10.10.2016, 17:33 Uhr

Ungewisse Zukunft für Gamings Schule

GAMING. Vor Kurzem verkündete Landesrätin Barbara Schwarz die Auflassung bzw. Zusammenlegung landwirtschaftlicher Fachschulen in Niederösterreich. "Das Bildungszentrum in Gaming wird erhalten bleiben. Momentan laufen Gespräche, den Standort als private Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) weiterzuführen", verrät der Landtagsabgeordnete Anton Erber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.