Alles zum Thema Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

Lokales
Vom Ausbildungsort zur Flüchtlingsunterkunft: Ob es für das Bildungshaus eine Zukunft gibt, ist bislang noch ungewiss.
2 Bilder

Deutschfeistritz
Evangelisches Bildungshaus schließt

Die Nachricht kam zwar nicht überraschend, dafür sitzt der Schock noch tief: Das evangelische Bildungshaus in Deutschfeistritz muss mit Ende Juni schließen. Dabei hat der Ort eine bewegende Geschichte. Pfarrer i.R. Heinz Stroh sprach mit der WOCHE über die Zukunft des Hauses. Vorbild für Integrationsarbeit 25 Flüchtlinge, zum größten Teil Familien mit Kindern, wohnen zurzeit im evangelischen Bildungshaus. Platz wäre für 65 – und das ist auch der Grund, warum die Türen geschlossen werden....

  • 08.05.19
Wirtschaft

Lohberger Haustechnik ist insolvent

ALTHEIM. Der Kreditschutzverband (KSV) 1870 teilt in einer Aussendung mit, dass am 6. Mai über das Vermögen des Installationsunternehmens Lohberger Haustechnik ein Konkursverfahren am Landesgericht Ried beantragt wurde. Der Betrieb, der Sanitärinstallationen anbietet und mit Öfen und Sanitäranlagen handelt, wurde 2006 gegründet und hat seinen Sitz in Altheim. Anfangs habe sich das Unternehmen gut entwickelt. Die Ursachen der Insolvenz liegen laut Angaben im Insolvenzantrag in den hohen...

  • 06.05.19
Politik
Resolution im GR gegen Abteilugnsschließung.

BKH St. Johann
Gemeinde Waidring: Resolution gegen Schließung

WAIDRING/ST. JOHANN (niko). Einen einstimmigen Beschluss zu einer Resolution gegen eine Schließung der Abteilung Kinder- und Jugendheilkunde am BKH St. Johann fasste der Gemeinderat in Waidring. "Der Krankenhausverband hat bereits einen entsprechenden Beschluss gefasst. Um diese Position des Verbandes zu stärken, haben wir die Resolution beschlossen", so Bgm. Georg Hochfilzer in einer Aussendung. Argumentiert wird u. a. mit der bereits akuten mangelnden Besetzung von Kassenstellen in der...

  • 01.05.19
Wirtschaft
Durch das Aus für das Neudauer Garnwerk wurden 44 Beschäftigte aus dem Bezirk Güssing arbeitslos.

54 Arbeitnehmer betroffen
Neudau: Borckenstein-Schließung belastet südburgenländischen Arbeitsmarkt

Die Schließung des traditionsreichen Neudauer Garnherstellers Borckenstein im Feber hat auch auf dem südburgenländischen Arbeitsmarkt tiefe Spuren hinterlassen. 54 der zuletzt 124 Arbeitnehmer kamen aus dem Burgenland. "Für 44 ist aufgrund ihres Wohnorts das Arbeitsmarktservice (AMS) Stegersbach zuständig", berichtet die geschäftsführende Leiterin Sonja Marth. Der Rest verteilt sich auf die Bezirke Oberwart und Jennersdorf. Beim AMS Hartberg, wo das Gros der ehemaligen...

  • 30.04.19
Lokales
Gabriel Blatt geht nach 49 Jahren in den verdienten Ruhestand, für die Buchhandlung fand sich leider kein Nachfolger.
3 Bilder

Buchhandel
Buchhandlung Ranftl schließt

Nach knapp 80 Jahren schließt die Buchhandlung Ranftl ihre Pforten. Inhaber Gabriel Blatt geht in den wohlverdienten Ruhestand. BISCHOFSHOFEN. Die Buch- und Papierhandlung Ranftl schließt nach knapp 80 Jahren Ende April zum letzten Mal auf. "Sehen Sie es anders, denken Sie: Nach 49 Jahren geht ein alter Buchhändler in den verdienten Ruhestand", gewinnt Inhaber Gabriel Blatt dem Ganzen etwas Positives ab. Wagemut fehlt Was noch an die Verlage zurück durfte, ist bereits weg, jetzt wird...

  • 23.04.19
  •  1
Lokales
Wirt Alexander Tohati vor seiner Schienendiele.
5 Bilder

Gastronomie
Die Schienendiele schließt ihre Pforten

Am Freitag schließt die Schienendiele. Stammgäste sind zu einem Abschiedsgetränk eingeladen. LINZ. Eines der ältesten Lokale in der Neuen Heimat schließt am Freitag seine Pforten. Vor allem Bundesbahn-Angestellte zählen zu den Stammgästen der Schienendiele. Das Mittagsmenü lockte aber auch Beschäftigte aus den umliegenden Betrieben in das kleine Wirtshaus in der Salzburger Straße. Alexander Tohati bot seinen Gästen überwiegend Hausmannskost. Beliebt waren die Portionsstelzen und der...

