10.04.2016, 20:04 Uhr

„Musik ohne Grenzen“ - Das Lehrerkonzert

Das Ensemble der Lehrer der Joe Zawinul Musikschule: Conrad Schrenk, Evelyn Schörkhuber, Sigrid Trummer, Tobias Karall, Birgit Schwarz, Stefan Troyer, Wolfgang Marc Berry, Albert Reifert, Andreas Tieber, Sieglinde Michalko, Siegfried Meier, Max Nagl, Ulli Baar, Marlene Distl und Chizuko Shimotomai. (Foto: F. K. Nebuda ©)
GUMPOLDSKIRCHEN | Die Joe Zawinul Musikschule mit ihrem Leiter Andreas Tieber lud am Samstag, dem 9.April 2016 um 19:30 Uhr zum traditionellen Lehrerkonzert in den Festsaal des Deutsch Ordenshauses – Schloss Gumpoldskirchen, Kirchenplatz 4, ein.

Wieder beeindruckten die Lehrer der Joe Zawinul Musikschule mit einem großartigen Livekonzert. Ein volles Haus, tolle Stimmung, die von Rhythmus und Herz getragen wurde, charakterisierte den Abend - der musikalische Bogen spannte sich von der Klassik bis zur Moderne.

Durchs Programm führte Lilly Hagenauer.

Auch Bürgermeister Ferdinand Köck, GGR Christian Kamper, GGR Ing. Walter Promitzer, GR Johanna Hofer und GR Alfred Reisacher ließen sich das tolle Konzert nicht entgehen und waren von den Interpretationen begeistert.

Zum Abschluss luden die Lehrer zu einem kleinen Buffet mit netten Gesprächen ins Schlossfoyer.

Die Joe Zawinul Musikschule in Gumpoldskirchen ist übrigens die weltweit einzige musikalische Ausbildungsstätte, die den Namen des Künstlers tragen darf.


Die Interpreten:

Ulli Baar - Gesang
Wolfgang Marc Berry – Gesang
Marlene Distl – Gesang
Tobias Karall –Trompete
Siegfried Meier – Schlagzeug
Sieglinde Michalko – Klavier
Max Nagl – Saxophon
Albert Reifert – Klavier
Evelyn Schörkhuber -Gesang
Conrad Schrenk – Gitarre
Birgit Schwarz - Querflöte
Chizuko Shimotomai – Violine
Andreas Tieber – Bass
Stefan Troyer - Trompete
Sigrid Trummer – Klavier

Lehrerkonzert 9.4.2016 - Programm

Anmoderation
1) Tobias Karall und Stephan Troyer (einer seiner Schüler):
Eugène Bozza: „Dialogue pour deux trompettes“
2) Marlene Distl (mit Sieglinde):
Gaetano Donizetti „O mio Fernando“, Rezitaitv und Cavatina der Leonora
aus der Oper „La Favorita“
3) Chizuko Shimotomai, Violine
- mit Sieglinde:
- Antonin Dvorak- Fritz Kreisler: Humoresque
4) Sigrid Trummer, Klavier solo
Johannes Brahms aus den „6 Klavierstücken op.118“ die Nr. 6, das Intermezzo es-moll!
5) Ulli Baar, Gesang (mit Albert, Andi, Sigi)
"You´ll be in my heart" von Phil Collins (aus dem Disney-Film „Tarzan“
6) Birgit Schwarz (mit Sieglinde)
Francis Poulenc - Sonate für Flöte und Klavier, 1. Satz: Alegretto malincolico
7) Evelyn Schörkhuber, Gesang (mit Sieglinde)

"Einsam in trüben Tagen" Arie der Elsa aus Lohengrin von Richard Wagner
8) Conrad, Max, Andi, Sigi
Thelonious Monk: „Brilliant Corners“
9) Albert Reifert, p; Chizuko Shimotomai, viol; Tobias Karall, tp
Ennio Morricone: Thema aus „Cinema Paradiso“
10) Sieglinde Michalko, Klavier solo
L.v. Beethoven: Rondo in C-Dur op. 51 Nr 1
11) Wolfgang Berry, Gesang (mit Albert, Andi, Sigi, Conrad)
Song: „Black Orpheus“ (F Moll) von Luiz Bonfa aus dem Film Orfeu Negro, gedreht 1959.
Abmoderation mit Hinweis auf Buffet
12) Max, Albert, Andi, Sigi
Joe Zawinul: „A Remark You Made“


Beigefügte/s Foto/s von Franz Karl Nebuda ©
Fotonachweis bei Veröffentlichung erbeten!

Das Ensemble der Lehrer der Joe Zawinul Musikschule: Conrad Schrenk, Evelyn Schörkhuber, Sigrid Trummer, Tobias Karall, Birgit Schwarz, Stefan Troyer, Wolfgang Marc Berry, Albert Reifert, Andreas Tieber, Sieglinde Michalko, Siegfried Meier, Max Nagl, Ulli Baar, Marlene Distl und Chizuko Shimotomai.

16032
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.