11.04.2016, 13:37 Uhr

Steinakirchner haben die Herzen am "rechten Fleck"

Die Steinakirchner haben dreieinhalb Tonnen Flaschenkapseln im gesamten Bezirk für einen guten Zweck gesammelt.

In Steinakirchen am Forst wurden dreieinhalb Tonnen Flaschenkapseln für einen guten Zweck gesammelt.

STEINAKIRCHEN. Luise Theuretzbacher aus Steinakirchen am Forst hat sich vor mittlerweile einem Jahr dazu entschlossen, den Musikveranstalter Hans Heiland aus Ybbs an der Donau bei der Sammlung von Flaschenverschlüssen im Mostviertel für einen guten Zweck zu unterstützen.

Sammelboxen aufgestellt

"Ich habe mit Hans Heiland über seine Idee gesprochen und war sofort davon begeistert. Ich habe ihm also angeboten, im Bezirk Scheibbs ebenfalls eine Flaschenkapsel-Sammlung zu starten. Die Verschlüsse werden dann bei Hans Heiland abgegeben, der diese dann zur Firma Schaufler in Ybbs zurückbringt, wo sie dann verschrottet werden. Mit dem Geld, das wir für die Rückgabe erhalten werden, wird eine Familie mit drei Kindern unterstützt, die nach dem Tod des Vaters in finanzielle Schwierigkeiten geraten ist. Zu diesem Zweck wurden Sammelboxen auf den Gemeindeämtern in Wolfpassing, Wang und Steinakirchen aufgestellt und wir konnten im Bezirk Scheibbs schon dreieinhalb Tonnen sammeln. An dieser Stelle möchte ich mich bei den Bürgermeistern, den Wirten, der Feuerwehr, dem Roten Kreuz, der Landjugend, der Musikschule und allen Privatpersonen herzlich bedanken. Bis Mitte Mai wird noch gesammelt", so Luise Theuretzbacher aus Steinakirchen. Infos unter Tel. 0676/9455653.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.