten Postfiliale.

Generalsanierte Postfiliale in Himberg wurde eröffnet

HIMBERG. In nur acht Wochen wurde die Postfiliale runderneuert und barrierefrei gemacht. Seit Mitte August war die Post wegen der Sanierungsarbeiten im Bahnhofsgebäude eingemietet. Nun steht die Filiale in der Bahnstraße 5 erneuert und modernisiert der Bevölkerung wieder zur Verfügung. Der Schalterbereich wurde neu gestaltet und die Räumlichkeiten sind klimatisiert. Bekenntnis zum StandortAußerdem wurde eine komplett neue Selbstbedienungszone - bestehend aus einer Abholstation mit etwa 130...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bei der Projektbesprechung ´im Gasthaus Koch in Kainreith: Andreas Fleischl (Straning-Grafenberg), Maria-Madgalena Deim (Burgschleinitz-Kühnring), Julia Dunkl (Röschitz), Sandra Schleinzer-Pock (Sigmundsherberg), Margit Haider (Eggenburg), Sandra Fasching (Röschitz), Franz Göd (Sigmundsherberg), Christa Fleschitz (Maissau), Natascha Mang (Sigmundsherberg), Manuela Hirzberger (NÖ.Regional) und ´Nikolaus Reisel (Meiseldorf) (v.l.)

Online-Befragung
Ideen für eine lebenswerte Region gesucht

Bis 7. November haben die Bürger der Region Manhartsberg die Möglichkeit, den Regionsvertretern ihre Ideen für eine lebenswerte Region für alle Generationen mitzuteilen. Dafür wurde mit Unterstützung der NÖ.Regional eine Online-Befragung eingerichtet, bei der schon gesammelte Ideen bewertet und natürlich auch neue Ideen eingebracht werden können. BEZIRK HORN. Der nächste Schritt auf dem Weg zum Zertifikat familienfreundliche Region Manhartsberg ist ein ganz wichtiger: Ihre Meinung und Ideen...

  • Horn
  • Daniel Schmidt
Bürgermeister Ernst Wendl und Vizebürgermeister Richard Payer sind strikt gegen die ersatzlose Auflassung des Bahnübergangs.
Aktion

Harter Kampf um Himberger Kreuzung

HIMBERG. Bürgermeister Ernst Wendl ist im Gespräch mit den Bezirksblättern sichtlich verärgert und macht daraus auch kein Geheimnis: "Seit so langer Zeit versuchen wir, den Ortskern von Himberg vom Verkehr zu entlasten und jetzt will man uns die Autos wieder hereinzwingen." Untragbare AngelegenheitDoch eins nach dem anderen. Der Ursprung des Problems liegt in einer eigentlich positiven Sache: dem Neubau des Himberger Bahnhofs. Dieses Prestigeprojekt soll der Gemeinde und auch den vielen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Freizeit
Omar Sarsam war 'Sonderklasse' in Schwadorf

SCHWADORF. Die Marktgemeinde Schwadorf veranstaltete im Rahmen des Kulturherbstes 2021 einen Kabarettabend mit Omar Sarsam in der Aula der Europäischen Mittelschule. Mit seinem Kabarett 'Sonderklasse' hat Sarsam die Zeit als Kabarettist und Arzt in der Corona-Pandemie in einer witzigen Form zusammengefasst. So gewährt er auch Einblicke in die Welt der Spitalsambulanzen und so manch interessanten Fall - natürlich stets streng nach DSGVO. Und wenn Jungärzte nach einem 25 Stunden-Dienst noch in...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Gmiaslarei in Schwadorf öffnete erst vor kurzem ihre Pforten und lud zur Woche der Landwirtschaft.

Lokales
Hofgespräche in der Schwadorfer Gmiaslarei

SCHWADORF. Bei der Woche der Landwirtschaft öffneten Bauernhöfe ihre Hoftüren und haben Konsumenten zu Hofgesprächen eingeladen. „Zu wissen, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie sie produziert werden, wird erfreulicherweise für die Konsumenten immer wichtiger. Als Bezirksbauernkammer Bruck-Schwechat suchen wir bewusst den Austausch mit der Bevölkerung. Das Vertrauen in unsere heimischen Bäuerinnen und Bauern ist sehr groß: 94% der Befragten haben ein positives Bild von unseren heimischen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Topothekarin Margarete Püler (2. v. re.) präsentierte einen Streifzug durch 2200 Bilder und Dokumente in der Medienwerkstatt/Bücherei.

