07.10.2016, 17:12 Uhr

Sicherheitsvortrag beim Mödlinger Seniorenbund

Manfred Sulzer, Hanneliese Weiherer und Johann Haiden (v.l.) freuten sich über das große Interesse am Vortrag. (Foto: mvp)
MÖDLING. Chefinspektor Manfred Sulzer vom Bezirkspolizeikommando Mödling und der Sicherheitsbeauftrage für Mödling, Kontrollinspektor Johann Haiden, waren zu Gast beim Seniorenbund. Die beiden Beamten gaben wertvolle Ratschläge rund um das Thema Sicherheit. Besprochen wurden etwa Tipps und Tricks zur einfachen Sicherung der Wohnung und des Hauses. Neben dem Einbau einer Alarmanlage können ein paar Handgriffe dazu führen, dass man besser geschützt ist. Das Verwenden einer Zeitschaltuhr beim Licht kann helfen. Auch vor Trickbetrügereien, wie sie leider auch in Mödling immer wieder vorkommen, wurde gewarnt.

Schutz vor Straßenkriminalität

Weitere Themen waren Ratschläge zum Schutz vor Straßenkriminalität, Tipps für einen entspannten Urlaub oder auch richtiges Verhalten beim Abheben am Bankomat. Großes Thema waren natürlich auch die Gefahren des Internets oder der bekannte Neffentrick per Telefon. Abschließender Ratschlag der beiden Polizisten: Wenn Sie den Verdacht haben, dass sie Opfer einer strafbaren Handlung geworden sind, oder sie eine solche beobachten, haben sie keine Scheu, die Polizei zu rufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.