Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

Lokales
Für die Bawag/Post-Filiale zeigt die Ampel ab 6. Dezember Rot, der Bankomat vor der Türe bleibt aber.
6 Bilder

Schliessung auf der Wieden
Bank und Post sperren zu, Bankomat bleibt

Die Filiale der Bawag/Post in der Favoritenstraße 39 wird demnächst für immer geschlossen. WIEDEN. "Seit 35 Jahren wohn' ich jetzt da, immer war eine Bank und eine Post in der Nähe – und bald ist auf einmal beides weg", beschwert sich Michael Herritsch, der in der Weyringergasse wohnt. Grund für seinen Ärger ist die Schließung der Bawag/Post-Filiale an der Ecke Favoritenstraße/Weyringergasse. "Am Donnerstag, 5. Dezember, schließt unsere Filiale für immer", erklärt eine Post-Mitarbeiterin mit...

  • 19.11.19
  •  1
Lokales

Gerüchteküche
Fuchslöchl bleibt geöffnet: alles nur Gerüchte

RAMSAU (red). Es ist legendärer Nachtlokal-Boden im hinteren Zillertal – das Fuchslöchl läuft seit gut 30 Jahren und immer wieder gab es Gerüchte um die Schließung des Lokals. Es wurde viel geredet und die Gerüchteküche brodelte heftig. Auch in letzter Zeit wurde über das "Fuchslöchl" wieder kräftig spekuliert und so mancher schien schon zu wissen, dass mit Ende des Jahres zugesperrt wird.  Alles Gerüchte Auf Anfrage bei Andreas Tiptosch, Besitzer des Fuchslöchl bzw. des Gashofes...

  • 18.11.19
Politik
Mit einem Dringlichkeitsantrag der Tiroler Grünen und der ÖVP Tirol wird der Bund vom Tiroler Landtag aufgefordert, ein klares Bekenntnis für den Erhalt der bestehen Gerichtsstruktur abzugeben.

Bezirkgsgerichte Tirol
Grüne und ÖVP bringen einen Dringlichkeitsantrag gegen Schließung ein

TIROL. Immer noch steht die Schließung von fünf Tiroler Bezirksgerichten im Raum. Aus diesem Grund brachten die Tiroler Grünen und ÖVP einen Dringlichkeitsantrag gegen die Schließungen ein. Dringlichkeitsantrag im Tiroler LandtagÖVP und Grüne brachten für die kommende Landtagssitzung einen Dringlichkeitsantrag ein. Damit wird der Bund aufgefordert, sich klar für den Erhalt der bestehenden Gerichtsstruktur auszusprechen. Bereits Mitte Oktober wurde bekannt, dass das Bundesministerium für Justiz...

  • 18.11.19
Politik
Sehen sich zu Unrecht in ein schlechtes Licht gerückt und verweisen auf täglich frisch gekochtes Essen für die Senioren sowie Extramenüs für die Kinder: Seniorenwohnhausleiter Manfred Mayrhofer (l.) und Küchenchefin Alexandra Feldhammer mit Neumarkts Bürgermeister Adi Rieger.

Diskussion um Schulküchenschließung
Kinder in Sighartstein erhalten auch in Zukunft hochwertiges Essen

Die geplante Schließung der Schulküche in Sighartstein ab nächstem Frühjahr hat zu einer breiten öffentlichen Diskussion geführt. Neumarkts Bürgermeister Adi Rieger legt nun die Sicht der Stadtgemeinde dar und begründet deren Entscheidung. Auch das Seniorenwohnhaus sieht sich zu Unrecht in ein schlechtes Licht gerückt. NEUMARKT. Zur aktuell diskutierten Umstellung der Essensbelieferung für die Bildungseinrichtungen in Sighartstein hat der Neumarkter Bürgermeister Adi Rieger Stellung...

