28.04.2016, 13:27 Uhr

„Goldregen“ und Sortensieger für Brunner Winzer

©www.informativ.cc: Erwin Sulzer, Karin und Martin Niegl stoßen auf den „Goldregen“ für ihre Weine an.

Brunn am Gebirge. Wie auch schon in den vergangenen Jahren, konnten sich die Brunner Weinhauer bei der Verkostung „Best of Thermenregion“ über einen wahren Goldregen freuen.

Im heurigen Jahr wurden mehr als 700 Weine bei „Best of Thermenregion“ eingereicht. Eine Fachjury übernahm die Bewertung der in 19 Kategorien eingereichten Weine nach dem 20-Punkte-Schema. Der Wein mit den meisten Punkten wurde zum „Sortensieger“ gekürt, das beste Drittel pro Sorte bekam eine Goldmedaille.

Sortensieger und sechsmal Gold für Weinbau Sulzer


Der beste Weißburgunder der Thermenregion, der Weißburgunder Kaiserried, kommt vom Weinbau Sulzer, der sich in Summe über sechs Goldmedaillen für Weißburgunder Kaiserried, Welschriesling Kaiserried, Grünen Veltliner Lindberg, Neuburger Kaiserried, Chardonnay (2. Platz) und Rotgipfler freuen konnte.

Viermal Gold für Weingut Niegl


Mit vier Goldmedaillen punktete das Weingut Martin Niegl, das für seinen Donatus Riesling, den Gelben Muskateller und auch bei den heißumkämpften Rotweinen mit dem Zweigelt Sonnenrosen und dem Cabernet Sauvignon, welcher den 2. Platz erreichte, ausgezeichnet wurde.

Beide Winzer sind auch bei der Sortensieger-Party "Thermenregion hebt ab“ am Samstag, den 28. Mai, am Flughafen Bad Vöslau dabei.

www.weinbauverein-brunn.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.