29.06.2016, 10:47 Uhr

Car-Wash-Aktion für den Guten Zweck

OBERPULLENDORF. Mit einer großen Car-Wash-Aktion organisierte die Mediationsgruppe der BHAK/BHAS Oberpullendorf ein Event für einen guten Zweck. Viele Schüler halfen dabei mit. Nutznießer der feucht-fröhlichen Aktion war diesmal der Help-Verein der Schule, der sich zum Ziel gesetzt hat, Schülerinnen durch finanzielle Unterstützung die Teilnahme an Schulveranstaltungen zu ermöglichen, die sich die Familien selbst nicht leisten könnten.
„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ – die Schüler organisierten Kärcher & co., Drogerie & Farben Blagusz steuerte die passenden Reinigungsmittel bei, der Himmelvater schickte hochsommerliche Temperaturen und schon stand dem großen Waschen nichts mehr im Wege. Viele fleißige Hände halfen mit und brachten Autos, Fahrräder und sogar ein Motorrad zum Glänzen. Als Draufgabe gab es dann auch noch ein kühles Getränk für die Wartezeit und schon konnte man sein strahlendes Gefährt wieder entgegen nehmen. Dir. Robert Friedl sowie die betreuenden ProfessorInnen Michaela Hellmann, Hilde Moradkhanian und Manfred Wiedenhofer konnten sich über das Engagement der Schülerinnen und Schüler ebenso freuen wie über saubere Autos…
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.