02.05.2016, 10:33 Uhr

Lions Perg-Machland laden zum ersten Spargel-Hoffest

Wann? 22.05.2016

Wo? Hof Derntl, 4331 Naarn im Machland AT
Die erste Perger Spargelprinzessin Michaela Wittberger (Foto: Lions)
Naarn im Machland: Hof Derntl |

Am 22. Mai am Gemüsehof Derntl in Naarn – mit feinen Spargel-Spezialitäten, dem passenden Wein, Live-Musik, Spargelprinzessin und mehr

NAARN. Ein Fest des Genusses und der Lebensfreude hebt der Lions Club Perg-Machland am Sonntag, 22. Mai, von 10 bis 17 Uhr mit dem ersten Spargel-Hoffest im Bezirk Perg aus der Taufe. Denn Spargel gibt es seit kurzem nicht nur aus dem Marchfeld oder dem Eferdinger Becken, sondern auch aus dem Machland. Und rund um diese Köstlichkeit wollen die Lions ein einzigartiges Genießerfest auf die Beine stellen.

Ausgetragen wird das Fest auf dem Gemüsehof von Heidi und Reinhard Derntl in Naarn. Eine Auswahl, die ganz bewusst getroffen wurde. „Die Familie Derntl produziert nicht nur erstklassigen grünen Spargel, sondern stellt uns mit ihrem Vierkanthof auch ein Festgelände zur Verfügung, wie es schöner kaum sein könnte“, sagt Lions-Clubpräsident Hans Tremesberger.

Hier werden am 22. Mai die Perg-Machland-Lions mehrere Varianten köstlicher Spargelgerichte zubereiten. Selbstverständlich ist auch für die passende Weinbegleitung sowie verführerische Nachspeisen vorgesorgt.

Live-Musik und Spargelprinzessin

Musikalisch gestaltet wird das Fest von der Familien-Band „Leinöl“ aus Haslach, die klassische und moderne Interpretationen von Hausmusik zum Besten gibt. Dazu unterhält ein Ensemble des Naarner Musikvereins die Besucher. Ein Höhepunkt des Festes ist der Auftritt der ersten Perger Spargelprinzessin: Michaela Wittberger. Die 23-jährige studiert an der Technischen Universität München Agrarmanagement und wird nach ihrer Ausbildung den Hof ihres Onkels in Lanzenberg übernehmen.
Wer mehr über Spargelanbau, Zubereitung und den Ablauf auf einem Gemüsehof wissen möchte, kann sich einem geführten Rundgang zu den Gemüsefeldern anschließen oder bei Schautafeln und einer Ausstellung von Erntemaschinen vor Ort informieren.
Der Erlös kommt – wie immer bei Lions-Veranstaltungen – unverschuldet in Not geratenen Menschen in der Region zugute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.