20.05.2016, 19:28 Uhr

Admira Wacker Manager wechselt zum LASK nach Linz

SÜDSTADT. General Manager Alexander Friedl verlässt den FC Admira Wacker Mödling. Nach mehr als elf Jahren an der Spitze der Admira beendet Alexander Friedl Ende Juni seine Tätigkeit bei den Südstädtern und und wechselt zum LASK. ""Nach elf intensiven und lehrreichen Jahren bei diesem Verein ist mir der Abschied alles andere als leicht gefallen. Gemeinsam mussten wir unter teils schwierigen Rahmenbedingungen viele Herausforderungen meistern, durften aber auch viele unglaublich schöne Momente zusammen erleben", so Friedl. Admira Präsident Philip Thonhauser dankte Friedl für seine Arbeit und Einsatzbereitschaft und meinte:"Das Interesse des LASK zeigt, daß bei Admira sehr gute Arbeit geleistet wird, worauf wir stolz sein können." Wer Friedl nachfolgt steht derzeit noch nicht fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.