02.06.2016, 13:36 Uhr

Medaillenregen für Wieselburgs Judoka

Der Judo-Nachwuchs aus Wieselburg stellte sein ganzes Können unter Beweis. (Foto: Auer)
WIESELBURG. In Wieselburg stand die zweite Mostviertel-Meisterschaft des Allgemeinen Sportverbands Österreichs (ASVÖ) auf dem Programm, wo 162 Judoka aus elf Vereinen den Titel zu erreichen versuchten. Der ATV Wieselburg schickte 31 Nachwuchs-Judoka auf die Matte und konnte insgesamt 23 Medaillen – davon fünf mal Gold, acht mal Silber und zehn mal Bronze – erkämpfen. Florian Auer, Jana Ebner, Sophie Sperr, Moritz Stein und Laura Summer holten sich die Goldmedaille und konnten sich somit den Mostviertel-Meistertitel sichern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.