  • 15.11.19
Lokales
Noroviren sind leider äußerst ansteckend.
2 Bilder

Einrichtung bis zum Wochenende geschlossen
Noroviren in Steinacher Kindergarten

STEINACH. Eine nachweisliche Norovireninfektion ist im Kindergarten in Steinach aufgetreten. Davon betroffen sind eine Kindergartenpädagogin und rund 50 der insgesamt 150 betreuten Kinder. Wie das Gesundheitsamt der Bezirkshauptmannschaft Innsbruck mitteilt, bleibt die Einrichtung bis zum Wochenende geschlossen. Es wurden umgehend die dafür vorgesehenen Maßnahmen eingeleitet: Eine komplette Desinfektion des Kindergartens wird bereits durchgeführt, wobei Flächen und Gegenstände...

  • 13.11.19
Lokales
Am 29. Dezember schließt die Konditorei Purkarthofer in Fernitz ihre Pforten. Ein Pächter für das Traditionslokal wird gesucht.
2 Bilder

Ende für Fernitzer Konditorei

Purkarthofer schließt beliebte Konditorei in Fernitz mit Ende des Jahres. Konzentration auf das Eisgeschäft. Die Konditorei Purkarthofer in Fernitz wird, nach etwa fünf Jahrzehnten des Bestehens, mit Jahresende zusperren. “Der enorme persönliche Einsatz und ständige Investitionen rechtfertigen sich einfach nicht mehr. Der Wunsch nach mehr Lebensqualität und Familienzeit haben mir diese Entscheidung ebenso leicht gemacht wie wirtschaftspolitische und bürokratische Umstände. All diese Dinge...

  • 05.11.19
Wirtschaft
True Chicken war gestern: Alexander Platzl eröffnete Ende November ein neues Restaurant in der PlusCity.

Pasching
„True Chicken“ verabschiedet sich aus der PlusCity

Das „digitalste“ Restaurant Österreichs, vor fast zwölf Monaten von Alexander Platzl in der PlusCity eröffnet, hat nun seine Pforten geschlossen. PASCHING (nikl). „Der Aufwand hat einfach nicht den gewünschten Erfolg gebracht“, begründet Alexander Platzl die Schließung seines Restaurants und arbeitet schon an einer neuen Idee am gleichen Standort: „Ja, da müssen sich die Leute noch ein paar Tage gedulden. Wir sind gerade mitten im Umbau und werden in drei Wochen aufsperren“ Fans von „True...

  • 05.11.19
Lokales

Rauchverbot
Go-In Finklham plant Schließung

Das allgemeine Rauchverbot in Lokalen ist seit 1. November in Kraft. Das Tanzlokal Go-In Finklham möchte seine Nachbarn mit dem hohem Lärmpegel vor der Tür nicht belästigen und plant daher die Schließung des Lokals. SCHARTEN. Das Go-In Finklham ist bei Jung und Alt bereits seit 1972 ein beliebtes Lokal zum Feiern und Tanzen. Doch nun sieht Inhaber Friedrich Greinecker kaum einen anderen Ausweg: Das Lokal wird voraussichtlich im Jänner schließen. "Wir sind sehr um eine gute Nachbarschaft...

  • 05.11.19
Lokales

Neunkirchen
Wenn aus Mücken Elefanten werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Magere fünf Zeilen auf www.meinbezirk.at sorgten auf einer Socialmedia-Plattform für Unbehagen. Kurz-Artikel dazu hier Es ist bitter, wenn ein Café in der Bezirkshauptstadt seine Pforten schließt. Es ist bitter, wenn ein Reporter schriftlich bei der Café-Chefin anfragt. Und es wird noch viel bitterer, wenn diese Information von dem Reporter öffentlich gemacht wird. Sich dann auf einer Socialmedia-Plattform seinem (Unternehmer-)Grant hinzugeben, weil ein Bericht angeblich...