  • 08.04.19
Politik
In das Erlebnisbad Obervellach müsste kräftig investiert werden. Der Schulumbau habe aber für die Gemeinde Vorrang
2 Bilder

Sorgenkind
Obervellacher Hallenbad könnte geschlossen werden

Das Erlebnisbad Obervellach ist 50 Jahre alt. Derzeit habe der Schulumbau für die Gemeinde Vorrang. OBERVELLACH (ven). Das Erlebnisbad Obervellach ist nach wie vor Sorgenkind der Gemeinde (die WOCHE berichtete). Nun soll ein Konzept zur weiteren Nutzung helfen.   Wirtschaftliche Nutzung "Noch ist das Bad offen und bleibt es bis auf Weiteres auch", so die Bürgermeisterin Anita Gössnitzer zur WOCHE. Bereits im Februar wurde im Gemeinderundschreiben angekündigt, dass es mittelfristig zu...

  • 02.04.19
Wirtschaft
Die neuen Geschäftsführer Max (l.) und Matthäus Salzer (r.) mit Robert Strauß, der jetzt den Betrieb in der Koralpendruckerei leitet.

Eigentümer der Koralpendruckerei beantworten Schließungsgerüchte

Seit gut einem Jahr hat die Deutschlandsberger Koralpendruckerei eine neue Führung. Gerüchte über eine Schließung des Betriebs räumen die Eigentümer vom Tisch. DEUTSCHLANDSBERG. 60 Jahre nach der Gründung der Koralpendruckerei verkaufte Rudolf Krasser, Geschäftsführer in zweiter Generation, den Deutschlandsberger Traditionsbetrieb im Februar 2018. Die neuen Eigentümer kommen selbst aus einer Druckerfamilie aus Niederösterreich. Matthäus und Max Salzer, die bereits andere steirische...

  • 02.04.19
  •  1
Lokales
Bgm. Herbert Osterbauer beim Bewegungspark.

Nachrichten aus der Region
Kurz & bündig

"Bahnkunden verraten" TERNITZ. SPÖ-Protest gegen die vollzogene Schließung der Bahnhofskasse Ternitz. SPÖ und Bürgerliste richten eine Resolution an den zuständigen Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) – ohne Unterstützung von ÖVP und FPÖ. Action im Bewegungspark NEUNKIRCHEN. Der neue Bewegungspark beim Schafferhofergarten mausert sich zum Kinder-Highlight. Dennoch: es gilt noch die Toiletten daneben zu sanieren.

  • 31.03.19
Politik
Andrea Haslwanter-Schneider sieht die Spitalsreform bis jetzt als ein "Spar- und Zentralisierungsprogramm".

Schließung Natters/Hochzirl
Liste Fritz kritisiert Leistungskürzungen und -verlagerungen der Spitalsreform

TIROL. Dass ÖVP-Landesrat Tilg bereits seit 11 Jahren im Amt ist, merkt man laut der Liste Fritz nicht. Immer noch würde er "Anfängerfehler" begehen, wie zum Beispiel kürzlich, die Information der Schließung des Natters-Klinikums über die Medien öffentlich zu machen. Wogegen sich die Liste Fritz klar und deutlich ausspricht und die Pläne der Reform als Sparreform und Qualitätsminderung kritisiert.  Patienten sind verunsichertDie Bekanntmachung der Schließungs-Pläne des Standortes Natters...

  • 28.03.19
Politik
Ärztekammer für Tirol: Unverständlicher Schnellschuss beim angekündigten Aus für das Krankenhaus Natters

LKH Natters
Stellungnahme der Ärztekammer zur Schließung des Krankenhaus Natters

TIROL. Die Ankündigung der Schließung des LKH Natters stößt auf breite Kritik. Die Ärztekammer für Tirol bezeichnet das Aus für das Krankenhaus Natters als unverständlichen Schnellschuss. Unverständnis der ÄrzteschaftDie Schließung des des Krankenhauses Natters stößt auf Unverständnis bei der Ärzteschaft. „Es kann nicht sein, dass rein betriebsorganisatorische und wirtschaftliche Überlegungen ausreichen, eine bewährte und wichtige medizinische Versorgungseinrichtung des Landes zu schließen“,...

  • 28.03.19
Lokales

Fachschule Bergheim
Unterricht läuft normal weiter

FELDKIRCHEN (reis). 30 Menschen, darunter drei Männer, haben in der Fachschule Bergheim als Pädagogen sowie als Haus- und Küchenpersonal ihren Arbeitsplatz. Jedenfalls noch bis 2022. Für alle Dienstnehmer gibt es eine Beschäftigungsgarantie, wie Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP) bei der Bekanntgabe der Entscheidung, die Landwirtschaftliche Fachschule Bergheim zu schließen, mitteilte. Wehmut bei Rosa Fellhofer „Natürlich ist eine sehr, sehr große Schwermut damit verbunden, unsere...

