21.04.2016, 14:04 Uhr

Fahrräder um 30.000 Euro gestohlen

Die Scheiben der Eingangstür wurden einfach eingeschlagen – so haben sich die Täter Zutritt verschafft. (Foto: Pricken)

Dreiste Langfinger haben es auf Bikepirat abgesehen.

GRAFENWÖRTH. In der Nacht zum 21. April um 3.53 Uhr wurde zum bereits dritten Mal innerhalb von vier Monaten bei der Firma Bikepirat eingebrochen. Auch diesmal hatten es die Täter auf hochwertige Räder abgesehen, eingebrochen wurde in das gerade erst neu eröffnete Firmengebäude.
"Die Täter schlugen die Scheibe der Eingangstür ein und stahlen Fahrräder im Wert von ca. 40.000 Euro", so Anton Schweighofer von Österreichs modernstem Radsport-Megastore.
Da nur die hochwertigen Räder entwendet wurden, geht man davon aus, dass die Diebe genau wussten was sie tun. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als sei weder Geld noch Zubehör gestohlen worden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.