11.04.2016, 19:08 Uhr

Babyalarm auf Schloss Rosenburg

Marie Louise (7) und Anna Carolina (9) Hoyos haben die vier Tage alten Falkenbabys bei einem Besuch der Rosenburg mit ihren Eltern und Freunden gleich ins Herz geschlossen und liebevoll mit der Pinzette gefüttert.
Vor vier Tagen sind die ersten zwei Sakerfalken geschlüpft. Nach dem Brutkasten kommen sie am 5. Tag zur Falken-Mama, wo sie durch ihre Eltern großgezogen werden. "Wir kontrollieren, ob sie gesund sind und wenn sie kräftig genug sind und gut fressen, kommen sie zu Mama", sagt Cheffalkner Vladimir Garaj. "Dadurch vermeiden wir Verluste. Es dauert ungefähr 45 Tage bis sie fliegen können. Wir haben fünf Paare die brüten. Es gibt auch Wanderfalken und möglicherweise heuer wieder ein Steinadlerbaby."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.