26.06.2016, 18:32 Uhr

Patriots sichern sich Einzug in die Playoffs

Im Spiel Telfs Patriots (weiß) gegen die Vienna Warlords (rot) ging es für beide Mannschaften um den Einzug in die Playoffs.
Vienna Warlords vs. Telfs Patriots 14:21

Die Luft flirrte über dem Rasen auf der Wiener Ravelin, als die Vienna Warlords gegen die angereisten Telfs Patriots auf das Feld liefen. Bei 36 Grad stand den beiden Playoff-Anwärtern eine wahre Hitzeschlacht bevor.

Nachdem die Defense der Telfs Patriots von Beginn an gut arbeitete, konnte die Offense von einer guten Position aus starten. Der erste Drive der Goldhelme war erfolgreich und #12 Dominik Soraperra erzielte einen Touchdown, PAT durch #44 Mike Fugger. Im zweiten Quarter konnte wieder Quarterback Soraperra einen Touchdown erzielen, nachdem er das Ei über 45 Yards in die Endzone brachte. Der immer wieder stark aufkommende Wind machte einen PAT unmöglich und so blieb der Spielstand bei 0:13.
Noch in der zweiten Halbzeit spielten die Nerven den Patriots, obwohl sie klar in Führung lagen, einen Streich und sie machten Fehler, die die Warlords zu nutzen wussten und ihnen dadurch ein Touchdown sowie eine Two-Point-Conversion gelang. Mit 8:13 ging es in die Halbzeit.

Der Start in die zweite Halbzeit war für die Patriots ähnlich durchwachsen, wie das Ende der ersten. Unnötige Fehler wurden gemacht und die Warlords erzielten wiederum einen Touchdown. Die Two-Point-Conversion konnte die Defense der Oberländer Patrioten allerdings erfolgreich verhindern. Im vierten Quarter, nach einem angesagten Timeout von Coach Diego Heis, fanden die Goldhelme wieder ins Spiel zurück. Und vier Minuten vor Spielende gelang #10 Aaron Knittel, ein Jugendspieler der Patriots, der zum ersten Mal mit der Kampfmannschaft aufs Feld lief, ein fulminanter Touchdown. #12 Dominik Soraperra erzielte die Extrapunkte und das Scoreboard zeigte zum Schlusspfiff einen Spielstand von 14:21 für die Goldhelme. Der Jubel war groß, denn mit dem Sieg über die Warlords sicherten sich die Telfs Patriots als vierte Mannschaft den Einzug in die Playoffs.

Das letzte Spiel der Saison für die Telfs Patriots findet am 02. Juli, 16:00 Uhr am SportZentrum Telfs gegen die Haller Löwen statt.

Talentierte Nachwuchsspieler und starke Jugendarbeit

Die Telfs Patriots sind für ihre starke Jugendarbeit bekannt und Headcoach Nick Kleinhansl versteht es ausgezeichnet die Talente der Nachwuchsspieler zu fördern und einzusetzen. Zahlreiche Nachwuchsspieler, die ihr Handwerk in den eigenen Reihen erlernt haben, spielen jetzt erfolgreich in der Kampfmannschaft. In der Begegnung mit den Warlords waren #9 Lukas Ploder, #10 Aaron Knittel, #17 Thomas Langecker und #37 Oliver Willard das erste Mal im Einsatz und zeigten starke Leistungen.
Mit einem Altersdurchschnitt von 22,5 Jahren sind die Telfs Patriots eine der jüngsten Mannschaften in der Division II und stolz auf ihre noch jungen, aber äußerst talentierten Spieler.

Junioren Nationalmannschaft reist zur WM nach China

Das derzeit stärkste Talent der Telfs Patriots, #27 Sakir Cosar (JG 1999), schaffte die Qualifikation für das Österreichische Junioren Nachtionalteam. Heute beginnt die Reise zur Weltmeisterschaft in China.
Sakir spielt in der Defense als Linebacker und gleich in der ersten Begegnung gegen den amtierenden Weltmeister USA.
Die Telfs Patriots wünschen Sakir alles erdenklich Gute und viel Glück! Vor allem verletzungsfreie Spiele, dass er zeigen kann, was er so drauf hat und eine spannende Zeit im Reich der Mitte.

Proud to be a Patriot!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.