  • 02.11.19
  •  2
Lokales

Abschied
Ende eines Lebensabschnittes

Hallöchen Ihr Lieben, Im März war die Eröffnung und nun, Ende November, heißt es leider "Auf Wiedersehen" Das mit viel Liebe und Herz geführte Hanfgeschäft muss leider seine Tür schließen. Bis 30.11.2019 habt ihr noch die Gelegenheit, ein Schnäppchen zu ergattern, denn es gibt satte Prozente auf alles, bis zu -50%! Hanf & more Linzerstraße 10 3385 Prinzersdorf Vorbeischaun ,reinschaun, wohlfühlen

  • 31.10.19
Gesundheit

Abschied
Ende eines Lebensabschnittes

Hallöchen Ihr Lieben, Im März war die Eröffnung und nun, Ende November, heißt es leider "Auf Wiedersehen" Das mit viel Liebe und Herz geführte Hanfgeschäft muss leider seine Tür schließen. Bis 30.11.2019 habt ihr noch die Gelegenheit, ein Schnäppchen zu ergattern, denn es gibt satte Prozente auf alles, bis zu -50%! Hanf & more Linzerstraße 10 3385 Prinzersdorf Vorbeischaun ,reinschaun, wohlfühlen

  • 31.10.19
Wirtschaft
Elisabeth Windbichler mit dem Bürgermeister bei der Eröffnung 2014.

Neunkirchen
Zucker & Salz schließt in der Hauptplatz-Passage

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Elisabeth Windbichler betreibt in der Neunkirchner Hauptplatz-Passage ihr Café "Zucker & Salz". Vor kurzem eröffnete die Unternehmerin auch das Lokal 16 Grad am neuen Mediashop-Standort Neunkirchen. Nun bestätigte Windbichler auf Bezirksblätter-Anfrage: "Es ist kein Gerücht, dass ich das Geschäft in der Passage schließen werde."

  • 31.10.19
Politik
Solidaritätsbekundung vor dem Fürstenfelder Werk: Die FPÖ Oststeiermark, um Bezirksobmann Anton Kogler Anton Kogler (4.v.l.), steht hinter den betroffenen Arbeitern.

Secop Werk Fürstenfeld
FPÖ Oststeiermark zeigt sich solidarisch

Vor den Toren des Secop-Werkes in Fürstenfeld hielten Vertreter der FPÖ-Oststeiermark eine Solidaritätsbekundung ab. FÜRSTENFELD. Wie berichtet verkündete Orlando, als neuer Eigentümer der Firma Secop Austria (zuvor Nidec) die Verlagerung der Kühlkompressoren-Produktion vom Werk in Fürstenfeld ab März 2020 nach China und in die Slowakei. Das bedeutet den Wegfall von mehr als 250 Arbeitsplätzen in der Region.  Zahlreiche politische Vertreter bekundeten daraufhin ihre Solidarität gegenüber...

  • 30.10.19
Wirtschaft
 Betriebsrat, Loosdorf Geschäftsführer Markus Freytag,  Bürgermeister Thomas Vasku und Mitarbeiter der Zweigniederlassung Loosdorf  nach der Verkündung des Sozialplans in Loosdorf.

Vor Schließung im März 2020
Sozialplan für die 280 Hofer-Mitarbeiter in Loosdorf steht

LOOSDORF. Nach umfassenden Analysen beschloss Hofer, die Zweigniederlassung Loosdorf mit Ende März 2020 aufzulösen und die Betreuung der zugehörigen Filialen in Zukunft von den umliegenden Zweigniederlassungen zu übernehmen (die Bezirksblätter berichten). Sozialplan auf die Beine gestellt "Die Hofer KG schätzt ihre gut ausgebildeten Mitarbeiter und ist ihrem Anspruch, ein verantwortungsvoller Arbeitgeber zu sein, verpflichtet", heißt es nun in einer Presseaussendung. Alle direkt in der...

