12.06.2016, 14:51 Uhr

10 Jahre Caritas Wohnhaus in Maria Enzersdorf

(Foto: Weyss-Kucera)
MARIA ENZERSDORF. Im Jahr 2006 öffnete das  Caritas Wohnhaus Maria Enzersdorf für 18 Frauen und Männer mit  intellektueller und mehrfacher Behinderung in Räumlichkeiten des Klosters in der Hauptstraße seine Pforten. Das Wohnhaus ist der Lebensmittelpunkt für die Bewohner. Sie gestalten mit Unterstützung ihren Alltag, gestalten ihre Zimmer, kochen ihre Lieblingsspeisen, gehen einkaufen und nutzen die Angebote der Umgebung. Alle Bewohner besuchen von Montag bis Freitag Tagesstätten.Das 10-jährige Jubiläum des Wohnhauses war für die  Bewohner eine willkommene Gelegenheit, ein Fest zu feiern. Mit ihnen taten dies auch Vizebürgermeister Andreas Stöhr und einige Gemeinderäte.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.