31.08.2016, 07:24 Uhr

Karl Krenn`s 60 iger in Furth

60 Jahre und kein bisschen leise

dachte sich der Obmann der Further Trachtenmusikkapelle Karl Krenn und lud zur großen Geburtstagsfeier ein und sie kamen alle.
Die Trachtenmusikkapell Furth under der Leitung von Kapellmeister Walter Pfeffer, Altbürgermeister Franz Seewald oder Bürgermeister Alois Riegler.

Tolle Überaschung

Die Further Maibaum Buam stellten sich mit einer besonderen Überraschung ein. Sie widmeten den diesjährigen Maibaum dem Jubilar als besondere Ehrung für seine Verdienste um die Trachtenmusikkapelle. Das der Umschnitt des Maibaumes damit erst jetzt stattfindet tat dem ganzen keinen Abbruch.
Selbstredend wurden die zahlreichen Gäste mit Speis und Trank vom Feinsten versorgt.
Da gab es Spanferkel vom "Kastner " aus Nettig, Bier im Holzfass und die alkoholfreien Getränke, ohne langen Anfahrtsweg, direkt aus der Nachbarschaft von Land Drink der Familie Krenn aus Furth.

Der Maibaum musste fallen

Nachdem alle Geschenke überreicht, von den Spanferkeln nur noch wenige Reste übrig waren und Tante Riki dem Jubilar seine Zukunft als frisch gebackenem 60 iger vorgelesen hatte, musste Karl Krenn und das in seinem ALTER, noch einmal so richtig in die Hände spucken. Der Maibaum gehörte um geschnitten.
Mit Hilfe seiner Frau Maria und seinem Sohn, musikalisch unterstützt von der Trachtenmusikkapelle und den Anfeuerungen der Gäste wurde der Baum, fachgerecht, umgelegt.
Weitere Gratulanten waren die Familie Johann Krenn, Köhler Ursula und Heidi Lechner, Ewald Kahrer, Sabine Roppert uvm.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.