  • 27.03.19
Lokales
Die Pisweger Eltern und Kinder wollen um den Erhalt der Volksschule kämpfen
2 Bilder

Pisweg
Erhitzte Gemüter bei Diskussion um die Volksschule

Diskussion um Schließung der VS Pisweg erhitzte die Gemüter. Elternvertreter wollen alles daran setzen, dass die Schule erhalten bleibt.  PISWEG. Letzten Freitag trafen sich Eltern der Pisweger Schüler, zahlreiche Einwohner aus Pisweg sowie einige Vertreter der Gemeinde Gurk und Bürgermeister Siegfried Kampl. Grund ist die bevorstehende Schließung der VS Pisweg im Jahr 2021. Die Pisweger Schüler sollen dann in das bis dahin umgebaute Bildungszentrum in Gurk gehen. Elternvertreter aus...

  • 26.03.19
Wirtschaft
Vater und Sohn: Die Chefs Jakob und Klaus Schmied.
2 Bilder

Hoheneich
Firma Bernstein schließt nicht, sondern verkauft

Hoheneich: Firma für 3D-Druck sperrt nicht zu, sondern wechselt Besitzer HOHENEICH. Groß war die Freude, als der Linzer 3D-Druck-Spezialist Bernstein Anfang 2015 als erster Mieter der BK Handels- & Vermietungs-GmbH präsentiert werden konnte. Nun häufen sich die Gerüchte: Schenkt man diesen glauben, könnten die drei Hallen von Robert Bauer und Rudolf Kollmann direkt neben der Hoheneicher Abfahrt von der B41 in Kürze wieder leer stehen. "Wir wollen verkaufen" "Eine Schließung des...

  • 20.03.19
Wirtschaft
Die Schließung des Klinikums sei überhastet und ein "völlig falsches Signal an die Tiroler Bevölkerung", so Vescoli (Bild) und Huber abschließend.

Spitalsreform
FW-Tirol fordert Offenlegung aller Fakten zu Strukturplänen

TIROL. Auch FW Tirol Obmann Winfried Vescoli und FW Tirol Landesvorstandsmitglied Mag. Christian Huber sehen die Tiroler Spitalsreform kritisch. Die Strukturpläne der Reform müssten vor der Umsetzung ausführlich diskutiert werden.  Vorliegenden Pläne sind nicht zufriedenstellendZwar seien Reformmaßnahmen "unbedingt notwendig", so Vescoli und Huber, jedoch ist man mit den momentanen Strukturplänen nicht zufrieden, es sei nich "das Gelbe vom Ei". Man sieht das Problem besonders in den...

  • 18.03.19
Politik
Landtagsabgeordnete Kerstin Suchan-Mayr, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Bürgermeisterin Ursula Puchebner setzen sich für den Erhalt von Personenkassen am Bahnhof ein.

SPÖ warnt vor Ende der Personenkasse in Amstetten

Amstetten und St. Valentin betroffen: "Das werden wir nicht akzeptieren", sagt Kerstin Suchan-Mayr. BEZIRK AMSTETTEN. Kerstin Suchan-Mayr ist selbst Zugfahrerin. Die St. Valentiner Bürgermeisterin und SPÖ-Landtagsabgeordnete fährt per Bahn zu Sitzungen nach St. Pölten. Sie weiß aus eigener Erfahrung, dass die Systemumstellung der Ticketautomaten vor einem Jahr oft Probleme beim Ticketkauf bereitet. Sie hätte am Anfang selbst nachfragen müssen, erzählt sie. "Das ist auch ein Grund, warum die...

  • 18.03.19
Lokales
Die Musikschulen Gurk und Kraig stehen vor dem Aus

Kraig | Gurk
Aus für Musikschulen ein Verlust für die Gemeinden

Musikschulen Gurk und Kraig werden geschlossen. Bürgermeister nehmen Schließung hin, sehen diese jedoch als Verlust für die jeweilige Gemeinde. GURK, KRAIG (stp). Die bevorstehende Schließung der Musikschul-Standorte in Gurk und Kraig hat bei Eltern für Unmut gesorgt. Anstatt weiterhin im eigenen Ort die Musikschule besuchen zu können, müssen die Kinder ab nächstem Schuljahr in die Musikschulen in der näheren Umgebung auspendeln. Insgesamt sind im Bezirk St. Veit 33 Musikschüler - 14 in...