  • 29.10.19
Lokales
Der Kost-Nix-Laden bekommt im Jänner ein neues Kleid.
2 Bilder

Vorübergehende Schließung
Die Wiedereröffnung des Stanzer Kost-Nix-Laden im neuen Jahr ist fix

Aufgrund der Bauarbeiten im Stanzer Ortskern muss der Kost-Nix-Laden vorübergehend schließen. Seit dem Spatenstich Ende Juli des vergangenen Jahres hat sich das Stanzer Zentrum gehörig verändert. Der Neubau, in dem 16 Wohnungen untergebracht sind, hat bereits konkrete Formen angenommen. Nun geht es dem sogenannten "Sewera-Haus", in dem auch der Kost-Nix-Laden untergebracht ist, an den Kragen. Alte Mauern werden eingerissen, Heizung und andere Installationen werden auf den neuesten Stand...

  • 29.10.19
Politik
Die NRin Yildirim bringt eine parlamentarische Anfrage zum Thema Bezirksgerichts-Schließungen ein.

Bezirksgerichts-Schließungen
SPÖ bringt parlamentarische Anfrage ein

TIROL. Immer noch schwebt das Damoklesschwert über manchen Tiroler Bezirksgerichten. Die SPÖ will weiterhin gegen die drohenden Schließungen ankämpfen. Man möchte endlich Klarheit über die Zukunft der Bezirksgerichte haben. Eine parlamentarische Anfrage an den Justizminister soll dies bewirken.  "Aushungern des Rechtsstaates" verhindernDie Schließung der Bezirksgerichte hätte fatale Folgen für den Rechtsstaat, so die SPÖ. Dieses "Aushungern" müsse verhindert und unterbunden werden. Eine...

  • 25.10.19
Lokales
Bürgermeister Michael Schwarzmayr bespricht mit der Gemeindevertretung die Zukunft des PTS, Gemeindeamtes, Kindergarten und Krabbelstube.

Polytechnische Schule
UPDATE: Entscheidung über mögliche Schließung in Mattsee

Es kursieren Gerüchte über eine mögliche Schließung der Polytechnischen Schule Mattsee. Bürgermeister Michael Schwarzmayr gab ein Statement dazu ab. Die Gemeinde hat nun einen Entscheidung getroffen. MATTSEE. Gestern Abend (21.10.2019) gab es einen einstimmigen Beschluss der Gemeindevertretung Mattsee zur Zukunft der Polytechnischen Schule in der Gemeinde: Die Schule bleibt offen. Einstimmig entschieden "Es war eine gute Diskussion und es freut mich sehr, dass die Entscheidung...

  • 22.10.19
Lokales
Bei Sebastian wurde Diabetes Typ 1 festgestellt.
2 Bilder

Drohende Schließung in St. Pölten
"Klinikum spart bei den Kindern"

Melkerin mit an Diabetes erkranktem Sohn ist geschockt von Teilschließung bei Kinderabteilung in St. Pölten. BEZIRK. "Wenn man hört, dass das eigene Kind krank ist, fällt die gesamte Familie einmal in ein tiefes Loch. Es ist eine psychische Herausforderung für alle. Besonders für das Kind", erklärt Anita Mayer (die Namen der Familienmitglieder wurden zum Schutz des Kindes geändert) aus dem Bezirk Melk, die vor einem Jahr erfahren hat, dass ihr Sohn Sebastian Diabetes Typ 1 hat. Gute...

  • 22.10.19
Lokales

Resolution
Mattersburg gegen die Schließung des Bezirksgerichts

MATTERSBURG. Bereits 2012 hat die Stadtgemeinde eine einstimmig beschlossene Resolution gegen die Schließung des Bezirksgerichts an die damalige Justizministerin Beatrix Karl übergeben. Alle Mattersburger Gemeinden haben sich dieser angeschlossen. Forderung erneuert Mit den damaligen Inhalten, die im Groben die Wichtigkeit des Gerichtsstandorts beinhalten, wurde nun Justizminister Clemens Jabloner konfrontiert. Laut Ministerium sollen konkrete Schließungen sollen mit Vertretern des Landes...

