25.05.2016, 09:30 Uhr

Köhlmeiers „Der Unfisch“ am Platz vor St. Othmar

MÖDLING. Im 9. Produktionsjahr gibt es wieder eine Neuerung. "Es ist ein ungewöhnliches Stück, fast wie ein Zaubermärchen. Wir spielen auf mehreren Ebenen und der Zuseher erlebt eine neue Perspektive des Platzes", so Intendant Andreas Berger. Nach rund einjährigem Bemühen um die Rechte für die Uraufführung, hat man sich diese sichern können. Auf dem Kirchenplatz vor St. Othmar wird am 9. Juli Michael Köhlmeiers 'Der Unfisch' in der Bühnenfassung von Regisseurin und Autorin Nici Neiss Premiere feiern. "Neben der magisch-humorvollen Story, überraschendem Bühnenbild mit großem Fischkopf und neuen Ausblicken Richtung Wald und Kobenzl-Stiege, wird das Stück auch einiges in Sachen Musik, Gesang und Choreographie zu bieten haben.", machte Andreas Berger Lust auf die Produktion. "Köhlmeier hat die Geschichte bereits als Drehbuch geschrieben. Ich habe auch viele Originalszenen in der Bühnenfassung verarbeitet.", so Nici Neiss.

Dramaturgie ohne Pause
Die Stückdauer wird mit rund 90 bis 100 Minuten begrenzt sein. "Wir spielen ohne Pause. Erstens ist das für die Dramaturgie wichtig und zweitens können die Besucher einen Theaterabend in einem der Mödlinger Lokale ausklingen lassen", erläutert Berger den Mehrwert für die Stadt. Den bestätigen auch Bgm. Hans Stefan Hintner und Kultur-STR Karin Wessely. "Mödling hat den Luxus, dass hier unglaublich viel Kreativität und Vielfalt im Bereich Kultur geboten wird", so Wessely.


Zur Sache:

Die Erzählung 'Der Unfisch' von Michael Köhlmeier erschien 1997 und ist eines von vielen Werken des 1949 geborenen Vorarlberger Autors. Sie entstand aus einer gemeinsamen Idee mit Robert Dornhelm, Geschichten und Märchen zu einer Story zu verbinden und daraus auch ein Drehbuch zu machen. Bis die Verfilmung in der Regie von Robert Dornhelm im Wiener Apollokino 1997 Premiere hatte, sollten noch einige Jahre vergehen. Nach der Absage von amerikanischen, brasilianischen und deutschen Produzenten wurde 'Der Unfisch' schließlich von Norbert Blecha 1996 realisiert. Gespielt wird ab 9. Juli (Premiere), Reprisen: Do, Fr und Sa bis inkl. 13. August (ausgenommen 4.8., dafür Vorstellung am 3.8.), jeweils 19 Uhr 30. Karten: Mödling info.service: Kaiserin Elisabeth-Str. 2, 02236/400 125, www.oeticket.com , 01/96096, und bei allen oeticket-Verkaufsstellen sowie an der Abendkassa.
www.theater-moedling.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.