17.03.2016, 16:43 Uhr

Mark Forster sorgte für eine hohe Damenquote bei der Lady-Woche in Großarl

GROSSARL (ae). Die Bezirksblätter haben Mark Forster und seine Band kurz vor seinem Auftritt in Großarl Backstage im Hotel Tauernhof getroffen, wo sich der aus der TV Casting Show "The Voice Kids" bekannte Sänger mit seiner Band auf den Auftritt in der Lady-Woche in Großarl vorbereitete.

Vor seinem großen Auftritt in Großarl bereitete sich Mark Forster in einem ruhigen Raum im Hotel Tauernhof vor. Die Bandmitglieder finden wir jeden einzeln in einer eigenen Ecke, wo jeder für sich vor dem Auftritt entspannt. Eine Videoleinwand ohne Ton mit Musikvideos läuft im Hintergrund. (Den Ton dazu haben die Künstler wahrscheinlich in ihrem Kopf.) Mark Forster erwartet uns mit einem freundlichen Lächeln für ein kurzes Interview. Auf die Tatsache hin dass in der Ladys Woche die Frauenquote im Publikum in Großarl sehr hoch sein wird, war Mark Forster gespannt, wie viele Ladys und junge Mädels ihm nun tatsächlich zujubeln werden. Wie ist das Gefühl, wenn wahrscheinlich bei diesem Auftritt sehr, sehr viele junge Damen kreischend vor der Bühne sein werden? "Wenn es wirklich so ist, habe ich mein Ziel als Mann erreicht", lacht Mark Forster.
Neben riesen Party in der Großarler Lady-Woche ist natürlich auch Skifahren angesagt. Mark Forster hat es früher schon einmal auf einem Übungshang probiert. "Ich habe aber bemerkt, dass das nicht ganz das Richtige für mich ist", erzählt der sympathische Sänger und meint "Schlittenfahren mag ich aber sehr gern". Allerdings wären unter seinen Bandmitgliedern einige Skifahrer dabei, die sich das Großarler Skigebiet sicher noch anschauen würden.
Nach diesem kurzen Treffen in lässiger, total entspannter Atmosphäre ließ Mark Forster mit seiner Band der gesammelten Energie freien Lauf und rockte die Bühne für sein Publikum in Großarl. Vor dem großen Auftritt des aus der TV Castinshow "The Voice Kids" bekannten Mark Forster freute sich die Vorband "Fünfter März" riesig auf die Gelegenheit in Großarl auftreten zu dürfen. Sowohl Mark Forster als auch der Sänger der Vorband Martin ließen die Herzen - vor allem der jungen Ladies - höher schlagen. "Fünfter März" texte für den Auftritt in Großarl extra einen Song um: "Großarl hier fühlen wir uns zuhause, Erholungspause, Gefühl der Freiheit ....". Der große Star des Abends, Mark Forster, spielte dem Großarler Publikum die Melodie des noch unveröffentlichten neuen Albums vor.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.