  • 18.10.19
Lokales
Bezirkshauptmann Stefan Grusch, Gerichtsvorsteherin Carin Noé-Nordberg, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer und Vizebürgermeister Hubert Hauer machen sich für das Bezirksgericht Gmünd stark.

Gmünds Ämter treten geschlossen für Erhalt des Bezirksgerichtes ein

Rund 550 Personen suchen das Gmünder Gericht im Monat auf. Der Erhalt des Standortes hat auch für BH und Stadtgemeinde oberste Priorität. GMÜND. "Gmünd hält an seinem Gericht fest" haben die Bezirksblätter zuletzt getitelt. Die Vertreter des Gmünder Ämter-Dreiecks machen das jetzt, eine Woche nachdem die Schließungsabsichten durch ein internes Papier aus dem Justizministerium publik geworden sind, verstärkt deutlich, indem sie sich gemeinsam an die Öffentlichkeit wenden....

  • 18.10.19
Politik
Gudrun Moitzi und Gottfried Sperl starteten eine Unterschriftenaktion.

Murau
Schließung des Bezirksgerichts soll verhindert werden

Freiheitliche starten Unterschriftenaktion. Im Landtag sprachen sich alle Parteien für den Erhalt der Bezirksgerichte aus. MURAU. Eine Expertengruppe hat für Aufregung in Murau gesorgt. Aus dem Abschlussbericht der Arbeitsgruppe "Gerichts-Strukturreform" im Justizministerium geht die Empfehlung zur Auflösung von drei Bezirksgerichten einher. Unter anderem soll das Bezirksgericht Murau aufgelöst und dem Standort Judenburg einverleibt werden. "Ein Eklat" Die FPÖ sieht in dieser Empfehlung...

  • 16.10.19
  •  1
Lokales

Bezirksgericht: droht Schließung?

ZELL a. Z. (fh). Es kommt einem schon vor wie in dem Film "täglich grüßt das Murmeltier", denn die medialen Meldungen über die vermeintliche Schließung von Bezirksgerichten kommen immer wieder. Erst vergangene Woche war wieder die Rede davon, dass fünf Bezirksgerichte im Land Tirol (Landeck, Silz, Telfs, Rattenberg und Zell am Ziller) geschlossen werden sollen. Warum gerade das Bezirksgericht Zell a. Ziller darunter ist stößt immer wieder auf Unverständnis, hat man doch vor nicht allzu langer...

  • 16.10.19
Lokales
Die Mars-Schokoladenfabrik in Breitenbrunn steht kurz vor seiner Schließung.

Breitenbrunn
Mars-Fabrik steht kurz vor Schließung

Die Produktionstätte von Mars Austria in Breitenbrunn steht kurz vor der Schließung. Eine endgültige Entscheidung soll erst in einigen Wochen, nach Abschluss des Konsultationsprozesses mit dem Betriebsrat gefällt werden. Rund 110 Beschäftigte wären von der Schließung betroffen. BREITENBRUNN. Das Unternehmen Mars, das an drei Standorten in Österreich tätig ist, beabsichtigt die Schließung seiner Schokoladenfabrik in Breitenbrunn. Den Mitarbeitern der Fabrik wurde ein Plan präsentiert, der zu...

  • 14.10.19
Lokales
2 Bilder

Gericht in Silz vor Schließung
Schließung von fünf Bezirksgerichten steht wieder im Raum

SILZ (ps). Ein Schreiben, das der Presseagentur APA vorliegt, wirbelt erneut juristischen Staub auf. Demnach sollen die Schließungen der fünf Bezirksgerichte Silz, Landeck, Telfs, Zell am Ziller und Rattenberg beschlossen sein. Schon länger steht die Zukunft der Bezirks-Ämtern auf wackeligen Beinen, jetzt scheint der Sparstift aus dem Justizministerium angesetzt worden zu sein. Gerechtfertigt wird dieser Entschluss laut APA-Zitat: „dass eine moderne, den Interessen und Bedürfnissen der...

  • 14.10.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.