15.07.2016, 11:54 Uhr

Kultur am Tisch: „Sonate für Klavier und Witwe“

Wann? 01.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Stadttheater, Kaiser-Josef-Platz, 4600 Wels AT
© Josefina Vázquez-Arco
Wels: Stadttheater | Gabriele Deutsch Schauspiel | David Wagner Klavier

Den vielen Frauen im Schatten der Genies widmete Autorin Josefina Vázquez Arco ihre schwarze Komödie ,,Sonate für Klavier und Witwe“. Ein Stück über die Gefühlspalette eines Frauenlebens, sagt ,,Witwe“ Gabriele Deutsch. David Wagner ist der Mann am Klavier, der von Mozart über Puccini bis zu Eigenkompositionen spielt.
Zehn Jahre nach dem Tod ihres Mannes, eines berühmten Pianisten, will sich seine Witwe von dessen Klavier verabschieden. Während der neue Besitzer auf Besuch ist, um das Klavier zu testen, öffnet die untröstliche Hinterbliebene ihr Herz und erzählt die wahre Geschichte ihrer Liebe.
Eine schwarze Komödie, in der nichts ist wie es scheint.
„Deutsch spielt sich selbst wie ein Instrument durch den Abend, mit großer Behutsamkeit für Zwischentöne; Sie ist niedliches Mädchen, Racheengel, Verführerin und vieles mehr. Sie und der mit allen musikalischen Genres virtuos auftrumpfende David Wagner … beißende Textsequenzen … entlarven eitle Selbstvergewisserungen im Konzertbetrieb … Großer Applaus“, OÖN

Eintritt: Euro 20
Info: Stadt Wels
Dst. Kulturaktivitäten
Minoritengasse 5
T: 07242-235-7040

Vorverkauf (ab 16.08.2016):
OÖN: Stadtplatz 41, +43 7242 248770
Wels Inf o: Stadtplatz 44, +43 7242 67722-22
Ö-Ticket (+ Aufschlag): www.oeticket.com
Restkarten Abendkasse
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.