03.10.2016, 08:41 Uhr

Herbstkonzert des Mödlinger Symphonischen Orchesters

PERCHTOLDSDORF/BEZIRK. Das Mödlinger Symphonische Orchester bietet in seinem Herbstkonzert ein sehr interessantes Programm an. Zu Beethovens Klavierkonzert Nr.5 kann man nur sagen, es ist eine großartige Symbiose von Schönklang und Dramatik, die dem Pianisten höchste Virtuosität abverlangt. Diese Aufgabe bewältigt der aus Tiflis stammende Pianist Vato Jordania, er schloss 2015 sein Studium mit Auszeichnung an der Wiener Musikuniversität ab, ist Bösendorfer Preisträger (2011), debütierte 2014 im Wiener Konzerthaus, im Wiener Musikverein 2015 und konnte nun für dieses Konzert mit dem MSO gewonnen werden.
Mit Elgars Enigma Variationen bietet das MSO ein musikalisch gewaltiges und spannendes aber in seinem Inhalt rätselhaftes Werk, worin der Komponist Menschen aus seinem Umfeld beschreibt, teils witzig, teils lyrisch aber auch dramatisch beschreibt. Termin: 16. Oktober 2016, 19 Uhr 30, Neuer Burgsaal Perchtoldsdorf

http://www.symphony.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.