25.03.2016, 15:42 Uhr

"Graue Wölfe" in Henndorf

In der Henndorfer Wallerseehalle soll die Veranstaltung sttfinden. (Foto: Franz Neumayr)

Grüne warnen vor Großveranstaltung der türkischen „Grauen Wölfe“ am Ostersonntag in Henndorf

HENNDORF (mek). Nach einer unverdächtigen türkischen Kulturveranstaltung sehe die Einladung in die Henndorfer Wallerseehalle aus. Ein näherer Blick offenbare aber, dass es sich um ein Großevent der ultranationalistischen türkischen „Grauen Wölfe“ handele. „Am Ostersonntag soll es um 15.00 Uhr in der Wallerseehalle losgehen. Hauptredner und Ehrengast ist Cemal Çetin, der Präsident der Europäisch-Türkischen Föderation, des Dachverbands der Grauen Wölfe“, berichtet der Grüne Demokratiesprecher LAbg. Simon Hofbauer. „Ebenfalls mit dabei ist die Tanzgruppe des Linzer Vereins Avrasya, der wiederholt negative Schlagzeilen machte. Erst jüngst wurde der Verein aus dem Linzer Integrationsbeirat geworfen, weil ein Mitglied mit dem faschistischen Wolfsgruß im KZ-Mauthausen posierte“, so Hofbauer.

„Diese Beispiele zeigen, dass hier unter dem Deckmantel der Kultur beinhart politische Propaganda der Grauen Wölfe gemacht wird“, warnt Hofbauer. „Eigentlich hat diese gefährliche Organisation nichts in einer öffentlichen Veranstaltungshalle verloren! Ich wundere mich, warum die Gemeinde Henndorf ihre Halle an die Grauen Wölfe vermietet und damit indirekt mit öffentlichen Geldern unterstützt“, so Hofbauer weiter. „Ich hoffe, der Verfassungsschutz wird diese Veranstaltung beobachten und im Falle von rechtsextremen und antisemitischen Aussagen entsprechende Konsequenzen ziehen“, so Hofbauer abschließend.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.