Lokales
Lange Nacht der Museen in Reisenberg

REISENBERG. Die Topothek von Reisenberg als virtuelles Museum hat an der „langen Nacht der Museen“ teilgenommen. Alle Reisenberger, vor allem Personen ohne Internetzugang und neu zugezogene, waren eingeladen ihren Heimatort mit alten und neuen Bildern sowie Dokumenten zu erkunden. Die vorverlegte Öffnung wurde sehr gut angenommen und in den einstündigen, geführten Streifzug konnte jederzeit eingestiegen oder wieder ausgestiegen werden. Knapp 30 Reisenberger und Bürgermeister Günter Sam waren...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Veranstaltung
Großes Orchesterkonzert der Musikschule Schwechat

SCHWECHAT. Endlich ist es wieder soweit! Nach zweimaliger coronabedingter Verschiebung lädt das Sinfonieorchester der Joseph Eybler Musikschule im Oktober 2021 wieder zum Konzert der SchülerInnen und LehrerInnen ein. Schwerpunkt im ersten klassischen Teil ist zunächst Musik von Johann Sebastian Bach, dem wohl bedeutendsten Barockkomponisten. Seine Suite in D-Dur beinhaltet eines seiner bekanntesten Werke , nämlich die „Air“, ein getragenes und wunderbar sentimentales Musikstück. Danach hören...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Der Bus der Linie G(eh) ist in Fischamend unterwegs und bringt die Kinder sicher in die Volksschule.

Lokales
Fischamender Kinder fahren mit dem G(eh)-Bus

FISCHAMEND. Die Stadtgemeinde Fischamend setzt generell auf möglichst sichere Verbindungen zur Schule. Und auf umweltfreundliche wie die Linie G(eh). Eltern und Freiwillige begleiten Kinder in der Früh zu Fuß auf drei Routen zur Volksschule. Besseres Gefühl für ElternNicht immer kann man sich auf die Konzentration der Straßenlenker verlassen. Nicht immer ist das Wetter freundlich, und zudem werden die Tage kürzer. Familien-Gemeinderätin Christina Hoffmann: “Für viele Eltern ist es gut zu...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Trainerin Ulrike Artner und Himbergs Bürgermeister Ernst Wendl möchten Kinder mit Legasthenie und Dyskalkulie fördern.

Gesundheit
Himberg setzt auf Legasthenie- und Dyskalkulieförderung

HIMBERG. In Zusammenarbeit mit dem NÖ Hilfswerk unterstützt die Gemeinde Kinder mit Legasthenie und Dyskalkulie an der Mittelschule. Die Marktgemeinde Himberg übernimmt 50% der Kosten, sodass nur noch ein verringerter Unkostenbeitrag von 25 Euro für eine 50-minütige Einheit von den Eltern oder Erziehungsberechtigten zu tragen ist. Gefördert werden nur Kinder, bei denen eine diagnostizierte Legasthenie-Bestätigung vorliegt. Die Förderstunden finden seit September 2021 am Nachmittag in der Neuen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
(v.l.n.r.) Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG, Wolfgang Sobotka, Nationalratspräsident, Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau NÖ, Michael Ludwig, Bürgermeister der Stadt Wien, Timna Brauer, Tochter Arik Brauers und Sängerin, Naomi Brauer, Witwe Arik Brauers, Oskar Deutsch, IKG-Präsident, Jasmin Brauer, Enkeltochter Arik Brauers, Jonathan Meiri, Enkelsohn Arik Brauers und Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.
3

Lokales
Arik Brauers Mahnmal am Flughafen Schwechat enthüllt

FLUGHAFEN. Hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft betonten die Wichtigkeit des ehrenden Gedenkens an die unzähligen Opfern des NS-Regimes unter den KZ-Häftlingen und Zwangsarbeitern am Heidfeld (dem Areal des heutigen Flughafens), die dort zum Flugzeugbau gezwungen wurden. Das Mahnmal wurde von Arik Brauer gestaltet, als sein letztes großes Werk. Verbrechen gegen MenschlichkeitLange vor der Gründung des Flughafen Wien war das Schwechater Heidfeld Ort grausamer Verbrechen gegen die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Das Rudolf-Tonn Stadion in Schwechat ist ab sofort wieder als Teststraße in Betrieb.

Swechat nimmt Teststation wieder in Betrieb

SCHWECHAT. Die Teststation in Schwechat im Rudolf-Tonn-Stadion nimmt ab sofort ihren Betrieb wieder auf. „Über die Sommermonate wurde die Station aufgrund der geringen Fallzahlen geschlossen. Mit der neuerlichen Inbetriebnahme reagieren wir auf das höhere Infektionsgeschehen und die aktuellen Testnotwendigkeiten“, erklärt Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und bedankt sich bei Schwechats Bürgermeisterin Karin Baier für die gute Zusammenarbeit. Impfung und Test in...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.