21.04.2016, 14:58 Uhr

Pongauer Schüler erlaufen sechs Podestplätze – Bad Hofgastein besonders stark vertreten

In jeder Altersklasse gaben die Kids ihr bestes und hatten Spaß am Laufsport. (Foto: Michael Schönaigner)
RIF (aho). Die Pongauer Schüler waren bei der größten Kinder- und Jugend-Laufveranstaltung Österreichs stark vertreten: Beim Schullauf Mitte April in Hallein/Rif zeigten besonders die Bad Hofgasteiner Schüler hervorragende Ergebnisse.

Gemeinsam stellten die Volksschule und die Neue Mittelschule 82 Schüler. In der Schulwertung erreichten die Gasteiner Läufer den 3. und 4. Gesamtplatz unter knapp 20 teilnehmenden Schulen. 14 Kids schafften es unter die Top Ten in den jeweiligen Klassen. Jonas Rohner und Maximilian Filafer durften ganz oben am Siegerpodest platznehmen. Eva Rieser und Levi Hofmann landeten als Dritte ebenfalls am Stockerl. Anna Höller von der Bakip Bischofshofen und Andreas Gfrerer von der Volksschule St. Veit wurden ebenfalls Dritte in ihren Altersklassen.

Die Distanzen auf der Laufbahn betrugen je nach Altersklasse zwischen 800 und 3000 Meter. Trotz leichtem Gedränge in den Startblöcken konnten sich schlußendlich immer die Schnellsten durchsetzen. Nach den sehr fair ausgetragenen Läufen hatten alle viel Spaß mit Musik, der Hüpfburg und den einzelnen Stationen mit Verpflegung.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.