24.08.2016, 11:47 Uhr

Spannende Wochen in der Ferienbetreuung

Die kids mit den Betreuerinnen Susi Battisti und Stefanie Duffek (hinten v. l. n. r.), Familienreferentin Andrea Kö und Gerald Hrdlicka (Hilfswerk). (Foto: Gemeinde)
PERCHTOLDSDORF. Was tun mit dem Nachwuchs in den lgroßen Ferien. Dieses Problem haben viele berufstätige Elternteile. In Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk wurde seitens der Gemeinde Perchtoldsdorf ein Betreuungsangebot erstellt.
"Das zum dritten Mal angebotene Programm möchte die vorhandenen Strukturen ergänzen, denn die Betreuung im Juli übernehmen die Horte, die Betreuung im August wird außerhalb der Schulgebäude durchgeführt", so Familienreferentin GR Andrea Kö. Zusätzlich veranstaltet die Marktgemeinde das "Perchtoldsdorfer Ferienspiel", sodass keine Langeweile aufkommt.

Abwechslungsreiches Programm für 6 bis 12 Jährige

Angeboten wird ein ganztägiges Angebot mit Themenwochen und Ausflügen für die Altersgruppe 6-12 Jahre. Actiongeladen geht es mit Ausflügen zu, um nach einem intensiven Schuljahr den Kopf frei zu bekommen und neue spannende Erfahrungen zu sammeln. Allerdings bieten die Ferienaktivitäten den Kindern auch die Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen und zu entspannen, um neue Energie für das nächste Schuljahr zu tanken. Das Projekt gehört zu den Aktivitäten im Rahmen der "familienfreundlichen Gemeinde". Die vom Land geförderte Betreuung wird im Kultur- und Bildungszentrum in der Beatrixgasse von Pädagoginnen des Hilfswerkes durchgeführt. Direkt angrenzend an den Park bieten die Räumlichkeiten und die Infrastruktur der Ambros-Rieder-Schule zusätzlichen Bewegungsraum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.