29.09.2016, 19:46 Uhr

"Mission Impossible" in Mödling

Wie Agent Ethan Hunt und sein Team bergen die Schüler einen Gegenstand ohne Berührung des Bodens.
Mödling: SWT Mödling |

Im Stile von Tom Cruise und seinem Team in der bekannten Agenten-Thriller-Reihe lösten die Schülerinnen und Schüler der SWT Mödling im Rahmen der KennenLernTage vom 26. – 30. September gemeinsam scheinbar unmögliche Aufgaben.

So galt es zum Beispiel, einen Gegenstand aus einem „gefährlichen“ Bereich zu bergen, ohne dabei den Boden zu berühren. Als Werkzeuge standen nur Seile und ein Helm zur Verfügung. Bei der „Schatzsuche“ ging es um eine zielführende Kommunikation zwischen den einzelnen Teammitgliedern.
In einem anderen Spiel mussten alle Teammitglieder sicher auf die andere Seite eines riesigen "Spinnennetzes" gebracht werden.

Die Jugendlichen der einzelnen Gruppen lernten einander bei diesen Spielen nicht nur besser kennen, sondern bauten auch Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und zu den MitschülerInnen auf.

Gemeinsam Probleme lösen


Clemens Drazenowitsch, der verantwortliche Coach für Teambuilding und Persönlichkeitsentwicklung, meint dazu: „Uns ist es wichtig, dass die Jugendlichen mit unseren Programmen nachhaltig ihre sozialen Kompetenzen stärken, sich selbst zu höherer Leistungsbereitschaft motivieren und spielerisch gemeinsam Probleme lösen lernen.“

Dass bei all den wichtigen Lerninhalten auch der Spaß nicht zu kurz kam, versteht sich fast von selbst. Am Nachmittag konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Grenzen beim Klettern in der Südstadt in einem sicheren Rahmen ausloten.

Fotos: SWT Mödling

www.swtmödling.at
www.defed.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.