30.08.2016, 10:29 Uhr

Bergrettung Wienerwald Süd probte für den Ernstfall in Tirol

Herrliches Bergwetter begleitete die Bergretter bei ihrer Übund in Tirol (Foto: privat)
WIENERWALD. Um für den Ernstfall zu trainieren, verbrachten einige Mitglieder der Bergrettung Wienerwald Süd unter dem Ausbildungsleiter Claudius Wirnsberger ein verlängertes Wochenende in Tirol am Wilden Kaiser. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Bergretter ihre Fertigkeiten im Vorstieg am Fels, am Klettersteig und bei Bergtouren vertiefen, damit im Ernstfall alles Reibungslos funktioniert. Auch die Familien einiger Bergretter waren mit dabei und verbrachten ein schönes Wochenende am Stripsenjochhaus in Tirol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.