31.08.2016, 20:00 Uhr

Wie man das Ferienende versüßt

Leon aus Engerwitzdorf macht sich fit für den Schulstart (Foto: Norman)

Wandern, Sporteln, Zeitreisen-so macht das Ferienende Spaß.

BEZIRK PERG. Wer vor Schulstart noch einmal Tatendrang verspürt, sollte eines der folgenden Ausflugsziele im Bezirk besuchen! Ein zeitloser Klassiker – die Stillensteinklamm. Eine tolle Wanderroute, nahe Grein, durch wunderschöne Wälder, mit spektakulär großen Granitblöcken und einem lustig gurgelnden Bach. Dieser Wanderweg begeistert nach wie vor Alt und Jung. Wer möchte sich vor Schulstart in eine längst vergangene Zeit zurückversetzen? Der ist im Keltendorf Mitterkirchen bestens aufgehoben. Das Freilichtmuseum lädt zu spannenden Geschichten und einer Zeitreise am Lagerfeuer ein. Außerdem zeigen die über zwanzig Bauwerke, wie die Menschen vor 2700 Jahren lebten. Für all jene, die es noch sportlicher wollen, gibt es die Motorikpark-Oasen Katsdorf. Dort können sich sowohl Kinder als auch Erwachsene richtig auspowern und an den unzähligen Turngeräten ihre Kräfte messen. Drei verschiedene Standorte in und rund um Katsdorf mit mehr als vierzig Geräten laden zum gemeinsamen Turnen und Sporteln ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.