07.08.2016, 10:24 Uhr

Bergung eines Sportwagen in Münchendorf

Das Fahrzeug wurde beim Überschlag erheblich beschädigt, der Fahrer verletzt. (Foto: FF Wr. Neudorf/Biegler)
MÜNCHENDORF. Zur Bergung eines Sportwagens nach einem spektakulären Verkehrsunfall wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf am Abend des 5. August 2016 nach Münchendorf alarmiert. Unverzüglich nach der Alarmierung durch die Bezirksalarmzentrale rückte das angeforderte Wechselladefahrzeug Wiener Neudorf zum Unfallort auf die B16 aus. Nach einem mehrfachen Überschlag eines Nissan 350Z kam dieser abseits der Straße im Feld zu liegen. Das Fahrzeug wurde durch den Unfall massiv beschädigt, der Lenker wurde durch die zuständige Feuerwehr Münchendorf sowie dem Roten Kreuz versorgt. Nach Ankunft des Wiener Neudorfer Sonderfahrzeuges am Unfallort konnte das Wrack mit Hilfe des Ladekrans auf das Plateau geborgen und abtransportiert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf stand mit dem WLFA-K sowie einem Kommandofahrzeug rund 70 Minuten im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.