  • 18.03.19
Lokales

Unterricht am Standort Poysdorf auch in den kommenden Jahren

POYSDORF. Die örtliche Zusammenlegung der Expositur Poysdorf mit der Landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach wird erst nach der Umsetzung der geplanten Umbaumaßnahmen an der LFS Mistelbach von statten gehen. Dafür wird derzeit gerade ein Masterplan erstellt. In den nächsten Schuljahren wird daher wie bisher am Standort der Expositur Poysdorf unterrichtet. Schulleiterstellvertreterin Katharina Feichtinger-Ziniel: „Ganz wichtig ist uns, dass Eltern und deren Kinder sicher planen können!...

  • 15.03.19
Lokales

Schließung
FS Bergheim wird in das ABZ Waizenkirchen integriert

FELDKIRCHEN. Nach einer zweijährigen Evaluierungsphase ist nun die Entscheidung gefallen: Die landwirtschaftliche Fachschule am Standort Bergheim wird ab dem Schuljahr 2022/23 nicht mehr weiter geführt. Drei Schulen am Standort Waizenkirchen"Das Konzept des Agrarischen Bildungszentrums in Waizenkirchen besticht durch vielfältige Bildungsangebote und hohe Qualität in der Lehre. Die Integration der landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule (LWBFS) Bergheim in das bestehende ABZ ermöglicht...

  • 14.03.19
Politik
Das Landeskrankenhaus Natters fällt, in den Augen des AK-Präsidenten, der Sparpolitik der Bundesregierung zum Opfer.

Schließung Natters/Hochzirl
AK-Zangerl fordert Offenlegung der Pläne und ordentliche Diskussion

TIROL. Nicht nur in den Oppositionsparteien treffen die Schließungs-Pläne des Klinikums Natters/Hochzirl auf Gegenwind. Auch Arbeiterkammer Präsident Zangerl hat etwas gegen die Art der Kommunikation der Bundesregierung einzuwenden.  Natters als Opfer der SparpolitikDass der Standort Natters geschlossen werden soll, würde in den Augen Zangerls an der Sparpolitik der Bundesregierung liegen. Dieser würde das Klinikum Natters/Hochzirl nun zum Opfer fallen. Ohne, dass dabei die...

  • 14.03.19
Wirtschaft
Die DM-Filiale am Hauptplatz in Spittal schließt, dafür wird der Standort in der Villacher Straße ausgebaut

Spittal
DM-Schließung am Hauptplatz: Selfie-Aktion sei "Tolle Initiative"

SPITTAL (ven). Nach der angekündigten Schließung der DM-Filiale am Spittaler Hauptplatz (die WOCHE berichtete) sowie der Protestaktion von drei FH-Vertreterinnen (hier), meldet sich nun DM-Pressesprecher Stefan Ornig zu Wort. Einkaufen im Ort wichtig "Wir bei DM sehen es als eine tolle Initiative, dass die Konsumenten darauf aufmerksam gemacht werden wie wichtig es ist, in Läden im Ort einzukaufen, dabei insbesondere auch die Innenstadt im Auge zu behalten und auf diese Weise einen Beitrag...

  • 11.03.19
Lokales
Mit diesem Bild rufen die FH-Vertreterinnen zur Selfie-Aktion auf

Spittal
DM-Schließung: Widerstand formiert sich, Selfie-Aktion soll helfen

SPITTAL (ven). Zur geplante Schließung der DM-Filiale (die WOCHE berichtete) am Spittaler Hauptplatz hat sich bereits Widerstand formiert. Elisabeth Leitner, Sonja Hohengasser und Sabrina Obereder als Vertreterinnen der FH Spittal wollen ein sichtbares Zeichen setzen. "Nur Lippenbekenntnisse?" "Uns reichts! Schon wieder schließt ein Geschäft in der Innenstadt!", so der Tenor, der über soziale Medien verbreitet wird. "Jetzt ist es DM, der nach 32 Jahren schließt, erst vor kurzem wurde...

  • 11.03.19
  •  1
Wirtschaft
Das Husky-Werk in Waidhofen wird mit 31. Dezember geschlossen.

Husky schließt Werk in Waidhofen

196 Mitarbeiter verlieren in drei Wellen bis Jahresende ihren Job WAIDHOFEN. Ein schwerer Schlag für den Betriebsstandort Waidhofen: Eines der größten Industrieunternehmen der Region schließt mit 31. Dezember. 196 von rund 240 Mitarbeitern sind betroffen. Übrig soll ein Service-Werk mit einer Rumpfbelegschaft bleiben. Dieses wird von Luxemburg aus betreut. Tumultartige Szenen spielten sich am Donnerstagvormittag in der Brunnerstraße in Waidhofen ab. Im Werk der Husky-KTW wurden die...

  • 07.03.19
  •  13
  •  1