22.09.2016, 09:56 Uhr

Klein-Lkw nach Fahrmanöver auf Stein aufgefahren

(Foto: www.ff-wr-neudorf.at)
WIENER NEUDORF. Die Florianis aus Wiener Neudorf waren in den Abendstunden des 21. September im Industriezentrum Nö Süd im Einsatz. Nach einem missglückten Fahrmanöver eines Klein-Lkw nahe der B11 wurden sie gerufen. Das betroffene Fahrzeug kam auf einem Begrenzungsstein zum Stillstand und musste mit Hilfe des Ladekran des schweren Rüstfahrzeug angehoben werden, und wurde in weiterer Folge gesichert auf einen Parkplatz abgestellt. Nach rund 30 Minuten waren die Bergungsarbeiten beendet und die Feuerwehr Wiener Neudorf konnte wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

http://www.ff-wr-neudorf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.